Test

Xiaomi Mi Band 6 NFC fĂŒr 36,99€ aus EU: Bezahlen mit dem Fitnesstracker (auch in DE)

Kein Bock mehr auf Kleingeld? Mit dem Xiaomi Band 6 NFC könnt ihr bequem und bargeldlos bezahlen. Den Fitnesstracker bekommt ihr gerade bei Goboo fĂŒr 36,99€ ohne Gutschein. Durch den Versand aus Spanien sollte das Mi Band 6 NFC in wenigen Tagen bei euch sein.

Xiaomi hat das lang ersehnte Mi Band 6 NFC inklusive Möglichkeit zum kontaktlosen Bezahlen veröffentlicht. Bisher zwar noch nicht in Deutschland, bei Amazon Italien ist das neue Band aber schon verfĂŒgbar. Ob und wie gut die Bezahlfunktion bereits in Deutschland funktioniert und was Amazons Alexa dazu zu sagen hat, haben wir getestet.

Xiaomi Mi Band 6 NFC Curve

Technische Daten des Xiaomi Mi Band 6 NFC

Xiaomi Mi Band 6 NFC
Display1,56 Zoll AMOLED, 152 x 486 Pixel Touchscreen (326 ppi), 10:32 SeitenverhÀltnis, 450 nits
KonnektivitÀtBluetooth 5.0, NFC
Akku125 mAh, bis zu 14 Tage Akkulaufzeit | Ladezeit ~1,5 Std.
Schutz5 ATM (Duschen, Baden, Schwimmen)
FunktionenBezahlfunktion, Alexa, Musiksteuerung, SchrittzĂ€hler, SchlafĂŒberwachung, Pulsmesser, Wecker, Benachrichtigungen, Anrufablehnung, Sporttracking, Menstruationszyklus, Kamera-Fernbedienung, SpO2-Messung, 30 Sportmodi
Gewicht / Maße12,8 g ohne Armband / 47,4 x 18,6 x 12,7 mm, 155 – 219 mm Bandeinstellung
AppMi Fit: Android / iOS | Xiaomi Wear (Lite): Android / iOS
Release29. MĂ€rz 2021 (China) | 14. Oktober 2021 (Italien)

Beim Xiaomi Mi Band 6 NFC gibt es nur zwei Neuerungen: NFC und die damit einhergehende Bezahlfunktion und Alexa-UnterstĂŒtzung und das dafĂŒr benötigte Mikrofon. Alles andere bleibt im Vergleich zum normalen Mi Band 6 gleich. Wer mehr ĂŒber den weltweit beliebtesten Fitnesstracker erfahren will, kann unserem ausfĂŒhrlichen Testbericht lesen. Einziger sichtbarer Unterschied der NFC-Version ist der goldene Akzent am Verschluss und das kleine Loch fĂŒr das Mikrofon.

Xiaomi Mi Band 6 NFC vs Mi Band 6

Zum Xiaomi Mi Band 6 Test

Bezahlfunktion dank Curve auch in Deutschland nutzen

Hat man das Mi Band 6 NFC nutzt man wahlweise die altbekannte Mi Fit App (Android / iOS) oder die etwas neuere Xiaomi Wear (Lite) App (Android / iOS). Da die Mi Fit App an dem Tag der Einrichtung Serverprobleme hatte, haben wir uns fĂŒr die Xiaomi Wear App entschieden. Dort einfach mit einem Xiaomi-Konto anmelden und das Mi Band 6 NFC verbinden. Dann geht man unten rechts auf Profil und scrollt zur Option „Xiaomi Pay„. In der Mi Fit App heißt die Option „Karten„.

