Xiaomi EUNI ES808 Elektroroller aus EU für 272,19€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Der EUNI ES808 Elektroroller von Xiaomi/iRiding ist aktuell deutlich günstiger. Aus dem EU-Lager gibt es ihn jetzt für 272,19€ bei GearBest.

Als Xiaomi diesen Sommer den M365 Elektroroller auf den Markt gebracht hat, sind wir wohl alle entsprechend euphorisch gewesen. Später hat der Hersteller noch eine Youth Edition, den M187, vorgestellt, der ebenfalls Anklang gefunden hat. Mittlerweile ist ein „neuer“ Elektroroller, der Xiaomi EUNI ES808, in einigen chinesischen Shops gelistet.

Xiaomi EUNI ES808 Elektroroller

Technische Daten

ES808
MaterialAluminium
Reifen Größe8 Zoll (aufblasbar)
Maximale Geschwindigkeit20 km/h
Reichweite25 km
Bremssystemvorne E-ABS, hinten mechanische Scheibenbremse
Motorleistung250W
Akkuleistung58 W
Steigungca. 12 Grad
WasserdichteIPX5 (Schutz gegen Strahlwasser aus allen Richtungen)
Maximale Last100 kg
Batterie5.2 Ah
Ladezeit2-3 h
Größe106 x 51 x 110 cm
Gewicht13,2 kg
Farbeschwarz, weiß

Zunächst nahmen wir an, dass es sich bei dem Elektroroller um einen Nachfolger des Xiaomi M365 E-Rollers handelt. Tatsächlich ist dies aber nicht der Fall und Xiaomi ist nur indirekt Hersteller des Rollers, sie fungieren hauptsächlich als Investor. Die iRiding Xiamen Technology Co., Ltd. hat dieses Gadget produziert und ist ein Subunternehmen von Xiaomi. Diese haben auch schon das Xiaomi QICYCLE Elektrofahrrad hergestellt. Nun aber zum Gadget.

Während der M365 noch sowohl in Schwarz als auch in Weiß verfügbar war, kombiniert der ES808 beide Farben und präsentiert ein neues Design. Dabei ist sowohl der Lenker und die Lenkstange schwarz, genau wie der Teil, auf welchem man steht. Dazwischen wird dieses Aussehen durch weiße Elemente aufgebrochen. Die roten Kabelelemente, die auch bei dem M365 ein nettes Detail waren, sind ebenfalls vorhanden und runden den Gesamteindruck ab. Der größte, offensichtliche Vorteil des Elektrorollers liegt in der Klappfunktion. Erst einmal lässt sich der Hauptteil so feststellen, dass der Roller von sich aus steht, ohne auf einen zusätzlichen, ausklappbaren Ständer angewiesen zu sein. Dadurch soll das Parken leichter fallen.

Xiaomi EUNI ES808 Elektroroller Parken
Der EUNI ES808 lässt sich einfach parken.

Der zweite Pluspunkt sind die zwei zusätzlich verbauten Rollen. Die unterstützen nicht etwa während der Fahrt, sondern kommen erst beim Einklappen zum Vorschein. Damit kann man das 13,2 kg schwere Fortbewegungsmittel leicht hinter sich herziehen. Diese Rollen befinden sich im „Motorraum“ und werden vom Vorderreifen verdeckt. Dieser Vorgang wird per Klickmechanismus leicht ermöglicht.

Xiaomi EUNI ES808 Elektroroller klappbar
Diese Einklappfunktion ist hilfreich und ermöglicht einen leichteren Transport.

Wer denkt, dieser Elektroroller würde den M365 in Sachen Schnelligkeit locker in die Tasche stecken, liegt leider daneben. Mit 20 km/h Höchstgeschwindigkeit hat der ES808 da leider das Nachsehen, trotz des gleichgroßen 250 W Motors. Dafür fällt die Reichweite mit 25 km allerdings etwas größer aus als beim M187. Das liegt allerdings auch an der reduzierten Geschwindigkeit. Für den nötigen Strom sorgt der 5,2 Ah große Akku, der sich innerhalb von zwei bis drei Stunden aufladen lässt. Darin besteht ein großer Vorteil im Gegensatz zu den beiden Xiaomi Rollern, die jeweils mindestens vier Stunden Ladezeit benötigen. Wer auf seinem Arbeitsweg leichte Steigungen befahren muss, kann mit dem ES808 immerhin eine Steigung von ca. 12° bezwingen. Dafür sollte man allerdings nicht mehr als 100 kg auf die Waage bringen.

Xiaomi EUNI ES808 Elektroroller Fahren

Die Bereifung fällt bei diesem Modell mit 8 Zoll Reifen etwas kleiner aus. Ein relativ rudimentärer Boardcomputer ist ebenfalls integriert, der dem Fahrer Informationen über Geschwindigkeit, Reichweite und Akku gibt. Darüber hinaus mahnt er auch zum Verriegeln des Zweirads. Zum Schutz der Akkulaufzeit wird kein Strom verbraucht, wenn die Beschleunigung am Lenker zwar aktiv ist, der Roller aber steht oder weniger als 4 km/h fährt. Für den Straßenverkehr relevante Sicherheitsvorkehrungen wie Vorder- und Rücklicht sowie eine Hupe sind natürlich ebenfalls integriert.

Xiaomi EUNI ES808 Beschleunigung Elektroroller

Wie wir schon im Artikel zum Xiaomi M365 und M187 erwähnt haben, darf man den Elektroroller offiziell nur auf Privatgelände fahren, da er schneller als 6 km/h fährt. Leider ist es nicht möglich für das Gerät eine Straßenzulassung zu bekommen.

Wer schon den M365 oder M187 sein Eigen nennt, wird wohl vermutlich nicht zum Xiaomi EUNI ES808 upgraden. Wobei der Roller unserer Meinung nach auch nicht als leistungsstarkes Upgrade dient, sondern anderweitig einige sinnvolle Verbesserungen bietet. Bezüglich der hard facts wie Geschwindigkeit, Reichweite und Akku siedelt er sich zwischen dem M375 und dem M187 an. Die größten Vorteile liegen wohl vor allem in der geringeren Ladezeit und der erhöhten Portabilität. Auch ist die IPX5 Schutzklasse ein Vorteil, die den Roller sogar vor Strahlwasser schützt und nicht nur vor Spritzwasser. Was haltet ihr von diesem Roller? Worin seht ihr die wichtigsten Vorteile?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (48)

  • Profilbild von Simon
    # 18.02.19 um 21:26

    Simon

    Hi, kann mir jemand, der den Roller besitzt, sagen ob dieser ein CE-Siegel trägt?

    Danke

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.