Test Test: Xiaomi Mi 4K TV-Box (International Version) für 58,43€ aus dem EU-Lager

Wir hatten bereits einige TV-Boxen im Test, wie zum Beispiel die OTT TV Box oder die UBOX S805; beide haben versprochen, 4K-fähig zu sein, was in der Praxis jedoch anders aussah. Ob Xiaomi dieses Versprechen hält, erfahrt ihr hier!xiaomi 4k box Produktbild

Technische Daten

BetriebssystemAndroid TV 6.0 Marshmallow
CPUQuad-core Cortex-A53 2.0GHz
GPUMali 450 750MHz
Arbeitsspeicher2 GB
Flashspeicher8 GB eMMC
WLAN802.11a/b/g/n/ac, Dual-band Wi-Fi 2.4GHz/5GHz
BluetoothVersion 4.1
Anschlussmöglichkeiten1x USB; 1x HDMI; 1x 3,5mm Klinke

Lieferumfang & Design

Die Box ist bei uns, wie für Xiaomi typisch, in einem schlichten Pappkarton angekommen. Im Lieferumfang befinden sich, neben der Set-Top-Box selbst, eine Bluetooth-Fernbedienung, ein (sehr kurzes) HDMI-Kabel, EU-Netzteil und eine Bedienungsanleitung auf englisch und chinesisch.

Xiaomi Mi TV Box Zubehör
Alles da um sofort zu starten

Design ist natürlich immer eine Frage des Geschmacks, aber meiner Meinung nach hat Xiaomi hier mal wieder einen guten Job gemacht. Die Box ist mit den Maßen 101 x 101 x19,5mm kleiner und dünner als die TV-Boxen, die wir euch bislang vorgestellt haben und ist wie für Xiaomi üblich sehr sauber verarbeitet – es gibt nichts zu kritisieren.

Xiaomi Mi TV Box Design
Die Mi 4K TV-Box: schlicht in Mattschwarz

Leider ist sie auch die mit den wenigsten Anschlussmöglichkeiten, lediglich ein HDMI-, ein USB- und 3,5mm Klinke- Anschluss stehen zur Verfügung – nicht gerade viel, auch wenn es ausreicht.

Xiaomi Mi TV Box Rückseite mit USB 2.0 Schnittstelle
Schade: Leider wurde nur eine USB 2.0 Schnittstelle verbaut

Das Betriebssystem: Android TV 6.0

Gott sei dank hatten wir hier nicht so arge Probleme, wie Kristian mit der Xiaomi Mi TV Bar, um genau zu sein: gar keine. Startet man seine TV-Box zum ersten Mal erwartet einen das übliche Prozedere, wie man es auch von Android 6.0 für das Smartphone kennt: Sprache auswählen, WiFi verbinden, im PlayStore anmelden etc. Glücklicherweise ist Android TV ein globales Produkt aus dem Hause Google und somit in nahezu allen Sprachen verfügbar.

Android TV mit der Xiaomi Mi 4K TV-Box
Klassisches Android TV – Xiaomi hat hier nur wenig modifiziert

Die Mi Box 4K wird von einem Cortex-A53 Quad-Core-Prozessor mit 2.0GHz angetrieben, dem 2GB RAM zur Seite stehen. Als Grafikchip verbauen die Chinesen die Mali 450 GPU mit 750MHz. Für Dateien stehen 8GB interner eMMC Speicher zur Verfügung. Die Hardware reicht für eine absolut flüssige Bedienung der Mi TV-Box vollkommen aus, welche absolut intuitiv funktioniert.

Ich muss sagen, das Ganze wirkt auf den ersten Blick ziemlich smart, gut durchdacht und stellt einen tollen Mehrwert für alle da, die noch keinen Smart-TV besitzen. Auch Sprachbefehle werden gut erkannt und erleichtern die Bedienung. Wem das Tippen per Fernbedienung zu lange dauert oder zu umständlich ist hat natürlich auch die Möglichkeit, per Bluetooth oder USB eine Maus und/oder eine Tastatur mit der Box zu verbinden.

4K Filme auf der Xiaomi Mi TV-Box

Die Set-Top-Box ist in der Lage, 4K-Inhalte mit 60FPS zu streamen und hier funktioniert es, im Gegensatz zu den anderen TV-Boxen, auch flüssig und ohne Probleme.