Xiaomi Mi Band 6 NFC Mi Pay hinzufuegen

Nun wird man sofort aufgefordert eine PIN festzulegen, ohne diese kann man die Bezahlfunktion nicht nutzen. Das kennen wir auch schon so von Smartwatches mit Google Pay. Die PIN muss man hinterher aber netterweise nur in zwei FĂ€llen eingeben:

  • Wenn man das Mi Band vom Arm nimmt und wieder neu anlegt
  • Wenn man 24 Stunden lang nicht mit dem Band bezahlt hat

Hat man die sechsstellige Zahlen-PIN festgelegt, wird diese gesichert und man kann eine Karte hinzufĂŒgen. Und damit sind wir bei der aktuellen HĂŒrde. Da das Band offiziell noch nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz gestartet ist, werden in diesen LĂ€ndern offiziell auch keine Banken unterstĂŒtzt. ZusĂ€tzlich werden generell nur Karten von MasterCard akzeptiert.

Xiaomi Mi Band 6 NFC PIN

Die aktuelle Lösung des Problems heißt Curve. Curve ist eigentlich eine App, die all eure Visa- und MasterCards in einer virtuellen und physischen MasterCard vereinen soll. Dadurch muss man nicht mehr mehrere Karten dabeihaben, sondern nur noch eine. Welche eurer Kreditkarten dann jeweils belastet werden soll, kann man jederzeit in der App entscheiden – und auch rĂŒckwirkend von einer Karte zur anderen umbuchen. Alles coole Features, wir wollen Curve aber einfach nur nutzen, da es mit Xiaomi Pay kompatibel und die Curve Blue Variante komplett kostenlos ist (auch kein Schufa-Eintrag).

Xiaomi Mi Band 6 NFC Curve Karte

Die Einrichtung und Verifizierung geschieht via der Curve App (Android / iOS / Huawei) innerhalb von 10 Minuten. Man kann jede Visa oder MasterCard hinterlegen, egal ob Debit- oder Kreditkarte und egal ob es sich um eine physische oder virtuelle Karte handelt. Lediglich Girocards und Maestro- bzw. V-Pay-Karten werden nicht unterstĂŒtzt. Ist man mit der Curve-Einrichtung durch, kann man die virtuelle Curve-MasterCard direkt in der Mi Fit bzw. Xiaomi Wear hinterlegen. Mehr Infos zu Curve findet ihr bei unseren Freunden von DealDoktor.

Xiaomi Mi Band 6 NFC Curve

Xiaomi Mi Band 6 NFC kaufen »

Zum Bezahlen wischt man auf dem entsperrten Mi Band 6 nach links und bestĂ€tigt, dass man Bezahlen will durch Tippen auf den Pfeil. Danach hat man 60 Sekunden Zeit, die kontaktlose Bezahlung via NFC abzuschließen. Einmal eingerichtet muss beim Bezahlvorgang nicht einmal das Smartphone verbunden sein.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Alexa am Arm

Nutzer des Amazfit Band 5, der GTS 2 oder der Mi Watch kennen die Funktion schon lĂ€nger. Aktivieren muss man sie auch wieder in der App der Wahl (bei Xiaomi Wear ganz unten) unter dem Punkt „Amazon Alexa„. Dort einfach mit dem entsprechenden Konto anmelden und schon kann man mit Alexa auf dem Mi Band 6 NFC reden. Erfreulicherweise ist der Assistent auch direkt auf Deutsch vorhanden.

Xiaomi Mi Band 6 NFC Alexa Einrichtung

Einfach auf dem Band nach rechts wischen, kurz warten und dann kann man mit Alexa reden wie mit einem Echo-Lautsprecher. Die Antworten bekommt man dabei natĂŒrlich nur in geschriebener Form auf dem Band angezeigt, da kein Lautsprecher verbaut ist. Smart-Home-Lichter steuern, Einkaufslisten verwalten und Musik auf den entsprechenden Lautsprechern abspielen kann man nun alles vom Arm aus.

