Test

Xiaomi Yeelight Smart LED-Band (2. Version) für 29,18€ (1m Verlängerung für 7,93€)

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Aktuell bekommt ihr die 1 Meter Verlängerung des LED-Bands für 7,93€ bei TomTop. Aber Achtung: Die Verlängerung ist für die neuere Version YLDD04YL und nicht die alte YLDD01YL Version! Schaut also nochmal nach, welche Version ihr zu Hause habt. Der Test bezieht sich auch noch auf die ältere YLDD01YL Version, welche aber inzwischen abgelöst wurde.

Xiaomi arbeitet immer weiter an der kompletten Abdeckung des eigenen Zuhauses durch Xiaomi-Produkte. In der Yeelight-Serie stellen wir euch verschiedene smarte Leuchtmittel vor, die alle simpel per Smartphone App gesteuert werden können. Mit dem Xiaomi Yeelight Smart LED-Band im Test machen wir den Anfang.

Xiaomi Yeelight Smart LED-Band blau

Länge2 Meter
LEDs60 Stück
FarbenRGB
Anschluss CN Stecker
InputAC 100-240
OutputDC 12V
Verbrauch12 Watt
ExtrasWifi-Verbindung, Kürzbar, App-Bedienung, IP-65

Lieferumfang & Verarbeitung des Smart LED-Bands

Das Xiaomi Yeelight Smart LED-Band kommt im kleinen weißen Karton daher und ist sehr sauber verpackt. Oben auf liegt eine Anleitung, die nur auf chinesisch verfasst ist. Da ich die Sprache (leider) nicht beherrsche, musste ich mich an die Funktionsweise des Bandes herantasten. Darunter liegt im Karton das aufgerollte Yeelight Smart LED-Band, unter einer weiteren Abdeckung dann die Verkabelung mit Stecker und Schalter. Die Verarbeitung des Bandes wirkt sehr hochwertig, ebenso die Einzelteile, die in typischer Xiaomi-Qualität simpel in weiß gehalten sind. Weniger ist hier eindeutig mehr. Entrollt man das LED-Band, kann man einen leichten Plastikgeruch vernehmen, den ich aber nicht als unangenehm beschreiben würde. Idealerweise besitzt das Band eine selbstklebende Rückseite zur einfachen Befestigung. Ein extra Adapter ist nicht im Karton enthalten, also besser einen CN Charger-Adapter mitbestellen.

Xiaomi Yeelight Smart LED-Band Inhalt
Xiaomi Yeelight Smart LED-Band Lieferumfang.

Anschluss bzw. Installation

Da, wie bereits erwähnt, die Anleitung nur in chinesisch vorhanden ist, habe ich zuerst das LED-Band an die Steckdose angeschlossen und geschaut was passiert. Da war erstmal nicht viel. Nachdem ich den An-, bzw. Ausschalter betätigt habe, fing an der Seite des Schalters eine orangene LED an zu blinken und das Band leuchtete in hellem weiß. Bei erneutem Druck auf den Knopf ging es aus. In erneutem Anlauf wechselte bei längerem Druck auf den Knopf im angeschalteten Zustand das Band zwar die Farbe, aber das war’s dann auch schon. Lange Rede, kurzer Sinn: ohne App passiert da erstmal so gut wie nix!

Da ich bereits aus der Installation des Xiaomi WLAN-Repeater gelernt hatte, hab ich mein Handy auf Englisch gestellt, die MiHome App installiert und darüber das Gerät per WLAN verbunden. Die LED am Schalter leuchtet blau. Und endlich kann ich das LED-Band per App Ein- und Ausschalten. Aber wo bleiben die versprochenen RGB-Farben? Kurzes Googeln bringt die Offenbarung: es gibt eine extra Yeelight App! Also die App heruntergeladen, LED-Band darüber verbunden (, mit Xiaomi-Konto verbunden) und tatsächlich viele verschiedene Funktionen des Yeelight Smart LED-Band gefunden. (Ob dieses ganze Drumherum wirklich nötig war, kann ich gar nicht genau sagen. Aber so war ich auf der sicheren Seite.)

Xiaomi Yeelight Smart LED-Band Screenshots Yeelight App
Startbildschirm der Yeelight App mit allen verbundenen Geräten und deren Einstellungsmöglichkeiten.

