Ausprobiert: Wltoys 124018 RC Buggy: bis zu 60 km/h & Alu-Unterboden für 97€

Der Wltoys 124018 RC Buggy soll laut Hersteller bis zu 60 km/h schnell sein und bietet für unter 100€ einen relativ günstigen Einstieg in ein neues Hobby? Wir haben ihn ausprobiert und sind (vielleicht naiv?), aber begeistert!

Wltoys 124018 RC Buggy

Mein „Fachgebiet“ bei China-Gadgets sind eigentlich Kopfhörer, Lautsprecher und alle Gadgets, die etwas mit Audio zu tun haben. Unsere Freunde von TradingShenzen kamen auf uns zu und fragten, ob wir nicht den Wltoys 124018 RC Buggy ausprobieren wollen. Da mich schon als Kind alles mit einer Fernsteuerung magisch angezogen hat, haben die Stichworte: „60 km/h + Fernsteuerung“ schon ausgereicht – ich konnte einfach nicht widerstehen.

Allerdings kann ich euch hier dementsprechend nur laienhafte Eindrücke beschreiben. Ob der Wltoys 124018 RC Buggy nun „das beste“ RC Auto in der Preisklasse ist, beziehungsweise ob es in dieser Preisregion noch etwas Besseres gibt, kann ich nicht beantworten. Wenn du/ihr euch mit der Materie auskennt, schreibt mir eure Tipps gerne in den Kommentarbereich!

Technische Daten

Maße35,6 x 20,8 x 12,3 cm
Gewicht1,1 kg
Geschwindigkeit60 km/h lt. Hersteller
Reichweitecirca 100 m
Akku 7,4 V 2200 mAh Lithium; 10-15 min Laufzeit

Verpackung & Lieferumfang

Der Wltoys 124018 RC Buggy kommt in einem bedrucktem Karton. In dessen inneren befindet sich der RC Buggy selbst, Fernsteuerung, Akku samt USB-Ladegerät, ein kleines Kunststoff-Werkzeug, sowie Bedienungsanleitung.

Wltoys 124018 RC Buggy Lieferumfang
Ein USB-Netzteil liegt leider nicht bei

Nicht im Lieferumfang enthalten sind vier AA-Batterien, die für die Fernsteuerung gebraucht werden. Die Verpackung macht auf mich einen ziemlich guten Eindruck. Alle Teile befindet sich in einer Styroporbox, welche gut vor Transportschäden schützt.

Design

Das Design des Wltoys 124018 RC Buggy gefällt mir persönlich ziemlich gut. Das ferngesteuerte Auto im Maßstab 1:12 wiegt etwa 1,1 kg und hat die Maße von 35,6 x 20,8 x 12,3 cm.

Wltoys 124018 RC Buggy von Oben

Hingegen vieler anderer Wltoys RC Buggys ist es nicht nötig die gesamte Verkleidung abzunehmen, um an die Hardware, wie Motor, Akku & Co. heranzukommen.

Wltoys 124018 RC Buggy Licht
Die LEDs sehen nett aus, leuchten den Fahrweg aber nicht wirklich gut aus

Stattdessen lässt sich die gesamte Fahrerkabine, welche nur mit zwei kleinen Sicherungen verschlossen wird, nach oben klappen. Was mir zudem positiv auffällt ist, dass die vorderen Dämpfer unterhalb der Verkleidung liegen, so sind sie etwas besser geschützt, als bei anderen Modellen.

Wltoys 124018 RC Buggy Hardware
Wltoys versucht das Gewicht im Inneren gut zu verteilen

Verarbeitung

In Sachen Verarbeitung kann ich euch hier leider keine große Expertise bieten, jedoch scheint das Auto insgesamt gut verarbeitet zu sein, offensichtliche Material- oder Produktionsfehler konnte ich nicht finden.

Wltoys 124018 RC Buggy Unterboden
Der Alu-Unterboden schützt Motor, Akku & Co. vor Schäden

Meine bisherigen Fahrten hat der Wltoys 124018 RC Buggy, trotz einiger sehr schlechten Fahrmanöver meinerseits, (mit mehrfachen Überschlägen auf Asphalt bei Maximalgeschwindigkeit und diversen Sprüngen mit unsanfter Landungen im Wald) unbeschadet überstanden.

