Test

Blitzangebot: Xiaomi Mi Air 2 SE halb In-Ear (Mi True Wireless Earphones 2 Basic) für 28,16€

Preis-Update: Gerade bekommt ihr die Xiaomi Mi Ture Wireless Eaphones 2 Basics aka. Xiaomi Mi Air 2 SE für 28,16€ bei Amazon im Blitzangebot!

Mit den Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic hat der chinesische Hersteller die Xiaomi Mi Air 2 SE als Global- beziehungsweise Europa-Version auf den Markt gebracht. Sie sind praktisch eine Lite Version der Xiaomi Mi Air 2, welche in Deutschland auch als Xiaomi Mi AirDots Pro 2 bekannt sind.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic in Hand

Technische Daten

NameXiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Mi Air 2 SE)
Treiber2 x 14,2 mm Ø dynamische Treiber
Frequenzbereich20 – 20.000Hz
Impedanz32 Ohm
KonnektivitätBluetooth 5
Akkukapazität
Gewicht48 g
Maße
IP SchutzklasseIPX5
Empfindlichkeit
Bluetooth-ProfileBLE, A2DP, AVRCP, HFP, HSP
Audio CodecSBC/AAC

Bevor es mit dem Test losgeht, hier noch einmal eine kurze Erläuterung zu der Namensgebung der Xiaomi Kopfhörer. Wie so oft macht es Xiaomi uns hier nicht leicht und schafft für sämtliche Modelle neue Namen für den europäischen Markt.

So sind die Xiaomi Mi Air 2 (China-Version) gleich den Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 (Europa-Version) und die Xiaomi Mi Air 2 SE (China-Version) gleich den Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic (Europa-Version).

Ich persönlich finde die Namen für den chinesischen Markt um einiges eingängiger, leichter zu merken und kann nicht verstehen, warum Xiaomi da so einen Zirkus veranstaltet.

Die einzig logische Erklärung für mich ist, dass Xiaomi einen weiteren Namens-Rechtsstreit in Europa vermeiden möchte. Einen solchen hat der chinesische Tech-Gigant bereits 2017 in der EU verloren, damals klagte Apple gegen die Wortmarke „MiPad“, die auch laut der Entscheidung der Richter zu nah an Apples Wortmarke „iPad“ liegt. 

Verpackung und Lieferumfang

Die Verpackung der Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic aka. Xiaomi Mi Air 2 SE sieht der der Xiaomi Mi Air 2 zum Verwechseln ähnlich, lediglich der Farbton ist ein anderer.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic Lieferumfang

Im Inneren der Verpackung stecken die Hörer samt Ladeschale, sowie USB-C Ladekabel und eine Bedienungsanleitung auf Chinesisch. Bei der offiziell für Europa vorgestellten Version mit „Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic“ Aufschrift, ist die Anleitung sicherlich auch auf Deutsch und auch ein CE-Kennzeichen ist bei dieser Version vorhanden.

Design & Verarbeitung

Der interessierte China-Gadgets-Leser (danke für euren Support!) wird bereits wissen, dass ich persönlich schon bei den Xiaomi Mi Air 2 nicht der größte Fan von dem Design der Hörer war. Mit der „Basic-Version“ wird es leider nicht besser.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic Design

Während ich bei der Vorstellung noch davon ausging, dass die Hörer beim gleichen Design auch den gleichen Formfaktor haben, wurde ich nach dem Auspacken eines Besseren belehrt. Die Stäbe der Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic sind mit 43 mm ganze 5 mm länger als die Stäbe der Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2, ein Plus von 16%. Die Dicke der Stäbe ist dabei identisch geblieben und auch die halb In-Ear Hörer an sich haben die gleiche Form.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 und Basic-Version

Wie auch die Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2, ist auch die Basic-Version nur in Weiß erhältlich, allerdings unterscheidet sich die Ladebox. Während die der normalen Version an die Ladebox der Apple AirPods erinnert, liegen die Hörer der Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic horizontal in der Ladeschale.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 und Basic-Version Ladecase

Im Bereich der Verarbeitung habe ich wie gewohnt nichts zu beanstanden. Die Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic sind sauber verarbeitet und weisen keinerlei Material- oder Produktionsfehler auf.

