Test

Videoreview: Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 – Smarter Standventilator für 84,99€ aus EU

Auch wenn er schon etwas älter ist, der Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Standventilator hat definitiv eine Videoreview verdient. Thorben hat seine Gedanken zu seinem Ventilator für euch zusammengefasst.

Youtube Video Preview

Das Modell aus dem Video bekommt ihr gerade bei Geekmaxi für 85€ mit dem Gutschein Bk3wP6we. Wollt ihr noch einen verbauten Akku, um den Ventilator nach euren Wünschen überall zu platzieren, gibt es den 2S ebenfalls bei Geekmaxi für 99,99€ mit dem Gutschein RkfpJKMn. Beide kommen aus dem EU-Lager.

Obwohl die Xiaomi Ventilatoren sicherlich nicht neu sind, habe ich mich erst bei der ersten Hitzewelle dieses Jahr so richtig mit ihnen auseinander gesetzt. Da der Launch des Xiaomi Mi Standing Fan 1C nicht ganz plan verlief, habe ich mir kurzerhand den Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 bestellt um gegen die Temperaturen anzukommen. Und auch wenn knapp 100€ viel für einen Ventilator sind, bereue ich davon keinen Cent.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Ventilator

Lieferumfang & Aufbau

Der smarte Ventilator aus der zweiten Generation kommt unaufgebaut in einem braunen Karton, der von der Größe her meinem Dreame V9 Karton ähnelt. Das Aufbauen des Ventilators muss einen nicht abschrecken, der Aufbau geht in wenigen Minuten vonstatten. Neben den Bestandteilen gibt es nämlich noch eine Bedienungsanleitung, die in diesem Fall auch auf Englisch und damit hilfreich war. Aber auch ohne Anleitung ist der Aufbau sehr logisch.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Verpackung

Man fängt unten an, also mit dem runden Standfuß, der gleichzeitig auch für die Stromversorgung des Ventilators sorgt. Darauf kommt die Ventilatorstange, bei der man sich an den Kontakten auf der Unterseite orientieren kann. Hier gibt es nur eine richtige Art und Weise, die Stange zu montieren. Diese wird dann mit einer Schraube im Lieferumfang per Sechskantschlüssel befestigt.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Aufbau

Anschließend muss man den Schutzkorb inklusive Rotorblättern montieren. Dafür kommt die Rückseite des Gitters auf den Ventilatorkopf, darauf wird die Mutter befestigt. Daran lässt sich dann der Rotor befestigen und dann kann man die Vorderseite des Schutzkorbs andrehen. Diesen muss man dann mit einer kleinen Schraube an der Unterseite befestigen. Dafür wird ein Schraubendreher benötigt, der nicht im Lieferumfang ist. Alternativ geht da auch mit einem kleinen Messer oder ähnlichem.

Xiaomi Mi Standventilator 2 vs. 2S

Der Xiaomi Mi Standventilator 2 und der Mi Standventilator 2S sind fast komplett identisch, sie unterscheiden sich nur im verbauten Akku. Der Mi Standing Fan 2S ist nämlich mit einem 2.800 mAh Akku ausgestattet, der 2er (hier im Test) eben nicht. Der Akku ermöglicht einen Betrieb ohne den Stromkabel von bis zu 20 Stunden auf niedriger Einstellung.

Ich persönlich habe mich für den Standing Fan 2 entschieden, da ich wusste, dass der Ventilator eh zu 95% am gleichen Platz zum Einsatz kommt und ich daher auf den Akku verzichten kann. Selbst wenn ich ihn mal woanders positionieren will, habe ich eine Steckdose in der Nähe.

Schlicht und modern – Xiaomi eben

Im Grunde sehen sich alle bisher veröffentlichten Xiaomi Ventilatoren relativ ähnlich und so dürfte es auch schwer fallen, den Smartmi Standing Fan 2 von zum Beispiel dem Xiaomi Mi Fan 1C zu unterscheiden. Der Smartmi Standing Fan 2 ist 96 cm hoch und kann nicht in der Höhe verstellt werden. Bei dem günstigeren Modell ist das sogar anders, der 1C kann angeblich in der Höhe verstellt werden. In meinem Wohnzimmer und meinem Einrichtungsstil macht sich der Ventilator richtig gut und das trifft wahrscheinlich auf die meisten Wohnungen zu. Der weiße Kunststoff und die metallene Ventilatorstange sind schlicht, aber modern und auffällig unauffällig.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Hoehe

