Test TaoTronics TT-BH21 Bluetooth Over-Ears für 29,99€ bei Amazon

Einfach ein rundum sehr solider Kopfhörer ohne viel Schnick-Schnack: die TaoTronics TT-BH21 Bluetooth Over-Ears. Mit dem Gutschein 4H6GR5CF bekommt ihr die Over-Ears aktuell für nur 29,99€ bei Amazon. Ein gutes Angebot für einen sehr soliden Kopfhörer.

Nach dem wir bereits mit In-Ear Kopfhörern unsere ersten Erfahrungen mit dem chinesischen Hersteller gemacht haben, geht es in diesem Test um den TT-BH21 Over-Ear Kopfhörer aus dem Hause TaoTronics. Ob dieser ein ähnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist, wie die ANC In-Ears, erfahrt ihr hier!

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear

Lieferumfang

Das Zubehör der TaoTronics TT-BH21 umfasst ein Micro-USB Ladekabel, ein Klinkenkabel, für die kabelgebundene Nutzung, eine Transportbox und eine Bedienungsanleitung auf Englisch.

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear Lieferumfang
Für den Transport lässt sich der Kopfhörer zusammenklappen

Verarbeitung & Design

Wie wir von TaoTronics gewohnt sind, ist auch der TT-BH21 solide verarbeitet und weist keine Verarbeitungs- oder Materialfehler auf. Obwohl der Kopfhörer fast vollständig aus Plastik besteht, wirkt er auf mich hochwertiger als beispielsweise der Tronsmart S6 Over-Ear. Lediglich die Rückseiten der Hörer mit dem TaoTronics Logo sind aus Metall.

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear Hörer
Mit einer Chrom Zierleiste rund um die Hörer setzt TaoTronics einen schlichten, edlen Akzent

Die weichen Ohrpolster der Bluetooth Over-Ears sind sauber vernäht und schaffen ein angenehmes Tragegefühl. Auch das, durch die verwendeten Materialien, geringe Gewicht der Kopfhörer trägt dazu bei.

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear Polster
Die Hörer sind mit den aufdrucken „R“ bzw. „L“ gekennzeichnet

Der Bügel der TaoTronics TT-BH21 lässt sich pro Seite bis zu 2,2 cm verlängern. Der ausziehbare Bereich der Kopfhörer ist dabei durch eine Metallschiene verstärkt.

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear Bügel
Auch komplett ausgefahren bleibt der Bügel stabil

Für einen Over-Ear ist der Bluetooth Over-Ear mit den Hörermaßen von ca. 8 x 5 x 10 cm sehr schlicht und für einen Kopfhörer dieser Kategorie erstaunlich unauffällig.

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear Ausgeklappt
Am Ohr anliegend verringert sich die Dicke des Polsters von ca. 2 cm auf 1 cm

Sound der TaoTronics TT-BH21

Wie auch die TaoTronics In-Ears überrascht der TaoTronics TT-H21 Kopfhörer mit einem, in Relation zum Preis, guten Klangbild. Besonders überrascht haben mich die kraftvollen und voluminösen Bässe, welche bei den bisherig getesteten Over-Ear Kopfhörern meist schwächer ausfielen.

Auch der klare Hochton des Kopfhörers gefällt mir gut und ist dabei nicht zu dominant. Lediglich im Mitteltonbereich hört sich der Kopfhörer, je nach Musikrichtung, für meinen Geschmack eine spur zu dumpf an. Allerdings kann man dies mit einer entsprechenden Frequenzanpassung in den Equalizer-Einstellungen des Smartphones ein wenig verbessern. Trotzdem gefällt mir das Gesamtklangbild des TaoTronics TT-BH21 von allen Over-Ears, die wir bereits getestet haben, am besten.

Wie auch der Xiaomi Over-Ear verfügt auch der TaoTronics Bluetooth Over-Ear über kein ANC. Da der Kopfhörer aber recht gut abschirmt hat mich dies während der Tests zu Hause und im Büro weniger gestört.

Muss ein Kopfhörer für dich ein Active Noise Cancelling haben?

Hier findest du die Over-Ear Kopfhörer mit ANC, die wir im Test hatten.

Bedienung und Anschlüsse

Für die Bedienung der Bluetooth Over-Ears kommt der TaoTronics TT-BH21 mit nur drei Knöpfen aus. Diese sind am Hörer des rechten Hörers angebracht.

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear Knöpfe
Die Knöpfe sind doppelt belegt

Funktionen der Knöpfe

Knopf:kurz drückenlang drücken
Lauterlauternächster Titel
Leiserleiservorheriger Titel
An/AusPlay/Pause/Anrufe annehmen,auflegenEinschalten/Ausschalten, Pairing Modus

Am linken Hörer befinden sich, neben Micro-USB Ladeanschluss und Klinkenanschluss auch ein Mikrofon, mit dem der Kopfhörer auch als Headset verwendet werden kann.

