Test Bestpreis: Xiaomi Mi A1 mit Android One und 4/64 GB für 136,66€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Man merkt, dass ein Nachfolger wohl bald erscheint. Momentan gibt es das Smartphone für 136,66€ bei Banggood in der großen 4/64 GB Version. Dafür muss der Gutschein BGA164BMY während des Bestellvorgangs eingelöst werden. Dabei handelt es sich um den bisherigen Bestpreis! Mit dem Priority Direct Mail Versand kommen nochmal 7 Euro oben drauf, dafür ist das Gerät dann aber auch schneller da.

Xiaomi Smartphones sind seit jeher mit einer eigenen Oberfläche, basierend auf Android, ausgestattet. Noch vor wenigen Wochen wurde für alle Smartphones ein Update auf die neueste Iteration dessen angekündigt, MIUI 9. Nun wurde das Mi A1 als erstes Smartphone Xiaomis ohne eigene Oberfläche angekündigt. Wir konnten nun endlich auch ein Exemplar in unseren Händen halten und schildern euch unsere ersten Eindrücke.

Xiaomi Mi A1 Smartphone Verpackung

Display5,5″ IPS LC Display mit 1920×1080p, Pixeldichte 403 ppi
ProzessorQualcomm Snapdragon 625, Octa-Core Cortex-A53 2.0 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 506 @ 650MHz
Arbeitsspeicher4 GB LPDDR3 Single-Channel @ 933MHz
Interner Speicher64 GB, bis zu 128GB erweiterbar
HauptkameraDual 12 MP mit f/2.2 bzw. f/2.6 Blende & Dual Tone Flash
Frontkamera5 MP mit f/2.0 Blende & 1080p Video
Akku3.080 mAh
KonnektivitätWi-Fi AC, LTE Band 20, BT 4.2, GPS/GLONASS/BDS, Hybrid-SIM
FeaturesUSB Typ-C, Fingerabdrucksensor, Kopfhöreranschluss, Infrarot Sender
BetriebssystemAndroid One 7.1.1 (Nougat)
Abmessungen / Gewicht155,4 × 75,8 × 7,3 mm / 165 g

Das Mi A1 kommt mit Android One auf den Markt. Das bedeutet eine sehr minimalistische und vor Allem relativ neue Version von Android. Aufgrund dessen schmeißt sogar Internet-Gigant Google seine Werbetrommeln für Xiaomi an. Liegt vor allem an der noch großen Unbekanntheit des Betriebssystems, da es zuerst nur für den indischen Markt konzipiert wurde. Darum startet der Verkauf des Mi A1 auch zuerst auf dem indischen Markt sowie in insgesamt 13 Märkten weltweit, soll aber ebenso wie Android One bald auf weitere Märkte ausgeweitet werden.

Mittlerweile befindet sich das Mi A1 mittlerweile sogar auf Android 8 Oreo. Das verdeutlicht, wie groß der Vorteil von Android One ist, den man mit diesem Zitat auch hervorhebt: „With Android One, your phone will receive at least two years of OS upgrades to the latest version of Android. That means access to the latest innovations and a phone that always runs as smoothly as the day you bought it.“.

Xiaomi Mi A1 Smartphone Android

Hardware

Das Xiaomi Mi A1 wird nicht nur optisch mit dem iPhone 7 Plus verglichen,  auch die technischen Daten lassen die Möglichkeit, Vergleiche zu ziehen. Das Smartphone ist 5,5 Zoll groß und verfügt über eine 1080p Full HD-Auflösung. Als Prozessor ist ein Qualcomm Snapdragon 625 verbaut. Für schnelles Arbeiten sorgen 4 GB RAM und genug Platz für alle Daten bietet der 64 GB große interne Speicher. Hoffentlich lange Laufzeit bringt der 3080mAh starke Akku. Zudem wurde eine zwei mal 12 Megapixel Dual Kamera mit zweifachem optischen Zoom verbaut. Damit ist klar, dass das Xiaomi Mi A1 auf der Hardware Seite identisch mit dem Xiaomi Mi 5X ist.