Die Verarbeitung ist dem Preis angemessen, wobei der Standventilator nicht sonderlich robust wirkt. Gerade der Schutzkorb ist „nur“ aus Kunststoff, kann also aufgrund der dünnen Verbindungsstücke theoretisch auch brechen, wenn er mal umfallen sollte. Das dürfte aber eigentlich nicht passieren, dank dem großen Sockel hat der Ventilator einen guten Stand. Trotzdem ist er nicht so schwer, dass man ihn nicht locker zu einer anderen Postion tragen könnte. Lediglich beim Drücken der Funktionstasten wackelt der Ventilator leicht, da man wahrscheinlich aber eh eher die App-Steuerung nutzt, ist das zu vernachlässigen.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Stromversorgung

Der Ventilator lässt sich zwar nicht in der Höhe, dafür aber in der Neigung einstellen. Hier hat man einen Winkel von ca. 30°, in dem die Rotorblätter eher etwas nach oben oder eben etwas nach unten gerichtet sein können. In der Praxis habe ich das bisher nicht gebraucht, wenn man aber zum Beispiel explizit seine Füße kühlen möchte oder auf einem Hochbett liegt, kann das praktisch sein.

XIaomi Smartmi Standing Fan 2 Ventilatorkopf Neigung

Bedienung am Ventilator

Der Smartmi Standing Fan 2 von Xiaomi kann entweder an dem Ventilator selbst oder aber über die Mi Home-App genutzt werden, die viele von euch sicherlich schon durch einen Xiaomi Saugroboter kennen. An dem Ventilator befinden sich insgesamt zwei Tasten und fünf Status LEDs. Über die Taste an der Oberseite kann man den Ventilator anschalten (lange gedrückt halten) und zwischen den vier Stufen hin- und herschalten. Auf der Rückseite des Ventilatorkopfs befindet sich zudem eine Taste für den Richtungswechsel.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Ventilator Bedienung

Die vier Status LEDs geben die Geschwindigkeitseinstellung des Ventilators an. Zudem gibt es eine zusätzliche LED für die WiFi-Verbindung.

App-Steuerung

Das volle Potenzial entfaltet der Standventilator allerdings erst über die App-Steuerung, schließlich handelt es sich um ein smartes Gadget. Mit der Xiaomi Home-App (Download für Android und iOS) könnt ihr den Smartmi Standing Fan 2 fernsteuern. Das geht fairerweise mit allen Xiaomi Ventilatoren, auch mit dem günstigeren 1C. Ich habe China als Server eingestellt, da mein Xiaomi LDS Saugroboter ebenfalls nur über den China-Server läuft.

Mi Home App SMartmi STanding fan 2

Über die App habt ihr insgesamt deutlich mehr Möglichkeiten als über die Bedienung am Ventilator direkt. Hinzu kommt die Möglichkeit, den Ventilator über den Google Assistant zu steuern, was gerade zum Ein- und Ausschalten sehr hilfreich ist und schnell über die Bühne geht.

Smarte Funktionen

Auffällig ist vor allem der Unterschied in den Geschwindigkeitsstufen. Anstatt nur vier Stufen habt ihr über die App direkt 100 Stufen, zwischen denen ihr per Schieberegler wählen könnt, wodurch die Einstellung fast schon „stufenlos“ wirkt. Bis ca. 25 seid ihr in Stufe 1, bis ca. 50 in Stufe 2 und so weiter.

Zudem habt ihr die Wahl zwischen einem Standardmodus und einem Naturmodus. Im Standardmodus bläst der Ventilator die Luft gleichmäßig mit der konstant gleichen „Geschwindigkeit“. Im Naturmodus imitiert der Smartmi Standing Fan 2 natürlichen Wind und variiert dabei die Intensität. Hier scheint jedenfalls immer ein etwas anderer Algorithmus zum Einsatz zu kommen, eine Regelmäßigkeit konnte ich da bisher nicht feststellen.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Mi Home App Natur

Der Ventilator kann zudem in einem maximalen Schwenkwinkel von 120° arbeiten, über die App könnt ihr 0°, 30°, 60°, 90° und 120° einstellen. Wer es ganz genau haben will, kann die Richtung auch Schrittweise mit einem Klick nach Links oder Rechts einstellen.

Darüber hinaus gibt es einen Timer, den ihr ebenfalls per Schieberegler einstellen könnt. Die maximale Einstellung liegt bei 8h, wahrscheinlich als durchschnittliche Länge für einen Schlaf. So könnt ihr mit dem Ventilator einschlafen, er muss aber nicht die ganze Zeit laufen – sehr praktisch.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Mi Home App Funktionen

Außerdem habt ihr die Möglichkeit die Status LEDs am Ventilator auszuschalten und eine Kindersicherung zu aktivieren, so dass der Betrieb nur über die App möglich ist. Etwas nervig ist der Signalton, den der Ventilator bei jeder Einstellungsänderung wiedergibt. Dieser lässt sich über Lautstärke in der App deaktivieren.

