Xiaomi Mijia 2 & Lite – Smarte Türklingel ab 17,39€ bestellbar

Smart Home ist nach wie vor ein großes Thema und auch Xiaomi mischt hier ordentlich mit. Mit der Xiaomi Mijia 2 & Lite Türklingel gibt es jetzt zwei neue Modelle auf dem Markt. Für smarte Türklingeln ist der Einführungspreis von 17 € beziehungsweise 32 € durchaus eine Ansage – welche Funktionen kann man für diesen Preis erwarten?

Xiaomi Mijia 2 Lite

Technische Daten

Xiaomi Mijia 2

Xiaomi Mijia Tuerklingel 2

Xiaomi Mijia 2 Lite

Xiaomi Mijia Lite

AuflösungFull HD (1920 x 1080) @20 FPSHD (1280 x 720) @20 FPS
KonnektivitätXiaomi Home App (Android / iOS) Xiaomi Home App (Android / iOS)
Kamerawinkel139°105°
Akku4 LR6 AA Batterien4 LR6 AA Batterien
Laufzeit≤ 4 Monate≤ 4 Monate
FeaturesBewegungserkennung, Gesichtserkennung, Stimmenverzerrer, Nachtsicht, Xiaomi Home kompatibel, Weitwinkel, 2-Wege sprechenBewegungserkennung, Gesichtserkennung, Stimmenverzerrer, Nachtsicht, Xiaomi Home kompatibel, 2-Wege sprechen

Xiaomi Mijia 2 – Smarte Türklingel

Die Xiaomi Mijia 2 ist der Nachfolger der Xiaomi Zero Türklingel, aber schon jetzt günstiger als der Vorgänger. Das Design erinnert noch an den Vorgänger und auch die Installation ist vergleichbar. Zur Inbetriebnahme braucht ihr insgesamt vier AA-Batterien, die aber wohl nicht immer in der Verpackung enthalten sind. Die Türklingel lässt sich daraufhin per Aufkleber auf der Rückseite an der Wand anbringen.

Xiaomi Mijia 2 Tuerklingel Montage
Die Montage ist denkbar leicht – einfach aufkleben und fertig!

Im Gegensatz zur Xiaomi Zero Türklingel, die noch von Dingling produziert wurde, ist hier Xiaomi (Mijia) wieder der richtige Hersteller. Die Qualität hat uns im Test aber auch schon beim Vorgänger überzeugt, hier sollten also keine bösen Überraschungen warten. Die Türklingel ist diesmal nur in schwarz zu haben, eine weiße Variante wird nicht angeboten.

Die Videoauflösung ist dabei mit Full HD Auflösung und 1980 x 1080 Pixeln nochmal schärfer als der Vorgänger. Videos werden dabei mit 20 Frames per Second aufgenommen und für 72h in der Cloud gespeichert. Datenschutz wird dabei ehrlich gesagt nicht besonders groß geschrieben, unsere Bedenken könnt ihr euch dazu mal genauer im Test der Zero Türklingel anschauen.

Alle Features im Überblick

Interessant ist natürlich der Funktionsumfang, der einen für diesen Preis erwartet. Die Xiaomi Mijia 2 Türklingel bringt dabei eine automatische Erkennung von Personen mit und ihr könnt eure eigene Stimme verzerren. Das haben wir schon beim der Xiaomi Zero Türklingel ausprobiert, wobei das eigentlich zur Privatsphäre dienen soll. Das Fazit vom Vorgänger lautet dabei: Eine klingt in etwa so wie die Drohanrufe von Erpressern in Hollywoodfilmen, die andere nach einer Portion Helium in der Lunge.

Xiaomi Mijia 2 Bewegungserkennnunng
In der Klingel ist ein Bewegungssensor versteckt

Etwas sinnvoller ist dabei schon die Infrarot-Nachtsicht, außerdem werdet ihr benachrichtigt sobald eine Person näher als fünf Meter vor der Klingel steht. Dank 139 Grad Winkel der Kamera habt ihr auch den kompletten Außenbereich im Blick und braucht nicht auf gut Glück die Tür öffnen. Außerdem ist die Gegensprechanlage auch per Xiaoai Geräten (Xiaomi AI-Assistent) steuerbar, die App dafür ist aber noch nicht für den deutschen Markt gedacht. Damit sind die Xiaoai Funktionen erstmal hinfällig.