Wltoys 124018 RC Buggy Stossdaempfer vorne

Dennoch, auch wenn ich bislang nichts kaputt kriegen konnte, gibt es einige Teile, wie beispielsweise Radlager, Achsaufhängung & Co., die aus Kunststoff gefertigt sind, obwohl hier auf lange Sicht eine Metalllösung wohl die stabilere Wahl wäre.

Ersatz- und Tuningteile für (noch) bessere Qualität

Genau diese Lösungen findet ihr beispielsweise bei Amazon und Banggood. Hier findet man neben diverser Ersatzteile auch Tuning-Teile aus Metall, mit denen das Fahrzeug noch robuster und hochwertiger wird.

Neben diversen Einzel-Ersatzteilen für Wltoys RC Autos, findet man hier für knapp 50€ auch ein „Tuning-Kit“ mit denen ihr praktisch alle wichtigen Kunststoffteile durch Metallteile ersetzen könnt.

Wltoys tuningteile e1619593968804
Die Teile gibt es in verschiedenen Farben

Für den Fall der Fälle, dass mal etwas kaputtgeht, freut es mich, dass man hier die Möglichkeit hat praktisch jedes Teil nachzukaufen. So sind Wltoys RC Autos aus China schon per se interessanter für mich als RC Autos von Herstellern, dessen Teile schwieriger oder auch gar nicht erhältlich sind.

Fahreigenschaften & Geschwindigkeit

Im Inneren des Wltoys 124018 RC Buggys werkelt ein, vermutlich recht kostengünstiger, 550 brushed Motor. Dieser soll den Buggy auf bis zu 60 km/h Top-Speed beschleunigen. Leider fehlt uns entsprechendes Messgerät, um die angegebene VMax zu überprüfen. Während der Tests konnte mich – als Einsteiger – aber sowohl Endgeschwindigkeit, als auch die generelle Power des Motors überzeugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So ist es mit dem Wltoys 124018 RC Buggy trotz Allrad-Antriebes möglich zu driften und das sogar auf Asphalt, welcher eigentlich für genügend Grip sorgen sollte. Es hat den Anschein, als würde auf der Hinterachse etwas mehr Leistung anliegen, als auf der Vorderachse, was mir gut gefällt. So bietet das RC Auto für mein Empfinden ein schönes Verhältnis aus ausreichend Traktion und Fahrspaß.

Auch die in der Härte verstellbaren Dämpfer machen – für mich – einen guten Job. Man merkt, dass sie nicht einfach nur federn, sondern tatsächlich dämpfen und dem Fahrzeug so auf unwegsamen Gelände mehr Fahrstabilität verleihen.

Wltoys 124018 RC Buggy Stossdaempfer
Die Dämpfer lassen sich dank Gewinde in der Härte verstellen

Aber auch hier gibt es, wie auch beim Motor, noch viel bessere Lösungen – im Rahmen des Preis/Leistungsverhältnisses halte ich die Fahrdynamischen-Eigenschaften für ok.

Fernsteuerung

Bei der Fernsteuerung handelt es sich um eine klassische Pistolengriff-Fernsteuerung, die einigen von euch vielleicht schon bekannt vorkommt. Wltoys macht es sich hier vermutlich relativ leicht und legt bei fast allen Modellen dieselbe bei.

wltoys Fernsteuerung

So beispielsweise auch beim Wltoys Vortex A959, den Kristian vor einigen Jahren getestet hat oder auch beim beliebten Wltoys 12428, den wir leider bis heute leider nicht selbst ausprobiert haben. Der verwendete Kunststoff wirkt auf mich schon recht günstig, aber nicht billig. Sie hat mehr „Spielzeug-Charakter“, als der Wltoys 124018 RC Buggy selbst, ist aber grundsätzlich solide verarbeitet.

Während meiner bisherigen Testfahrten gefällt mir die Fernsteuerung ganz gut. Das „Lenkrad“ ist mit Schaumstoff gepolstert und reagiert zuverlässig. Vor dem Lenkrad sitzen noch zwei kleine Drehregler, mit denen zum einen die Leistung reguliert und die Spur eingestellt wird.