Lautstärke & Stromverbrauch

Was unterscheidet den Xiaomi Smartmi Standventilator 2 nun von den anderen Modellen, besonders von dem günstigeren Mijia Fan 1C? Der Motor. Die zweite Generation der Standventilatoren arbeitet mit einem Gleichstrommotor (DC), während der Mi Fan 1C mit einem Wechselstrommotor (AC) arbeitet. Dank dem DC-Motor verbraucht der Ventilator mit 25W weniger als der 1C (45W). Das ist natürlich gerade nett, wenn der Ventilator mal nachts etwas länger läuft. Da kann man dem Ventilator mit dem Timer ja aber ein Limit setzen.

Allerdings war, gerade wegen dem Gebrauch in der Nacht, die Lautstärke auch ein wichtiges Kaufkriterium für mich. Xiaomi verspricht beim Standing Fan 2 nämlich eine Betriebslautstärke von 29 dB, was ungefähr mit Flüstern zu vergleichen ist. Der günstigere Xiaomi Ventilator 1C liegt bei 37,2 dB. Da wir den 1C aktuell noch nicht haben, können wir hier momentan noch keinen Vergleich ziehen.

Xiaomi Smartmi Standing Fan 2 Rotor

Allerdings ist der Xiaomi Smartmi Standventilator 2 auf der Stufe 2, also bis ca. 50 auf dem Schieberegler, wirklich flüsterleise und kaum zu hören. Man nimmt ihn aber eher wahr als ihn wirklich zu hören, was es gerade nachts leicht macht, das auszublenden. Erst ab der dritten Stufe hört man den Ventilator aktiv, trotzdem finde ich es noch angenehm im Verhältnis zur Luftzirkulation. Nur in der höchsten Stufe, die ich bisher noch nie benötigt habe, ist der Smartmi laut. Nicht so laut, dass er ein Gespräch massiv stören würde, aber auch nicht mehr zu ignorieren.

Fazit

Wenn mir jemand vor drei Jahren gesagt hätte, dass ich mir mal einen smarten Ventilator für knapp 100€ kaufe, hätte ich wohl gelacht. Schon nach gut einer Woche mit dem Ventilator sieht das anders aus, ich bin tatsächlich ziemlich begeistert. Keine Frage, ein 15€ Ventilator aus dem Discounter tut es auch und liefert einen ähnlichen Kühlungseffekt. Dafür sind diese meistens nicht so hochwertig verarbeitet, sehen bescheiden aus und haben keine smarten Funktionen.

Also braucht man den Ventilator? Nein. Ist er trotzdem sein Geld wert? Meiner Meinung nach auf jeden Fall. Gerade für mich als Smart Home-Anfänger ist das eines dieser Gadgets, die einen gewissen technischen Luxus in den Alltag bringen und bisher tadellos funktionieren. Ich hoffe, dass er mir in diesem und in den zukünftigen Sommern noch gut aushelfen wird.

Wem die knapp 100€ zu viel sind, bekommt denke ich aber mit dem Mi Fan 1C eine sehr ähnliche Erfahrung. Da sich der Release aber noch etwas verzögert kann ich erstmal nur den Smartmi Standing Fan 2 empfehlen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (62)

  • Profilbild von Emanuel Berger
    05.07.20 um 19:18

    Emanuel Berger

    Hey, wird denn auch Amazon Alexa unterstützt?

    • Profilbild von HKNBG
      05.07.20 um 20:36

      HKNBG

      Bei einer Cyberport-Bewertung bemängelt er den Alexa-Support, da man mit Alexa nur An und Ausschalten kann

      -> Daher: Ja, aber nur Ein- und Ausschalten.

      Da ich ihn (noch) nicht besitze kann ich diese Aussage jedoch nicht bestätigen.

      • Profilbild von A. E.
        05.07.20 um 21:38

        A. E.

        Naja, An und Aus per Alexa sollten ausreichend sein. Ein Ventilator soll kühlen und nicht schischi sein.

    • Profilbild von Eroxus
      06.07.20 um 06:08

      Eroxus

      Man kann den Ein- und Ausschalten sowie die Stärke in Prozent ändern: "Alexa, Ventilator auf 50". Was nicht geht oder ich nicht rausfinden kann, ob man den Modus (Natur Normal) darüber wechseln kann.

  • Profilbild von Dose
    05.07.20 um 19:54

    Dose

    Nutze den 2er seit 10 Tagen.
    Bin sehr zufrieden. In Stufe 1 nicht zu hören und diverse Einstellungen über die App zu machen.

    • Profilbild von Emanuel Berger
      05.07.20 um 20:35

      Emanuel Berger

      Unterstützt er wirklich nur den Google Assistent? Oder auch Alexa?

