Xiaomi TV Q2 – Neue Fernseher-Reihe von Xiaomi mit QLED und Dolby Vision IQ

Xiaomi hat am 4. Oktober neben dem Xiaomi 12T und 12 T Pro sowie anderen Produkten auch einen neuen Fernseher vorgestellt. Der Xiaomi TV Q2 erscheint wieder in drei verschiedenen Größen und ist ab sofort erhältlich.

Xiaomi TV Q2 65 Zoll 1

 

QLED-Technologie und smarte Bildanpassung

Der Fernseher tritt die Nachfolge des Xiaomi TV Q1 an und nutzt wie dieser die sogenannten Quantum-Dot-Technologie. Xiaomi verspricht „lebendige, lebensechte Farben und fließende Übergänge bei schnellen Szenen für erstklassige visuelle Unterhaltung.“ Die Auflösung ist natürlich 4K/Ultra-HD, die Bildrate des Panels aber maximal 60 Hz. Käufer haben die Wahl zwischen 50, 55 und 65 Zoll. Von der Größe abgesehen unterscheiden sich die Modelle aus technischer Sicht aber nicht.

Der Fernseher setzt auf ein beinahe randloses Design mit einem Rahmen aus einer Aluminium-Legierung. Zwei 15 Watt Lautsprecher sorgen für den Ton, außerdem unterstützt das Gerät Dolby Atmos und Dolby Vision IQ. Durch Umgebungslichtsensoren kann das Bild vollautomatisch sich verändernden Lichtverhältnissen angepasst werden.

Erstmalig bei Xiaomi kommt hier Google TV als Betriebssystem zum Einsatz. Chromecast und Miracast sind möglich, Videoapps wie Netflix und Prime Video vorinstalliert und auch der Einsatz des Google Assistant möglich. Wer mag, nutzt den Fernseher als Steuerungszentrale für sein Smart Home.

An Verbindungsmöglichkeiten hat man neben 2,4 und 5,0 GHz WiFi auch Bluetooth 5. und verschiedene Anschlüsse. Darunter sind 3 HDMI-Ports (mit eARC), zweimal USB 2.0, Ethernet, Composite und ein Audioausgang.

Ab sofort zum Early-Bird-Preis erhältlich

Die Fernseher sind direkt ab dem 4. Oktober 2022 zunächst bei mi.com erhältlich. In der erste Woche gibt es alle drei Versionen noch zu einem Early Bird-Preis (siehe Preisliste oben im Artikel). Der UVP für die Fernseher beträgt anschließend 699,99€ für den 50 Zoll Fernseher, 799,99€ für das 55 Zoll-Modell und 899,99€ für den 65 Zoll großen Bildschirm.

abe9a3b6f4344cfeaf29e97ca5e7ad16 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (17)

  • Profilbild von m404
    # 04.10.22 um 17:36

    m404

    immer noch 60 hz … *seufz*

    • Profilbild von Gast
      # 04.10.22 um 20:41

      Anonymous

      ist ein Fernseher 🤣🤣🤣

      • Profilbild von llllll
        # 04.10.22 um 20:46

        llllll

        Mein Fernseher hat auch 120hz und weniger würde ich nie wieder kaufen

        • Profilbild von petunia
          # 09.10.22 um 11:21

          petunia

          Den PC an den Fernseher anzuschließen und so zu zocken, ist halt eher nischig.

  • Profilbild von Ente2507
    # 04.10.22 um 17:38

    Ente2507

    Das klingt ziemlich gut. Wie schätzt ihr den TV ein insbesondere die Preis-Leistung?

  • Profilbild von vKitAlex
    # 04.10.22 um 20:06

    vKitAlex

    kann der HDR?

  • Profilbild von Werkauftdennsowas
    # 04.10.22 um 20:41

    Werkauftdennsowas

    frag mich immer wer sowas kauft 🤔

    • Profilbild von samogon4i
      # 04.10.22 um 21:37

      samogon4i

      Ich kenne mich mit Fernsehern nicht aus… Was ist an sowas nicht gut?

  • Profilbild von Cetareva
    # 05.10.22 um 07:46

    Cetareva

    Technisch nicht schlecht aber da spielt TCL in einer ganz anderen Liga mit!
    Preislich auch gut.
    QLED-Display und 144 Hz sprechen für sich.
    Die Bildqualität ist wirklich hervorragend.
    Die C735 Serie hat da viel mehr zu bieten wie Xiaomi.

    https://www.tcl.com/de/de/tvs/55-c735

  • Profilbild von Gast
    # 05.10.22 um 23:04

    Anonymous

    Warum wird hier wieder keine Angabe zu CPU udn RAM gemacht? Ich verwette jetzt schon mein Erstgeborenes darauf dass diese Shicebude an allen Ecken und Enden ruckelt wie nichts Gutes, weils am Durchsatz mangelt und spätestens in 2 Jahren nach dem 3. Update im Wesentlichen gar nichts mehr läuft weil Amazon Prime nur noch ab 16 GB startet, sofern vorher 40 TB SSD für die App-Installation verfügbar waren. UND NEIN(!!!) CETAREVA, QLED UND 144 HZ SPRECHEN NICHT FÜR SICH! DAS BILD KANN AUCH BEI 144 HZ SUPER RUCKELN.

  • Profilbild von Gast
    # 06.10.22 um 09:03

    Anonymous

    Interessant, aber für mich mit max 65" zu klein.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.