Tragekomfort – ich werde mit halb In-Ears nicht warm

Gerade bei halb In-Ear Kopfhörer alá Apple AirPods ist die Form eures Ohrs davon abhängig, wie gut die Kopfhörer sitzen. Denn im Vergleich zu richtigen In-Ear Kopfhörern gibt es hier nicht die Möglichkeit den Tragekomfort mittels Gummi-Ohrpolstern zu verbessern, es passt oder es passt eben nicht.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic Hoerer

Meine Ohren sind scheinbar einfach nicht so richtig für halb In-Ears gemacht. Nicht nur bei den Xiaomi Mi True Wireless Earhpones Basic hab ich das Gefühl, dass die Hörer zu locker sitzen und jeden Moment aus den Ohren fallen könnten.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic in Ohr

Dies hat auch zu Folge, dass die Hörer, wenn ich sie nicht im Ohr festhalte, recht dünn klingen. Da es für einen vollen Klang sowohl bei In-Ear als auch bei halb In-Ear Kopfhörern, wichtig ist, dass die Hörer den Gehörgang gut umschließen, was bei einem miesen Tragekomfort nicht der Fall ist.

Sound der Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic

Die Basic-Version sind wie die normale Version mit einem dynamischen Treiber mit einer 14,2 mm großen Membran ausgestattet.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic Treiber

Im Vergleich zu den Xiaomi Mi Air 2 (Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2) kann ich klanglich keine nennenswerten Unterschiede ausmachen. Beide Kophörer bieten für mein Empfinden in etwa einen gleich starken Bass und auch im Hoch- und Mittelton liefern beide solide. Lediglich bei hochauflösender Musik und Nutzung des LHDC-Codecs, den die Xiaomi Mi Air 2 unterstützen, liefert die teurere Variante mehr Details.

Im Vergleich zu den Apple AirPods und den Huawei Freebuds 3, hat Xiaomi im Bass-Bereich meiner Meinung nach aufgeholt. Während es bei dem Xiaomi Mi Air 2 ein Sound-Update für stärkeren Bass gab, ist er bei den Xiaomi Mi Air 2 SE von Haus aus in etwa auf einem Niveau mit der Konkurrenz.

Xiaomi Kopfhörer bei Amazon kaufen »

Was sich für mich nicht groß geändert hat, sind die klanglichen Unterschiede im Mittel-/ und Hochton Bereich. Hier deckt die Konkurrenz von Huawei und Apple meiner Meinung nach ein größeres Frequenzspektrum ab, während die Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic hier weniger detailreich klingen. Allerdings sollte man hier auch nicht den nicht unerheblichen Preisunterschied außer Acht lassen.

Headset

Während meiner Test-Telefonate mit den Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic hat das Headset insgesamt gut funktioniert. Meine Gesprächspartner konnten mich insgesamt gut verstehen, Störgeräusche werden zuverlässig reduziert und sind erst ab einer sehr hohen Lautstärke ein Problem.

So funktioniert das Headset im Test sogar besser, als das der Xiaomi Mi Air 2, schön, dass Xiaomi hier bei der Budget-Version sogar nachgebessert hat.

Bedienung mit Touch-Sensoren

Wie auch schon bei der normalen Version ist auch die Bedienung der Xiaomi Mi True Wireless Earphons 2 Basic etwas mau. Im Vergleich zur Konkurrenz unterstützt der Kopfhörer nur wenige Gesten. So kann hier leider nicht die Lautstärke angepasst oder der nächste/vorherige Titel angewählt werden.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic Touch-Sensoren

Funktionen der Touch-Sensoren: 

Knopflinker Hörerrechter Hörer
Play/Pause2x berühren
Anrufe annehmen/beenden2x berühren2x berühren
Sprachassistent aktivieren2x berühren
Play/Pause (Mono-Modus)2x berühren2x berühren

Ganz cool ist die automatische Trageerkennung. Diese stoppt die Musik automatisch, wenn man einen oder beide Hörer aus den Ohren nimmt und setzt sie beim Einsetzten automatisch fort.

