UGREEN 65W USB-C Ladegerät mit 2 Ports & 2m Kabel für 22,99€ bei Amazon

Viel Power gefällig? Das UGREEN 65W USB-C Ladegerät mit 2 USB-C Ports und einem gratis USB-C Kabel gibt es gerade für 22,99€ bei Amazon inklusive Prime-Versand, wenn ihr den 7€ Rabattgutschein auf der Produktseite aktiviert und den Gutscheincode UGREEN40156 im Warenkorb benutzt. Bei dem Kabel handelt es sich um ein 2M USB-C auf USB-C Kabel.

UGREEN 65W Gutschein Amazon

So langsam aber sicher gehört ein 65W USB-C Ladegerät in das Zubehörrepertoire eines jeden Gadget-Nerds. Denn es macht dem Namen „USB“ alle Ehre und ist ziemlich universal einsetzbar. Dank der hohen Leistung ist auch das UGREEN 65W USB-C Ladegerät sowohl für das eigene Notebook, als auch Smartphone oder Tablet gedacht.

UGREEN 65W USB C Ladegeraet e1613724088952

  • UGREEN 65W USB-C Ladegerät mit 1 Port
  • UGREEN 65W USB-C Ladegerät mit 2 Ports + Kabel
  • UGREEN 65W USB-C Ladegerät mit 4 Ports

Mit zwei USB-C Ports

UGREEN setzt entgegen der meisten Netzteil-Hersteller auf ein ganz schwarzes Desing, all black everything könnte man meinen. Dabei sind die Seiten links und rechts mit einer schraffierten Struktur verstehen, die Breitseite ist dagegen matt. Das UGREEN-Logo prangt auf der Seite, einen Hinweis auf die 65W Leistung findet man dafür aber nicht. Dank der GaN-Technologie, bei der man auf Galliumnitrid anstatt Silizium setzt, ist das Ladegerät mit 6 x 6 x 3,2 cm spürbar kompakter als ein herkömmliches Ladegerät. Auf der Vorderseite erkennt man zu dem zwei USB-C Ports, was wir so auch von einem Modell des Aukey Omnia 65W Ladegeräts kennen.

UGREEN 65W USB C Ladegeraet Anwendung

Die maximale Ausgangsleistung des UGREEN USB-C Ladegeräts liegt bei 65W, womit es zum Beispiel als Netzteil für das Honor MagicBook Pro oder ein MacBook Pro 13″ fungieren kann. Dafür unterstützt es Power Delivery 3.0, PPS und Quick Charge 3.0. Beide Ports scheinen dabei die 65W als maximale Leistung zu unterstützen. Das gilt aber nur, wenn man nur einen Port belegt. Möchte man beide nutzen, verteilt sich die Ausgangsleistung auf 45W und 18W. Das reicht aber trotzdem um das eigene Notebook zu laden, nur eben langsamer. Nutzt man beispielsweise ein MacBook Air kann man dieses aber bei voller Geschwindigkeit laden und zeitgleich ein iPhone 12 oder Redmi Note 9S mit 18W über den zweiten Port laden.

UGREEN 65W USB-C Ladegeraet Aufteilung

Das UGREEN 65W USB-C Ladegerät ist mit einem Schutz vor Kurzschluss, Überhitzung, Überstrom und Überspannung geschützt. Im Lieferumfang liegt leider nur das Ladegerät und kein Kabel. Günstige USB-C Kabel gibt es aber oft von Herstellern wie GIANAC im Angebot.

Einschätzung

Mittlerweile gibt es diverse 65W USB-C Ladegeräte auf Amazon, wir haben bereits das Aukey Omnia, das Baseus und das RAVPower-Ladegerät getestet. Das UGREEN 65W USB-C Ladegerät sollte da keine Ausnahme sein, bisher sind wir gute Qualität des Herstellers gewohnt. In der Regel kann man hier ganz nach Angebot und den Ports gehen, das RAVPower Ladegerät setzt auf einen USB-C und einen USB-A Port, UGREEN setzt auf zwei USB-C Ports. Falls ihr das Ladegerät schon habt, lasst uns eure Erfahrung in den Kommentaren wissen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (13)

  • Profilbild von Xiaomi Fan
    # 19.02.21 um 15:16

    Xiaomi Fan

    Cool! USB A wäre für mich aber eigentlich praktischer, weil ich mein Handy mit USB A zu USB C auflade und nicht anders herum😂

