Test

Das Xiaomi Bluetooth Gamepad für 25€ im Test

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Das Gamepad ist aktuell in allen Onlineshops nicht mehr vorrätig. Hier könnt ihr euch nach Alternativen umsehen.

Gibt es eigentlich irgendein Gerät aus dem Bereich Unterhaltungselektronik, das es nicht auch von Xiaomi gibt? Natürlich haben die Chinesen auch einen Bluetooth-Controller auf den Markt. Das Xiaomi Gamepad ist natürlich nicht nur mit allen Xiaomi Gadgets kompatibel, sondern kann dank Bluetooth auch mit eigentlich jedem Androidgerät verbunden werden und lädt so zum Zocken ein. Wir haben den Controller für euch getestet.

Xiaomi Bluetooth Gamepad

Das Design des Xiaomi Bluetooth Gamepad erinnert an das der aktuellen Konsolegeneration. Alle Buttons sowie das Gehäuse des Controller sind in einem matten Schwarz gehalten. Unschöne Fingerabdrücke werden hier also erst dann sichtbar, wenn man einmal zu oft beim Zocken in die Chipspackung greift. Ganz allgemein sieht das Gamepad dem DualShock-Controller von Sony zum Verwechseln ähnlich, einzig und allein der Xiaomi MI-Logo, die Abwesenheit eines Touchpads und das leicht andere Buttonlayout weisen darauf hin, dass es sich hier nicht um einen Playstation-Controller handelt. Anders als beim Playstationableger sind hier, wie beim Xbox-Controller, die Analog-Sticks mit einem kleinen Höhenunterschied angeordnet.

Neben den zwei Sticks befindet sich auch ein Steuerkreuz am Controller und die gewohnten 4-Button auf der rechten Seite. Select und Start wurden durch zurück und App-Drawer ersetzt und über den großen Mi-Button (natürlich mit LED) in der Mitte wird natürlich der Controller angeschaltet bzw. per Bluetooth gekoppelt. Zwei Schulter- sowie Triggertasten sind auch an Bord und so besitzt dieses Gadget alles, was der moderne Zocker von heute gewohnt ist. Demnach soll der 15,6 x 10,4 x 6,5 cm große Controller sehr gut in der Hand liegen und intuitiv zu bedienen sein.

Xiaomi Bluetooth Controller Details

Betrieben wird das Ganze mit zwei AA-Batterien, mir wäre da ein Akku und MikroUSB lieber gewesen. Die angegebene Laufzeit von 80 Stunden und fast einem Jahr im Standby ist ziemlich beachtlich. Übrigens wird damit geworben, dass die Controller nach denselben Qualitätsrichtlinien, wie es bei der Playstation 4 der Fall ist, hergestellt werden. Und über die Verarbeitungsqualität kann man wirklich nicht meckern, alles ist fest miteinander verarbeitet und allgemein fühlt sich der Controller sehr hochwertig an.

Verbinden lässt sich das Gamepad ganz einfach über Bluetooth. Einfach Bluetooth am Smartphone aktivieren und nach Geräten suchen, den „MI“-Button am Xiaomi Bluetooth Gamepad gedrückt halten, bis er schnell aufleuchtet und sobald das Smartphone den Controller anzeigt auf Koppeln drücken. Schon kann’s losgehen. Unter Android ging das Ganze sehr schnell von der Hand und auch die meisten Spiele, die ich getestet habe, waren kompatibel.

Auf iOS-Geräten sah das Ganze leider schlechter aus, mein iPad hat den Controller gar nicht erst gefunden und auch GearBest bestätigt: Das Gamepad ist nicht mit Apple kompatibel. Nach dieser eher ernüchternden Erkenntnis habe ich versucht den Controller mit dem Amazon Fire TV zu testen, aber auch hier wird das Gerät gar nicht erst erkannt. Wer einen Laptop oder anderen PC mit Bluetoothfunktion hat, kann das Gamepad aber wenigsten hier nutzten.

Xiaomi Bluetooth Gamepad

Von dem angepriesenen Beschleunigungssensor und der Vibrationsfunktion habe ich, zumindest in meinen Test unter Android, nichts gemerkt. Ich kann mir vorstellen, dass Xiaomi sich mit diesen Bluetooth Gamepad vor allem an ihre eigenen Nutzer richtet und deshalb das Gerät die meisten Funktionen erst der Nutzung mit anderen Xiaomi-Devices offenbart. Darauf deutet auch die beiliegende Anleitung zum Controller hin, die leider ganz in Chinesisch gehalten ist.

Xiaomi Bluetooth Gamepad Beilage
Neben dem Gamepad selbst liegt nur eine chinesische Bedienungsanleitung bei.

Fazit

Der Controller hat rein von der Optik und der Qualität her einen guten Eindruck bei mir hinterlassen. Hat man das Xiaomi Bluetooth Gamepad erst mal in der Hand, fühlt es sich super intuitiv an und kann vom Tragekomfort mit Xbox und Sony gut mithalten. Leider schwächelt er stark beim punkto Kompatibilität, was echt Schade ist. Und auch, dass man ihn weder über ein MikroUSB-Kabel mit einem PC verbinden oder laden kann, ist ein großes Manko.

