Test Xiaomi ROIDMI 3S im Test: FM-Transmitter mit USB-A Ports für 9,57€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Aktuell bekommt ihr den ROIDMI 3S FM-Transmitter für den Zigarettenanzünder für 9,57€ bei GearBest mit dem Gutschein: 6JubiDE02

Den Xiaomi ROIDMI 3S USB-Adapter für den Zigarettenanzünder mit FM Transmitter, ist mittlerweile in der dritten Generation erhältlich. In der neusten Version hat Xiaomi vor allen Dingen an der Kompatibilität gearbeitet, mit dem 3S soll dieser mit allen Marken und Baujahren funktionieren.

Xiaomi-ROIDMI-3S Fm-Transmitter

Technischen Daten

Input12-24 V
Output3S: 5 V/3,4 A (S2: 5 V/2,4 A)
Frequenzbereich87,5-108 MHz

Stinknormale KFZ-Ladegeräte für den Zigarettenanzünder gibt es so einige auf dem Markt, doch das Ladegerät Xiaomi ROIDMI 3S hat noch ein weiteres Feature in petto: Es bietet die Möglichkeit über einen eingebauten FM-Transmitter Musik an die Sound-Anlage im Auto zu schicken.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des Xiaomi ROIDMI 3s beinhaltet den Zigarettenanzünder USB-Adapter und eine Bedienungsanleitung auf Englisch. Besonders viel ist nicht dabei, allerdings ist mehr auch nicht vonnöten.

Xiaomi ROIDMI 3S USB-Adapter Lieferumfang
Die internationale Version des Xiaomi ROIDMI 3S ist mit CE-Kennzeichnung ausgestattet

Verarbeitung und Design

Der Adapter ist insgesamt solide verarbeitet, ich konnte keine Material- oder Verarbeitungsfehler feststellen. Auch die Kontaktfedern machen eine gute Figur, sie springen nach dem Eindrucken selbstständig wieder zurück in die Ausgangsposition.

Xiaomi ROIDMI 3S USB-Adapter Zigarettenanzünder FM-Transmitter

Mit einer Länge von 61,4mm und einem Durchmesser von 20mm an den Kontakten beziehungsweise 26,3mm an den USB-Ports, ist der Xiaomi ROIDMI Adapter und FM-Transmitter nicht größer, als ein gewöhnlicher 0-8-15 USB-Adapter für den Zigaretten Anzünder. Nur sein Gewicht von 31 Gramm könnte ihn verraten, liegt jedoch auch noch völlig im Rahmen.

Xiaomi ROIDMI 3S

Abgesehen von den Kontakten aus Metall besteht der USB-Ladeadapter für den Zigarettenanzünder vollständig aus Plastik und ist wahlweise in Schwarz matt oder Weiß matt erhältlich. Insgesamt ist das Gadget ziemlich unauffällig, den verbauten FM-Transmitter sieht man dem kleinen Stecker für die Bordspannungssteckdose jedenfalls nicht an.

Xiaomi ROIDMI 2S im Vergleich zum ROIDMI 3S

Während das Xiaomi ROIDMI 2S mit einem Mikrofon ausgestattet war, ist dies bei der dritten Generation nicht mehr vorhanden. Ohnehin war das Mikrofon eher ein Flop, da sich Bordspannungssteckdosen oft verwinkelt irgendwo versteckt in der Mittelkonsole befinden, konnten Gesprächspartner ihr Gegenüber im Auto meist nur schlecht oder gar nicht verstehen.

Außerdem war das Xiaomi ROIDMI 2S, aufgrund der Kontakte nicht mit jedem Auto kompatibel, hier wurde beim Xiaomi ROIDMI S3 nachgebessert. Die weit raus stehenden Kontakte mit Federung passen sich an verschieden gebaute Bordspannungsteckdosen an. Außerdem kann das neuere Modell, mit einer Spannung von maximal 3,4 Volt, eine höhere Spannung ausgeben, als das Vorgängermodell (2,4 V).

Das Xiaomi ROIDMI 3S im Praxistest

Im Test habe ich den FM-Transmitter und USB-Adapter in Fahrzeugen von Mitsubishi, Ford und VW getestet – in jedem Fahrzeug funktionierte der Xiaomi ROIDMI 3S problemlos.

Xiaomi ROIDMI 3S im Auto
Der Xiaomi ROIDMI 3S ragt etwa 28mm aus dem Anschluss heraus

Die Smartphone App – auf Englisch!