TaoTronics TT-BH21 Over-Ear Anschlüsse

Tronsmart Encore S6 als Headset

Obwohl das Mikrofon bei diesem Kopfhörer ähnlich weit vom Mund entfernt ist wie bei den Tronsmart S6, funktioniert es um einiges besser. Während unserer Testanrufe sagte mein Gesprächspartner zwar, dass meine Stimme etwas dumpf klingen würde, jedoch konnte er trotzdem jedes Wort gut verstehen.

Fazit

Insgesamt gefällt mir der TaoTronics TT-BH21 gut, er überzeugt mit einer sauberen Verarbeitung und einem soliden Klangbild, welches lediglich im Mittelton etwas dumpf klingt, ansonsten aber ein gutes Gesamtbild abliefert.

Das Mikrofon ist trotz der Entfernung zum Mund durchaus brauchbar und die Bluetooth Verbindung bleibt innerhalb eines Raums stabil – Verbindungsaussetzer oder Störgeräusche gibt es nicht. Im Rahmen des Preis-/ Leistungsverhältnis kann man mit dem diesem Kopfhörer für ca. ~30€ nicht viel falsch machen.

 

  • Verarbeitung
  • keine Störgeräusche
  • satte Bässe
  • Mittelton etwas dumpf
  • kein ANC
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (31)

  • Profilbild von Bööörnd
    03.10.17 um 19:55

    Bööörnd

    Klingt interessant, aber derzeit nicht verfügbar (Bestellung bei Amazon nicht möglich) und nirgends anders zu finden :-/

  • Profilbild von Mossy
    03.10.17 um 20:18

    Mossy

    Man könnte erwähnen , dass das Produkt kostenlos zu Verfügung gestellt wurde !

    Sonst Toller subjektiver Test

  • Profilbild von allerliebster
    03.10.17 um 21:15

    allerliebster

    Oh doch, hab der Gerät gerade bestellt, du musst einfach auf neueres Modell gehen

    • Profilbild von HobNurGschaut
      04.10.17 um 02:05

      HobNurGschaut

      Das neuere Modell scheint aber ein anderes und älteres Modell zu sein.

  • Profilbild von 4900
    04.10.17 um 00:43

    4900

    Ist es auch für Brillenträger angenem zum tragen?

  • Profilbild von Rhöni
    04.10.17 um 05:46

    Rhöni

    Hallo. Die TT bh21 sind aktuell nicht lieferbar hab die neueren bestellt für 32,99€ Mal sehen ob die was bringen. Bin zur Zeit auf der Suche nach Over Ears Kopfhörer. Und Versuche es Mal mit den China Dingern. Testbericht folgt.

  • Profilbild von DerWiener
    04.10.17 um 10:34

    DerWiener

    Also die Bedienknöpfe direkt am Hörer sind Mumpitz. Ich greif doch nicht zum Ohr, um dort dann fummelig die Musik lauter oder leiser zu machen oder um ein Telefongespräch anzunehmen. Zumal die Knöpfe ja auch noch rückseitig angebracht scheinen (wenn die Info stimmt, dass diese am rechten Hörer sind, ist es so). Der Ein-/Ausschalter ist ja noch zu verstehen, aber der Rest?

    • Profilbild von Sph1nX
      25.10.17 um 15:49

      Sph1nX

      mache ich beim Sport doch häufiger, gerade wenn man nur einen Track mal eben etwas leiser schalten will weil in diesem die Höhen unangenehm laut sind.

  • Profilbild von Tim
    04.10.17 um 12:40

    Tim CG-Team

    Schade, dass der Kopfhörer nun kurz nach Veröffentlichung des Tests nicht mehr verfügbar ist. Wir haben bei TaoTronics nachgefragt, wann der Over-Ear wieder auf Lager ist. Allerdings wird das wohl frühestens nächste Woche der Fall sein, da "China aktuell im Urlaub" ist:

    https://www.china-gadgets.de/urlaubswoche-in-china/

  • Profilbild von Bozzi
    05.10.17 um 11:11

    Bozzi

    Lieferung ab 14. Oktober. Das reicht mir 😉
    Und bis die "guten" Neuen Im Dezember bei mir ankommen teste ich diese hier dann mal aus.
    Danke dafür!

    • Profilbild von Bozzi
      06.10.17 um 05:26

      Bozzi

      @Bozzi: Lieferung ab 14. Oktober. Das reicht mir 😉
      Und bis die "guten" Neuen Im Dezember bei mir ankommen teste ich diese hier dann mal aus.
      Danke dafür!