Die Funktionen, die die Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic unterstützen sollen, sind im Test zuverlässig. Insgesamt sind die Bedienungsmöglichkeiten ohne Lautstärke und Titel-Anpassung aber einfach nicht zeitgemäß.

Bluetooth Verbindung & Reichweite

Die Xiaomi Mi Air 2 SE sind mit einem Bluetooth 5-Chip ausgestattet. Dieser unterstützt den SBC-Standard und den AAC-Codec; den LHDC-Codec, den die normale Version unterstützt, kann die Basic-Version nicht. Den beliebten aptX-Codec von Qualcomm unterstützt leider kein Xiaomi In-Ear Kopfhörer.

Laut Hersteller soll die Verbindung zwischen Smartphone und Kopfhörer auf eine Distanz von 10 Metern stabil bleiben. Im Test auf freier Fläche kann ich sogar eine stabile Verbindung auf eine Distanz von knapp 15 Metern bestätigen.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic Pop-Up Fenster

Seid ihr stolze Besitzer eines Xiaomi Handys, dann gibt es unter vielen Geräten auch ein Pop-Up Fenster. Dieses plopt nach dem Öffnen der Ladeschale auf dem Smartphone auf und zeigt den Akkustand der einzelnen Hörer, sowie den der Akkubox an. Im Test hat das Pop-Up Fenster leider noch nicht funktioniert, mit den kommenden MIUI-Updates sollen aber nach und nach immer mehr Handys hinzukommen. Eine Übersicht findet ihr hier.

Akkulaufzeit

Zu der tatsächlichen Größe der verbauten Akkus schweig Xiaomi, wie auch schon bei den Xiaomi Mi Air 2. Die angegebene Laufzeit ist bei den Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic ist mit 5 Stunden allerdings etwas größer. Im Test konnten wir bei einer Lautstärke von 50%-70% etwa 4 Stunden und 15 Minuten herausholen – solide.

Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic Ladeanschluss

Mit der Ladebox können die Hörer zudem etwas mehr als 3x erneut aufgeladen werden. So ergibt sich eine Gesamtlaufzeit von 16 bis 20 Stunden, je nach Musiklautstärke. Der vollständige Ladevorgang dauert etwa 90 Minuten.

Fazit

Die Xiaomi Mi True Wireless Earphones 2 Basic beziehungsweise Xiaomi Mi Air 2 SE bieten einen soliden Klang, sofern die Hörer in euren Ohren gut sitzen. Dazu haben sie eine gute Bluetooth-Reichweite, ein brauchbares Headset.

Das Design ist eben eine Geschmacksfrage, ich persönlich finde die Hörer zu lang und die Stäbe wie auch bei der normalen Version zu dick. Stört euch das nicht so wie mich, dann soll das kein Hindernis sein! An der Verarbeitung und den Materialien habe ich insgesamt nichts auszusetzen.

Schade finde ich, dass Xiaomi nur eine sehr magere Bedienung per Touch-Sensoren anbietet, hier hätte es einfach noch ein paar mehr Funktionen geben müssen. Zumindest das Anwählen des nächsten Titels ist in meinen Augen ein Muss. Smart hingegen ist die Trageerkennung, welche im Test zuverlässig funktioniert und auch das Pop-Up Fenster bei Xiaomi-Handys ist ein cooles Feature!

Er ist zwar nicht mein persönlicher Favorit, aus den genannten Gründen, in Anbetracht des Preis-Leistungs-Verhältnisses geht der Kopfhörer meiner Meinung nach in Ordnung. Ist der Kopfhörer für euch interessant oder habt ihr ähnliche Bedenken wie ich?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (34)

  • Profilbild von poozick
    # 14.05.20 um 17:14

    poozick

    Klingt interessant, wenn der Preis auch hier nicht so hoch sein wird.
    Meine Frage an diejenigen, die den Vorgänger besitzen: kann man damit joggen?
    Ich finde keinen Kopfhörer der bei mir im Ohr hält bei Sport. 2 versch. von Anker ausprobiert (allerdings mit Silikonatöpsel) – keine Chance.
    Nun habe ich mich gefragt ob die Reinlege-inears vllt. besser sind?