Da das Mi A1 baugleich mit dem Mi 5X ist, haben wir darauf verzichtet es ausführlicher zu testen. Nur um sicher zu gehen, haben wir einmal den Geekbench 4 Benchmark laufen lassen und siehe da, das Resultat ist zwar nicht zu 100% das Gleiche, dennoch sehr sehr ähnlich.

Xiaomi Mi A1 Geekbench

Dual Lens Kamera wie sie sein soll

Bei vielen China-Smartphones ist die Dual Lens Kamera leider nur ein Gimmick und bringt keinen wirklich Mehrwert. Wie wir beim Mi 5X schon festgestellt haben, können sich die Resultate der Kamera wirklich sehen lassen. Beide Sensoren lösen mit 12 Megapixel aus und produziert wirklich schöne Schnappschüsse. Anbei noch ein paar Testfotos:

Xiaomi Mi A1 Testfotos
Auch Julian zeigt sich sichtlich beeindruckt von der Kameraqualität.

Ein Xiaomi ohne MIUI

Neben dem Fakt, dass das Mi A1 mit LTE Band 20 ausgestattet ist, ist der einzige Unterschied das Betriebssystem. Sonst kommen die Xiaomi Smartphones immer mit dem hauseigenen MIUI Betriebssystem, aber das Mi A1 wird mit Android One ausgeliefert. Es lässt sich ganz leicht auf Deutsch installieren und die Übersetzung ist einwandfrei. Nach kurzem Update ist unser Testexemplar jetzt auf Android 7.1.2. Die einzigen Anwendungen, die nicht Stock Android sind, sind zwei Apps von Xiaomi: Mi Fernbedienung und die Xiaomi Feedback App. Ansonsten sind der Google Play Store und sämtliche andere Google Anwendungen vorinstalliert.

Xiaomi Mi A1 Screenshot Android
Beim Xiaomi Mi A1 kommt Android One zum Einsatz.

Gebrauchsanweisung

Da vor Kurzem die Frage aufkam, haben wir für euch eine, beim Mi A1 beiliegende Anleitung abfotografiert. Die Gebrauchsanweisung enthält das CE-Kennzeichen und eine Konformitätserklärung. Lediglich eine deutsche Übersetzung ist nicht vorhanden.

Xiaomi Mi A1 Anleitung 2

Fazit

Das Xiaomi Mi A1 ist baugleich mit dem Xiaomi Mi 5X, welches wir bereits getestet haben. Diese Version unterscheidet sich also im Wesentlichen durch das andere Betriebsystem und durch LTE Band 20, wodurch es gerade für den europäischen Markt sehr interessant ist. Insgesamt gefällt uns das Smartphone wirklich gut und ist für diesen Preis ein wirklich rundes Smartphone. Die Verarbeitung, Kamera und Betriebssystem machen einfach Spaß und für einen wirklich humanen Preis bekommt man hier ein Top-Smartphone.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben Thorben

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (324)

  • Profilbild von Wilpe
    05.04.18 um 01:38

    Wilpe

    @EricStar68: danke dir für den Link!
    Wie kann ich MIUI denn am besten mal testen? Deine Anmerkung zu den Funktionen die es nichtmal per App zum Nachrüsten gibt reizt mich dann doch.

  • Profilbild von EricStar68
    11.04.18 um 02:44

    EricStar68

    @Wilpe: Mir ist da kein Weg bekannt (Browser-gestützt). Einfach mal ausprobieren,würde ich vorschlagen 😉

    Also, wenn Du Stock-Feeling haben willst, dann ist der Google-Now-Launcher auf Miui eine gute Idee.

    Bin wirklich gespannt auf mein Note 5. Aber auch das Redmi 5 Plus war schon klasse.

    Vorschlag zum Testen: Conrad/Notebook billiger/Amazon und Rückgaberecht?!