Xiaomi Mi TV Box verbunden mit Flatscreen
Zusammen mit einem 4K-TV leistet die Box ein gestochen scharfes Bild

Liebhaber eigener Film- und Serien-Bibliotheken haben hier natürlich auch die Möglichkeit das beliebte Kodi Mediacenter aus dem Google PlayStore herunterzuladen, und damit ihre Dateien zu verwalten.

Nachteile von Android TV

Leider gibt es auch ein paar Nachteile von Android TV, die natürlich auch die Mi TV-Box betreffen. Im Google PlayStore für diese spezielle Version von Android finden sich beispielsweise keine SkyGo App und auch keine Amazon Video App. Zweiteres hängt wohl mit immer wieder vermuteten Streitigkeiten zwischen Google und Amazon zusammen und vor allem mit der Vermarktung der eigenen Amazon-TV Produkte, wie zum Beispiel dem Amazon Fire TV-Stick. Sucht man im PlayStore nach einer der genannten Apps, wird einem als erstes Netflix angezeigt – danke dafür. Natürlich gibt es genug andere Plattformen über die man legal Filme oder Serien streamen kann, jedoch sollte man sich als Prime oder Sky Kunde über die Einschränkungen im Klaren sein.

Fazit

Die Xiaomi Mi TV Box ist mit Abstand die durchdachteste Set-Top-Box, die wir in den letzten Jahren getestet haben. Hardware und Software bilden ein gutes Gesamtpaket und das merkt man auch während der Bedienung. Xiaomi hat im Gegensatz zu vielen anderen Hersteller nicht nur mit 4K-Fähigkeit geworben, sondern diese auch praktisch umgesetzt. Für Serien-Junkies, die noch keinen Smart-TV besitzen ist die Mi 4K Box eine elegante Lösung, um den heimischen Fernsehr in ein Multimedia-Center zu verwandeln.

Jedoch stellt sich mir die Frage, warum es dann unbedingt eine verhältnismäßig teure 4K Box sein muss? 4K Filme kann man sich auf einem nicht-smarten TV vermutlich nicht anschauen, da diese das Format in den allermeisten Fällen noch nicht unterstützen, sprich Full HD würde es auch tun. Die allermeisten 4K Fernseher sind Smart-TVs, für deren eigenes OS es in den meisten Fällen eine Netflix Browser-App gibt. Auch das Abspielen von Filmen von einer externen Festplatte ist für diese Geräte kein Problem.

Ihr merkt, der Kreis der Personen, die das Potential der Box hier in Deutschland ausschöpfen können, ist relativ gering. Dazu kommen die Probleme mit Amazon Video oder Sky, die man mit ein paar Tricks umgehen könnte, aber das Gelbe vom Ei ist das alles nicht. Wer aber mit diesen Einschränkungen kein Problem hat, kauft mit der Mi TV-Box ein intuitives Media-Center, welches sich Out of the Box sofort und vor allem flüssig und intuitiv nutzen lässt.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (164)

  • Profilbild von Martin
    23.09.19 um 22:17

    Martin

    Seit dem letzten Update startet Sie nicht mehr. Ist nach dem Standby nicht mehr erwacht. Strom- Front LEd leuchten.

    Hat jemand Lösungsvorschläge?

    Danke & Gruß
    Martin

  • Profilbild von Nico
    24.03.19 um 21:04

    Nico

    Heute kam ein Update, die Kiste läuft jetzt wie geschmiert!

  • Profilbild von Ola Mittestädt
    05.11.18 um 16:16

    Ola Mittestädt

    Ach ja, und am Rande: Hier das Shield mit der Mi zu vergleichen ist ambitioniert. Den dreifachen Preis ist das Shield aber auf jeden Fall wert. Günstig geht mit alter Amazon Hardware, die Macht fast alles. Stabil aber etwas laaaaangsam. ?

  • Profilbild von Ola Mittestädt
    05.11.18 um 16:11

    Ola Mittestädt

    Ich ärger mich bei meiner Mutter Box 3 über vieles. Etwa Mikroruckler bei fast allen Videoformaten. Noch schlimmer sind allerdings ständige Abstürze von KODi und YouTube. Einfach Schrott. Das lässt sich im Übrigen auch im Xiaomi EU Forum nachlesen, wo die Helfer im Forum mittlerweile das Handtuch geworfen haben. GearBest will Videobeweise und Xiaomi schickt eine Reset Anleitung. Frechheit. Wie die tollen Berichte zustande kommen ….? Kein Schimmer.