Xiaomi Mi Band 6 NFC Alexa Wetter

Gelungenes Mi Band 6 „Pro“

Zugegeben, viel verĂ€ndert hat Xiaomi beim Mi Band 6 NFC nicht. Man nehme das gute Mi Band 6, fĂŒge zwei neue Funktionen hinzu, von denen eine schon seit Jahren sehnlichst erwartet wird, und schon hat man einen neuen Fitnesstracker. Aktuell ist die Bezahlfunktion in Deutschland nur ĂŒber den Curve-Umweg nutzbar, was aber einfach daran liegt, dass das Band noch nicht offiziell in Deutschland verfĂŒgbar ist. Dementsprechend kann ich das nicht als echten Kritikpunkt werten und bin eher froh, dass es ĂŒberhaupt eine Möglichkeit gibt die Bezahlfunktion hier zu nutzen. Einmal eingerichtet funktioniert diese wie gewĂŒnscht und auch Alexa lĂ€uft und ist sogar direkt auf Deutsch.

Wer nicht auf einen bisher ungewissen offiziellen Deutschland-Start warten will und bereit ist, Curve zu nutzen, kann guten Gewissens zum Mi Band 6 NFC greifen. Bei Amazon Italien kann man ĂŒbrigens seinen ganz normalen deutschen Amazon-Account nutzen.

e7574049db6d4d638b1fe484c3230d00 Hier geht's zum Gadget
Wenn du ĂŒber einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. FĂŒr dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natĂŒrlich dir ĂŒberlassen.
Danke fĂŒr deine UnterstĂŒtzung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Alex

Alex

Begeistert von den stets innovativen Smartphones aus Fernost. Neben Smartphones teste ich auch Smartwatches & Fitnesstracker und bin oft fĂŒr unseren YouTube-Kanal vor der Kamera.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (96)

  • Profilbild von herminegranger
    # 09.03.22 um 11:44

    herminegranger

    Nachtrag: das Band ist mega. Zahlung funktioniert einwandfrei. GefĂŒhlt klappt das alles besser als bei irgendeiner Samsung Watch. Jetzt noch ein paar ErsatzarmbĂ€nder dazu und ich bin glĂŒcklich.

  • Profilbild von herminegranger
    # 09.03.22 um 11:46

    herminegranger

    PS: die versprochen 14 Tage Akkulaufzeit kann ich mir jedoch beim besten Willen nicht vorstellen.

  • Profilbild von Cube
    # 22.03.22 um 19:47

    Cube

    Gibt es die Mifit App noch oder wurde die komplett durch die Zepp Life ersetzt?

    • Profilbild von Fragender
      # 21.04.22 um 08:51

      Fragender

      Kann man mit der neuen App dir bezahlfunktion nutzen?
      Gehen auch Revolut etc mit der Curve App, oder vielleicht Schweizer Banken/Kreditkarten?

      • Profilbild von Imfutu
        # 04.06.22 um 03:36

        Imfutu

        Du kannst mit Curve jede Kredit. & Debitkarte nutzen und bis 30 Tage nach dem Kauf auch noch entscheiden, welche Karte belastet werden soll. Wenn man z.B. aus versehenen die Private mit der GeschĂ€ftskarte verwechselst, hast ohne Curve ein Problem, mit Curve kannst das dann einfach Unstellen, auch im Nachhinein. Einfach ausprobieren, kostet ja nichts. Das einrichten ist ne Sache von ein paar Minuten. Curve bietet auch noch Funktionen wie Cashback etc. pp 
 fĂŒr den Einen oder Anderen sicher interessant.

  • Profilbild von Herbst
    # 18.05.22 um 10:47

    Herbst

    Bezahlfunktion immer noch ĂŒber Curve?

  • Profilbild von myfilez1
    # 18.05.22 um 11:43

    myfilez1

    Bei Amazon.de gerade fĂŒr 42,99 zu haben.

  • Profilbild von Gast
    # 18.05.22 um 12:16

    Anonymous

    Immer noch ein stolzer Preis, ist nicht das 7ner in den Startlöcher?

