Wifi-Türspion für 55,73€

Ihr bekommt oft ungewollten Besuch von Missionaren oder Staubsaugervertretern? Oder ist eure Heim sehr weitläufig und ihr wollt nicht jedes mal bis zur Tür laufen, wenn es klingelt? Der WiFi Türspion verschafft Abhilfe.

türspion

Der Wifi Türspion ist im Grunde genommen eine IP-Camera mit einer eingebauten Klingel. Aber dieses Gadget kann noch mehr.

Die Tür immer im Blick

Ob im Urlaub, auf der Arbeit oder im Garten – es spielt keine Rolle mehr wo man sich befindet, wenn es zu Hause klingelt. Mit der iOS– oder Android-App verbunden bekommt man direkt eine Push-Benachrichtigung und kann per Livebild mitverfolgt werden, wer sich so vor der Haustür herumtreibt.

app

Sehr gut ist die eingebaute Gegensprechfunktion, wenn man mal wieder auf ein Paket wartet, kann man dem Postboten direkt die Anweisung geben, es bei einem Nachbarn oder bestimmten Ort zu platzieren.

Das Bild wird mit einer Auflösung von 1280 x 720p aufgenommen und mit H.264 komprimiert und lässt sich auch mit einem Webbrowser und dem Passwort von jedem Computer aus aufrufen. Die Linse bietet einen Betrachtungswinkel von 97°, das sorgt für Übersicht.

Mehr Sicherheit

Falls mal jemand vor der Kamera herumlungert und nicht klingelt, wird man dank eingebautem Bewegungsmelder trotzdem benachrichtigt. Und da man nicht 24/7 auf sein Smartphone achten kann, besteht die Möglichkeit eine 64 GB große microSD-Speicherkarte einzusetzen, die jegliche Videoaufzeichnungen lokal speichert.

app2
Die App bietet verschiedenen SIcherheitseinstellungen.

Durch den eingebauten Restlichtverstärker entgeht einem auch nachts keine Aktivität mehr vor der Tür.

WiFi bis zu 10 Meter

Der Zugriff auf euren Türspion ist weltweit quasi unbegrenzt möglich und nur von einer Internetverbindung abhängig, dank LTE ist man somit nahezu immer mit einem Auge zu Hause. Der Spion selbst sollte nicht mehr als 10 Meter vom Wifi-Router entfernt stehen. Das Gadget unterstützt 802.11 b/g/n und AP Hotspot Verbindungen. Gesichert seid ihr dabei über WEP und WPA.

rückseite
Mit microSD-Slot und microUSB auf der Rückseite

Strom wird über ein USB-Kabel und einen mitgelieferten Netzadapter bereitgestellt, dieser ist bei Dealextreme momentan leider nur mit US-Plug zu bekommen ist. Einen entsprechenden Adapter findet ihr hier.

Tür- und Wandmontage

Der Wifi-Türspion ist zur Montage anstelle des analogen Türspions gedacht und passt in Löcher mit einem Durchmesser von 1,8 cm, die Tür sollte dabei nicht dicker als 5,5 cm sein. Der Wifi-Türspion wird dabei fest mit der Tür verschraubt und das Stromkabel wird nach Innen geführt, daher bietet es sich an, wenn man eine Steckdose in der Nähe seiner Haustür hat.

türspionmontage
Montage anstelle des Türspions

Ist eine Türmontage nicht möglich, bietet euch ein Wandmontage-Set die Möglichkeit, den Türspion fest mit der  Wand zu verschrauben, so dass ein einfaches Abziehen nicht möglich ist. Das Kabel sollte dann aber auch nach Innen geführt werden, da der Adapter mit Sicherheit nicht witterungsbeständig ist.

Fazit

Ein raffiniertes Gadget, wenn man gerne seine Haustür bewachen möchte oder einfach direkten Zugriff zu seinem Türspion braucht. Auch Kinder können so vom meist zu hoch liegenden Türspion profitieren. Perfekt wäre natürlich noch eine Verbindung zur Gegensprechanlage, so dass man die Tür auch aus der Ferne öffnen kann. Aber vielleicht wird ja auch schon an einer Lösung dafür gefeilt.

Nutzt ihr den EU-Versand von Dealextreme spart ihr euch die Einfuhrumsatzsteuer und lästige Gespräche mit dem Zoll.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

20 Kommentare

  1. Profilbild von Nerd

    sowas nur kleiner vllt und ~40€ 😀 dann wäre es gekauft

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Horst

    MicroSD Slot an der Außeneinheit…wie doof ist das denn? Würde es nicht viel mehr Sinn machen, wenn außen alles ‚Vandalensicher‘ ist, und alles wichtige innen zugänglich? #fail

  3. Profilbild von icey

    ich finde das eine super sache. würde mir das sofort kaufen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von icey

    ich finde das eine super sache. würde mir das sofort kaufen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von icey

    ich finde das eine super sache. würde mir das sofort kaufen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Daniel

    Ookay @icey musst es ja nicht tausend mal schreiben hehe

  7. Profilbild von J3sk0

    Hi, tolles Ding..

    verbrauch ich nicht viel „Wlan Traffic“ für so ein gerät würde es besser finden wenn man es direkt Anschließen könnte per POE etc. nur ha natürlich nicht jeder ein Datenleitung an der Tür.

    Kennt ihr evtl auch nich Alternativen?

  8. Profilbild von Godf@ther

    Wer hat schon an seiner Tür eine Spannungsversorgung liegen? Schwachsinn das Teil!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von toffifee

    Ich fände so was gut als Einsatz/Erstaz für eine Aussenlampe.
    Also Quasi LED-Aussenlampe mit Bewegungssensor und Kamerafunktion mit WLAN.

  10. Profilbild von Toffifee

    So etwas Kombiniert mit ner Aussenlampe wäre gut, da hätte man auch Strom.
    Gibt es das?

    Toffifee

  11. Profilbild von Toffifee

    Hmm, Netatmo Presence
    Scheint mir aber kein Billigheimer zu werden……
    Bilderkennung usw brauch ich nicht unbedingt

  12. Profilbild von Heinz

    Schön die Speicherkarte klauen lassen!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von WTF

    Idee gefällt mir, aber da man ständig Kugelschreiber verliert, doch etwas zu heikel..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Daniel Düsentrieb
    Daniel Düsentrieb

    Mit einer powerbank müsste es auch gehen 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  15. Profilbild von Gast

    Mehrfachschwachsinn.

    Falls es noch niemand gemerkt hat, in Deutschland haben wir die Klingeln meist neben der Tür, nicht in der Tür. Es fehlt eine Möglichkeit den normalen separaten Klingeltaster anzuschließen. 🙁

    MicroSD außen 🙁

    Nicht Vandalensicher 🙁

    Stromversorgung muss man innen über die Tür und irgendwie um das Scharnier führen 🙁

    Keine direkte Anzeige. Immer muss erst das Telefon gesucht und erst die App gestartet werden 🙁

  16. Profilbild von jay8

    gibt’s ne api?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Jan

    Man sollte sich auch die App dazu anschauen Eye4 wird auch bei Billig-IP-Cams genutzt und wenn man es erst mal irgendwie geschafft hat sich zu registrieren erwartet einen eine furchtbare App, die extrem schlecht übersetzt ist und den Spaß verdirbt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)