    • Profilbild von DerWiener
      # 19.02.21 um 17:33

      DerWiener

      So einfach ist es doch nicht, wenn das Handy mit mehr als 18 W geladen werden kann:
      Ich habe einen Redmi-Laptop (mit 65 Watt, USB-C aufladbar), Redmi K30 Pro Zoom (mit 33 Watt aufladbar), Sohn 1 Redmi Note 9 Pro (mit 33 Watt aufladbar), Sohn 2 mein altes Mi10 (Schnellladefunktion, weiß aber nicht ob mit 18 W oder höher). Für Wohnzimmer und Arbeitszimmer habe ich mir 2 Baseus Ladegeräte 65 W, 3 Anschlüsse gekauft, plus diverse 2 und 3 m USB-Kabeln. Ich bin beim Aussuchen auf die 100-Watt-Kabeln gegangen. Beim Testen der verschiedenen Ladegeschwindigkeiten habe ich festgestellt, dass fast alle 100 W-Kabeln nur die Schnellladefunktion von 18 W ermöglichen und das Baseus Ladegerät die Xiaomi-Redmi-Handys nicht nur mit max. 18 W auflädt, aber nicht mit 33 W (kein Mi Turbo Charge-Zeichen.
      Daher: Original-Xiaomi-Ladegeräte, damit auch Mi-Turbo-Charge 33 W funktioniert (gibt es leider nur mit einem USB-Port, nicht mit mehreren)
      + passende Kabeln (da bin ich leider noch nicht so schlau geworden, ob PD3-Standard hier okay ist) in 2 und 3 m Länge

      • Profilbild von Lukas
        # 21.02.21 um 15:11

        Lukas

        Nun. Wie wäre es, wenn man als Hersteller anstatt einen eigenen neuen super-hyper-quick-turbo-dash-charge zu Entwickeln den Fokus auf die Implementierung von usb 3.2 incl. PD zu legen?
        Damit hätte man vernünftige Übertragungsraten per Kabel (bis zu 20 Gbit/s) und einen einheitlichen Schnelladestandard bis 100W.
        Aber nein. Stattdessen krebsen die meisten Handys von der Übertragungsrate her noch bei USB 2.0 rum – trotz USB-C anschluss – und man braucht für jedes Handy das genau dazu passende Ladegerät. Applaus dafür.

    • Profilbild von Gast
      # 24.03.21 um 19:01

      Anonymous

      Der passende Adapter kostet bei Ali keinen Euro 😉

  • Profilbild von DerWiener
    # 19.02.21 um 17:35

    DerWiener

    Anregung:
    Kann man mal einen Artikel über die passenden USB-Kabeln schreiben?
    Ich habe mit von den 100-Watt-Kabeln blenden lassen mit dem Ergebnis, dass ich nun jede Menge 2 und 3 m Kabeln habe, mit denen ich nur 18 W auf die Xiaomi-Handys bringe.

    • Profilbild von Shananigan
      # 20.02.21 um 03:45

      Shananigan

      Bräuchte auch ein 2m 65 W super Vooc Kabel für mein Oppo. Nicht mal Oppo verkauft so eins. Ansonsten hab ich keinen Plan, welches kompatibel ist. 😔

  • Profilbild von Alnair
    # 24.03.21 um 19:51

    Alnair

    Was ich immer noch nicht kapiert habe….habe ein Xiaomi Handy mit 35 Watt Ladekapazität, regelt sich dieses Ladegerät ein, oder haut es voll die 65 Watt rein….?

  • Profilbild von machmaso
    # 11.04.21 um 10:16

    machmaso

    Kennt jemand ein Ladegerät 65W oder mehr welches 33W Turbo Charge (11V x 3A) unterstützt? Best case mit sowohl USB als auch Type-C Ausgang. Es ist für mein Poco X3 NFC. Danke euch!

  • Profilbild von Momo666
    # 16.04.21 um 11:53

    Momo666

    Könnt Ihr nicht mal einen aktuelle Auflistung, bzw. entwirrung aller Netzteile machen?
    Habe mir grade ein Galaxy S21 bestellt und bin immens überfordert… Hätte gern ein Netzteil für das Samsung in erster Linie, aber gut wäre wenn für unterwegs das Handy von meiner Frau Huawei p30 pro und ein Galaxy s9 vom Sohn und das Ipad Mini auch noch geladen würden.
    Dann braucht man noch passende Kabel, Schnellladen, Powerladen, Megaladen, und wie der Krempel alle heißen mag.

    Habe das S10 momentan, da war alles dabei, da bekommt man ja Kopfschmerzen von.

    Wäre toll wenn mal jemand Licht ins dunkel brächte. Was braucht man wirklich?

    Merci

  • Profilbild von Momo666
    # 17.04.21 um 11:32

    Momo666

    Gibt's dieses Angebot derzeit irgendwo? Bei Amazon ist es bei 39.99

  • Profilbild von allmächd
    # 22.06.21 um 13:04

    allmächd

    Danke, gekauft 🙂

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.