Xiaomi G11 Akkusauger mit Haarzerschneidung & automatischer Saugkraftanpassung für 252€ aus DE-Lager

Still und heimlich hat der Xiaomi G11 den Weg zu uns gefunden. Bei Amazon ist er noch relativ teuer, jedoch ist er deutlich günstiger bei Gshopper für 252€ mit dem Gutschein AAD77A447644 aus dem DE-Lager erhältlich. Mit dem G11 wechselt man den eigentlichen Hersteller im Hintergrund und Shunzao ist jetzt für den Akkusauger verantwortlich. Probleme der Vorgänger sollten hier also hoffentlich nicht auftreten.

Bei Xiaomi macht man sich bereit für den nächsten Akkusauger. Der Xiaomi G11 ist in einer EU-Datenbank aufgetaucht und kommt mit Haarzerschneidung an der Saugwalze und 185 AW Saugkraft. Gleichzeitig ändert man auch noch das Design leicht. Ein spannendes Modell?

Xiaomi G11 Akuusauger Produktbild

Bevor es hier mit dem eigentlichen Modell losgeht, muss man hier wohl den Xiaomi G9 ansprechen. Nach anfänglicher Begeisterung fingen die Akkus hier an, nachzugeben und die Laufzeit verringerte sich enorm, bis er schließlich unbrauchbar war. Zwar scheint man beim G10 auf längere Zeit nicht in solchen Ausmaßen Probleme zu haben, aber man hat hier definitiv das Vertrauen geschwächt. Der Xiaomi G11 wird jetzt von einem komplett anderen Hersteller im Hintergrund hergestellt, denn Shunzao ist hierfür nun verantwortlich.

Technische Daten: Vergleich zum Vorgänger Mi G10

Xiaomi G11

Xiaomi G11 Akuusauger Produktbild

Xiaomi Mi G10

Xiaomi Mijia K10 Akkusauger Produktbild

Saugkraftvsl. 27.000 pa (185 AW)25.000 pa (150 AW)
DisplayLCDLCD
Wischfunktionneinja
Lautstärkekeine Angabekeine Angabe
Akkukeine Angabe, austauschbar3000 mAh, austauschbar
Arbeitszeitbis zu 60 Min., 8 Min. bei voller Leistung mit Hauptwalze65, 30, 10 Min. mit aufsteigender Saugstufe
Ladezeitkeine Angabekeine Angabe
Staubkammer0,3 l0,5 l
Gewicht4,1 kg vollständig ausgebaut3,7 kg vollständig ausgebaut
Maßekeine Angabe122,1 x 25,6 cm
CE-Kennzeichenvsl. Jaja

Neuer Produzent für Xiaomi

Das Xiaomi nicht alles in ihrem Produktportfolio auch selber entwickelt und produziert ist nicht immer allen klar, ein Beispiel dafür sind die Akkusauger. Vorherige Modelle, welche als G9 und G10 auf den Markt kamen, kommen vom Ökosystem-Mitglied Dreame. Hier beim G11 entscheidet man sich nun für einen anderen Partner. Denn dieser wird jetzt von Shunzao entwickelt und produziert. Wenn man sich den G11 im Vergleich zum Shunzao Z11 Max anschaut, fängt man daran auch gar nicht an zu zweifeln.

Xiaomi G11 Akuusauger Akku

Jedoch bleibt die Designsprache immer noch Xiaomi. Als Hautpfarbe nutzt man weiß und einzelne Elemente sind als Akzentfarbe orange. Dabei ist die Staubkammer bündig mit dem Hauptelement des Akkusaugers. Durch einen Knopf an der Rückseite entriegelt man den Deckel der Staubkammer und kann diese so ganz einfach entleeren. Neben dem eigentlichen Akkusauger, der Verlängerungsstange und der Bodenwalze befinden sich weitere Aufsätze im Lieferumfang. Zu einem eine elektrische Mini-Walze, die für Hausstaubmilben geeignet sein soll, aber auch ein Bürsten- und Fugenaufsatz.