  • Profilbild von sven
    • Profilbild von Tim
      05.11.18 um 09:25

      Tim CG-Team

      Denke nicht, dass wir den Xiaomi TV jemals testen werden, da sich ein Import bei den Preisen einfach nicht lohnt.

      Zu den Lautsprechern kann ich schon eher was sagen, haben die Soundbar (das Hauptelement) getestet, leider viel das Fazit ziemlich ernüchternd aus.

      https://www.china-gadgets.de/xiaomi-mi-tv-bar/

  • Profilbild von ruegnueg
    14.10.18 um 01:05

    ruegnueg

    2gb ram ist zu wenig, die 3 bei der shield reichen gerade so. Überhaupt sind die ganzen Android Kisten etwas enttäuschend. Ich bleibe beim nuc samt libreelec und verschacher meine shield und firetv wieder.

  • Profilbild von sadue
    09.10.18 um 00:42

    sadue

    @AA: kannst du auch Quellen mit test nennen?

  • Profilbild von AA
    08.10.18 um 13:51

    AA

    Schnee von gestern oder alter wein in neuen schläuchen?
    Für den halben Preis gibt es wesentlich besseres. Android TV ? Vergiß es.

  • Profilbild von stoepsel23
    01.10.18 um 16:25

    stoepsel23

    Bei mir läuft die Box regelmäßig heiß und stürzt ab. Hat die Probleme noch wer?

  • Profilbild von Olimo291
    29.09.18 um 16:58

    Olimo291

    Kann ich die Box über Mi Fernbedienung App steuern?

  • Profilbild von cytrek
    29.09.18 um 14:59

    cytrek

    Laptop für 50€? ?

  • Profilbild von Schnippi
    29.09.18 um 13:41

    Schnippi

    Laptop mit Hdmi Anschluss und ich kann sky go, Amazon Prime und Netflix sowieso am TV schauen.

  • Profilbild von tripod
    08.09.18 um 21:22

    tripod

    doch noch erfolgreich gewesen \o/

    man braucht hier die android tv version von amazon prime video… dann klappt es 😀

    was aber definitiv nervt… wo hat denn das ding nen ausschalter?

    kann nur "neu starten" *doof find*

  • Profilbild von tripod
    06.09.18 um 19:57

    tripod

    in sachen amazon prime video:

    – installieren klappt noch wunderbar(apk downloaden … usb-stick … auf der mi-box installieren)

    jedoch bricht mir dann beim start einer serie/films binnen ca. 3 sekunden der stream ohne fehlermeldung ab
    🙁

  • Profilbild von S3_FOAD
    05.09.18 um 15:32

    S3_FOAD

    Im Playstoe gibt es sehrwohl Browser für Android TV. Sonst die APK per USB oder WIFI auf die Box und Instellieren.

  • Profilbild von Ms1974
    28.07.18 um 21:33

    Ms1974

    Kann mir jemand sagen, wie ich bei dieser Box einen Browser rauf bekomme? Ich finde im Playstore keinen einzigen

  • Profilbild von Gast
    23.07.18 um 13:23

    Anonymous

    Ohne LAN-Anschluss geht ja gar nicht.

  • Profilbild von S3_FOAD
    01.07.18 um 13:11

    S3_FOAD

    Oreo Update ist verfügbar ?

  • Profilbild von 346er
    22.06.18 um 11:15

    346er

    Gibt es schon Infos bezüglich eines Updates auf eine neue oder neuere Version von Android?
    HDR wird laut einigen Artikeln erst ab Android 7.0 freigeschaltet, ist das richtig so?

  • Profilbild von eluchs
    16.06.18 um 11:56

    eluchs

    Über Google-Suche "Amazon Video apk nvidia shield" kommt man zu einem Reddit-Link. Diese speziell für Nvidia Shield veröffentlichte Version läuft auch auf der Mi Box 3.

