News

Ulefone Tab A7: 10,1″ Tablet mit LTE für 120€

Den Hersteller Ulefone kennen wir nun schon ein paar Jahre, zu Beginn vor allem durch die beliebte Power-Reihe. In den letzten Jahren hat man sich in Form der Armor-Reihe sich allerdings immer mehr auf Outdoor-Smartphones spezialisiert und inzwischen auch drei Uhren im Portfolio. Dieses wird jetzt nochmals um Tablets erweitert, angefangen mit dem neuen Ulefone Tab A7 für gerade einmal 120€.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Details

NameUlefone Tab A7
Display10,1 Zoll LCD, 1920 x 1200 Pixel, 224 ppi
ProzessorUnisoc SC9863A Octa-Core @ 1,6 & 1,2 GHz
GrafikchipPowerVR GE8322
Arbeitsspeicher4 GB LPDDR4X
Interner Speicher64 GB (microSD mit bis zu 128 GB)
Hauptkamera13 MP f/2.2 Hauptkamera mit Autofokus
Frontkamera5 MP
Akku7.680 mAh mit 10 Watt Laden
Konnektivitätac-Dual Band Wifi, Bluetooth 5.0, USB Typ-C, GPS/Beidou/GLONASS, Stereo-Speaker, Hybrid-SIM, LTE Band 20, Kopfhöreranschluss
BetriebssystemAndroid 11
Abmessungen / Gewicht243,6 x 162,4 x 7,9 mm / 566 g

Bekanntes Design & FullHD-Display

Das Design des Ulefone Tab A7 dürfte dem Durschnitt der günstigen China-Tablets entsprechen. Relativ schlicht und unaufgeregt und in der bekannten Space Gray-Farbe. Auf der Rückseite haben wir das Logo, die 13 MP Hauptkamera plus LED-Blitz sowie den Kunststoff-Ausschnitt für die Antennen an der oberen langen Seite. Der rest des Gehäuses besteht aus Metall. Auf der Oberseite ist links in der Ecke der Kopfhöreranschluss und recht daneben der Hybrid-SIM-Slot mit Platz für zwei SIM-Karten oder eine SIM und eine microSD-Karte (bis 128GB).

Ulefone Tab A7 Hand

Die Unterseite beherbergt die beiden Lautsprecher sowie die vier Goldkontakte zur Verbindung mit der optional erhältlichen Tastatur. Während die rechte kurze Seite komplett blank ist, finden auf der linken Seite der Power-Button, die Lautstärkewippe, eine Reset-Button sowie der USB-C-Anschluss platz.

Ulefone TabA7 Keyboard

Auf der Vorderseite schaut man auf ein 10,1 Zoll großes IPS LC-Display im 16:10-Format. Die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.200 Pixeln, was in einer Pixeldichte von 224 ppi resultiert. Somit ist das Display nicht das schärfste, in dieser Preisklasse aber absolut im Soll. Gleiches gilt auch für die schwarzen Displayränder, welche bei teureren Tablets schmaler ausfallen, für 120€ aber noch im Rahmen sind. Oberhalb des Displays sitzt noch eine 5 MP Kamera für Selfies und Videocalls.

tab a7 display

Unisoc Prozessor

Auch wenn ein Unisoc-Przessor nicht per se etwas schlechtes ist, ist der hier verbaute Unisoc SC9863A einfach nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Der gut 1,5 Jahre alte Octa-Core taktet mit bis zu 1,6 GHz und dürfte laut Benchmarks ungefähr mit dem Redmi 9C gleichauf liegen. Zocken von anspruchsvollen Spielen dürfte damit nur schwer möglich sein, für leichte Office-Anwendungen und Medienkonsum dürfte es aber noch ausreichen. An Speicher reicht Ulefone 4GB- Arbeits- und 64GB Massenspeicher, welcher, wie bereits erwähnt, um bis zu 128GB erweitert werden kann.

Ulefone Tab A7

Als Betriebssystem kommt erfreulicherweise direkt das neuste Android 11 zum Einsatz. Auch bei den Verbindungsstandards ist man mit Bluetooth 5.0 und ac-WLAN recht modern ausgestattet. Dazu kommen noch GPS-, GLONASS und Beidou-Unterstützung zur Positionierung und sogar LTE-Unterstützung inklusive LTE Band 20. Lediglich auf Band 28, 32 und 38 muss man verzichten.

tab a7 akku

Angetrieben wird das Tablet von einem 7.680 mAh starken Akku, was laut Hersteller für bis zu 9 Stunden Video am stück reichen soll. In der Praxis liegt die Laufzeit schätzungsweise bei ca. 3 Tagen bei normaler Nutzung mit YouTube und surfen. Leider kann das Tab A7 nur mit 10 Watt wieder aufgeladen werden, 18 Watt wären hier schön gewesen.

Einschätzung

Für 120€ bekommt man, bis auf den Prozessor, eine erstaunlich gute und moderne Ausstattung. Da der Prozessor aber nun mal ziemlich wichtig ist, sehe ich das Ulefone Tab A7 als ein absolutes Einsteiger-Tablet, welches auch wirklich nur für leichte Nutzung in Betracht gezogen werden sollte.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Alex

Alex

Begeistert von den stets innovativen Smartphones aus Fernost. Neben Smartphones teste ich auch Smartwatches & Fitnesstracker und bin oft für unseren YouTube-Kanal vor der Kamera.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von Ceddi
    # 23.06.21 um 17:17

    Ceddi

    Das ist doch fast das selbe wie das Blackview Tab 8 nur mit größerem Akku

  • Profilbild von Tekace
    # 23.06.21 um 18:16

    Tekace

    1,6 GHz Taktfrequenz und 4 GB Arbeitsspeicher sind für mich in Kombination mit Android 11 schon auf kurze Dauer nicht funktionabel. Schade, sonst hört sich das nicht schlecht an.

  • Profilbild von Herby_B
    # 23.06.21 um 18:23

    Herby_B

    So eine Möhre würde ich nie kaufen,
    hatte mal ein Chuwi, da gab es nicht mal 1 Update. Nie wieder solche Billigmarken ala Chuwi, Teclast ….

    • Profilbild von Miguel Reis
      # 23.06.21 um 18:46

      Miguel Reis

      Habe auch noch chuwi und kann dir nur zustimmen! nicht ein Update in mehreren Jahren.

  • Profilbild von lrfgjii
    # 23.06.21 um 23:18

    lrfgjii

    Was gibt es denn für Alternativen?

  • Profilbild von Areass
    # 24.06.21 um 08:57

    Areass

    Kommt noch Zoll und Steuer dazu!?

  • Profilbild von Rigor
    # 24.06.21 um 18:56

    Rigor

    Bin mit bmax i10 recht zufrieden, letztes update Mai 2021, das einzige was stört: keine automatische Displayhelligkeit.
    Kann Ulefone dies?

  • Profilbild von Injaa
    # 25.06.21 um 13:36

    Injaa

    @Alex
    Preis ist +19% EUSt + Zollabwicklungsgebühr. Bitte besser aufpassen, woher und wann die Artikel eintreffen!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.