Der Xiaomi ROIDMI 3S ist mit Android und iOS kompatibel; die App mit dem Namen Roidmi gibt es für beide Betriebssysteme – auf Englisch.

Xiaomi ROIDMI 3S FM Transmitter

Sobald der Adapter mit Strom versorgt wird, ist dieser auch bereit zum Pairen mit eurem Smartphone. Dieses könnt ihr entweder direkt über die App oder über die Bluetooth Einstellungen eures Handys mit dem FM-Transmitter verbinden.

Xiaomi ROIDMI Apple iOS App
Screenshots der iOS App

Wie ihr hier sehen könnt, ist die App für iOS beziehungsweise Android identisch aufgebaut und ist auch von der Bedienung her gleich.

Xiaomi ROIDMI Android App
Screenshots der Android App

 

Musik spielt ihr wie folgt ab: Ihr verbindet euer Smartphone über Bluetooth mit dem FM-Transmitter, dann stellt ihr am Radio 91.4MHz ein, diese Frequenz ist Standardmäßig eingestellt. Ein erfolgreiches Pairen oder den Verbindungsverlust gibt der FM-Transmitter über einen Signalton über die Lautsprecher eures Autos aus. Außerdem zeigt eine LED-Anzeige, die den Status der Bluetooth-Verbindung anzeigt. Ist der Xiaomi Roidmi 3S bereit zum pairen blinkt die LED, ist er Verbunden leuchtet die LED dauerhaft.

Sobald die Verbindung zwischen USB-Adapter und Smartphone steht, kann die Radio-Frequenz des Xiaomi ROIDMI 3S per App frei ausgewählt werden. Welche Radiofrequenzen in eurer Region nicht belegt sind und sich somit für die FM-Transmitter-Nutzung eignen, erfahrt ihr hier.

Xiaomi ROIDMI FM Transmitter Test im Auto
Die Farbe der LED kann per App zum Ambiente des Autos angepasst werden

 

Klangqualität mit dem Xiaomi ROIDMI 3S – Fazit

Durch die Übertragung per Bluetooth und die darauffolgende Übertragung per Radio-Frequenz störungsanfälliger als eine direkte Bluetooth Verbindung oder AUX-Kabel Verbindung. Hat man einmal eine freie Radiofrequenz gefunden, ist das Hören von Musik in der Regel störungsfrei möglich, jedoch bei licht geminderter Qualität.

Wer jedoch ein älteres Autoradio hat, welches weder Bluetooth noch AUX unterstützt, der bekommt mit dem Xiaomi ROIDMI 3S FM-Transmitter definitiv eine gute Alternative, welche deutlich günstiger ist als ein neues Autoradio.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (119)

  • Profilbild von Gasr1234
    28.03.16 um 10:44

    Gasr1234

    Und wenn die Frequenz gestört ist?

    • Profilbild von Freddy
      29.01.17 um 00:34

      Freddy

      Frequenz kann über App beliebig eingestellt werden, hab meins seit über nem halben Jahr, als es bei Indigogo war.

  • Profilbild von pasbo96
    28.03.16 um 12:08

    pasbo96

    @Gasr1234: Die Frequenz kann über die App geändert werden

  • Profilbild von P..
    28.03.16 um 12:11

    P..

    Super teil habe ich selber seit ca 3 Wochen auch ohne app lässt es sich ganz einfach verwenden getestet hab Ich es im audi und vw

  • Profilbild von Risshoehe
    28.03.16 um 12:50

    Risshoehe

    Achtung! Passt nicht in jeden Zigarettenanzünder!

  • Profilbild von Alex
    28.03.16 um 14:21

    Alex

    Woher weiß ich das das in meinen anzündet passt?

  • Profilbild von Phobos86
    28.03.16 um 19:18

    Phobos86

    Funktioniert im passat 3bg Variant (BJ 2005) hervorragend. Es gibt auch ne englische app dafür

  • Profilbild von P..
    28.03.16 um 20:56

    P..

    teilweise kann es sein das irgend eine Frequenz stört hatte ich bis jetzt aber nur 2-3 mal kommt auf die Region an

  • Profilbild von BB8PA
    28.03.16 um 21:48

    BB8PA

    Gibt sogar eine ins deutsch übersetzte App für Android. Einfach mal googeln.

  • Profilbild von User4711
    29.03.16 um 10:24

    User4711

    Frequenz kann per App geändert werden. Empfang ist gut also ohne Rauschen und ähnliches. Die Farbe der LED kann per App auch aus ?4? Farben angepasst werden.