    Danke schon mal im Voraus.

    • Profilbild von Mr. X
      # 14.05.20 um 18:54

      Mr. X

      Meiner Meinung nach sind sie das 😊 Am besten angepasst, gabs mal von Resound

    • Profilbild von Fabian
      # 15.05.20 um 08:45

      Fabian CG-Team

      Der Halt von den Kopfhörern kommt stark auf deine Ohrform an. Bei einem sitzen die ganz gut, aber beim nächsten fallen sie dann relativ schnell raus. Optimal für den Sport sind sie nicht so wirklich.

      David erwähnte weiter unten schon Kopfhörer mit Ohrbügeln. Schau dir doch mal die 1More Stylish (https://www.china-gadgets.de/1more-stylish-wireless-in-ear-kopfhoerer-test/) an. Mit denen hatte Tim im Test einen guten Halt in den Ohren.

    • Profilbild von Daniel Wepf
      # 15.05.20 um 20:25

      Daniel Wepf

      Kommt auf die Ohren an, wie Fabian schon gesagt hat. Bei mir jedenfalls passen die Mi Air 2 (CN Version) perfekt und ich bin begeistert davon.
      Leider funktioniert das kleine Popupfenster nicht, hat jemand eine Idee wie ich das aktivieren könnte (Xiaomi Redmi Note 8 Pro, auch Mi 9 /Mi9se und Mi 8 geht es nicht)?

  • Profilbild von xiaomifan
    # 14.05.20 um 18:35

    xiaomifan

    Nein. Die Passform ist für Sport, besonders zum Joggen, absolut ungeeignet. Selbst im Studio kann es passieren, dass sie bei bestimmten Übungen heraus fallen

  • Profilbild von Till
    # 14.05.20 um 19:07

    Till

    Ich finde die beste Kopfhörer für meine Ohren wären die vom Gameboy. Die gleiche Form und ich würde die kaufen

  • Profilbild von arca20
    # 14.05.20 um 20:01

    arca20

    Wurden die hier schonmal irgendwo getestet https://de.aliexpress.com/item/4000876022895.html?

    So eine Lite Variante sein?

  • Profilbild von david r.
    # 14.05.20 um 23:58

    david r.

    hol dir einfach welche mit Bügel.
    da sind höchstens links und rechts verkabelt.
    mega zum Sport

    • Profilbild von poozick
      # 15.05.20 um 08:37

      poozick

      Habe die Anker Soundcore Spirit X mit Bügel ausprobiert. Total schlimm, nach etwa 3 Schritten rutscht der Silikonatöpsel aus meinem Ihr und nach 6 Schritten fällt der Ohrhörer ab.
      Vllt. habe ich einfach Krüppel Ohren.

      • Profilbild von Fabian
        # 15.05.20 um 16:04

        Fabian CG-Team

        Wenn du selbst mit Bügeln solche Probleme hast, kannst du vielleicht nachdenken dir auf dich angepasste Kopfhörer zu kaufen. Dafür musst du zwar ein wenig tiefer in die Tasche greifen, aber dann sollten die richtig sitzen.

  • Profilbild von Chinatown
    # 15.05.20 um 14:25

    Chinatown

    Was kann man die von Deutschland aus bestellen??

  • Profilbild von Gast
    # 25.05.20 um 13:09

    Anonymous

    Hmmm, ich habe die Tronsmart gekauft, die ihr letztens hier vorgestellt habt, die machen auf mich einen besseren Eindruck und können auch mehr (lauter/leiser, Sprachassistent, etc)

  • Profilbild von Alex
    # 05.06.20 um 18:18

    Alex

    Hat jemand nen Tip wie man die Dinger zum koppeln sichtbar bekommt? Meine Huawei Watch findet diese Ohr Hörer einfach nicht.