  • Profilbild von fmzjpt
    12.06.18 um 21:52

    fmzjpt

    Nächste Box im Einsatz – diesmal für mich persönlich 😉

    Allerdings habe ich folgendes Problem: Bei Netflix wird mir immer angezeigt, dass das Passwort falsch sei.
    Ja, Account ist aktiv und richtig eingegeben. Jemand eine andere Idee? 🙂

  • Profilbild von HGe
    11.06.18 um 09:56

    HGe

    Ich finde das Teil richtig gut, ist innerhalb von 2 Tagen geliefert worden und lässt sich wirklich easy in Betrieb nehmen.
    Ich nutze die Box mit einem DVB C Repeater und der App von Fritz!, die ich via Sideload installiert habe und bin richtig zufrieden, läuft stabil, Bild ist klar, nichts zu meckern.

  • Profilbild von Chuwi
    08.06.18 um 19:14

    Chuwi

    @Honk2: bei mir läuft die gut

  • Profilbild von The Wanderer
    02.05.18 um 07:35

    The Wanderer

    Ich habe die Mi TV3.
    Die Box spielt alle mkv, mp4 mit x.264, x.265, VP9 bis 4k/HDR-10 inkl TrueHD, DTS-x, Atmos entsprechende Endgeräte vorrausgesetzt.
    4k DTS-x,TrueHD Atmos mit Kodi ansonsten bis 1080p atmos Plex ohne transcoding.
    Skygo läuft auf keinem Android-Gerät mit Hdmi-ausgabe (hab Sky gekündigt – es reicht mir).
    ansonsten sind mir keine Einschränkungen im Play-Store aufgefallen.
    Einzig VCL mit 4k DTS-HD MA liefert mir im Moment nur ein Standbild – aber wahrscheinlich bin ich nur zu blöd VCL richtig zu konfigurieren.
    Wer die Spielfunktionen der Shield nicht benötigt ist mit der Box gut aufgehoben.

  • Profilbild von Cockaigne
    23.04.18 um 11:36

    Cockaigne

    Wofür hat man denn Aptoide, zwecks Sky Go.
    Meine Frage aber ist: kann man mit der Fernbedienung Kanäle "zappen"? Mit zum Beispiel Zattoo oder in der Schweiz Teleboy?

    • Profilbild von tripod
      23.04.18 um 12:50

      tripod

      und was macht aptoide besonders in sachen sky go?

      sämtliche "tv-boxen" sind seit kurzem ausgesperrt. soll heissen sky go funktioniert nicht mehr darauf.

      meldung "blabla externes display…"

  • Profilbild von honk
    31.03.18 um 01:00

    honk

    Und vorallem nichtmal nen rj45, LÄCHERLICH

  • Profilbild von honk
    31.03.18 um 00:58

    honk

    Ist doch voll die Krücke wer kauft denn so einen Mist?
    Anstatt ne h96 pro+ zu nehmen, die hat 3gb/32gb und nen s912 usw.
    Und ja Android 7.blabla und nein normales Android ?

    • Profilbild von Honk2
      09.05.18 um 10:53

      Honk2

      ne h96 pro macht doch ziemlich probleme wenn man sich so beliest. oder gibts eine die keine Probleme hat

  • Profilbild von Holterkolter
    29.03.18 um 16:53

    Holterkolter

    Ich habe einen Mac.

    Wenn ich Amazon Prime Video über Chromecast streame, habe ich Verfärbungen, man nennt es wohl Ghosting.
    Wenn man nun den aber den Tab deaktiviert bzw in einen anderen Tab wechselt, ist es normal.
    Tritt nur, bisher, bei Amazon Prime auf.
    Grundlos bescheuert.

    An sich ist die Box sehr gut, aber das nervt derbe, auch, dass man einige Apps über den App Store nicht drauf laden kann.

    Ich würde sie trotz m.M.n. sehr guter Bedienbarkeit und des Bildes nicht noch einmal kaufen.

  • Profilbild von Tim
    29.03.18 um 16:12

    Tim

    Das größte Problem ist einfach, dass es keine automatische Bildanpassung hat. Da kann die Box auch 8k abspielen.
    Es kommt dann immer ein ruckeln auf. Kann nur abraten von der Box.

  • Profilbild von BrezlFrezl
    29.03.18 um 08:37

    BrezlFrezl

    Kann die Box auch 4k .mkv's in h.265 Format abspielen?
    Bin momentan auf der Suche nach einem 4k Mediaplayer, weiß nicht ob die Box diese Ansprüche erfüllt?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.