  • Profilbild von Wilpe
    12.04.18 um 06:40

    Wilpe

    @EricStar68: ich hab mir vei Amazon das Redmi Note 4 bestellt uns mal zu testen. Das einzige was mir negativ aufgefallen ist der fehlende App Launcher. Da ich aber sowieso den Nova Launcher verwenden verwenden möchte ist das auch kein Problem.
    Jetzt muss ich also nur noch auf den Verkaufsstart vom Redmi Note 5 warten.

  • Profilbild von ka1390
    13.04.18 um 11:00

    ka1390

    Hallo.
    Ich habe das mi Androidone und würde gerne meine kamera verbessern, was empfiehlt ihr?
    Danke im Voraus

    • Profilbild von Another Nymbus
      13.04.18 um 11:12

      Another Nymbus

      Google mal nach pixel-cam für das A1.
      Gute Quelle ist XDA-Developers.

  • Profilbild von Digedi
    18.04.18 um 12:10

    Digedi

    Habe das A1 jetzt schon 3 Monate damals zum Glück auch nur 149.- bezahlt und es kam aus England…
    (Kamera war anfangs wirklich nicht wirklich gut, bei dunklem Licht fast nichts zu erkennen) jetzt habe ich auch die Pixel App absolut top Fotos "da sind selbst iphone und co.Leute erstaunte)
    Akku selbst halt 2-3 Tage (im Moment noch 😋)
    MEIN FAZIT "TOP" NUR ZU EMPFEHLEN)

  • Profilbild von Brokz
    18.04.18 um 18:40

    Brokz

    Toll gerade meine Schwester überzeugt, dass sie sich das holen soll, dann sieht sie, dass es Rosegold gibt, für das der Code natürlich nicht gilt 🙁 also für 170 gekauft…

  • Profilbild von Thomas. D
    19.04.18 um 07:50

    Thomas. D

    Hallo. Finde die Original Camera auch nicht so gut. Aber welche Pixel Camera App genau empfiehlt ihr. Da unter dem Stichwort mehrere auf gehen. Vielen Dank für die Rückmeldung mfg

  • 19.04.18 um 19:43

    Vogtlaender

    Schaut mal im xda forum da gibts die gcam mit entsprechenden Tool. Das ganze is rootless und funktioniert super.

    • Profilbild von Ka1390
      08.05.18 um 23:03

      Ka1390

      Hi hi.
      Ich weiß nicht ob ich die richtige App erwischt habe…schau mal anbei, ist das die richtige?
      Bin total überfragt und wie man merkt unbedarft in Sachen Technik 🙂

      Danke im Voraus!

      Kommentarbild von Ka1390
      • Profilbild von Another Nymbus
        09.05.18 um 08:13

        Another Nymbus

        Die App, von der hier die Rede ist, ist eine veränderte Version einer Kamera App, die nur für das Pixel Handy vorgesehen ist, die gibt es nicht im Play Store.
        Um die zu haben, musst Du Dich viel tiefer mit Deinem Handy auseinandersetzen, es an Deinen PC mit entsprechender Treibersoftware hängen und bestimmte Schritte Ausführen, die an entsprechender Stelle auf der xda-developer Website beschrieben werden. Das ist nicht ohne. Viel Erfolg.

  • Profilbild von Jörg Stankowski
    24.04.18 um 11:05

    Jörg Stankowski

    Weiß jemand wann das mi max 3 kommt?

  • Profilbild von willire
    26.04.18 um 18:13

    willire

    Leute ich verstehe dass nicht jeder lobt dieses Handy aber ich könnte ausrasten den seit ich das Handy habe knapp zwei Monate stürzt es bei mir fast täglich ab bzw hängt sich auf entweder beim entsperren oder Bluetooth an machen ich habe in meinem Leben noch nie so ein Problem gehabt.

  • Profilbild von Bowserzz
    07.05.18 um 10:06

    Bowserzz

    @HokusLokus: wieso kommentiert man dann? Wenn interessiert was du für interessanter hälst? Ein Xiaomi mit Stock Android ist schon mal was Wert fraglich warum die großen anderen Hersteller nicht auch mal ein cleanes Phone raus bringen…?!