      Heute Mail bekommen, Lieferung doch am 09.10.17 zumindest laut Amazon.

      • Profilbild von Bozzi
        12.10.17 um 13:13

        Bozzi

        So jetzt isser angekommen, war übrigens schon am 07.10. da (!).
        Prinzipiell ein echt schickes Teil. Sound und Verarbeitung passen. Für 33 Euro wirklich gut. Der Sound ist dem Preis angemessen. Er ist jetzt kein Beats-Kopfhörer der dir die Bässe nur so um die Ohren wirft und ein ANC ist wie bei anderen Modellen nicht vorhanden. Aber für 33 Euro vollkommen ok.
        Sowohl Musik, als auch Hörbücher hab ich getestet. Die Musik war eher basslastig und konnte gut gehört werden. Mit ein wenig Spielerei am Handy-Equalizer war auch das Hörbuch wirklich gut zu hören.

        Von der Größe her sollte man nicht unbedingt einen Schrumpfkopf besitzen. Ich habe einen eher mittelgroßen Kopf und mir sind die Teile schon in der kleinsten Einstellung ca. 2-3 mm zu lang, also ca 1-1,5 mm auf jeder seite. Aber das kann man noch locker verschmerzen, es stört nicht wirklich, ist mir aber direkt aufgefallen.

        Ich habe nun noch den bt22 bestellt. Der hat ein wenig andere Optik und ANC mit an Board, kostet aber auch 59,99 €. Die Bewertungen waren jedoch so gut (5 Sterne amazon.de und amazon.co.uk aus jeweils 20+ Bewertungen), dass ich mich zu einem Kauf habe hinreissen lassen. Ich meld mich hier nochmal wenn ich den bt22 hab und vergleiche kurz was sound etc. angeht 🙂
        lg bozzi

        • Profilbild von Tim
          26.10.17 um 13:43

          Tim CG-Team

          Und was meinst du? Wir haben den BH-22 nun auch hier, *spoiler* ein Testbericht folgt in kürze 🙂

        • Profilbild von Bozzi
          27.10.17 um 14:54

          Bozzi

          Also ich bin hin und her gerissen. Gemessen an dem Preis sind der Sound und das ANC wirklich klasse. Mit ein paar Einstellungen im Equalizer ist das aktuell mein liebster ANC-Kopfhörer in der Preisklasse. Allerdings nerven mich die etwas zu kleinen Ohrpolster (oder hab ich etwas Riesenohren? möglich… 😉 ) und der dadurch bei mir bedingte etwas lose Sitz. Sie fallen für einen Kollegen von mir optimal aus vom Sitz, der hat bissl kleinere Ohren. Ihm sind sie aber nicht basslastig genug, der hat als Referenz aber auch nur Billigdinger oder die Bose Mini II Bluetooth Box (oder wie das Ding auch heissen mag 😛 ) die ja ordentlich vor sich hin rummst. Muss man auch mögen, aber nungut. Das ANC fiepst übrigens die ersten 30 Sekunden leicht und beruhigt sich dann sehr gut. Abschirmung ist gut (wäre noch besser wenn sie sitzen würden… ) Alles in allem empfinde ich diese Kopfhörer als sehr ordentlich für die 59,99 € und kann den Kauf dem Durchschnittsuser durchaus empfehlen. Für audiophile, sowie Laustärke und Basssüchtige würde ich vermutlich abraten.
          LG
          Bozzi
          Bei Fragen gerne her damit 🙂

        • Profilbild von Tim
          28.10.17 um 11:37

          Tim CG-Team

          Ich finde den Bass vollkommend ausreichend, für einen Over-Ear ist das wirklich ne solide Leistung.

          Was den losen sitz angeht, das sehe ich auch so, allerdings nicht weil die Polster zu klein sind sondern weil der Kopfhörer irgendwie ausgeleiert wirkt also er sitzt einfach vom Bügel her nicht fest auf dem Kopf. Der Tragekomfort an sich ist aber gut 🙂

  • Profilbild von allerliebster
    05.10.17 um 20:17

    allerliebster

    meine( neueres Modell) sind heute angekommen und ich muss sagen für 33 € sind sie okay der Tragekomfort ist naja sagen wir mal so für meinen Kopf nicht gedacht ich habe einen sehr flachen Kopf von daher sind mir die Bügel fast ein kleines bisschen zu lang selbst auf der kleinsten Position vom Klangbild bin ich nicht überrascht da ich für 32 bzw 33 € nicht viel erwartet habe genauso ist es auch bin natürlich etwas verwöhnt da ich selbst einen Bose qc35 besitze der natürlich absolut unschlagbar ist vom Tragekomfort und auch der Sound kaum zu überbieten allerdings wie gesagt ich bin da sehr verwöhnt

    • Profilbild von Tim
      26.10.17 um 11:23

      Tim CG-Team

      Klingt interessant, danke für deinen kleinen Erfahrungsbericht 🙂

  • Profilbild von Mossy
    06.11.17 um 13:44

    Mossy

    Kein anc als Minuspunkt verstehe ich nicht…

    Soll bei jedem Low Budget Staubsaugroboter stehen :

    Keine Raumvermessung

    Oder bei jedem Smartphone was günstig ist

    Nur wenig RAM wie z.b. 2 oder 3

    Man muss den Preis berücksichtigen !