Wltoys 124018 RC Buggy Fernsteuerung
Vier AA Batterien für die Fernsteuerung liegen nicht im Lieferumfang bei!

Beide Regulierungsmöglichkeiten halt ich für sinnvoll. Sollte man das Auto mal einem Kind an die Hand geben, kann man die Geschwindigkeit auf „Fisher-Price-Niveau“ herunterregeln, wodurch das Handling des Wltoys 124018 RC Buggys auch für Heranwachsende geeignet ist. Durch die unkomplizierte Spureinstellungen fährt der Buggy schnurstracks geradeaus – sehr gut!

Reichweite

Die Signal-Reichweite liegt laut Hersteller bei etwa 100 Metern, welche ich während meiner bisherigen Testfahrten ungefähr bestätigen konnte.

Akkuleistung und Laufzeit

Im Lieferumfang liegt ein 2200 mAh Akku bei. Dieser soll unter Vollast für neun Minuten Fahrspaß herhalten. Wenn man es nicht darauf anlegt, den Akku in einem Rutsch zu verheizen, konnte ich den der Praxis etwa 15-20 Minuten Fahrspaß erzielen.

Wltoys 124018 RC Buggy Akku

Der erneute Ladevorgang dauert mit dem im Lieferumfang enthaltenem USB-Ladegerät (ohne Netzadapter) mit drei Stunden leider ziemlich lange. Aber auch hier gibt es für ungeduldige sowohl Ersatzakkus als auch Schnellladegeräte.

Alles nur geklaut eo eo!

Wie sooft bei China-Gadgets ist die Frage: „Ist das alles nur geklaut?“ auch hier nicht ganz unberechtigt. Wltoys hat sich hier scheinbar an einem anderen RTR (Ready to Run) Modell inspirieren lassen.

Die teurere und technisch besser ausgestattete Inspiration kommt in diesem Fall von „LC RACING“, die ihre Modelle teils auch unter der Marke „Tacon“ vertreiben. Das zugehörige RC Auto hört auf den Namen LC Racing/Tacon EMB DTH und ist für knapp unter 300€ bei Amazon erhältlich.

Fazit

Mir, als unwissenden Einsteiger, macht der Wltoys 124018 RC Buggy richtig viel Spaß! Er ist gut verarbeitet, liefert ausreichend Leistung und ist mit knapp 60 km/h alles andere als langsam.

Für knapp 100€ bekommt man hier meiner Einschätzung nach ein rundes Modell, mit vielen Tuning- und Ersatzteilen am Markt. So kann man sich hier recht kostengünstig in ein möglicherweise neues Hobby einkaufen, kann sofort loslegen und muss nicht, wie bei anderen Hobbys gleich hunderte Euro investieren – Einhundert reichen für den Anfang.

Ich bin mir sehr sicher, dass sich einige von euch deutlich besser mit der Materie auskennen als ich. Ich würd mich freuen, wenn ihr eventuelle Fehler, Fragen oder sonstiges einfach in der Kommentarspalte da lasst :).

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (28)

  • Profilbild von DanielRhode
    # 28.04.21 um 19:06

    DanielRhode

    Wird gekauft

  • Profilbild von Kodex1213
    # 28.04.21 um 19:15

    Kodex1213

    Also ich habe einen dune fighter der ca 50 – 60 kmh fährt (Akku 2s) mit 3S läuft doch er noch schneller. Das Auto im 1:10 hat einen reichweite von ca 500 m mit einer Akkulauftzeit von 30-45 min
    Den könnt ihr auch mal vorstellen.

  • Profilbild von deine muda
    # 28.04.21 um 19:49

    deine muda

    Hab den 12428. Reichweite 100m kann ich ich da zumindest bestätigen. Verarbeitung, naja. Vor kurzem ist mir der vordere Querlenker gebrochen, ist halt nur Plastik. es gibt Ersatz als Plastik und aus Metall, wobei Metall, laut Amazon Reviews oftmals nicht richtig passt.