Xiaomi G11 Akuusauger Ausleerung

Starke Saugkraft mit automatischer Anpassung

Auch an der Saugleistung hat man wieder gearbeitet. Der Xiaomi G11 soll 185 AW besitzen, was vermutlich eine Saugkraft von um die 27.000 pa ergibt. Neben einer manuellen Anpassung der Saugkraftmodi auf der Rückseite unter dem Display gibt es noch einen Sensor, der die eingesaugten Partikel misst und so automatisch die Saugkraft anpasst. So etwas gibt es zum Beispiel auch im Dreame T30.

Xiaomi G11 Akuusauger Display

Auch hier startet man den Saugvorgang durch Halten des Saugknopfes. Wer diesen nicht die ganze Zeit halten möchte, kann die Sperrtaste auf der Rückseite benutzen. Dann agiert der Saugknopf als typischer An- und Ausschalter.

Kein Problem mit langen Haaren & Fell

Neu ist aber auch der Bürstenkopf. Hier benutzt man eine Kunststoffwalze mit Bürsten, welche für gewöhnlich besser auf Teppichen funktionieren, als Softwalzen. Dazu kommt dann noch die Haarzerschneidung, welche eingesaugte Haare zerschneidet damit diese sich dann nicht um die Walze wickeln können. Für alle mit langen Haaren oder pelzigen Haustieren eine große Hilfe, da man sonst regelmäßig die Walze von Haaren befreien müsste.

Xiaomi G11 Akuusauger Haarzerschneidung

Auf der Rückseite des Hauptelements finden wir das runde Display. Hier wird er Akkustand, aber auch der gewählte Saugmodus angezeigt. Bei Auftreten eines Problems können hier zudem Fehlermeldungen angezeigt werden.

Wandhalterung lädt mehrere Akkus

Mit dabei ist auch eine Wandhalterung, welche Akkusauger, Zubehör und einen zweiten Akku beherbergen soll. Dabei soll sie auch gleichzeitig den Akku am Sauger selbst und einen Zusatzakku laden können. Im Lieferumfang ist nur ein Akku, weitere kann man hoffentlich dann nachkaufen. Jedoch ist stark davon auszugehen, dass wenn man einen Akku kaufen kann, dieser vermutlich um die 100€ kosten wird.

Xiaomi G11 Akuusauger Wandhalterung

Je nach gewähltem Modus und Aufsatz gibt es verschiedene Angaben für die Akkulaufzeit. Im automatischen Modus mit der Hauptbürste sollen 15 Minuten Laufzeit drin sein. Wechselt man in den niedrigsten werden es 35 Minuten und auf maximaler Stufe 8 Minuten. Mit einem nicht elektrisierten Aufsatz werden es dann bis zu 60 Minuten im niedrigsten Saugmodus. Keine besonders spannenden Werte, hier liegt man eher im Durchschnitt.

Xiaomi G11 Akuusauger aufsaugen von Haaren

Einschätzung

Die neuen Features der Haarzerkleinerung und der automatischen Saugkraftanpassung sind auf jeden Fall nützliche Zusätze. Beides kennt man bereits vom Shunzao Z11 Max und Dreame T30. Momentan ist der Akkusauger nur in China erhältlich für umgerechnet 284€ und ist damit vermutlich bei der Veröffentlichung in Deutschland auch kein Schnäppchen. Wann er hier startet, ist recht unklar. Beim Auftauchen solcher Einträge in EU-Datenbanken kann es mal zu einer schnellen Veröffentlichung kommen, aber auch mehrere Monate sind nicht ungewöhnlich. Es heißt also abwarten, bis mehr Informationen folgen. Hoffentlich lässt man aber Qualitätsprobleme bei diesem Modell hinter sich.

0e2e18345adf4e75a2729b95441f862d Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (36)

  • Profilbild von hans
    # 05.09.22 um 15:45

    hans

    ihr solltet evtl über einen namens änderung nachdenken

    china-staubsauger-kopfhörer-kickstarter-gadgets.de

    • Profilbild von elconte
      # 06.09.22 um 23:24

      elconte

      Warum bist du eigentlich auf dieser Seite unterwegs, wenns dir nicht passt?

