News

Xiaomi Mi Hybrid ANC Neckband In-Ear Kopfhörer im Crowdfunding

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

In China startete gestern – ganz untypisch für Xiaomi 😉 – eine Crowdfunding-Kampagne für einen neuen Neckband In-Ear. Dieser ist erstmals mit einer hybriden Active Noise Cancelling Technologie ausgestattet und stellt eventuell eine Alternative zu einem ANC Over-Ear dar. Wir haben alle Infos.

Xiaomi Hybrid ANC Neckband In-Ear

Äußerlich erinnert der Xiaomi Mi Hybrid ANC Kopfhörer an den älteren Xiaomi Mi Neckband Bluetooth In-Ear, welchen wir bereits für euch getestet haben. Es scheint, als wäre das neue Hybrid ANC Modell mit einem ähnlich flexiblen Nackenband ausgestattet. Lediglich die Farbe des Metalls und die Form der Hörer wurde geringfügig verändert.

Der effektivste Frequenzbereich des Noise Cancellings soll zwischen 50-2000 Hz liegen, was wiedermal die größte Effektivität bei monotonen und gleichbleibenden Flugzeug- oder Eisenbahngeräuschen vermuten lässt. Außerdem soll das Noise Cancelling in zwei Stufen einstellbar sein.

Xiaomi Hybrid ANC Neckband In-Ear Hörer

Im Inneren der Hörer arbeitet jeweils ein großer dynamischer Treiber mit einem Durchmesser von 13,6 mm. Diese sollen den üblichen Frequenzbereich von 20-20.000 Hz abdecken. Erfreulich ist, dass der Xiaomi Mi Hybrid ANC Kopfhörer Sonys LDAC unterstützt. Somit ist mit entsprechenden Daten eine Klangqualität auf Hi-Res-Niveau erreichbar. Natürlich ist er zudem mit dem neusten Bluetooth 5 Standard ausgestattet.

Ebenfalls aktuell ist der verbaute USB-C Ladeport, mit dem der Kopfhörer in zwei Stunden aufgeladen werden kann. Zwar ist die genaue Akkukapazität noch nicht bekannt, jedoch wirbt Xiaomi mit einer Laufzeit von 15 Stunden mit eingeschaltetem ANC und 20 Stunden ohne ANC – bombastische Werte!

Einschätzung

Im Crowdfunding, welches leider dem chinesischen Markt vorbehalten ist, kostet der Xiaomi Mi Hybrid ANC Neckband In-Ear Kopfhörer 439 Yuan, was etwa 56€ entspricht. Im Anschluss wird der reguläre Preis 499 Yuan, etwa 64€ betragen. Die Auslieferung in China beginnt am 21. August, vermutlich wird er dann auch in den üblichen China-Shops auftauchen.

Xiaomi Hybrid ANC Neckband In-Ear Crowdfounding

Da die Xiaomi Mi AirDots Pro mit ANC auf lange Sicht leider ein ziemlicher Reinfall waren, bin ich gespannt, ob Xiaomi es hier besser macht. Das ANC der AirDots Pro war leider nur geringfügig spürbar und nicht mit dem eines Over-Ears vergleichbar. Ob sich der Xiaomi Mi Hybrid ANC Neckband In-Ear Kopfhörer anders verhält?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (19)

  • Profilbild von Highnoon
    # 08.08.19 um 12:10

    Highnoon

    Wer hängt sich denn sowas um den Hals? 😀 Das Design ist ja grausam.

    • Profilbild von Rando
      # 08.08.19 um 13:57

      Rando

      Kann ich nicht nachvollziehen. Was genau sollte an dem Design grausam sein? Ob ich den Bügel um den Hals trage oder um den Ölles (bei over/on-ear) macht ja optisch gleich viel her.
      Durch den Bügel wird man hoffentlich einen größeren Akku haben als bei den kleinen bluetooth in-ear knöpfen ohne die alle drei Stunden in die Ladeschale zurück legen zu müssen.
      Verbindet m.E. also Vorteile der over/on-ear headphones und den in-ear ohrsteckern.

  • Profilbild von Jaimy_San
    # 08.08.19 um 12:50

    Jaimy_San

    Ich trage sowas ;), beim Radfahren, beim Doc, manchmal auf der Couch, auf der Arbeit und ich liebe den Vorgänger 😀

    Gibt es einen Link zum Growdfunding?

    Grüße ✌️

  • Profilbild von Max Mustermann
    # 08.08.19 um 13:01

    Max Mustermann

    Ich liebe diese "Bauform" – absolut praktisch weil das Gewicht nicht "in" den Ohren halten muss und zudem großer Akku etc.