  • Profilbild von Chris
    29.03.16 um 14:44

    Chris

    Funktioniert per Bluetooth dann auch freisprechen ? Bei der Annahme von Telefonaten im Auto ?

    Z.b. über

    – ein zusätzliches micro fon im fm.transmitter.ladestecker ?

    oder über

    – das orginale micrfon des Smartphones und eben nur die tonausgabe über Bluetooth über die radiolautsprecher ?

    ?………….

    Oder kann man …nur…. Musik abspielen und ist bei ankommenden anrufen beim autofahren dann aufgrund eines fehlenden microfon dann vom Anrufer nicht zu hören wenn man das Telefonat annehmen will ?

  • Profilbild von Mardecel
    29.03.16 um 20:49

    Mardecel

    Könnt ihr etwas zu Klang sagen? Ist dieser schlechter als über Klinke?

  • Profilbild von curry
    30.03.16 um 05:17

    curry

    Ich hab das Teil seit ein paar Wochen.
    Natürlich ist der Sound nicht so gut wie über Klinke, schließlich verliert der Sound erst über die Bluetooth Verbindung an Qualität und dann auch noch durch die FM Übertragung. Trotzdem ist er wesentlich besser als bei allen von mir bisher getesteten FM-Transmittern – und wesentlich kompakter ist das Roidmi noch dazu. Die Verarbeitung ist exzellent. Kein billiges, knirschendes Plastik mit tiefen Spalten.
    Ein Mikrofon oder eine Freisprecheinrichtung gibt es nicht, die Telefongespräche werden jedoch wie auch alle anderen Audiosignale vom Handy an das Autoradio übertragen.
    Das Pairen funktioniert schnell und reibungslos. Reichweite hab ich nicht getestet. Vom Fahrersitz aus ist die Verbindung jedenfalls stabil. Positiv anzumerken ist, dass das Roidmi beim Pairen nicht mit blöden Ansagen nervt, sondern lediglich mit einem einfachen Ton das Zustandekommen einer Verbindung quittiert.
    Als Ladegerät macht das Teil eine gute Figur. Es liefert ordentlich Saft und lädt mein OnePlus One zügig auf. Außerdem sind eine Menge elekrtische Schutzmechanismen eingebaut, die die üblichen Ladegeräte nicht mitbringen.

    In den Zigarettenanzünder meines Opel Meriva Bj. 2006 passt es, jedoch sitzt es darin so lose, dass die geringste Erschütterung den Kontakt zur Buchse des Zigarettenanzünders und damit auch die Bluetooth Verbindung unterbricht. Das lässt sich aber leicht beheben indem man etwas zwischen Roidmi und Innenwand Buchse klemmt. Ich hab dazu einen Slim-Filter für Zigaretten genommen. Seitdem gibt es keine Unterbrechungen mehr.
    Ein richtiges Ärgernis ist die zugehörige App. Die braucht man nicht, wenn man mit der voreingestellten Frequenz von 96.4 MHz zufrieden ist. In meiner Gegend überlagert aber ein anderer Sender auf dieser Frequenz und zwingt zu einer Umstellung. Die App ist auf chinesisch weswegen ich mich nach einer Übersetzung umgeschaut habe, die in freier Wildbahn (Google) auch zu finden ist. Trotzdem muss man – und das hat mich gewaltig genervt – ein Mi Konto bei Xiaomi einrichten und sich damit in der App anmelden. Ansonsten geht nix. Dann aber kann man die Frequenz frei wählen und auch die Farbe der LEDs im Adapter ändern. Die App verlangt eine Menge Rechte und zusammen mit der Anmeldung beim Mi account drängt sich mir der Verdacht auf, von den Chinesen gründlich ausspioniert zu werden.

    Alles in allem ist das trotzdem der mit Abstand beste FM Transmitter im bezahlbaren Preissegment, der mir bisher untergekommen ist.

  • Profilbild von Yusuf
    03.04.16 um 08:33

    Yusuf

    Bei meinem mercedes w211 passt der sehr gut.. Allerdings reicht der untere kontakt gerade noch mit der buchse des autos.. Wenn leichte bodenwellen kommen unterbricht auch hier die verbindung.. Aber alles gut..passiert aber selten

  • Profilbild von Meter
    03.04.16 um 18:15

    Meter

    So habe das Gerät nun leider null Funktion im Golf 6.

  • Profilbild von Meter
    05.04.16 um 20:55

    Meter

    Weiß keiner Rat?

    • Profilbild von Servus
      15.01.17 um 14:12

      Servus

      Hab im toyota yaris 2012 die zigarettenanzünder buchse gewechselt.