  • Profilbild von Gast
    # 05.09.22 um 12:44

    Anonymous

    WTF. Der sieht dem Mija Featherlize zum Verwechseln ähnlich. Aber wahrscheinlich ist er um einiges schwerer bei mehr Leistung.

    • Profilbild von Fabian
      # 05.09.22 um 13:44

      Fabian CG-Team

      Der Featherlize kommt auch von Shunzao soweit ich weiß. Deswegen sehen sich da mittlerweile einige ähnlich.

  • Profilbild von xoinkx
    # 05.09.22 um 12:15

    xoinkx

    also ich kaufe Xiaomi Geräte nur noch beim Deutschen Händler mit Deutscher Garantie und zur mit auch mit Garantie Erweiterung.
    Wenn der Akku Fratze ist gibt's von denen einen neuen Akku.

  • Profilbild von Daniel
    # 20.07.22 um 08:57

    Daniel

    Wie erkenne ich, von wann der Akku ist? Habe zwar selber noch keinen, liebäugle aber mit dem G10. Kann ich vorm Kauf schon erkennen, von wann der Akku ist?

  • Profilbild von Fritz
    # 19.05.22 um 00:53

    Fritz

    Hast du dazu schon irg Feedback?

  • Profilbild von Detective Zero
    # 07.02.22 um 11:57

    Detective Zero

    Danke für die Info! Hab meinen jetzt mal bei Satan abgegeben. Die schicken ihn ein. Mal gucken, ob es was bringt…

    • Profilbild von Detective Zero
      # 23.02.22 um 15:29

      Detective Zero

      Hab ihn heute wieder bekommen. Mit neuem Akku von 12/2021. Hoffe, dass der jetzt den Balancer drin hat!

      • Profilbild von Tozupi
        # 16.07.22 um 01:53

        Tozupi

        @Detective: Hab ihn heute wieder bekommen. Mit neuem Akku von 12/2021. Hoffe, dass der jetzt den Balancer drin hat!

        Und,… ich hoffe der Akku "lebt" noch.

        Ich hadere, da ich den g10 heute geliefert bekommen hab und das Akkuthema eben erst mitbekommen hatte. Mein Akku ist auch aus 12/2021. Vom Handling finde ich den Sauger richtig gut, und muss sagen, der holt ganz schön was aus dem Teppich… Würde den gerne behalten, aber mit dem Problem???

        • Profilbild von Detective Zero
          # 25.07.22 um 13:14

          Detective Zero

          Ja, er lebt noch. Das Problem scheint behoben!

  • Profilbild von Gast1234
    # 05.02.22 um 11:52

    Gast1234

    habe ähnliche Erfahrungen wie du gemacht. Außer Handys ist von Xiaomi eigentlich alles Elektronikmüll.

  • Profilbild von Lekomio
    # 26.01.22 um 22:26

    Lekomio

    Wenn das Akkuproblem nicht wäre würde ich ganz klar den G10 bevorzugen. Leider war ich auch mit meinem G9 mit dem Akkuproblem betroffen. Der G10 hat die größere Staubkammer und die finde ich schon knapp bemessen, auch das Gewicht finde ich beim G11 zu hoch.

  • Profilbild von Interessierte
    # 26.01.22 um 15:14

    Interessierte

    Mal eine Frage an das CG-Team und alle Staubsaugerprofis hier: Welchen (günstigen) Akkusauger mit Bestellung aus China würdet Ihr momentan empfehlen? Günstig heißt sollte definitiv unter 100€ liegen. Und Lieferung geht ins Häuschen nach Thailand, das heißt sollte schon in China bestellbar sein.

    Würde mich über jeden Tipp freuen.