    Falls man das aus Deutschland bestellen bzw erstmal fördern kann, wäre ich direkt dabei 🙂

    • Profilbild von Rando
      # 08.08.19 um 13:58

      Rando

      ich warte bis die mal für 35€ irgendwo im Angebot sind 😉

    • Profilbild von Frank Ziedler
      # 08.08.19 um 22:33

      Frank Ziedler

      Klassisches 2017 design die dinger gibts wie sand am meer bei amazon. Und mit anc findet sich da auch einiges. Schon gehört das anc bei in ears komplett nutzlos ist. Bzw sofern es nutzen bringt haben die kopfhörer einfach bautechnische mängel.

  • Profilbild von Philipp Ottmann
    # 08.08.19 um 14:18

    Philipp Ottmann

    Es gibt hier auch ein großer gesundheitlicher Vorteil, wärend bei in ear Bluetooth Kopfhörer das senden und empfangen direkt am Kopf ist, hat das Nackenband ein großen Abstand zum Kopf.

    • Profilbild von Rando
      # 08.08.19 um 14:27

      Rando

      Einfach ein paar Globuli einschmeißen, dann kann einem die Strahlung nix!

  • Profilbild von AndyXS
    # 08.08.19 um 21:51

    AndyXS

    Ich nutze seit ein paar Wochen die Libratone Track Air +. Die haben auch ANC.

    Dagegen sehen diese Dinger nach 90er Jahre Technik aus..

    • Profilbild von Max Mustermann
      # 12.08.19 um 08:27

      Max Mustermann

      Die Libratone sehen auch nicht schlecht aus, da stören mich gerade nur zwei Punkte:
      -Bluetooth 4.1 statt 5.0 (nicht ganz so wichtig)
      -MicroUSB-Ladebuchse – absolut nervig, USB-C wäre deutlich besser

  • Profilbild von Gast
    # 08.08.19 um 23:01

    Anonymous

    nachdem die letzen xiaomi wireless in ears mit ANC so gefloppt sind, wäre ich hier erst mal vorsichtig.
    Ist ja im Prinzip ein Eingeständnis, dass sie die andere Bauform nicht hin bekommen, wenn sie jetzt wieder mit neckband bauen.

  • Profilbild von Teufel
    # 09.08.19 um 06:31

    Teufel

    Dass in-ears das NC nicht hinbekommen, stimmt nicht ganz. Ich nutze selbst ein Bosemodell im Flugzeug und es ist beeindruckend wie gut das funktioniert. Overears sind zum schlafen schlecht, da sind die in-ears vorteilhafter. Also ich bin gespannt. Man kann ja durchaus aus Fehlern der Vergangenheit lernen. ?

  • Profilbild von Lenk
    # 09.08.19 um 22:39

    Lenk

    Hi, nutze auch In Ears von Xiaomi mit ANC und noch mit 3,5mm Stecker ? Filterung mit ANC funzt top und Sound ebenfalls , nutze die regelmäßig im Flieger. Preislich ebenfalls OK.

  • Profilbild von C W
    # 01.10.19 um 01:33

    C W

    Ich habe die Kopfhörer am Samstag (28.09.) Im Xiaomi-Shop in Shenzhen zum komfortableren Fliegen gekauft. Am Sonntag bin ich über Peking zurückgeflogen (Summe 14h) und die Dämpfungswirkung war erstaunlich gut, die Akkulaufzeit ebenfalls. Der Klang ist nicht ganz so gut wie der von AirPods, vor allem im Bassbereich. Nach kurzer Zeit war das Neckband nicht mehr zu spüren und man könnte auch ganz gut herumlaufen. Beim Telefonieren scheinen sie ein wenig leise zu sein. Den Sporteinsatz habe ich noch nicht getestet. gut ist, dass Suppe nicht einfach wegfliegen/fallen können wie AirPods oder ähnliche. Viele liebe Grüße! C W

    • Profilbild von Tim
      # 08.10.19 um 10:19

      Tim CG-Team

      Hi, danke dir für deinen kleine Erfahrungsbericht! Ich bin ein bisschen neidisch, dass du den Kopfhörer schon hast und wir nicht! 😀

      • Profilbild von Nico
        # 13.11.19 um 12:59

        Nico

        Hi! Gibt es hierzu mittlerweile auch schon neue Informationen? Finde keinerlei weiteren Informationen

  • Profilbild von Burkhard3103
    # 23.01.20 um 20:52

    Burkhard3103

    Ich habe mir den Kopfhörer vor 6 Wochen in Shanghai gekauft und seitdem oft benutzt. Das Teil hat einen tollen Sound und eine gute Akkulaufzeit. Wäre toll wenn ihr den mal testen würdet.

    • Profilbild von Tim
      # 27.01.20 um 11:37

      Tim CG-Team

      Wir haben ihn leider nicht 🙁 Was meinst du zu dem ANC? Kann man das gebrauchen oder merkt man eher keinen Unterschied?

  • Profilbild von Riccardo
    # 11.04.20 um 01:31

    Riccardo

    Hey,

    gibt es eine Möglichkeit, die Kopfhörer in Deutschland zu bekommen? Evtl. über eine der einschlägigen chinesischen Shopping-Seiten im Netz?

    MfG

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.