Funktionen über die App

Über die Yeelight-App kann man nun das Smart LED-Band einstellen. Es gibt verschiedene Buttons: Power, Hue, White, Flow, Favorite und Snap. Der Power-Button ist, offensichtlich, zum Ein- bzw. Ausschalten des Bandes und das funktioniert mit kleinster Verzögerung wirklich gut. Über den Hue-Button kann man über ein Farbkreis einzelne Farben auswählen und deren Helligkeit, die dann dauerhaft so leuchten. Über den White Button leuchtet das LED-Band weiß, man kann jedoch von warmweiß bis zu kaltem weiß noch auswählen. Im Flow-Modus wechselt das Band zwischen voreingestellten Farben langsam durch, man kann aber auch selbst vier Grundfarben dafür aus einem Farbkreis oder aus einer Bilddatei wählen. Dafür zieht man einen „Zeiger“ über die Bilddatei und die App erkennt die dargestellte Farbe. Über den Favorite-Button kann man seine eingespeicherten Farbvarianten erneut aufleben lassen. Zu guter Letzt gibt es noch den Snap-Button, mit dem ihr eure Kamera öffnet und eine Farbe aus eurer Umgebung über das Smart LED-Band darstellen lassen könnt. Das LED-Band speichert außerdem eure letzte Einstellung und leuchtet nach dem Einschalten genau so weiter.

Xiaomi Yeelight Smart LED-Band Screenshots
Die Helligkeitseinstellungen, verschiedene Weißtöne, Hue-Farbtöne und die Snap-Funktion.

Desweiteren kann man verschiedene Szenarien einstellen, die die aktuellen Einstellungen übernehmen und zu bestimmten Zeiten ausgeführt werden. Zum Beispiel was passieren soll, wenn man Zuhause ankommt oder das Haus verlässt. Ebenso kann man Timer einstellen, zu denen sich das Band an- bzw. ausschaltet. Es gibt also genügend Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten für jegliche Situation.

Aber: die Yeelight Blue App hat bei mir leider nicht mit dem LED-Band funktioniert, da es nicht gefunden wurde. Selbst nach der Deinstallation der Yeelight App und dem Zurücksetzen des Bandes ging da nichts. Ich weiß nicht, ob der Fehler nun bei mir oder der App liegt. Alternativ gibt es ja die Yeelight App, nur konnte ich dort nichts über den angepriesenen Music-Mode finden, bei dem das LED-Band angeblich im Rhythmus spielender Musik leuchten soll, was ich wirklich sehr schade finde. Wäre für mich noch ein Pluspunkt für das Smart LED-Band gewesen.

Fazit

Insgesamt macht das Xiaomi Yeelight Smart LED-Band einen sehr hochwertigen und schönen Eindruck. Die Funktionen sind alle wirklich sehr praktisch und vor allem die Bedienung per Smartphone ist super. Noch einfacher wird es durch das integrierte Widget der App und der Möglichkeit vom Sperrbildschirm nach rechts zu swypen und direkt zur App zu gelangen.

  • einfache Installation (wenn man die passende App hat)
  • viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten
  • sehr helle LEDs
  • einfache Bedienung per App
  • Klebestreifen auf der Rückseite
  • Speichern der letzten Einstellungen
  • Snap- & Timer-Funktion besonders praktisch
  • Anleitung nur auf chinesisch
  • Kein EU-Stecker
  • Kein Music-Mode über die Yeelight App
  • „nur“ 60 LEDs auf zwei Meter verteilt
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (96)

  • Profilbild von eddia
    30.09.17 um 10:55

    eddia

    Achtung! Das LED-Band funkt nur im 2,4 GHz WLAN. War blöd bei der Inbetriebnahme, da das 5 GHz WLAN in der App angezeigt wird; beim Verbinden jedoch die irreführende Fehlermeldung kommt, dass dieses WLAN ein öffentliches WLAN sei und man sich nicht damit verbinden könne. Musste erst 2,4 GHz aktivieren, damit die Einrichtung erfolgreich war.

    Mit dem neuen Skill brauch man keine Geräte für Farben mehr einrichten. Man kann die Farben direkt per Sprache über Alexa auswählen.

  • Profilbild von R4pt0r
    15.10.17 um 13:48

    R4pt0r

    Hi,

    weiß jemand wie man den Strip in FHEM einbindet? Die Yeelight e27 Lampen haben super geklappt, aber der Strip funktioniert mit dieser Methode leider nicht:

    https://www.frombeyond.de/2017/xiaomi-yeelight-in-fhem-integrieren/

    Schonmal vielen Dank!