Xiaomi Mijia 2 Features
Alle Features auf einen Blick – Die Gesichtserkennung muss separat erworben werden

Wer andere Xiaomi Smart Home Produkte besitzt kennt das Prozedere zur Aktivierung der Klingel vermutlich schon. Per Xiaomi Home App (Android / iOS) könnt ihr das Gerät einfach bedienen. Dazu müsst ihr aber in diesem Fall die Region „China“ einstellen, das das Gerät für den chinesischen Markt gedacht ist. Die Bedienung folgt dann trotzdem auf deutsch, ihr müsst also keinen Sprachkurs absolvieren.

xiaomi Mijia Home App

Die abgespeckte Variante: Xiaomi Mijia 2 Lite Türklingel

Designtechnisch sehr nah am großen Bruder, gibt es auch direkt die Lite Version der Mijia 2 Türklingel. Welche Abstriche muss man dabei machen?

Die Montage und Installation erfolgt identisch, lediglich bei den Features kommt es zu den ersten Unterschieden. Statt einem 139° Winkel, schafft die Lite Version nur 105°. Der entscheidende Unterschied ist aber wohl die Auflösung, welche nur noch bei 1280 x 720 Pixeln liegt. Das war bei der Xiaomi Zero Türklingel aber genauso und sollte für eine Kamera an einer Klingel auch vollkommen ausreichen.

Xiaomi Mijia 2 Lite Klingel

Leider erklärt sich der große Preisunterschied zur Xiaomi Mijia 2 Türklingel wohl auch dadurch, dass im Lieferumfang keine Gegensprechanlage enthalten ist. Die Features inklusive Nachtsicht und Bewegungserkennung bleiben aber identisch, was für den angebotenen Preis schon mehr als fair wirkt.

Welche Version lohnt sich mehr?

Jetzt bleibt natürlich noch die Frage, welche Variante besser für euch geeignet ist. Wenn ihr auf die Gegensprechanlage besteht kommt ihr aktuell nicht um die richtige Version herum, da die Lite Version auch im Lieferumfang aufs Wesentliche reduziert wurde: die Klingel. Bei der Videoqualität müsst ihr euch zwischenn HD und Full HD Auflösung entscheiden, wobei bei einer Türklingel auch 1280 x 720 Pixel vollkommen ausreichen sollten.

Leider ist das Datenschutz Problem, welches wir schon beim Vorgänger kritisiert haben immer noch nicht wirklich gelöst, das System läuft nach wie vor über Xiaomis Server. Zumindest bei der Lite Version wird aber nur noch eine 72h Speicherung angegeben und nicht mehr unbegrenzt. Hier sollte euch aber auch wieder klar sein, dass ihr ohne entsprechenden Hinweis nicht einfach jeden in Deutschland ohne Zustimmung filmen dürft.

Wer die gesammelten Daten lokal speichern möchte kann sich mal die eufy Security Türklingel anschauen, hier werden aber auch direkt 200€ fällig. Xiaomi liefert hier also wieder mal preislich eine richtige Ansage. Was meint ihr – lohnt sich ein Test zu dem Modell?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Christian

Christian

Von Nokia, über Vernee bis Lenovo habe ich schon alle Smartphones durch und freue mich daher über jede Innovation - auch fernab von Handys!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (20)

  • Profilbild von Niclas Pflug
    # 17.06.20 um 18:05

    Niclas Pflug

    Ich sehe hier das Problem, das man alle 4 Monate Batterien tauschen muss

  • Profilbild von W.T. F.
    # 17.06.20 um 18:23

    W.T. F.

    Ich sehe das Problem, dass sie irgendjemand einfach abrupft oder bei warmen Wetter und Sonnenschein das Ding einfach runterfällt.

    • Profilbild von Christian
      # 18.06.20 um 08:01

      Christian CG-Team

      Von Xiaomi wird mit dem starken 3M Kleber und zusätzlich möglichen Schrauben zur Fixierung geworben. Außerdem geht beim entfernen ein Alarm an, das Problem sollte also eigentlich nicht bestehen.

  • Profilbild von Taboe
    # 17.06.20 um 18:59

    Taboe

    Ich sehe nur Xiaomi im Titel

  • Profilbild von Glotzfrosch
    # 17.06.20 um 18:59

    Glotzfrosch

    Spielzeug. Mehr nicht.