  • Profilbild von Para
    # 18.05.22 um 23:53

    Para

    Kann man Musik die Offline auf dem Handy gespeichert ist mit der im Band integrierten Alexa steuern? (z.B nÀchsten Song, Stop etc)

  • Profilbild von Para
    # 18.05.22 um 23:56

    Para

    Kann man mit dem Band ĂŒber Alexa Offline gespeicherte Musik die auf dem Smartphone ist steuern? (z.B nĂ€chsten Song, Stop, lauter, leiser)

    • Profilbild von Imfutu
      # 04.06.22 um 03:24

      Imfutu

      Ja, was aber machen musst, soweit ich das jedenfalls beurteilen kann 
 Du musst die jeweilige App auf dem Telefon gestartet haben. Kann sein, dass das jetzt selbstverstĂ€ndlich ist, bin aber in dem unterwegs Musikhören Thema nicht so tief drin. Zu 99% höre ich im Auto die Musik auf dem Telefon.

  • Profilbild von Gast
    # 20.05.22 um 14:01

    Anonymous

    Ich warte lieber auf das 7er, ich hoffe das das die Akkulaufzeit wieder normal ist 🙂 alle 30 Tage aufladen reicht mir

  • Profilbild von Gast
    # 20.05.22 um 15:51

    Anonymous

    Am 24.5 ist ja die Vorstellung vom MiBand 7. Da bin ich mal gespannt

  • Profilbild von Samson
    # 24.05.22 um 19:42

    Samson

    Ich kriege die Xiaomi Pay Funktion unter iOS nicht eingerichtet in der Xiaomi Wear"App -> Meldung Systemfehler, weiß jemand etwas?

    • Profilbild von Alex
      # 25.05.22 um 09:31

      Alex CG-Team

      Hast du die neusten Updates fĂŒr Band und App installiert? Dann sollte die App nĂ€mlich nicht mehr Xiaomi Wear sondern Mi Fitness heißen.
      https://apps.apple.com/in/app/mi-fitness-xiaomi-wear-lite/id1493500777
      Alternativ kannst du mal Zepp Life ausprobieren, was frĂŒher Mi Fit hieß…Xiaomi hat es echt nicht mit Namen 😀
      https://apps.apple.com/us/app/zepp-life-formerly-mifit/id938688461

      Wenn das alles nichts bringt könnte es einfach sein dass das Bezahl-Feature bei iOS nicht funktioniert. WÀre leider nicht das erste mal, dass es bei Fitnesstrackern Funktionen gibt, die nur mit Android laufen.
      LG Alex

      • Profilbild von Imfutu
        # 04.06.22 um 03:16

        Imfutu

        Ich nutze das Mi Band mit dem iPhone 13 Pro. Beim Einrichten der Bezahlfunktion bin ich bei der Eingabe des Ablaufdatums der Kreditkarte nicht mehr weiter gekommen. An das Eingabefeld gab es kein rankommen, weil Scrollen nicht geht. Ich habe dann die Einrichtung auf meinem Mi Mix 2S abgeschlossen, nachdem das verkleinern der Schriftgrössen Darstellung nichts brachte. Allerdings hatte und habe ich die Anzeigenzoom nicht auf Standard sondern VergrĂ¶ĂŸert. Also falls jemand das selbe Problem hat, wĂ€re da noch eine Möglichkeit. Ist der EinrichtungsProzess abgeschlossen, lĂ€sst sich das Mi Band NFC soviel ich bis jetzt sagen kann, problemlos mit Android & iPhone iOS nutzen.

  • Profilbild von Tekace
    # 03.06.22 um 12:21

    Tekace

    Ist aus zwei GrĂŒnden fĂŒr mich (leider!) keine Option: 1. Bezahlen nur ĂŒber eine HilfskrĂŒcke, geht gar nicht. 2. ein GerĂ€t, dass sich Fitnesstracker nennt, und dann aber nicht einmal ĂŒber GPS verfĂŒgt, ist aus genau diesem Grund fĂŒr mich wertlos: schĂ€tzen kann ich auch ohne Wearable 😉

    • Profilbild von myfilez1
      # 03.06.22 um 13:43

      myfilez1

      Über diese HilfskrĂŒcke kann ich jederzeit innerhalb von Sekunden zwischen verschiedenen Kreditkarten umschalten. Meiner Meinung nach ein Pluspunkt.
      Das Band nutzt doch das GPS meines Xiaomi. đŸ€·đŸ»â€â™‚ïž