  • 11.05.18 um 23:24

    fisatec

    Das Xiaomi A1 oder das Nubia M2? das Bewegen sich preislich ja auf ähnlichem Niveau. Finde das M2 optisch schöner, aber gibt es sonst Vorteile gegenüber dem A1?

  • Profilbild von Perverd
    10.07.18 um 10:07

    Perverd

    Bei nur 30€ Unterschied zum Note 5 muss man aber schon sehr genau überlegen.

    • 10.07.18 um 10:32

      Thorben CG-Team

      @Perverd: Ja, da geb ich dir auf jeden Fall Recht. Manche suchen ja aber auch nicht unbedingt einen Daily Driver und da kommts auf 30€ dann auch schon einmal an. Und Android One mag für den ein oder anderen ein wichtiges Argument sein.

  • 10.07.18 um 10:33

    Olaf

    Ich kann das Gerät weiterhin empfehlen.
    Einziges Problem ist bei mir, dass ich zum ersten mal bei einem neuen Smartphone nicht die Speicherkarte des vorherigen Smartphones einfach weiter benutzen kann.
    Das Mi A1 verlangt, dass ich meine 200GB Karte erst neu formatiere. Das hatte ich noch nie.
    Das Handy spinnt momentan nur noch herum, weil der interne Speicher voll ist und ich habe nirgends ausreichend Speicherplatz frei für einen Sicherung der Speicherkarte vor dem formatieren.

    Sehr ärgerlich, und seltsam, da ich die Karte schon in drei Smartphones genutzt habe.

  • Profilbild von Chris Toph
    10.07.18 um 10:52

    Chris Toph

    Ich kann das MI A1 nur empfehlen. Ich habe seit Monaten überlegt. Als es im April/Mai für € 145 bei GB angeboten wurde, hab ich es mir im Seacon Bangkae (BKK, außerhalb des Zentrums) angesehen. Ich war begeistert. Vor zwei Wochen habe ich es bei Amazon für 160 gekauft. Ich bin vom iPhone umgestiegen und bereue es absolut NICHT. Ein geiles Phone, macht Spaß und ist easy zu bedienen. Ich habe zwar 3 Tage gebraucht um alle WhatsApp-Chats der vergangenen 8 Jahre zu übertragen (kostenpflichtiges Programm €25), aber ich bin Happy wie beim ersten Mal. Ich kanns nur empfehlen.
    Schön ist's vor allem, dass das OS nicht mit Herstellesoftware versaut ist. Man muss sich zwar ein paar Apps installieren, aber das ist erträglich.
    Wer allerdings von einem MIUI-Phone aufs A1 umsteigt, kann nicht den MI-Mover nutzen. Ich hatte für ein paar Monate ein Redmi 4x, das ich leider habe fallen gelassen – Kaputt 😞 – und mittels MI-Mover geht's nicht.
    Kurz: seit ich mein A1 habe, macht das Mobifonieren wieder Spaß.

  • Profilbild von Chris Toph
    10.07.18 um 10:55

    Chris Toph

    @Olaf: kopier die karte komplett auf deinen Computer, kontrollier ob die Daten auch alle kopiert sind (Menge der Dateien und Größe der Gesamtdaten), Karte ins Mi, formatieren, rausnehmen, Daten zurück kopieren, Kontrolle, ins Mi stecken und schon sind alle Daten drauf.

  • Profilbild von Perverd
    10.07.18 um 11:54

    Perverd

    @Thorben:
    Jap deswegen auch überlegen

  • Profilbild von NoName
    10.07.18 um 14:16

    NoName

    ​Beeilt Euch! Bald werden von Xiaomi keine Smartphones mehr vertrieben…. also zumindest nicht unter eigenem Namen… Angeblich sollen die Poco domäne…. ähhh… "Pocophone" heissen… ich hoffe die werden nicht von der Daniela Katzenberger beworben!?! )))

  • 10.07.18 um 18:02

    Olaf

    @Chris Toph:
    Danke. Ist mir aber schon klar 🙂
    Ich habe nur keinen normalen PC mehr, müsste daher mit externer HDD am Netbook arbeiten (liegt hier, wird unter Windows nicht erkannt) bzw. die SD am Netbook auslesen (wird unter Ubuntu immer wieder unmountet).
    Daher muss ich jetzt deswegen wohl eine neue Karte kaufen – Das ist ärgerlich, denn wie berichtet, hatte ich das mit den vorherigen Smartphones nicht.