    • Profilbild von Thorben
      06.07.20 um 08:34

      Thorben CG-Team

      @Dose: Feier ihn auch echt! Alles unter 50 höre ich quasi gar nicht.

  • Profilbild von Christoph1301
    05.07.20 um 20:16

    Christoph1301

    Also ich hab den 2S und du kannst ihn im Akkubetrieb sehr wohl über die App steuern. Nur eben nicht wenn er länger aus ist, da er sich dann komplett abschaltet. Dann muss man ihn erst am Ventilator wieder aktivieren, er verbindet sich wieder per WLAN und danach ist die Steuerung auch wieder möglich.

    • Profilbild von mic62
      05.07.20 um 20:56

      mic62

      Würde er an einer Funksteckdose die man kurz stromlos macht danach wieder per Wlan erreichbar sein, oder bleibt das Wlan nach so einem Neustart abgeschaltet?

      • Profilbild von Christoph1301
        06.07.20 um 15:57

        Christoph1301

        @mic62 Er wäre wieder per Wlan erreichbar. Sobald man ihn mit einer Steckdose verbindet ist er wieder im Standby Modus und verbindet sich mit dem Wlan. Dann kann ich ihn auch wieder per Alexa steuern.

    • Profilbild von Thorben
      06.07.20 um 08:33

      Thorben CG-Team

      @Christoph1301: Ach wirklich? Okay. Hatte von einem Freund, der den 2S hat gehört, dass das nicht geht, deswegen. Aber dann wird das natürlich korrigiert!

  • Profilbild von Aleksej
    05.07.20 um 21:10

    Aleksej

    Man kriegt 2s bei ebay für 100€ aus Tschechien.

  • Profilbild von Aleksej
    05.07.20 um 21:12

    Aleksej

    Ah ja 2 bekommt man noch billiger , für 84€.

  • Profilbild von Sascha Rönz
    05.07.20 um 23:21

    Sascha Rönz

    Habe den heute Mittag auch bei Ebay aus Tschechien bestellt. Wie sieht es denn aus mit Siri? Wollte eigentlich auch zuerst den 1C kaufen bei Release,aber habe dann wieder storniert. Schade,aber warten wollte ich auch nicht,wenn eine Hitzewelle kommt. Der hätte eh schon viel früher in Europa käuflich erwerbbar sein müssen.

    • Profilbild von Timmsel
      01.08.20 um 22:02

      Timmsel

      Ich habe den C1 und er lässt sich nicht über Homekit steuern. Einzige Möglichkeit wäre über eine Homebridge mittels Raspberry!

  • Profilbild von Christian
    06.07.20 um 06:42

    Christian

    Wirklich praktisch wäre es noch, wenn das Teil einen Temperaturfühler hätte.
    So das man auf dem Weg nach Hause sehen kann wie warm es gerade im Zimmer ist und man den Ventilator schon mal vorab einschalten sollte.

    • Profilbild von Thorben
      06.07.20 um 08:35

      Thorben CG-Team

      @Christian: Du kannst aber auch einen Tempetatursensor, beispielsweise von Aqara Xiaomi, nutzen, und dann eine Automation in der Mi Home App einstellen. Also dass der Ventilator angeht, sobald der Sensor eine gewisse Temperatur misst.

    • Profilbild von pet
      06.07.20 um 11:58

      pet

      @Christian: Wirklich praktisch wäre es noch, wenn das Teil einen Temperaturfühler hätte.
      So das man auf dem Weg nach Hause sehen kann wie warm es gerade im Zimmer ist und man den Ventilator schon mal vorab einschalten sollte.

      Ich gucke mir Temperatur über meine Fritz Steckdose an. Nicht perfekt aber eine Möglichkeit

    • Profilbild von Gast
      06.07.20 um 14:44

      Anonymous

      Was sollte ein vorzeitiges, temperaturabhängiges Einschalten denn bringen? Ein Ventilator kühlt schließlich nicht.

    • Profilbild von Christoph1301
      06.07.20 um 15:58

      Christoph1301

      @Christian Naja ein Ventilator ist ja keine Klima, also bringt das nicht wirklich was. Die Temperatur ändert sich ja nicht im Raum. Es ändert sich nur die Wahrnehmung der Temperatur auf der Haut durch den Luftstrom.

  • Profilbild von Mikey
    06.07.20 um 10:32

    Mikey

    Ich habe mir den 2S gegönnt, gab es kürzlich für 95 Euro bei Cyberport. Der 2 (ohne S) lag sogar bei 75 Euro. Und es ist korrekt, dass der 2S Ventilator auf Akku die Verbindung irgendwann (1 Stunde?) verliert, wenn er aus ist. Solange er läuft hält er aber die Verbindung. Sonst ein schöner Artikel. Bin ebenfalls super zufrieden mit dem Gerät.