  • Profilbild von Gast
    # 03.06.22 um 13:49

    Anonymous

    Der Preis ist immer noch zu hoch, zumal es ja schon das 7er gibt. Da finde ich 36,99€ schon heftig. Das 5er gab es schon ein paar mal fĂŒr unter 10€. Da wĂŒrde ich dann eher zugreifen weil es bis auf NFC keinen großen Mehrwert gibt. Bezahlen kann ich auch mit dem Smartphone 🙂 Auch der Akku hĂ€lt doppelt so lange. Ich bin gespannt wie der test beim 7er ausfĂ€llt.

    • Profilbild von Topaxx
      # 04.06.22 um 17:00

      Topaxx

      @Anonymous: Der Preis ist immer noch zu hoch, zumal es ja schon das 7er gibt. Da finde ich 36,99€ schon heftig. Das 5er gab es schon ein paar mal fĂŒr unter 10€. Da wĂŒrde ich dann eher zugreifen weil es bis auf NFC keinen großen Mehrwert gibt. Bezahlen kann ich auch mit dem Smartphone 🙂 Auch der Akku hĂ€lt doppelt so lange. Ich bin gespannt wie der test beim 7er ausfĂ€llt.

      Der Akku von deinem Smartphone hĂ€lt also 30 Tage? Wow, welches hast du? Ich habe das Band 6 NFC und man kann auch ohne Handy bezahlen, ist nicht ans mobile Internet gebunden und der Akku hĂ€lt 2 Wochen. Was will man mehr – ist in 30min wieder aufgeladen.

      • Profilbild von WAIDER
        # 04.06.22 um 21:20

        WAIDER

        kannst du nĂ€heres ĂŒber die Bezahlung per NFC verraten?
        wie lÀuft das ab?
        Auf was muss geachtet werden und kann man damit ĂŒber GooglePay mit der virtuellen Mastercard einkaufen, die mit Paypal funktioniert?

      • Profilbild von Gast
        # 05.06.22 um 10:30

        Anonymous

        @Topaxx: Der Akku von deinem Smartphone hÀlt also 30 Tage?

        Wo steht das? aber mein Mi Band 5 schafft das locker^^
        Du kannst mit deinem ĂŒberteuerten Mi Band ohne Handy bezahlen, wir sind stolz auf dich! dafĂŒr hat sich der aufpreis bestimmt gelohnt 🙂 Obwohl ich nicht glaube das du ohne dein Smartphone vor die HaustĂŒr grehst 😉 *lach*

  • Profilbild von Mark
    # 06.07.22 um 06:42

    Mark

    Welche App muss ich genau nehmen?
    Wenn ich deinem Link folge sehe ich 2 Apps.
    “MI Fitness” und “Zepp Life”.
    Welche muss ich nehmen???

  • Profilbild von Stefan-36
    # 14.07.22 um 09:20

    Stefan-36

    Hi und Hallo,
    mal eine Frage zu Curve.

    Wenn ich mit Curve+Band 6 nur in Deutschland zahle, fallen keinerlei GebĂŒhren/Fees an?

    Curve ist ein britisches Unternehmen und Deutschland wĂ€re vom Prinzip als Ausland einzustufen … .

    Lese immer WochenendegebĂŒhren (fallen wohl immer am Wochenende an) und WechselkursgenĂŒhren beim Überschreiten des Limits (aktuell wohl 500 EUR) … bei Nutzung in "FremdwĂ€hrung".

    Ist jetzt der EUR fĂŒr Curve eine FremdwĂ€hrung oder … . Ich raffe es nicht.

    Es geht mir einfach darum:
    Ist die Nutzung von Curve bei Zahlungen NUR in Deutschland komplett kostenlos/gebĂŒhrenfrei???

    1000 Dank fĂŒr die Hilfe.

    LG

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die DatenschutzerklÀrung und die Nutzungsbedingungen.