Xiaomi Mijia T100 elektrische Zahnbürste für 7,51€

Die Zahnbürste ist jetzt bei Gearbest schon für 7,51€ inklusive Versand zu haben. Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass man kaum günstiger an eine elektrische Zahnbürste kommt.

Die passenden Bürstenköpfe sind gerade bei Gearbest im 3er Pack für 5,33€ im Angebot.

Elektrische Zahnbürsten haben sich auf dem Markt mehr als etabliert und dass diese kein Vermögen mehr kosten müssen, beweist das folgende Modell. Die Xiaomi Mijia T100 elektrische Zahnbürste bekommt ihr nämlich für unter 10€. Was kann man von einem Modell in dieser Preisklasse erwarten?

Xiaomi Mijia T100 elektrische Zahnbuerste

Technische Daten

Xiaomi Mijia T100 (MES603)

Xiaomi Mijia T100 Zahnbuerste

Akkulaufzeit in Standby30 Tage
DisplayKein Display
IP-ZertifizierungIPX7 (staub- und wasserabweisend)
Reinigungsstufen2
Akku700 mAh
Maße20,5 cm × 5,8 cm × 1,9 cm
Gewicht46 g

Xiaomi Mijia T100 – eine smarte Zahnbürste?

Beworben wird das Modell – je nach Website – als smarte Zahnbürste. Das ist etwas übertrieben, denn das genannte Feature soll die „30s Smart Zone Erinnerung“ sein, die so ziemlich jede handelsübliche Zahnbürste mitbringt. Auf gut Deutsch gesagt heißt das, dass die Zahnbürste alle 30 Sekunden ein Signal abgibt. Damit könnt ihr in gleichmäßigen Abständen einen anderen Mundbereich putzen und so ein sauberes Ergebnis erreichen. Nach genau zwei Minuten schaltet sie sich dann automatisch aus, wenn ihr es nicht drauf anlegt, könnt ihr also nicht zu kurz putzen.

Xiaomi Mijia T100 Features
Lange Akkulaufzeit und das geringe Gewicht sollen überzeugen.

Die Features dieser Zahnbürste liegen bei der langen Standby-Zeit von 30 Tagen und dem geringen Gewicht von unter 50 Gramm. Die meisten Modelle (wie die Oclean X ) wiegen knapp 100 Gramm, wobei auch das im Alltagsgebrauch kaum ins Gewicht fällt. Dank IPX7 Zertifizierung braucht ihr auch keine Angst davor haben, dass die Xiaomi Zahnbürste beim ersten Mal abwaschen kaputt geht.

Xiaomi Mijia T100 Umdrehungen Micro USB
16.500 Umdrehungen und 30 Tage Standby Zeit

Zum Zähneputzen könnt ihr zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen wählen, wobei maximal 16.500 Umdrehungen pro Minute erreicht werden. Aufgeladen wird die Zahnbürste dann per Micro-USB Kabel, was auch im Lieferumfang beiliegt. Leider ist zu diesem Preis keine Halterung für die Wand dabei, ihr müsst euch also selber eine Lösung zum Aufladen einfallen lassen.

Insgesamt braucht die Mijia T100 dann vier Stunden um voll aufgeladen zu sein, wobei der Akku 700 mAh Kapazität fasst. Das ist ziemlich durchschnittlich, da aber kein Display oder ähnlicher Schnickschnack verbaut ist, ist die Standby Zeit mit 30 Tagen doch recht gut. Bei den Farben könnt ihr hier übrigens zwischen blau, weiß und pink wählen.

Xiaomi Mijia T100 pink

Was kosten Bürstenköpfe?

Auch die günstigste Zahnbürste bringt keinen Vorteil, wenn die Bürstenköpfe dementsprechend teurer sind. Bei der Xiaomi Mijia T100 bekommt ihr Ersatzteile bei vielen Shops direkt aus China, wobei sich die Preise im unteren Segment bewegen. So bekommt ihr bei AliExpress den 3er Pack für unter 6€, was durchaus fair ist. Natürlich gibt es auch noch NoName-Köpfe, diese kosten noch ein paar Cent weniger. Ob sich das lohnt muss jeder selbst wissen, achtet aber auf die Kompatibilität zum T100er Modell.

Xiaomi Mijia T100 Buerstenkoepfe

Einschätzung & Alternativen

Für unter 10€ kann man bei der Xiaomi Mijia T100 Zahnbürste kaum etwas falsch machen. Wer sich das Nachkaufen von Bürstenköpfen sparen möchte, kann bei AliExpress auch direkt bis zu acht Stück mitbestellen. Smart ist die Zahnbürste nicht, beispielsweise als Reisezahnbürste reicht sie aber vollkommen aus. Dabei kann das sehr geringe Gewicht von unter 50 Gramm und die vergleichsweise lange Akkulaufzeit von Vorteil sein.