Für alle, die noch nach einen Controller mit hoher Qualität für ihr Xiaomi Device suchen gibt es eine klare Kaufempfehlung. Allen Anderen empfehle ich dann doch lieber unseren Artikel zum Bluetooth Controller von MOCUTE. Welche Erfahrungen habt ihr mit Bluetooth Controllern gemacht? Welche empfiehlt ihr?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Alex

Alex

Begeistert von den stets innovativen Smartphones aus Fernost. Seit neuestem teste ich auch einige Wearables und bin oft für unseren YouTube Kanal vor der Kamera.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (63)

  • Profilbild von rico33
    01.06.15 um 22:53

    rico33

  • Profilbild von Saugschmerle
    16.06.15 um 20:22

    Saugschmerle

    Heute angekommen. Funktioniert perfekt mit dem Amazon Fire Stick. Keine Probleme mit dem Zoll, wurde direkt nach hause geliefert. Von Allbuy.com.

    • Profilbild von _jack_
      21.06.15 um 17:46

      _jack_

      kannst du mal was bzgl Windows berichten? (wenn du die Möglichkeit hast es auszuprobieren).

  • Profilbild von guest
    18.08.15 um 22:24

    guest

    allbuy hatte mal einen 5€ gutschein code dafür.

    gebt ihr ein update wenns mal wieder so weit ist?

  • Profilbild von Leslie
    08.09.15 um 17:10

    Leslie

    Hi,

    ich habe ebenfalls den Xiaomi Wireless Bluetooth Gamepad, und stimme den Testbericht zu, er ist echt klasse von der Ergonomität als auch der Verarbeitung. Allerdings gibt es keine Möglichkeit den Gamepad mit dem PC zu verbinden mit dem Laptop/Pad/Smartphone klappt es wunderbar, habt Ihr eine Möglichkeit gefunden den Gamepad zu verbinden ? Habe es mit 2 Dongle versucht, Logitech 4.0/Und einmal einen von CSR auch mit der CSR 4.0 Software.

    Mfg, Leslie

    • Profilbild von jodocus
      08.08.16 um 15:29

      jodocus

      – Ich habe mich auch etwas abgemüht – habs unter W7 nicht zum laufen bekommen unter W 10 allerdings schon.

      – Unter Ubuntu 14.04 liefs direkt

  • Profilbild von mataan
    09.09.15 um 19:43

    mataan

    14.47€ bei banggood.com

  • Profilbild von knapptwo
    08.08.16 um 16:12

    knapptwo

    Anleitung um's als XBOX Controller erkennen zu lassen – funktioniert einwandfrei (Win7 und 10).
    http://forums.gameaxis.com/showthread.php?p=23330090

  • Profilbild von Yannic
    08.08.16 um 23:06

    Yannic

    Kann ich dieses "nativ" am Computer als Controller bzw. besser gleich als XBOX Controller nutzen?

    Vorher habe ich mit einem kleinem Tool Bluetoothdongle mit einem PS3 Controller gezockt, bloß dieses Programm und die Verbindung insgesamt war nicht sehr stabil!

    Wäre das eine Alternative

  • Profilbild von adam
    06.02.17 um 17:34

    adam

    kann ich denn hiermit ohne großes Konfigurationsgefrickel Android-Spiele an einer Android-TV-Box spielen? Ich hab leider schon ein paar so hochgelobte BT-Gamepads im Haus, aber die ganze Frickelei um Apps a la Sixaxis Controller hat niemals zu einem befriedigendem Ergebnis geführt. Ich bräuchte ein Gamepad, das Out-Of-The-Box Android-Spiele wie Nova 3 oder Modern Combat unterstützt…

  • Profilbild von Chris-O-Tron
    06.02.17 um 17:53

    Chris-O-Tron

    Mir fehlt hier ein Clip zum befestigen des Smartphones. Sonst top Gerät

  • Profilbild von fipsderhund
    07.02.17 um 11:20

    fipsderhund

    Nutze ihn jetzt seit ca einem Jahr für rocket League am (desktop) PC und benutze x360ce, was super läuft und ein uraltes Bluetooth (2.0 glaube ich) das mit dem logo mindstorms 1gen kam.

    Die Verarbeitung ist der Hammer und er hat sich trotz ca 400h teilweiser unsanfter nutzungsdauer kaum abgenutzt

  • Profilbild von fipsderhund
    08.02.17 um 02:04

    fipsderhund

    Hey Roberto,
    Trotz googlen weiß ich leider nicht was du mich fragen willst, würde dir aber gerne helfen.
    Ftvs?

  • Profilbild von Chaos
    08.02.17 um 07:32

    Chaos

    Hab das Teil auch am PC, muss halt alles über den Xbox Emulator gehen, nervt ein bisschen. Denke aber um am Tablet, Fernseher, Handy zu zocken ist der cool.
    Sonst würde ich wirklich ein paar mehr € in die Hand nehmen für einen richtig Xbox Controller oder im Steamsale ein Steamcontroller kostet zwar das doppelte aber man hat weniger fummelei um die Teile zum laufen zu bringen.

  • Profilbild von Joe
    23.03.17 um 13:02

    Joe

    hat schon jemand ein Game gefunden das die Vibration unterstützt?

  • Profilbild von Joey
    23.03.17 um 16:21

    Joey

    Öhm, wieso ist der Test hier ein Tag alt, aber die meisten Kommentare stammen aus 2015? Der Controller ist ja schon eine ganze Weile am Markt, lt. Berichten div. User, auch hier in den Kommentaren, mit dem Fire TV kompatibel. Im obigen Test klappte es nicht… wurde hier ein neueres Modell getestet? Fragen über Fragen…

  • Profilbild von fmzjpt
    26.12.17 um 17:52

    fmzjpt

    Der Controller ist jetzt auch auf Gearbest gelistet – kann man damit rechnen, dass der irgendwann auch mal im Angebot kommt bzw könntihr da nicht mal etwas Druck ausüben? 😉

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.