  • Profilbild von Lava
    # 29.04.21 um 01:10

    Lava

    Müsste auch mit den 3S laufen, denn noch etwas schneller, oder?

    https://www.amazon.de/OVONIC-Deans-Stecker-Quadcopter-Hubschrauber-Multi-Motor/dp/B08LGRZWCD/

    • Profilbild von Tim
      # 29.04.21 um 13:16

      Tim CG-Team

      Müsste, ja.. vielleicht werd ich Schwach und probiere es mal aus, aber aktuell bin ich mit dem Speed echt zufrieden

  • Profilbild von Nick Name
    # 29.04.21 um 04:45

    Nick Name

    Ich habe mir in china den JBL Cheetah 120a bestellt. Das teil ist einfach nur Extrem. Gerade aus der sicht eines RC Car leihen. Ist ein echter Rasen killer und haut jede Grasnarbe einfach so weg.
    Ich hab auch den alten wltoys buggy. Der überschlägt sich quasi bei jeder lenkbewegung. Deswegen habe ich breitere Reifen bestellt. Das sollte Abhilfe schaffen.

    • Profilbild von Tim
      # 29.04.21 um 13:18

      Tim CG-Team

      Das mit den breiteren Reifen ist ein guter Punkt. Uhh der JLB Cheetah 120a sieht echt fett aus! Aber preislich auch schon wieder eine andere Liga im Vergleich

    • Profilbild von Gast
      # 29.04.21 um 18:01

      Anonymous

      @Nick: Ich habe mir in china den JBL Cheetah 120a bestellt. Das teil ist einfach nur Extrem. Gerade aus der sicht eines RC Car leihen. Ist ein echter Rasen killer und haut jede Grasnarbe einfach so weg.
      Ich hab auch den alten wltoys buggy. Der überschlägt sich quasi bei jeder lenkbewegung. Deswegen habe ich breitere Reifen bestellt. Das sollte Abhilfe schaffen.

      Hast du da n guten Deal für n komplettpaket?

  • Profilbild von Alex
    # 29.04.21 um 08:43

    Alex

    Die metallersatzteile sind für Anfänger nicht geeignet.
    Kunststoff ist elastisch und bricht nicht so schnell wie die aluteile. Wer fahren kann für den machen die aluteile mehr sinn weil man (nicht wie oben beschrieben) Spur und Sturz viel besser einstellen kann. Das Rad am Sender dient lediglich zur trimmung des lenkservos.
    Der wltoys 14401 ist wahrscheinlich zum einsteigen die beste Variante.

    Ganz wichtig bei wltoys Fahrzeugen ist dass man einmal die Differentiale nachfettet und bei den Stoßdämpfern auf die richtige Ölmenge achtet und ggf. Nachfüllt.

    Wenn man dies tut hat man für sehr wenig Geld einen ziemlich guten buggy zum Rennen.

    • Profilbild von deine muda
      # 29.04.21 um 09:17

      deine muda

      Geht das nachfettrn auch mit WD40? Sry, kenn mich da gar nicht aus….

      • Profilbild von Cube
        # 29.04.21 um 10:13

        Cube

        Ne, WD40 ist zum Ölen. Zum Fetten brauchst du Fett…

        • Profilbild von muscapee
          # 29.04.21 um 12:36

          muscapee

          WD40 ist kein Schmiermittel. Als rostlöser oder zur Entfernung von Öl und Fett aber super geeignet. Wenn dann schmiert es nur kurz, dazu noch nicht ausreichend.

    • Profilbild von Tim
      # 29.04.21 um 13:19

      Tim CG-Team

      Hey Alex! Danke, dass du dein Wissen hier mit uns teilst, danke!

    • Profilbild von Philip
      # 29.04.21 um 22:52

      Philip

      Hi,
      habe mir das Teil auch bestellt, bin gespannt.
      Was für ein Öl kommt denn in solche Stoßdämpfer? Gibt es da ein Universalöl?
      Vielen Dank und viele Grüße
      Philip

      • Profilbild von FrogTech
        # 01.05.21 um 20:46

        FrogTech

        Für die Dämpfer gibt es spezielles Dämpfer Öl. Google einfach mal "Rc Dämferöl"

  • Profilbild von mw
    # 29.04.21 um 09:45

    mw

    Kann man die tatsächlich erreichte Geschwindigkeit nicht mit einem simplen GPS-Handy messen? Einfach dranschnallen und die Fahrt aufzeichnen/auswerten.

