Gefrorener Nacken oder Rücken? Die Wärm-Weste für die Wintertage!

Wer dieser Tage mal vor die Tür gegangen ist, wird festgestellt haben, dass es pünktlich zur Zeitumstellung wieder kalt geworden ist. Ob es so bleibt oder noch kälter wird, kann man noch nicht sagen. Zum Glück gibt es Wege, trotz der eisigen Kälte den Tag an der frischen Luft gut zu überstehen. Manch einer steht auf mehrere Schichten Kleidung (das sogenannte Zwiebelprinzip), manch anderer hilft sich mit Alkohol. Mit der Wärm-Weste spart man sich beides und kann sich an kalten Tagen warm halten. Da brauchst man dann auch keine warmen Gedanken mehr.

Wärm-Weste

An kalten Tagen heiß bleiben

Es gibt viele verschiedene Versionen der Weste, die Preise reichen von 20 bis über 200€. Das Modell hier von Amazon besteht aus gestepptem Daunen. Sie ist in den Größen M bis XL zu kaufen. Zudem ist sie laut Hersteller wind- und wasserfest. Auf den ersten Blick eine ganz normale Weste. In ihrem Innerem hat sie aber im Bereich des Rückens und des Nackens zwei Heizzonen, die aus Kohlefaser bestehen. So soll eine gute und konstante Wärmeleitung gewährleistet sein. Betrieben werden die zwei Heizzonen von einer 5 V / 2,1 A Powerbank. Diese ist jedoch nicht im Preis und Lieferumfang inbegriffen. Diese Powerbank ermöglicht es, die Kohlefasern in drei verschiedenen Heizstufen aufzuwärmen.

Heizstufen

Heizstufe°CWirkung
Stufe 125 °Ceffiziente Temperaturkontrolle
Stufe 235 °Cangenehme Temperaturkontrolle
Stufe 345 °Cwarme Temperaturkontrolle

Bedienung

Durch den Knopf auf der linken Brust kann zwischen den drei Heizstufen gewechselt werden. Dieser Knopf wird durch LEDs beleuchtet. Durch die verschiedenen LED Farben kann auch zwischen den verschiedenen Stufen unterschieden werden:

  • Violet/ Stufe 1
  • Blau/ Stufe 2
  • Rot/ Stufe 3

Wärm-Weste Knopf mit LEDs.

Wer viel im Winter draußen ist, sei es aufgrund der Arbeit oder eines Urlaubs, kann sich so den Tag über warm halten. Die Muskeln werden nicht kalt und man hat keine Probleme nach einem kalten Tag an der frischen Luft. Natürlich sollte man eine volle Powerbank benutzen, damit man auch lange genug warm bleibt. Evtl reicht es auch, die Weste nur einen kurzen Zeitraum zu heizen um dann eine Weile von der Wärme zu zehren. Wenn ihr noch keine vernünftige Powerbank habt könnt ihr euch auch bei uns nach diversen Modellen erkundigen.

Wer mit der Kälte keine Probleme hat aber dafür im Sommer bei der Hitze keine vernünftige Lösung findet, sollte sich diese kühlende Eiswürfel-Weste anschauen. Die ist quasi das genaue Gegenteil der Heizweste, aber wohl eher ein „Spaß“-Gadget für den Sommer.

Nicht jeder hat Probleme mit dem Wetter, wer aber zu den notorischen Frostbeulen zählt, wird sich über jede Hilfe, sich zu wärmen, freuen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Lukas

Lukas

Meine Begeisterung liegt in jedem Gadget. Mein Hauptaugenmerk liegt vor allem auf den kleinen Gadgets, egal welcher Art!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (26)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.