    • Profilbild von Ludwig Flatscher
      10.07.20 um 05:47

      Ludwig Flatscher

      Hi! Mal ein paar Fragen? An alle aber vor allem die mit dem Akku (also 2S). Wir konnten den Venti nicht mit der App Verbinden. Das über China( wie? China, statt Deutschland auswählen? Ist dann nicht alles auf Mandarin?) Vielleicht hat wer einen guten Tipp! Das erschreckende, aber ist für uns, das der Venti auf 100 mit Akku nur ca. 3 Stunden 15 Minuten Durchgehalten hat. Wenn das normal ist dann muss ich das Gerät zurück schicken, weil das bringt uns nix! Aber das kann ja nicht war sein!?! Ein falscher Anschluss kann es ja auch nicht sein, sonst würde er ja gar nicht laufen. Wie lange soll man den Laden, bis er voll ist!?! Danke für eure Hilfe!

  • Profilbild von Gast
    06.07.20 um 12:54

    Anonymous

    Also smart ist daran ja nun wirklich rein gar nichts.
    Alles ganz schön dumme standardprogramme.
    Wenn es wenigstens eine smarte Regelung anhängig von Temperatur oder Luftfeuchtigkeit gäbe, das wäre ja das Minimum, aber 100€ dafür, das ich jetzt extra das Smartphone in die Hand nehmen muss, um die stinknormale Geschwindigkeit einzustellen anstelle per Knopfdruck?
    Lächerlich!

    • Profilbild von mckatte
      06.07.20 um 13:14

      mckatte

      @Anonymous Moin, gibt es doch.
      Meiner geht bei Temperatur x an usw. Läuft alles über MiApp und den passenden Sensoren.

    • Profilbild von Martin p
      06.07.20 um 13:22

      Martin p

      Du hast aber schon gesehen, dass er im Xiaomi Ökosystem arbeitet und man dort alles smart machen kann…

  • Profilbild von Lance93
    07.07.20 um 01:07

    Lance93

    Wo und welchen sollte ich am besten kaufen. Möchte eine du Version haben . Mit dem richtigen Netzstecker und deutscher App

    • Profilbild von Lance93
      07.07.20 um 01:07

      Lance93

      *Eine EU version

    • Profilbild von Thorben
      07.07.20 um 08:34

      Thorben CG-Team

      Alle verlinkten sollten den richtigen Netzstecker haben.

      • Profilbild von Lance93
        19.07.20 um 23:27

        Lance93

        Habe mir den Fan bei alternate gekauft. War mit eu Stecker und die Googlehome + deutsche Server funktionieren. Habe den C1 storniert. Bin mit dem Fan 2s sehr zufrieden

        • Profilbild von Thorben
          20.07.20 um 08:39

          Thorben CG-Team

          @Lance93: Klingt sehr gut, freut mich zu hören!

  • Profilbild von Christian
    07.07.20 um 07:25

    Christian

    Mein Ventilator ist gestern eingetroffen. Alles in allem ein tolles Teil und es macht auch einen wertigen Eindruck. Mich stört nur ein wenig, dass eine Ladestandsanzeige fehlt. Weder in der App, noch auf dem Ventilator sieht man, wie der Ladestand ist. Als wenn der Akku einfach nur unsichtbar zwischen Netzteil und Elektronik gelötet wurde, was ich schon sehr schade finde.

    • Profilbild von Thorben
      07.07.20 um 08:31

      Thorben CG-Team

      @Christian: Danke für deinen kleinen Erfahrungsbericht! Kann man das denn über die App einsehen? Habe ja nicht den 2S sondern nur den 2er, deswegen konnte ich zu der Ladestandsanzeige nichts sagen.

      • Profilbild von DerDa
        19.07.20 um 21:17

        DerDa

        Keine Möglichkeit, auch die App kennt den Akkustand nicht, ist vom Aufbau vermutlich genau gleich dem 2 ohne S

  • Profilbild von MariO
    08.07.20 um 22:08

    MariO

    Fan kam heute aus der Tschechei, aufgebaut und festgestellt das der Stecker nicht passt(Flachstecker klein).
    war beigelegt (Flachstecker US).?!? Vielleicht gab es deshalb als Geschenk ein paar Lemovo Bluetooth Kopfhörer dazu! Nun ja, Stecker abgeschnitten und neuen dran. Ein bischen blöd angestellt beim installieren, dann aber ging es los. Fast alles so wie von euch beschrieben aber ich versuche gerade einzuschlafen und musste nun feststellen das er im Nature Mode mit einem Schwenkwinkel von 30 Grad wie ein Telefon mit Anrufton klingt. Der Stellmotor macht Geräusche und nervt! Der reine Fan ist aber flüsterleise. Vielleicht liegt es nur an meinem Gerät oder ihr habt es nicht bemerkt aufgrund lauter Umgebungsgeräusche in eurem Büro.
    Habe die Base auch gleich mal aufgeschraubt und prinzipiell ist es möglich den Akku selbst nachzurüsten.
    Es ist auch genug Platz für einen größeren! Bild unten rechts zeigt den Akku des 2s.