    Danke, VG

    • Profilbild von Fabian
      # 26.01.22 um 15:36

      Fabian CG-Team

      Ich bin jetzt leider nicht so bewandert mit der thailändischen E-Commerce Welt, aber vielleicht gibt es dort auch nochmal z.B. Dreame Sauger zu guten Preisen? Ansonsten ist die Preisregion unter 100€ eigentlich nicht so das Gelbe vom Ei, aber ich hab noch den ROIDMI F8S gefunden, der laut AliExpress nach Thailand liefert. Einen Vorgänger davon haben wir mal getestet. Sieht jetzt nicht so schlecht aus, aber zu viel solltest du nicht erwarten. https://bit.ly/3tZg7DJ https://www.china-gadgets.de/roidmi-f8-akkustaubsauger-test

    • Profilbild von Gast
      # 26.01.22 um 15:23

      Anonymous

      Gibt doch auch Angebote aus Deutschland wozu China ? Oder was vernünftiges wo man länger was von hat lieber kaufen.

  • Profilbild von elconte
    # 26.01.22 um 11:43

    elconte

    Gibt es eigentlich für den G10 einen noname Akku den man als Ersatz kaufen kann? Der originale kostet ja 95€! Das ist krank.

  • Profilbild von Andy
    # 25.01.22 um 19:48

    Andy

    Ich habe noch zwei G9 mit kaputten Akkus hier. Ich bin von Xiaomi schwer enttäuscht. Die China Händler spielen auf Zeit und lassen mich doof aussehen. Xiaomi Deutschland redet sich raus, wie die deutsche Autoindustrie zu Zeiten der "Grau-Importe". Ja, lieber Kunde, der Sauger ist von uns. Da aber der Vertriebskanal nicht autorisiert ist, lehnen wir alle Garantieansprüche ab. So kann man sich sein Image auch zerstören. Nur weil Xiaomi drauf steht und drin ist, heisst das noch lange nicht das XIAOMI zuständig ist. Liebe Xiaomi Germany. Steuert eure Lieferketten. Dann müsst ihr den Kunden keinen Blödsinn erzählen. Ihr habt ja die eBay-Seller und Sites wie G-Shopper selber beliefert.

    • Profilbild von Detective Zero
      # 26.01.22 um 06:52

      Detective Zero

      Hab meinen G10 bei Saturn gekauft. Der Akku ist auch hin. Das Problem hat ja jeder. Gibt es denn da mittlerweile Abhilfe? Lohnt sich ein Garantieanspruch überhaupt?

      • Profilbild von Lekomio
        # 26.01.22 um 22:54

        Lekomio

        Es gab Berichte von Elektrikern die den Akku überprüft haben. Es fehlt anscheinend ein Balancer, der dafür sorgt das die Akkus gleichmäßig be und endladen werden. Beim öffnen der Akkus wurde Festgestellt das diese unterschiedlich voll geladen wahren, dadurch gehen die irgendwann kaputt. Die Hoffnung besteht darin dass bei neueren Modellen einer verbaut wurde. Mein neuer Akku ist jetzt 3 Monate alt und zeigt noch keine Symptome. Ich hoffe das bleibt so. Als Massnahme um den schnellen Tod vorzubeugen lasse ich den Saueger nicht permanent an der Steckdose und lade erst auf wenn er leer ist. Als Sicherheit verwende ich eine Zeitschaltuhr.

      • Profilbild von Fabian
        # 26.01.22 um 11:25

        Fabian CG-Team

        Ich vermute, dass es da keine Veränderung gab. Bisher hatten wir nicht so viele Meldungen zum G10 bezüglich des Akkus, weswegen mich das hier ein wenig wunderte. Wenn du aber Probleme hast, würde ich mir auf jeden Fall da den Akku austauschen lassen.

        • Profilbild von Lekomio
          # 26.01.22 um 22:45

          Lekomio

          Bei MyDealz im Forum gibt es auch G10 Besitzer mit defekten Akkus. Es betraf bisher bestimmte Herstellungstermine, meist aus Ende 2021.

        • Profilbild von Detective Zero
          # 26.01.22 um 13:27

          Detective Zero

          Daa berichten eigentlich alle Nutzer, auch beim G9.