  • Profilbild von ticklisheye
    06.04.16 um 10:33

    ticklisheye

    Die Übertragunsqualität ist ausgezeichnet, trotz einer kleinen Senderüberschneidung die ich auf der voreingestellten Frequenz 96,4 habe. In meinem Touran Bj. 2003 funktioniert der Adapter am besten am Zigarettenanzünder im Kofferraum womit die Ladefunktion dahin ist. Am Anschluss Aschenbecher hintere Sitzreihe funktioniert er nur, wenn man ihn nach einstecken minimal wieder zurück zieht. Am Hauprstecker / Fahrer hat er keinerlei Funktion. Über die App MI Home bekomme ich keinerlei Verbindung zu dem Dongle. Somit lässt sich die Frequenz nicht verstellen was bisher aber kein Problem darstellte. Lässt sich sehr einfach und schnell mir Signaltonausgabe manuell verbinden, bei kurzer Abwesenheit vom Bluetooth geschieht dieses sogar erstaunlich schnell automatisch. Das ist genau das Gerät das ich schon lange gesucht habe! Die bisher ausprobierten no-name Alternativen die nur unwesentlich billiger waren sind dagegen Kernschrott! Kauf lohnt sich definitiv!

  • Profilbild von ticklisheye
    06.04.16 um 10:40

    ticklisheye

    Ach so: noch einen Funktionstest konnte ich in den PKW's Mercedes Actros Bj. 2011-2013 sowie Axor Bj. 2015 machen – also entsprechend 24V-fähig. Am Dauerplus Recht am Cockpit keine Funktion, an dem zündungsgekppppelten fahrerseitig etwas schwammiger Halt aber volle Funktion ohne Aussetzer bei der Wiedergabe.

  • Profilbild von Max
    10.04.16 um 13:59

    Max

    kann das sein, dass man sich jetzt bei gearbest nur noch mit Anmeldung, Sachen bestellen kann?
    Bisher hat doch auch paypal gereicht!
    Ich habe keine Lust mich dort mit einem google oder fb Account an zu melden!
    Oder liegt das an meinen Einstellungen, dass ich nicht mehr zu einer paypal Auswahl komme?
    Hattet ihr das Problem auch schon?

  • Profilbild von Claptorix
    11.04.16 um 17:19

    Claptorix

    Im Skoda Fabia BJ 2008 funktioniert es problemlos musste nur die Frequenz ändern.

  • Profilbild von chinafan
    09.05.16 um 12:55

    chinafan

    habe dieses Teil auch bestellt.
    Im Audi A3 8PA (2006) hat es einen festen Sitz aber es bekommt keinen Strom.

  • Profilbild von Meter
    20.06.16 um 23:25

    Meter

    Ich habe auch das Problem sitzt fest aber bekommt keinen Strom im Golf 6.

  • Profilbild von paradonym
    07.07.16 um 23:03

    paradonym

    Volkswagen Caddy – keine Funktion, sitzt fest. – aber auch in allen Splittern und adapterkabeln die ich so habe….
    Das problem scheint der nicht flexible minus-pol zu sein, der es erforderlich macht den Anschluss exakt so groß zu haben wie der durchmesser vom roidmi…

    • Profilbild von paradonym
      07.07.16 um 23:04

      paradonym

      Kennt jemand Verlängerungskabel für Zigarettenanzünder die zufällig kompatibel zum roidmi sind? damit könnte man ja dieses Problem faktisch umgehen

      • Profilbild von Gast
        13.03.17 um 22:23

        Anonymous

        Ja Gibt es, musst einfach mal bei gearbest unter empfohle Produkte gehen wenn du dir den roadmi anguckst

  • Profilbild von MichiOer
    10.07.16 um 10:12

    MichiOer

    Im Toyota Corolla Verso problemlos, im Toyota Yaris keine Funktion

  • Profilbild von BB8PA
    10.07.16 um 10:19

    BB8PA

    @Bernd Hütter die hieß Roidmi wie gesagt, schnell gegoogelt und gefunden, ist jetzt aber eine veraltete Version, somit ist die originale ausm Playstore neuer zwar in Englisch, aber eigentlich alles selbsterklärend.

  • Profilbild von Hans
  • Profilbild von Koal0r
    10.07.16 um 11:57

    Koal0r

    Kann man es denn auch zum Telefonieren nutzen?
    Müsste möglich sein, oder?

