Kleine Wolke als Wecker für 12,09€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Den Wecker im Wolkendesign gibt es aktuell wieder günstiger bei AliExpress für 12,09€.

Die verschiedenen Arten von Weckern aus China scheinen grenzenlos zu sein und so gibt es auch jetzt wieder etwas neues. Diese kleine Wolke sieht erstmal unscheinbar aus, aber hat doch ein paar Funktionen auf den Kasten, mit denen ein einfacher Wecker nicht unbedingt dienen kann.

Wolke Wecker

Der Wecker selbst ist 15,8 x 10 x 4,2 cm groß und aus Kunststoff. An der Unterseite besitzt er kleine Gummiregentropfen, auf denen er steht. Durch verbaute LEDs wird neben der Uhrzeit auch das Datum angezeigt. Da es sich um einen Wecker handelt, können insgesamt zwei Weckzeiten eingestellt werden. Nun aber zum spannenden Teil, denn es gibt ebenfalls einen Energiesparmodus, der besonders für den Batteriebetrieb (CR2032 Knopfzellen) interessant ist. In diesem wird die Uhrzeit versteckt und die LEDs schalten sich nach kurzer Zeit selbst aus.

Ein lautes Klatschen, Schütteln oder Berühren des Wecker aktivieren diese allerdings wieder. Für den Alarm bzw. um die Snoozefunktion zu aktivieren (5 Minuten) muss der Wecker ebenfalls geschüttelt werden.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.