    Kommentarbild von MariO
    • Profilbild von Thorben
      09.07.20 um 07:46

      Thorben CG-Team

      @MariO: Wo hast du denn bestellt? Dann könnte ich die Info mit dem Kabel ergänzen, bei mir war halt ein ganz gewöhnlicher EU-Stecker dabei. Bist du dir sicher, dass du die Rotorblätter richtig installiert hat? Meiner macht solche Geräusche definitiv nicht, habe gerade auch noch mal genau diesen Modus ausprobiert und kann das nicht bestätigen. Habe den auch zuhause und nicht im Büro, das würde ich also dann auch definitiv hören. Aber Interessant mit dem Akku, wäre interessant aber das überlass ich gerne dir zum ausprobieren 😀

      • Profilbild von MariO
        09.07.20 um 16:40

        MariO

        Bei Ebay. Ich weiss nicht ob ich hier denn Händlernamen posten darf.
        Und mit den Rotorblättern hat das nichts zu tun! Wie ich bereits sagte macht der Stellmotor für den Schwenkmodus die Geräusche. Und bei 30 Grad Schwenkwinkel ist das Schwenkgeräusch ca. genau so lang wie ein Rufton im Handy welches auf dem Tisch liegt und die Freisprechfunktion nicht ! aktiviert ist.
        Es ist leise aber es nervt.

        • Profilbild von Rabbitsurfer
          22.07.20 um 15:08

          Rabbitsurfer

          Ich habe meinen auch gerade bekommen. Wie Du auch über eBay mit Lieferung aus der CZ. Beigelegt war ein EU Adapter, der allerdings nicht Vertrauenserweckend aussah. Hab lieber gleich das ganze Kabel ausgetauscht. Das Geräusch beim Schwenken was Du meinst habe ich auch, aber fast nicht hörbar. Ansonsten ist das Teil so leise, wie ich es so bei keinen anderen Ventilator gehört habe. Die 79 € waren gut angelegt.

  • Profilbild von XJojoX
    09.07.20 um 11:56

    XJojoX

    Meiner kam aus Tschechien, über Ebay mit Preisvorschlag für 85 €. 2 Tage Lieferzeit und es wurde noch eine X30 Schallzahnbürste zugelegt. Adapterstecker passt auch.

    • Profilbild von Gast
      10.07.20 um 05:52

      Anonymous

      @XJojoX: Meiner kam aus Tschechien, über Ebay mit Preisvorschlag für 85 €. 2 Tage Lieferzeit und es wurde noch eine X30 Schallzahnbürste zugelegt. Adapterstecker passt auch.

      Toll und der nächste Händler legt noch einen elektrische Haarbürste drauf!

  • Profilbild von MKap
    13.07.20 um 17:16

    MKap

    Warum immer nur weiß und kein schwarz 😒

  • Profilbild von Gast
    20.07.20 um 18:22

    Anonymous

    Den S2 gibt es für 77€ mit Lieferung aus Deutschland. Bei chinahandy.net eben noch gesehen.
    Der Artikel ist zwar schon ein paar Tage her aber vielleicht geht der Gutschein noch.

    • Profilbild von Paul
      21.07.20 um 10:46

      Paul

      Stand heute morgen (21.07.) funktioniert der Gutschein noch 🙂
      Ventis waren auch noch auf Lager (Versand aus DE)

      • Profilbild von Gast
        21.07.20 um 11:20

        Anonymous

        Gerne, bitte beachten das es sich um die CN Version handelt, Das Netzkabel lässt sich leicht austauschen, einige werden das bestimmt in der Wühlkiste haben oder für kleines Geld kaufen.
        In der App auf Mainland China stellen.

  • Profilbild von Alastor
    22.07.20 um 01:15

    Alastor

    Die haben doch neulich eine dyson Kopie vorgestellt. Weiß jemand wie das Modell heißt? Ich finde es nirgends mehr

  • Profilbild von Andi
    22.07.20 um 14:36

    Andi

    Hi Leute, habe seit heite den Fan 2. Kam für 76 Euro von Rakuten. Frage: Kann ich einstellen, dass er oszilliert? Also dass er sich dreht kontinuierlich? Finde in der App keine Einstellung dafür.