  • Profilbild von JmasterJ
    # 17.06.20 um 21:06

    JmasterJ

    Ich habe die Klingel aus China bestellt und jetzt liegt sie unbenutzt in der Schublade! Grund: wird der Standort in der App auf Deutschland gestellt kann man die mijia 2 gar nicht zur Installation auswählen weil sie nicht für den deutschen Markt verfügbar ist. Wähle ich China als Standort kann ich sie zur Installation auswählen, aber die Kommunikation läuft dann über Server so weit weg, dass das Bild erst 20sec nach dem Klingeln an der App ankommt und dann direkt abbricht oder langsam ist! Ich Versuche es nochmal wenn die Installation für Deutschland möglich wird…solange nicht nutzbar für mich.

    • Profilbild von Christian
      # 18.06.20 um 08:03

      Christian CG-Team

      Das ist natürlich sehr ärgerlich, zumindest die Xiaomi Zero Türklingel wurde ja auch für die deutsche Mi Home App aktiviert, hoffentlich passiert das bald. Aber danke für den Hinweis!

    • Profilbild von thomastommes11
      # 02.07.20 um 12:30

      thomastommes11

      Hallo ich habe in der App das Land auf Schiene umgestellt! Trotzdem finde ich die Tür Klingel in der App nicht! Kannst du mir helfen? Gruß Thomas

  • Profilbild von misterdata
    # 17.06.20 um 21:09

    misterdata

    Ja hatte schon eine von schaumi, bin sonst ein sehr begeisterter schaumi Fan, aber das Ding hatte zwar das beste HD Bild aber es macht keinen Sinn wenn der Klingler 2 Minuten ist später eintrifft, dann ist der klingelnde Postbote schon längst über alle Berge. Ring2 läuft

    • Profilbild von Christian
      # 18.06.20 um 08:04

      Christian CG-Team

      Ja, wie schon beim Vorredner erwähnt – hoffentlich kann die Klingel bald per Mi Home App auch mit Deutschland als Ursprungsland aktiviert werden.

  • Profilbild von elconte
    # 17.06.20 um 22:29

    elconte

    Kommt für mich auch erst dann in Frage, wenn Deutschland als Standort verfügbar ist.

  • Profilbild von streng geheim
    # 18.06.20 um 08:08

    streng geheim

    Jeder Nachbar kann Euch bei dem Ding verklagen. Es dprfen keine Aufnahmen ausserhalb des eigenen (Miet)Eigentums gemacht werden.

    • Profilbild von Christian
      # 18.06.20 um 08:12

      Christian CG-Team

      Genau, steht auch so nochmal in der Einschätzung. Ohne Zustimmung darf erstmal nur das eigene Haus gefilmt werden.

  • Profilbild von deauville
    # 18.06.20 um 09:58

    deauville

    Willkommen in Deutschland 🇩🇪

  • Profilbild von HaJo
  • Profilbild von Theo P
    # 18.06.20 um 23:01

    Theo P

    Wenn man die von drinnen anbringen könnte mit Klingelknopf für außen wäre gut. Denn die wird bestimmt schnell gestohlen.

    Ich habe so ne billige Funkklingel geschenkt bekommen. Drücker an die Tür kleben, Lautsprecher bis zu 15 m entfernt aufstellen. Gut.
    Dachte für den Garten ok.
    Aber der Lautsprecher sollte in gerader Linie zum Drucker max 5 m entfernt stehen. Sonst geht gar nichts.

  • Profilbild von Jürgen Raab
    # 19.06.20 um 12:19

    Jürgen Raab

    Kann ich die Klingel auch mit einer Schraubbefestigung anbringen und wie sind die Abmessungen?

  • Profilbild von Christian
    # 19.06.20 um 12:36

    Christian CG-Team

    In dem Unboxing Video sieht es so aus, als würde erstmal nur kleben vorgesehen sein: https://www.youtube.com/watch?v=QWnB5blB-38 – die Maße werden leider nirgends exakt angegeben, anhand der Produktfotos schätze ich aber ca. 10 x 5 cm. Das "Zero" Modell war mit 11 x 6,1 x 2,5 cm ähnlich groß.

  • Profilbild von Oliver
    # 01.07.20 um 11:26

    Oliver

    Schön wäre auch eine einindung in Alexa um im ecoshow auch den Besucher sehen zu können.
    ierzu habe ich leider nichts gefunden, ist dies möglich?

    • Profilbild von Christian
      # 01.07.20 um 11:49

      Christian CG-Team

      Nein, soweit ich weiß ist die Türklingel leider nur per Mi Home App einzubinden und nicht mit Alexa…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.