    2 mal klopfen rechts pausiert/startet Musik. Links öffnet sich so die Sprachsteuerung. Gibt es noch andere Befehle und z.B.zum nächsten Titel zu springen?

    • Profilbild von Tim
      # 06.07.20 um 15:24

      Tim CG-Team

      Haben die nicht auch einen Knopf auf dem Ladecase, wie die "normalen" Air 2? Den 5 Sekunden drücken, danach müssten sie zum Koppeln sichtbar sein

      • Profilbild von Gast
        # 14.08.20 um 16:16

        Anonymous

        Da gibts keinen Knopf, einfach Stöpsel aus dem Ladecase nehmen und dann werden die sichtbar.

  • Profilbild von Alex
    # 16.07.20 um 18:42

    Alex

    Der AliExpress Gutschein funktioniert leider bei mir nicht. Gehts euch auch so?

  • Profilbild von Tobias
    # 24.07.20 um 21:25

    Tobias

    Hallo, gibt es für die deutsche Version eigentlich eine passende App? In der chinesischen Anleitung wird man per QR Code zur XiaoAi App geleitet. Leider gibt es die nur auf chinesisch. Damit könnte man die Touch Gesten neu belegen und eventuell auch Updates aufspielen.

    • Profilbild von Tim
      # 27.07.20 um 09:40

      Tim CG-Team

      Eine app auf Deutsch/Englisch ist mir bislang nicht unter gekommen 😮

      • Profilbild von Tobias
        # 27.07.20 um 13:34

        Tobias

        Schade, hatte die Hoffnung, dass es sich mit der Veröffentlichung in der EU ändert. Der Kundendienst von Xiaomi konnte leider auch nichts genaues sagen.
        Trotzdem vielen Dank für die Antwort!

  • Profilbild von Jule
    # 31.07.20 um 18:28

    Jule

    Hätte da mal ne Frage: Gibt es eine Möglichkeit auf einem Androidtelefon dein AAC-Codec zu aktivieren? Danke für eine Antwort!

    • Profilbild von Tim
      # 03.08.20 um 09:39

      Tim CG-Team

      Kann man bei den meisten Android Handys in den Entwickleroptionen gehen

  • Profilbild von Max Mustermann
    # 01.08.20 um 19:33

    Max Mustermann

    yeap….immer wieder die Frage ob man es lang und dick mang….

  • Profilbild von emmo361
    # 08.08.20 um 01:28

    emmo361

    Hey, ist es bei euren Kopfhörern auch so, dass wenn ihr eurer Mi band und die Kopfhörer zugleich verbindet Verbindungsprobleme auftauchen?

    • Profilbild von Tim
      # 10.08.20 um 08:46

      Tim CG-Team

      Hi Emmo das hab ich ehrlich gesagt gar nicht ausprobiert 🙁

  • Profilbild von Kreguhl
    # 26.09.20 um 22:08

    Kreguhl

    Leider habe ich bei meinem mi9 auch kein Pop-up Fenster . Gibt es da mittlerweile einen Trick damit man dieses bekommt ?

  • Profilbild von Dominik
    # 28.10.20 um 12:59

    Dominik

    Der Bericht ist zwar schon ein paar Monate alt, trotzdem eine Frage dazu:
    Ich kann mit den Kopfhörern Musik hören, Aufnahmen z.B. mit dem Sprachrekorder machen, über Teams reden etc.
    Nur beim Telefonieren scheint das Mikro nicht zu funktionieren. Ich höre den Gesprächspartner, der hört mich aber nicht.
    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Das Mikro kann ja nicht defekt sein, da es in anderen Anwendungen funktioniert.
    Danke und Gruß

    • Profilbild von Dominik
      # 28.10.20 um 13:05

      Dominik

      Sorry, die entscheidenden Angaben hab ich vergessen:
      Ich hab ein Pixel 4.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.