  • Profilbild von Gasd
    # 29.04.21 um 11:34

    Gasd

    Ich habe mehrere RC-Fahrzeuge, darunter auch 2 WLToys 12428, mal für 60,- Euro bei eBay geschossen. Das Teil hier würde ich mir sofort kaufen, wenn ich noch Einsteiger wäre. Die Preisleistung ist unglaublich gut. Mit ein, zwei Extra-Akkus kann man richtig viel Spaß damit haben.

    Vom Metall-Upgrade würde ich dringend abraten. Bei einem Crash bleibt das Metallteil heil, dafür geht etwas anderes kaputt, schlimmstenfalls die Bohrung an der das Metallteil hängt. Lieber ein zweites Modell als Ersatzteilspender kaufen – in einiger Zeit gibt's die sicher auch gebraucht.

    Und wer direkt in die Profi-Liga des Bashens einsteigen will holt sich nen Arrma Kraton oder Traxxas x-Maxx 🙂

    • Profilbild von Tim
      # 29.04.21 um 13:21

      Tim CG-Team

      Guter Punkt, dass man mit den Alu-Teilen nur die Bruchstelle verlagert und im Zweifel so nur schlimmeres kaputtgeht, aus der Sicht hab ich das gar nicht betrachtet

  • Profilbild von qp
    # 29.04.21 um 15:49

    qp

    Cooles Teil! Kannst du nicht vllt dein Smartphone oben draufkleben und dann per GPS App testen, wie schnell es wird?

  • Profilbild von deine muda
    # 30.04.21 um 00:53

    deine muda

    Haha, dann hab ich weil's nicht schnell genug gehen konnte mit den Plastikquerlenkern aus Dland zufällig die bessere Wahl getroffen. Die Metall aus China wären erst im Juni gekommen xD

  • Profilbild von deine muda
    # 30.04.21 um 00:55

    deine muda

    Hab mir vor kurzem 4 Mal 1,7v 1500 Akkus für 23€ bei eBay gegönnt. Jetzt fährt mein 12428 ne gefühlte Ewigkeit.

  • Profilbild von Chloe K.
    # 30.04.21 um 12:31

    Chloe K.

    was is das denn?
    kein Staubsauger oder In-Ear-Kram?
    hier besuch ich nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Profilbild von aodstorm
    # 02.05.21 um 13:30

    aodstorm

    Habe den buggy auch seit einem Monat und bin zufrieden. 3s würde ich mit der Serienelektronik nicht benutzen. Da ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass etwas abraucht. Der Motor wird schon bei 2s ordentlich heiß.

    Brushless set ist schon im Zulauf. Mal sehen wie es dann aussieht.
    Für gröberes Gelände empfehle ich auf jedenfall größere Reifen wegen der Bodenfreiheit.

    • Profilbild von Tim
      # 03.05.21 um 10:29

      Tim CG-Team

      Hast du einen Link zu dem Brushless Set, dass du geordert hast? Würde mich interessieren! 🙂

  • Profilbild von Tom
    # 04.05.21 um 08:18

    Tom

    Kann man bei dem Modell die Vmax drosseln, so dass auch Kinder damit fahren können?
    Wenn nicht, wer kann ein Modell empfehlen bei dem das geht. Mein 6jähriger sollte da langsam einsteigen.

  • Profilbild von Tom
    # 07.05.21 um 12:00

    Tom

    Der Wagen ist da. Wirklich gut verarbeitet, einzig die Gashebel der Fernbedienung wirkt etwas dünn. Für uns als Laien ein tolles Fahrzeug, Drosselung der Vmax geht stufenlos, so dass auch das Fahren in der Wohnung gut möglich ist.
    Jetzt würde ich mich noch über eine Empfehlung für ein Schnellladegerät und Ersatzakkus freuen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.