      • Profilbild von Fabian
        # 26.01.22 um 08:20

        Fabian CG-Team

        Wenn du ihn bei Saturn gekauft hast, sollte das eigentlich machbar sein.

        • Profilbild von Detective Zero
          # 26.01.22 um 11:08

          Detective Zero

          Aber weißt Du auch, ob das Akkuproblem mittlerweile behoben wurde?

    • Profilbild von Emil Grund
      # 26.01.22 um 03:36

      Emil Grund

      Exakt so ist es – elendiger Chinaschrott

    • Profilbild von Heinz
      # 25.01.22 um 23:22

      Heinz

      So ganz stimmt das nicht. Sie ganzen grau Händler kaufen sicher nicht bei Xiaomi Deutschland ein. Wäre viel zu teuer für die. Bei Händlern kaufen die Ware über import steuer betrug nach Deutschland Schiffen, und dann über schlechten Service beschweren.. mein G10 wurde anstandslos ausgetauscht. Xiaomi Deutschland gibt auch auf Akkus zwei Jahre Garantie. Da lohnt es sich auch legale deutsche Ware zu kaufen. Wäre ohne import Sticker auf dem Karton sind weder legal importiert noch ist da Garantie über Xiaomi Deutschland drauf…

    • Profilbild von fabi96
      # 25.01.22 um 22:33

      fabi96

      Also ich verstehe dich aber wenn du etwas importierst also über einen China Shop kaufst is nicht der Hersteller im eigenen Land dafür verantwortlich also xiaomi deutschland macht alles richtig so hart das klingt.

      PS. Man hört öfter das es Probleme mit xiaomi Produkten gibt obwohl nicht alles wo xiaomi drauf steht auch gleich von xiaomi is😅 liegt wohl an der Masse die veröffentlicht

      • Profilbild von Lekomio
        # 26.01.22 um 22:40

        Lekomio

        Momentan Mal, nicht alle haben aus China immportiert die den G9 gekauft haben, meiner habe ich über eBay gekauft, augenscheinlich war der Firmensitz in Hamburg, von dort wurde er auch verschickt, auch bei dem hat Xiaomi Deutschland die Garantie abgelehnt und noch nicht mal versucht zu helfen. Ich hatte noch einen weitere Xiaomi Sauger, den Vaccumcleaner Mini, der ging auch nach 6 Monaten kaputt, gekauft bei Amazon Deutschland, auch hier null Garantie oder Hilfe von Xiaomi Deutschland. Xiaomi Deutschland kümmert sich anscheinend nur um die Geräte die sie auch selbst verkauft haben. Sowas sollte man aber auch klar und deutlich kommunizieren. Es ist schon irgendwo nachvollziehbar, dass man sich nicht um alle Geräte von jedem Händler kümmern kann, es entstehen dadurch bestimmt auch hohe Kosten, der Kunde kann das aber nicht wirklich nachvollziehen und ist erstmal sauer. Der schlechte Akku hat aber definitiv viele Kunden verärgert. Xiaomi schweigt sich zu dem Thema komplett aus. Es ist kaum vorstellbar das die davon nichts mitbekommen haben.

    • Profilbild von suwwer
      # 25.01.22 um 21:06

      suwwer

      Ich kann deinen Unmut verstehen, aber hier wirst du damit nicht viel erreichen!

      • Profilbild von Gast
        # 25.01.22 um 22:17

        Anonymous

        Ist nur eine Werbeseite kein Fachmagazin hier. Xiaomi will einfach nur viel Hardware verkaufen der Support oder Software drumherum ist ihnen egal. Aber das verdrängen die meisten wegen den Preisen 😁

        • Profilbild von fabi96
          # 25.01.22 um 22:30

          fabi96

          Da haste leider recht. Das verdrängt die xiaomi fanbase gerne 😂 die im übrigen auf einen Level wenn nicht sogar schlimmer wie Apple is🤣

    • Profilbild von s.nusche@gmail.com

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.