    • Profilbild von paradonym
      10.07.16 um 12:18

      paradonym

      in der Version ist es nur ein Gerät was das Audio weiterleitet, das Mikrofon wäre immer noch im Handy. Der Roidmi 2s ist bei gearbest vorbestellbar, da wäre dann auch ein mikro drin. Wie gut oder schlecht das dann ist und Sprache vom Zigarettenanzünder aus weiterleiten kann ist aber dahin gestellt…

      also Telefonie hiermit eher nur so semi-möglich da man am Handy weiterhin "Lautsprecher" aktivieren muss um das Micro im Handy auf freisprech zu stellen.

    • Profilbild von Servus
      15.01.17 um 14:15

      Servus

      Swhr unangenehm für sen angerufenen, man wird viel zu leise gehört.

  • Profilbild von paradonym
    10.07.16 um 12:19

    paradonym

    Für alle inkompatiblen Karren -> http://www.gearbest.com/car-charger/pp_278445.html diesen Adapter dazubestellen. Das sollte dann Roidmi überall ermöglichen

  • Profilbild von Medicus
    10.07.16 um 13:15

    Medicus

    In meinem Škoda Fabia 1 funktioniert es wunderbar, auf der Arbeit (VW T5 Krankentransportwagen) funktioniert er nicht.
    In Schleswig-Holstein hatte ich bislang keine Probleme mit der fixen Frequenz, in Hamburg rauscht es manchmal. Ansonsten 1A Tonqualität.

  • Profilbild von Koal0r
    10.07.16 um 16:44

    Koal0r

    Danke Paradonym, für die Antwort. (:

  • Profilbild von Max
    10.07.16 um 17:52

    Max

    Wo wohnt ihr denn alle? Also hier rund um München mal einen nicht durch einen stärkeren Radiosender genutzten Frequenzbereich zu finden ist nahezu unmöglich.. Bei mir funktioniert das gerät maximal zehn Minuten, dann ist der nächste Frequenzsuchlauf nötig.
    Das Problem ließe sich nur durch stärkere Sender umgehen, die sind aber seit einigen Jahren hier verboten. Habe hier 4 verschiedene Geräte von Markenherstellern wie Sony, Nokia, Motorola und nochwas. Bringen alle kein Hörvergnügen. Ist der Xiaomi eventuell stärker?

    • Profilbild von paradonym
      10.07.16 um 18:02

      paradonym

      Bei mir überdeckt das Teil DLF, NDR Kultur und quasi alle anderen auch… Keine Ahnung was ihr habt…

      • Profilbild von Max
        10.07.16 um 19:27

        Max

        Evtl macht es einen Unterschied, Ballungsraum oder nicht?
        Evtl macht es einen Unterschied, welches Audiosystem verbaut ist? Antenne in der Windschutzscheibe, direkt über dem Autoradio auf dem Dach, in der Gps Flosse am Heck, usw…?

        • Profilbild von Gerit
          23.08.16 um 22:32

          Gerit

          Also in meinen Wagen, ein Renault Grand Scenic läuft das Teil tadellos. Hab das auch schon mit der App getestet und geht auch reibungslos (Wer die Deutsche Version dazu hat, bitte mal die Adresse dazu schreiben, hab es selber noch nicht gefunden).
          Leichtes Rauschen ist leider in den Musik pausen immer zu hören, was aber nicht weiter stört. Ich hab mal nach einer besseren Frequenz gesucht und die für mich beste gefunden 96,9. In meinen Gefilden (rund um Duisburg) hab ich damit keine Probleme, muss aber dazu sagen das ich letztens nach Rheinland Pfalz gefahren bin zum Camping. Ab Leverkusen Köln hat sich dann ein weiterer Sender dazu gemogelt (Radio Berg). In diesen Bereich sollte man die Frequenz ändern.
          Da hier noch kiener was über die Ladefunktion geschrieben hat, mach ich das mal.
          Auf meiner Fahrt nach Hause vom Camping (knapp 2 Stunden) hat es mien Note 4 von 16 % auf 100 % geldaden, was mich echt überrascht hat. Bisher aber auch nur ein Gerät damit geladen.
          Ich kann das Teil jeden empfehlen der kein Bluetooth Radio hat. Bisher das Beste FM Transmitter was ich bisher hatte. Hab auch noch ein das per Klinke angeschlossen wird, aber leider nur ein Grossen Rauschen verursacht und dazu noch recht Gross ist.
          Was mir aufgefallen ist beim Telefonieren, das das Radio komplett Stumm schaltet und die Gespräche nur über das Handy gehen und nicht über das Radio.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.