    Beim 70 € Monitor kann man auch nicht schreiben

    – kein fullhd

    • Profilbild von DD
      06.12.17 um 16:32

      DD

      Richtig!
      ANC wird ja gar nicht beworben. Daher kann es hier auch kein Minus geben.
      Typisch CG…

      • Profilbild von DD
        06.12.17 um 16:38

        DD

        …und immer dieses TESTBERICHT.

        Dies sind Erfahrungsberichte, persönliche Eindrücke.
        TEST ist etwas ganz anderes, dazu gehören auch Meßergebnisse.

        Naja, was soll ich hier noch mehr schreiben. Ich lese diese Berichte gerne, hol mir aber in aller Regel noch weitere Informationen zu den mich interessierenden Produkten.

  • Profilbild von Another Nymbus
    08.12.17 um 15:02

    Another Nymbus

    Kann bestätigen, dass Tragekomfort und keine Störgeräusche vorhanden sind.
    Der Bass ist leider sehr dumpf und ich weiß nicht, wie man von Xiaomi Piston Pro verwöhnten Ohren damit zufriedenstellen kann. Geht zurück. Das ist in meinen Augen ein Rückschritt, wenn man schon gute in Ears hat: Man hat den ganzen Kopf voll mit Aufbauten, Man hört nicht mehr von der Musik, eher weniger und vor allem schlechter.

  • Profilbild von Markus
    21.02.18 um 21:03

    Markus

    Code abgelaufen

  • Profilbild von Kim
    23.02.18 um 15:03

    Kim

    Habe den Kauf auch mal gewagt und bin gerade am Testen.

    Höre hauptsächlich Death Metal, also mit sehr schnellen Bass – Läufen und meistens einem ziemlichen Instrumental-Matsch. Definierter / Differenzierter Sound dürfte für meine Ansprüche ziemlich wichtig und was soll ich sagen: Nach den ersten 30 Minuten klingt selbst das übelste Geballer für meinen Geschmack definiert genug. Habe nicht das Gefühl, dass ich einzelne Instrumente nicht / oder nur abgeschwächt wahrnehme. Die Mitten sind eventuell tatsächlich etwas dumpf, aber keineswegs so, dass es mir unangenehm aufstoßen würde. Irgendwie wirkt der Klang für mich "räumlich". Also nicht direkt auf die Ohren, sondern irgendwie distanzierter. Der Bass ist für meinen Geschmack einen ticken zu "waberig" und dominiert schon ziemlich das Klangbild. Nach ein paar Minuten habe ich mich daran gewöhnt und finde sogar langsam Gefallen daran. Klingt Paradox, aber wenn ich jetzt noch den Preis mit einfließen lasse, bin ich umso mehr begeistert. Ich würde den Kopfhörer demnach sogar für Fans des Heavy Metal empfehlen🤘 Eventuell poste ich hier noch mal ein Update, wenn ich den Kopfhörer länger im Einsatz hatte. Oft täuscht ja der erste Eindruck.

    • Profilbild von Tim
      23.02.18 um 15:27

      Tim CG-Team

      Hey Kim!

      Danke für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht 🙂 Viel Spaß weiterhin damit, ich bin gespannt auf dein Update 😛

  • Profilbild von pump00
    24.02.18 um 11:58

    pump00

    Gibt es hier für noch einen anderen Code?

  • Profilbild von 3DStarter
    08.05.18 um 23:42

    3DStarter

    Wo kann man Euren Headsetständer kaufen?

  • Profilbild von Olaf
    04.03.19 um 14:49

    Olaf

    Hallo, kriege die Kopfhörer leider nicht gekoppelt, drücke ich den An/Aus Knopf zu lange, geht der Kopfhörer gleich wieder aus. Dazwischen geht nichts. Gibt's da einen Trick?
    Danke

  • Profilbild von Alex
    05.03.19 um 16:44

    Alex

    Danke für den Deal. Kopfhörer ist richtig gut für den Preis.

  • Profilbild von Dennis
    05.03.19 um 20:07

    Dennis

    Abgelaufen? Habt ihr noch einen Code? Wollte gerade bestellen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.