Verdammt schnell: WLtoys L959 1:12 Offroad RC Auto jetzt für 43,26€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Hammer! Neue Shops, neue Preise. Dieser Flitzer ist um über 20€ im Preis gefallen und immer noch rasend schnell. Die Entscheidung sollte nun nicht mehr so schwer fallen.

OK eines vorweg – wer (noch) nicht gewillt ist, so viel Geld für ein Gadget in die Hand zu nehmen – bitte gehen Sie weiter – hier gibt es nichts zu lesen. Für alle anderen RC-Junkies – Augen auf! Seit ich für China-Gadgets so ziemlich alle Gadgets aus China ganz genau unter die Lupe nehme, bin ich dem RC-Hobby gnadenlos verfallen. Egal ob Hubschrauber oder Quadcopter: alles mit Motoren und Fernbedienung zieht mich magisch an. Nun ist es auch nicht gerade förderlich, dass z.B. Chris uns von der relativ neuen Auto-Serie von WLtoys erzählt. Danke Chris ;-).

Das RC-Car welches offiziell auf den Namen WLtoys L959 hört, ist dabei nicht das Auto, welches jeder von uns als Kind mal besessen hat, gefühlt 5km/h fährt und schon an der kleinsten Rasenkante scheitert – nein – das WLtoys L959 brettert mit bis zu 40km/h los. Wer Schwierigkeiten hat die Geschwindigkeit einzuschätzen: wenn das Gadget ungebremst losknallt bekommt ihr es auf gerader Strecke zu Fuß garantiert nicht mehr eingefangen – auch auf dem Rad wird das extrem schwierig ;-).

Eigentlich habe ich mich auf ein mäßig bis gutes Gadget eingestellt, aber als ich von „40km/h„, „Achsenfederung“ und „2kg Versandgewicht“ gelesen habe, war ich auf einmal voll wach. Ihr auch? Prima, dann gibt es jetzt ein paar Infos!

wltoys-l959

Wie immer werden die Gadgets von WLtoys im Komplettset verschickt. Das heißt vorweg: außer 4 AA-Batterien für die Fernbedienung, die ihr an jedem beliebigen Supermarkt um die Ecke für kleines Geld erstehen könnt, braucht ihr kein weiteres Zubehör – alles Nötige ist vorhanden. Das heißt: das Auto, die Fernbedienung, die Bedienungsanleitung, das Ladegerät und der LiPo liegen bereits bei.

Apropos LiPo. Die Piloten unter euch kennen zwar die Kombination „240mAh mit 3,7V“ auswendig, allerdings reicht das hier natürlich nicht um den 828g schweren Flitzer nach vorne zu drücken. Der Akku hat hier stolze 1500mAh bei 7,4 Volt. Dementsprechend beträgt die Ladezeit etwa 3 Stunden, wobei andere Foren und Erfahrungsberichte von etwa 2,5 Stunden schreiben. Das reicht letztlich je nach Fahrweise für etwa 10 Minuten Fahrspaß. Wie das ganze dann aussehen kann, zeigt dieses YouTube-Video recht gut.

Youtube Video Preview

Ob Rasen, oder Straße – das Teil geht ab wie Schmitts Katze. Ich ahne schon, dass ich mich nicht zurückhalten können werde und, je nach dann vorhandenem Budget, auf dem Dach die Keycam #808 #16 (720p) oder die Mobius (1080p) anbasteln werde. Mit der Idee bin ich übrigens laut YouTube nicht der Einzige, dieser Rennfahrer hätte ruhig mal (noch) mehr Gas geben können ;-).

wltoys-rc-car

Gadgets von WLToys kommen eigentlich auch langfristig immer recht gut an, sodass zwangsläufig auch Ersatzteile bei eBay und anderen Händlern verfügbar sind. Preislich geht es hier für einfachere Teile unter 2€ los, sodass man im Fall der Fälle auch später sein Gefährt wieder günstig fit bekommt. Ebenso gibt es auch eine Großzahl an Ersatzteilen bei Banggood, welche bei den RC-Gadgets echt viel zu bieten haben!

Bei mir hat das WLToys L959 nun inzwischen einige Fahrten hinter sich und ich bin von der Verarbeitung überzeugt. Man sollte allerdings Frontalunfälle mit mehr als 30km/h gegen einen Betonpfeiler vermeiden ;-). Dann ist man jedoch um so glücklicher, dass es recht preiswerte Ersatzteile gibt ;-). Ein kleines Testvideo gibt es hier:

Youtube Video Preview

Die Steuerung ist präzise und was mir besonders gefallen hat, ist die Tatsache, das man als Bastler an alle Ecken und Kanten herankommt, da alles abschraubbar ist. Für mich war dieses Gadget ein netter Einstieg in die RC-Car-Welt – nun müssen größere und schnellere Modelle her. In den Kommentaren gab es da ja schon den ein oder anderen Hinweis ;-).