    • Profilbild von Andi
      22.07.20 um 16:02

      Andi

      @Andi: Hi Leute, habe seit heite den Fan 2. Kam für 76 Euro von Rakuten. Frage: Kann ich einstellen, dass er oszilliert? Also dass er sich dreht kontinuierlich? Finde in der App keine Einstellung dafür.

      Vergesst alles, habe es rausgefunden. Userfehler 🙂

  • Profilbild von Gast
  • Profilbild von Antenne
    03.08.20 um 14:59

    Antenne

    Kann vom 2S nur abraten, wenn man nicht unbedingt die flexible Aufstellung braucht. Habe den schon eine ganze Weile (EU-Version). Da man das Teil aber saisonal sehr unteschiedlich nutzt, ist mir ein gravierender Nachteil aufgefallen. Nicht nur der fehlende Akkustand/Ladeanzeige, sondern die allmähliche Selbstentladung stören mich. Da kann so ein Lithium-Akku schonmal Schaden nehmen, wenn man ihn zu tief entlädt. Habe deshalb einen Kapazitäts-Monitor im Fuß nachgerüstet. (Das Akkupack hat 2S, also 2 Zellen in Reihe). Dann weiß ich zumindest, wann ich wieder nachladen muss. Das gleiche Problem hat auch der Roidme F8, aber den nutzt man ja in der Regel öfter und zumindest hat der eine Anzeige.

  • Profilbild von Antenne
    03.08.20 um 20:03

    Antenne

    Hier mal ein Bild von der eingebauten Anzeige. Ich habe mich für ein rundes Modell entschieden, da der Einbau sehr einfach ist. Könnte bei Interesse auch ein kleines Tutorial verfassen. Einziger Schönheitsfehler des Anzeigemoduls (bei AliExpress gekauft): man muss es wieder abschalten, ich hatte angenommen die Anzeige verlischt nach kurzer Zeit von alleine. Der Ruhestrom ist dagegen zu vernachlässigen.

    Ich kann nur jedem empfehlen die heute oft fest eingebauten LiIon-Akkus regelmässig zu überwachen und selten genutzte Gadgets (z. B. Navis) gelegentlich nachzuladen, möglichst aber auch nicht auf 100%. Dann leben die Akkus länger bzw. gehen nicht kaputt. Leider gibt es immer wieder Geräte die noch einen erheblichen Ruhestrom ziehen wenn sie "Aus" sind.

    Kommentarbild von Antenne
  • Profilbild von dennisz
    07.08.20 um 18:45

    dennisz

    Gibt es irgend etwas, irgend eine Kleinigkeit, die ich verkackt haben kann? Er startet einfach nicht. Da hab ich das perfekte Timing, dass er heute ankommt, wo es 33° ist und er läuft einfach nicht 🙁

    • Profilbild von Thorben
      10.08.20 um 08:50

      Thorben CG-Team

      @dennisz: Eigentlich kann man da nicht viel falsch machen. Wenn du Strom drauf hast, sollte er ja theoretisch auch so gehen, ohne dass du ihn zusammen gebaut hast, solange stromkabel im sockel eingesteckt ist.

  • Profilbild von Gast
    10.08.20 um 09:48

    Anonymous

    Ich hatte beim Entfernen und wieder Montieren des Fusses einmal das Rohr nicht weit genug in den Fuss geschoben – aber da bekam ich die Schraube nicht fest und habe es deshalb auch gleich gemerkt. Ansonsten kann man wirklich nicht viel falschmachen… Hoffe das Problem ist inzwischen gelöst.

  • Profilbild von Antenne
    10.08.20 um 09:55

    Antenne

    Es gibt übrigens auch eine kleine Fernbedienung für den 2(S). Funktioniert im Akkubetrieb leider auch nur solange wie die APP, d.h. nach einer gewissen Aus-Zeit funkt der Ventilator nicht mehr und muss wieder manuell gestartet werden.

  • Profilbild von mssm
    12.08.20 um 17:55

    mssm

    Hallo, nachdem wir mit den Mobiltelefonen und dem Staubsauger top zufrieden sind, wollen wir auch den Ventilator von Xiaomi.
    Nach euren ausgiebigen Tests tendiere ich zum Standing Fan 2, evtl. 2S, wobei ein LiIon Akku, den man nicht unbedingt braucht, auch immer eine zusätzliche Brandgefahrenquelle bedeutet. Einziger Nachteil beim Fan 2 ist, dass man die Höhe nicht verstellen kann. Der 1C würde mit lauterem AC-Motor und nur 3 Geschwindigkeiten aus der Wahl fallen, wobei der 1C teilweise auf Ebay mit "DC-Motor 29dB" angepriesen wird. Dabei muss es sich um einen Fehler handeln, denn der 1C ist ja gerade wegen des AC-Motors wahrscheinlich günstiger.
    Schwieriger wird die Auswahl aber, wenn man noch viel mehr Xiaomi Modelle findet.
    chinahandys.net beschreibt z.B.:

    Smartmi 2

    Smartmi 2s (diese müssten evtl. all identisch zu den "Standing Fan 2" hier sein, da auch die 2s Version wiederum den Akku hat, von der Untermarke Smartmi wurde hier aber nichts erwähnt"

    Smartmi 3 (mit dem Ionen Generator)

    1c (endlich einer, der hier auch erwähnt wurde)

    Xiaomi Mijia Fan 1x (100 Stufen, DC, 27dB

    Mijia smart standing fan 2020 (Nur 3 Stufen, daher wohl AC, 63dB, dafür zwischen 100cm und 64cm höhenverstellbar, warum man das nicht auch bei den teureren DC Modellen schafft?)

    Mijia Fan 2 (7+5 Blatt Rotor)

    Ich bin verwirrt. Aber nicht genug, sucht man bei Ebay, findet man auch diese:

    Roussou SS5 , sowie den äußerst interessanten Handlüfter Weiyuan.

    Ich gehe mal davon aus, dass der Standing Fan 2 das beste Modell ist und der Ionentauscher des Modells 3 nicht unbedingt einen Vorteil bringt.

    So bleibt aber noch eine Ventilatorklasse, die noch nirgendwo getestet wurde, die aber auch hochinteressant und sehr schmal ist:

    Xiaomi Smart Blattloser Standventilator 11-fach Windsteuerung
    Das ist fast nur eine schmale Röhre auf einem breiteren Fuß. Statt eines üblichen Axialrotors kommt hier wohl ein Radialventilator ebenfalls mit DC-Motor zum Einsatz.
    Ich vermute nur, dass die Luftmenge und auch das Geräusch konstuktionsbedingt hier höher sein müśsen. Vorteil wäre, dass er noch weniger Platz einnimmt als ein herkömmlicher Ventilator. Hat den mal jemand getestet?

    Kommentarbild von mssm
    • Profilbild von Thorben
      13.08.20 um 09:19

      Thorben CG-Team

      @mssm: Also diesen Blattlosen Standventilator haben wir tatsächlich auch hier im Büro, aber nie wirklich getestet. Ich denke mit dem 2er bzw. 2S hast du die goldene Mitte. Ich bin sehr zufrieden damit und eigentlich habe ich von jedem nur positives Feedback gehört. Ich glaub der 1X hat keine wirklichen Vorteile gegenüber den 2ern und ist auch nicht günstiger? Den 2er gibts halt mit deutschem Stromkabel, den 1X schätze ich nicht.

      • Profilbild von mssm
        13.08.20 um 14:30

        mssm

        Da im Moment alles ausverkauft ist, bekäme ich bei Ebay aktuell einen 1X für 68,39€ und einen 2S für 123,89€. Einen Standing Fan 2 ohne Akku finde ich derzeit gar nicht. Der Preisunterschied zum 1X ist schon groß und dabei völlig unklar, welcher Unterschied besteht.

        WIe beurteilst du den Luftstrom von so einem Blattlosen Standventilator? Rein optisch und vom Platzbedarf finde ich den top. Könnte mir aber vorstellen, dass er produktionsbedingt keinen breiten Luftstrom produziert sondern beim Schwenken nur hin und wieder mit einer schmalen Brise streift und dabei auch lauter ist.

        • Profilbild von Thorben
          14.08.20 um 08:37

          Thorben CG-Team

          @mssm: Mir persönlich gefällt der blattlose nicht so gut, der Luftstrom ist halt wirklich "dünn". Außerdem finde ich ihn ein bisschen laut und die Fernbedienung auch nicht ganz so optimal. Denke, dass der 1X auch okay sein wird für den Preis.

  • Profilbild von mssm
    12.08.20 um 18:15

    mssm

    Sorry, bei den Smartmi Modellen habe ich mich verlesen, die heissen hier genauso 🙂

  • Profilbild von mssm
    12.08.20 um 20:19

    mssm

    Geekmaxi ist leider ausverkauft, notebooksbilliger ebenfalls.
    Was spricht eigentlich gegen bzw. wo sind die Unterschiede zu einem älteren Standing Fan 1x? Der hat ebenfalls einen DC-Motor, 26,6dB, 7 Rotorblätter, 100-level Stufen und die App-Steuerung. Kann es sein, dass hier nur der Natur-Modus mit wechselnden Windstärken fehlt?

  • Profilbild von ralf.jarek@gmail.com
    14.08.20 um 13:24

    [email protected]

    Hab was für euch konstruiert … der Cool saddle 😉

    https://www.thingiverse.com/thing:4569553

    Ps. den 2s gibst an 99€ eBay von Hamburg aus ….

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.