Wer eine elektrische Zahnbürste mit Display sucht, kann sich mal die Oclean X anschauen, diese haben wir für euch schon getestet. Hier sind dann auch wirklich smarte Funktionen integriert, dafür befindet ihr euch aber auch in einer anderen Preisklasse. Mir persönlich reicht aber ein einfaches Modell ohne besondere Features. Wie sieht das bei euch aus – lieber günstig kaufen, oder aber einmalig mehr Geld investieren?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Christian

Christian

Von Nokia, über Vernee bis Lenovo habe ich schon alle Smartphones durch und freue mich daher über jede Innovation - auch fernab von Handys!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (13)

  • Profilbild von BAM BAM
    # 08.06.20 um 12:27

    BAM BAM

    Preis gut aber irgendwie sagen mit die Bürstenköpfe nicht zu… Sehen aus wie vor 35 Jahre die man aus der Vorschule geschenkt bekommen hat.

    • Profilbild von Christian
      # 09.06.20 um 09:00

      Christian CG-Team

      Hat dir dein Zahnarzt etwa empfohlen "die mit dem runden Kopf" zu nehmen? 😉

  • Profilbild von Normalo
    # 08.06.20 um 15:37

    Normalo

    Hat deutlich weniger zu bieten als die Soocas Zahnbürsten. Dabei kostet die kleine Version nur ca 6 Euro mehr als diese hier von Xiaomi

  • Profilbild von Max Mustermann
    # 08.06.20 um 21:29

    Max Mustermann

    @chinagadgets

    Warum habt ihr eigentlich nie die "Oclean One" getestet? Hab die daheim, ist großartig, riesen Akku (in drei Monaten einmal aufgeladen) und die schnellsten Schwingungen bei nem absolut fairen Preis. Ein Display braucht kein Mensch…

    • Profilbild von Christian
      # 09.06.20 um 08:59

      Christian CG-Team

      Wir haben leider generell noch nicht sehr viele Zahnbürsten getestet, behalten das aber auf jeden Fall im Blick, wenn Interesse besteht.

      • Profilbild von Normalo
        # 11.06.20 um 16:06

        Normalo

        Ja bitte. Gibt ja mittlerweile einige Xiaomi Untermarken. Mich würde sie Aurora Zahnbürste sehr interessieren. Danke!

  • Profilbild von Daniel
    • Profilbild von Christian
      # 09.06.20 um 08:58

      Christian CG-Team

      Sieht auch nicht schlecht aus, danke für den Hinweis! Mit Versand zahlt man mit ca. 15€ aber eben auch schon fast das doppelte.

    • Profilbild von Normalo
      # 11.06.20 um 16:09

      Normalo

      Die hatte ich auch schon mehrfach erwähnt 😉 und nach Erfahrungsberichten gefragt. Leider finde ich nicht heraus ob es dafür alternative Bürsten gibt. Die Bürsten die dabei sind sollen rosten! Für andere Modelle gibt es welche ohne Metall im Bürstenkopf.

      • Profilbild von Paul
        # 12.06.20 um 23:52

        Paul

        Hey! Ich hab die seit ca. einem halben Jahr im Einsatz und hatte auch vergeblich nach Berichten gesucht… Die ist immer mal wieder im Angebot, hatte um die 9€ bezahlt. Ich weiß nicht was da rosten sollte, die Köpfe bestehen vollständig aus Kunststoff. Ich bin sehr zufrieden mit dem Teil, hatte vorher eine teure Oral-b (Rotation) und habe subjektiv das gleiche Ergebnis bei für mich angenehmerem Putzen. Der Akku hält ewig, lade sie ca. einmal im Monat auf. Einzig die Bürstenköpfe finde ich etwas klein, das ist gewöhnungsbedürftig, dafür kommt man überall gut hin. Verarbeitung ist auch gut, dem Teil sieht man den Preis nicht an. Auch die Bürsten machen auf mich einen guten Eindruck. Ich würde sie nochmal kaufen, für mich reicht das Teil vollkommen aus.

        • Profilbild von Normalo
          # 14.06.20 um 20:06

          Normalo

          Zum Rost. Im Bürstenkopf ist Metall eingearbeitet,dass die Bürsten hält. Das wurde bei den neueren Modellen verändert. Einige Händler bei Ali weisen darauf hin.

  • Profilbild von Monnema
    # 09.06.20 um 08:06

    Monnema

    Ich habe die Mijia seit einigen Monaten als 2. Zahnbürste auf meinen Geschäftsreisen immer dabei.
    Warum nur 2. Bürste? Ich finde das Reinigungsergebnis nicht optimal. Dafür sind mir die Borsten viel zu weich, obwohl ich selbst nur weiche Borsten nutze (Oral B, Dr. Best etc.).
    Ob es härtere Borsten gibt, konnte ich bislang nicht herausfinden.
    Nun zu den positiven Eigenschaften:
    Den Akku musste ich in 2 Monaten erst einmal laden!
    Die Mijia ist schmal, handlich, unkompliziert und sehr leicht.
    Auch die 16.500 U/min sind völlig ausreichend.
    Für meine Dienstreisen super.

  • Profilbild von Konstantin
    # 09.06.20 um 22:19

    Konstantin

    hmm. So viel kostet genau eine Ersatzbürste für meine Phillips Zahnbürste. Damit könnte ich faktisch die ganze Elektrische Zahnbürste alle drei Monate in Gänze ersetzen…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.