  • Profilbild von sancho555
    10.07.18 um 19:50

    sancho555

    @Olaf: die ext. HDD per USB-OTG direkt ans Smartphone stöpseln und die Daten dann kopieren funzt auch nicht?

  • Profilbild von Julian
    10.07.18 um 20:56

    Julian

    kommt noch Einfuhrumsatzsteuer on top?

    • 11.07.18 um 08:35

      Thorben CG-Team

      Einfuhrumsatzsteuer musst du theoretisch bei jedem Warenwert über 22€ bzw. 26€ entrichten 😉

      • Profilbild von Julian
        11.07.18 um 11:35

        Julian

        Danke für die Antwort.
        Ist mir grundätzlich schon klar. Aber es gab ja in der Vergangenheit immer wieder Versandarten, bei denen der Händler die Umsatzeinfuhrsteuer vermieden/übernommen haben (legal ist wieder eine andere Frage…).
        Dann müsste ich hier aber mit +19% kalkulieren und dann haut mich der Preis nicht mehr vom Hocker. Gab es schon zum gleichen Preis bei einem Händler auf Real.de aus DE und aus EU Lagern für 150.
        Oder verstehe ich etwas falsch?

  • Profilbild von Dennis
    11.07.18 um 09:08

    Dennis

    Hallo,
    ich suche derzeit ein Smartphone für meine Freundin und bin jetzt auf dieses gestoßen.
    Kann man das empfehlen oder wäre es doch besser ein bisschen mehr zu zahlen und das Note 5 oder so zu nehmen?
    Dass Smartphone sollte maximal 300 kosten.
    Grüße Dennis

    • 11.07.18 um 09:21

      Thorben CG-Team

      @Dennis: Wenn es 300€ sein dürfen, dann würde ich schon zum Xiaomi Redmi Note 5 greifen. Da musst du dann zwar nur ein bisschen mehr als die Hälfte ausgeben aber das ist ja auch nicht verkehrt. Die Preiskategorie bis 300€ ist etwas schwer bei Xiaomi, da die Geräte da kein Band 20 hat. Was ist deiner Freundin denn wichtig?

      • Profilbild von Dennis
        11.07.18 um 12:32

        Dennis

        Hi Thorben, vielen Dank für deine Schnelle Antwort.
        Bei Ihr muss es einfach nur Funktionieren :D.
        Spaß bei Seite, der Speicher sollte 64 GB betragen, RAM sollten um die 3 GB betragen.
        Der Prozessor muss nicht das beste sein, Sie benutzt ihr Smartphone normal (Facebook, Whatsapp usw. also keine Spiele). Von der Konnektivität wäre LTE am besten (Band 20). USB C wäre perfekt aber Micro USB ist auch ok. Und die Kamera sollte auch einigermaßen Bilder machen.
        Gruß
        Dennis

        • 11.07.18 um 14:02

          Thorben CG-Team

          Dann sollte sie mit dem Redmi Note 5 gut bedient sein! Einfach die 4/64 GB Version nehmen und die Global Version nehmen. Hat zwar nur Micro-USB aber gut, was solls. Unseren Test inklusive Testfotos findest du hier: https://www.china-gadgets.de/xiaomi-redmi-note-5-test/

        • Profilbild von Dennis
          12.07.18 um 12:56

          Dennis

          Hi Thorben,
          noch einmal vielen Dank!
          Mich stört an dem Note 5 nur das es keinen USB C Anschluss hat, sonst ließt es sich aber super.
          Am ende muss es dann meine Freundin entscheiden 😀
          Grüße Dennis

  • 11.07.18 um 10:16

    Happyschnapper

    Versandkosten gehören ZWINGEND in den Dealpreis!!!