Hier geht’s zum Gadget >>

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 32 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (45)

  • Profilbild von Gregor
    05.09.13 um 12:28

    Gregor

    hätte noch einige fragen:

    ist ein Motor mit Standard Größe verbaut? also kann ich nach belieben nachrüsten mit einem Motor von conrad oder schweighofer?

    Kann jemand was zum Servo sagen? sowas bricht ja gerne, sind da auch Standard Servos verbaut, oder braucht man da einen eigenen Markenspezifischen?

    Kann man den Empfänger im Auto auch austauschen wenn dieser mal durchschmort? (passiert ja auch ganz gern mal…)

    Ersatzreifen und Akkus hab ich ja als Ersatzteile gefunden auf die schnelle, Reifen darf man nicht vergessen, auf Asphalt sind diese schnell abgefahren…

  • Profilbild von Schorschi
    05.09.13 um 12:11

    Schorschi

    @ Kristian, nicht mehr soviele RC Deals bitte, du machst einen ja förmlich arm! 😀

  • Profilbild von Orbbman
    05.09.13 um 11:58

    Orbbman

    Ist ja kein Manta 😉 Aber dachte an Kugellager etc… Nix bekannt?

  • Profilbild von Schorschi
    05.09.13 um 11:46

    Schorschi

    @Orbbman: Wie sieht’s bei der Kiste mit Tuning aus?

    Kannst dir sicherlich einen Fuchsschwanz ranhängen 😀

  • Profilbild von Orbbman
    05.09.13 um 11:30

    Orbbman

    Wie sieht's bei der Kiste mit Tuning aus? 😉

  • Profilbild von Stefan
    05.09.13 um 11:14

    Stefan

    Wie sieht das denn mit Autos aus, welche Verbrennermotoren einsetzen? 😀

  • Profilbild von B3RLIN3R [Android]
    05.09.13 um 11:05

    B3RLIN3R [Android]

    ich kann mich Michael nur anschließen Brushless motoren sind schon etwas feines … 🙂 leider muss man bei diesem Angebot noch die bösen Einfuhrabgaben mit berechnen

  • Profilbild von Max
    05.09.13 um 10:42

    Max

    Sieht mir ja enorm nach einem kopierten mali stormfighter aus 😉
    https://www.google.de/search?q=mali+stormfighter&safe=off

  • Profilbild von Chris
    05.09.13 um 10:37

    Chris

    Es freut mich, dass ich wiedermal ein Gadget beisteuern konnte 🙂

    Hier mal ein "Promotion-Video":

    http://www.youtube.com/watch?v=vNSFgGWuyY0

    <a href="#comment-361538" rel="nofollow">@Janney </a>

    Kannst du uns ein bisschen mehr über das Auto erzählen?
    Wie lange hat der Versand gedauert? (Zollabwicklung etc.)?
    Beim gleichen Händler gekauft?
    Wie lange hält der Akku?
    Und und und….
    Deine Erfahrungswerte würden mich (aber auch alle anderen) sehr interessieren.

    Mit Zoll sollte man auf ungefähr 78 Euro kommen…
    Gibt es in dieser Preis-Leistungsklasse auch was aus DE (Conrad oder so?)

    Das Wltoys L969 sieht richtig gut aus, kostet aber leider auch ne Stange mehr 🙁

  • Profilbild von Janney
    05.09.13 um 10:26

    Janney

    Hey Kristian, danke für den guten Artikel. Ich besitze selbst seit ~ einem halben Monat das RC-Car und bin restlos begeistert. Ersatzteile brauchte ich bis jetzt Gott sei Dank nicht, aber ich habe mir ein paar Sachen gleich mitbestellt.

    Wie du schon am Anfang geschrieben hast: die meisten denken bei einem ferngesteuerten Auto meist an diese lahmen Kinderkrücken. Inzwischen ists es wie bei meinen Quadcoptern – ich will mehr von dem Zeug 😀

  • Profilbild von Michael
    05.09.13 um 10:11

    Michael

    Der 1. Kommentar ist übrigens n anderer Michael 😉
    Was nicht gut ist bei der Karre, ist der Akku.
    Holt euch da unbedingt noch größere, die Eigenmarke von Conrad kann ich Preis – Leistungsmäßig empfehlen. Minimum 2500mah, drunter macht keinen Spaß…
    Edit: Komischen Akku hat das Ding… Muss man schauen, ob man da Ersatz findet… Ansonsten selber löten 😉

  • Profilbild von Michael
    05.09.13 um 09:38

    Michael

    Hot, für den Preis, ganz klar! Ich hab nen HPI Firestorm FLUX, ok, der geht noch n Stück schneller, und würde deshalb auch kein non – brushless rc car mehr kaufen, aber für Einsteiger scheint das Ding perfekt 🙂

  • Profilbild von Michael
    05.09.13 um 09:09

    Michael

    och menno, ihr macht mich arm!

    naja, wenigstens hab ich schonmal die Möbius Cam zum draufbauen 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.