    • Profilbild von Julian
      11.07.18 um 11:36

      Julian

      gibt doch keine "zwingenden" Versandkosten. Der Hinweis mit den 7 EUR war nur gedacht, falls du es schneller haben willst.

      • 11.07.18 um 11:40

        Thorben CG-Team

        @Happyschnapper: Versandkosten sind immer im Dealpreis drin, keine Sorge! Teilweise wählt Banggood automatisch den teureren Versand aus, man kann aber auch den Free Registered Versand auswählen, der nichts kostet. Wie @Julian schon sagt, waren die 7 Euro optional für schnelleren Versand.

    • Profilbild von Hiob
      11.07.18 um 11:44

      Hiob

      ???

      Dies ist doch der Endpreis und ein sehr guter noch dazu. Habe selbst im Sale letzes Jahr 10 Euro mehr bezahlt!

      Air Parcel Register (Free shipping & 7-20 business days)
      Bezahlung per PayPal

      Grand Total:136,53€

      Oder eben eine andere, nicht kostenfreie Versandmethode wählen.

      European Direct Mail (0,44€ & 7-15 business days)
      Priority Direct Mail (7,00€ & 7-12 business days)

      Wobei ich mir die Frage stelle, wann die 19% EUSt bei Banggood erhoben werden.

      • Profilbild von Julian
        11.07.18 um 13:47

        Julian

        "Wobei ich mir die Frage stelle, wann die 19% EUSt bei Banggood erhoben werden."
        Das ist das einzige was mich gerade vom Bestellen abhält…

  • 23.07.18 um 14:22

    MobbyDick

    Gibt es noch einen aktuellen Gutschein? 🙂

  • 23.07.18 um 14:23

    MobbyDick

    Aus EU meine ich ^^

    • 23.07.18 um 14:56

      Thorben CG-Team

      Bei <a href="http://bit.ly/2NE2tgO&quot; rel="nofollow">Geekbuying gerade für ca. 184€ aus DE</a> mit dem Gutschein XUBNCRQC. Dann kannst du aber auch bei Amazon bestellen oder vielleicht lieber bis morgen warten 😉 Dann wird das Xiaomi Mi A2 & Mi A2 Lite vorgestellt 🙂

  • Profilbild von Sebastian
    30.07.18 um 10:44

    Sebastian

    Hallo, ich habe bisher ein Samsung Galaxy S4 – ist ein Upgrade auf das Mi A1 sinnvoll und lohnenswert, zB hinsichtlich der Kamera und fehlenden Apps wieder der Galerie von Samsung? Dankeschön!

    • 30.07.18 um 10:50

      Thorben CG-Team

      @Sebastian: Das Update ist mäßig sinnvoll wie ich finde, das Mi A1 ist aber deutlich besser. Wenn du nur so ca. 150€ ausgeben möchtest, könnten wir sonst noch das Xiaomi Redmi Note 5 empfehlen. Wenn du etwas mehr ausgeben kannst, würde ich schon eher zum Xiaomi Mi A2 raten. Da beides auf Android basiert, solltest du Fotos gut synchronisieren können. Kamera dürfte bei allen Xiaomi Geräten stärker sein 🙂

      • Profilbild von Sebastian
        30.07.18 um 11:16

        Sebastian

        Dankeschön!

        Evtl. warte ich noch auf das A2 lite, da es etwas kleiner ist 😀

        Habe das A1 gerade zum ausprobieren daheim – was mir auffällt, dass man bei der Original-Kamera nicht so viel einstellen kann.

        • 30.07.18 um 11:32

          Thorben CG-Team

          Da gibt es ja auch alternative Kamera-Apps mit etwas mehr Optionen 🙂

  • Profilbild von Ralf
    23.09.18 um 10:27

    Ralf

    wie funktioniert die Tonaufnahme bei Xiaomi mi a1?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.