    Gruß, R4pt0r

  • Profilbild von Tim
    01.11.17 um 10:13

    Tim

    Bei mir war EU Stecker Adapter dabei.
    Kann es sein dass die App ein großes Update bekommen hat?
    Music Mode geht bei mir.
    Aber Flow wurde gestrichen??

  • Profilbild von JohnnyMcJohnson
    01.11.17 um 10:36

    JohnnyMcJohnson

    kann man damit vielleicht ne günstige Ambilight Alternative basteln ?

  • Profilbild von Senfi
    01.11.17 um 13:43

    Senfi

    Code Funktioniert bei mir nicht.

  • Profilbild von Marius Fabian
    14.11.17 um 16:42

    Marius Fabian

    Code geht nicht 🙁

  • Profilbild von ToastedSoul
    14.11.17 um 16:53

    ToastedSoul

    @JohnnyMcJohnson: habe schon eine Weile das System von http://lightberry.eu im Einsatz und bin sehr zufrieden damit.

  • Profilbild von JohnnyMcJohnson
    14.11.17 um 19:20

    JohnnyMcJohnson

    @ToastedSoul:
    Hey, danke für den Tipp !
    Habe es mal überflogen, aber werde später mal genauer nachschauen.
    Nur schon mal 2 Fragen vorweg: verträgt sich das auch mit einer Android TV Box ? Und muss ich die Orginalkomponenten nutzen ? Oder kann ich z.b. auch andere LED Strips kaufen ?

  • Profilbild von Martiii
    14.11.17 um 19:26

    Martiii

    Hab da mal eine frage
    und zwar wird hier echt oft gesagt das Xiaomi überteuert ist.
    Wenn ich elektrische Geräte hier kaufe dann greife ich eher zu Xiaomi Produkten weil die Firma im Gegensatz zu den noname Produkten einen ruf zu verlieren hat.
    –>Nun zu meiner frage gibt es den eine andere Marke auf die man Bauen kann in Asien die dazu noch günstiger ist?

    Ich will mir nämlich ein Led-Band zulegen, welches man fernsteuern kann über Smartphone und/oder Fernbedienung, sollte nur halt preiswert sein 😀

    und gibt es hier eigentlich ein Forum?

  • Profilbild von Senfi
    14.11.17 um 21:09

    Senfi

    ? Code geht nicht

  • Profilbild von E-smoke
    15.11.17 um 07:44

    E-smoke

    Code geht nicht

  • Profilbild von Vertrag
    15.11.17 um 09:42

    Vertrag

    @Martiii: "Ruf zu verlieren" ..Danke für den Lacher. Schonmal über diese Firma informiert? Die Volksrepublik China freut sich über deine Daten. :top:

  • Profilbild von Vertrag
    15.11.17 um 23:22

    Vertrag

    kein Ding

  • Profilbild von Jillyboy
    21.11.17 um 19:00

    Jillyboy

    Vielen Dank für den Test!
    Habt ihr oder sonst jemand hier schon versucht das Kabel zu verlängern?
    Zwischen Netzteil und dem Schalter sollten sich nur 2 Adern für Strom befinden, oder?
    Am besten dort Kabel durchtrennen und selbst verlängern oder lieber ein Verlängerungskabel bauen? Wisst ihr welche Stecker die kleinen weißen sind? Also die die Maße der Hohlstecker.

  • Profilbild von Stefan 124
    27.11.17 um 00:46

    Stefan 124

    Gibt es Mal einen neuen Code?

    • Profilbild von Fabian
      27.11.17 um 10:57

      Fabian CG-Team

      Ab 14 Uhr gibt es einen neuen Gutscheincode bei GearBest.

  • Profilbild von DanielMZ
    30.12.17 um 22:21

    DanielMZ

    momentan XmasDE28 auf GearBest für 18,89€.
    Ist der Controller auch für RGBW strips geeignet oder nur für RGB?

  • Profilbild von schimi2k
    01.03.18 um 11:38

    schimi2k

    @E-smoke: Also mir zu teuer für nur 2m… hab auf Amazon 10m für 40,- bekommen. Dimmbar, Farben frei einstellbar, mit Memoryfunktion mit App bedienbar… evtl. hau ich da noch ne Wifi Steckdose ran und nutze dann noch die Zeitschaltuhrfunktion.

  • Profilbild von MerlinChiodo
    01.03.18 um 17:31

    MerlinChiodo

    Ich komme mit dem Code auf 24,74€. Mach ich was falsch?

  • Profilbild von schimi2k
    01.03.18 um 19:30

    schimi2k

    manchmal musst dich zuerst mit deinem account einloggen und dann im warenkorb den code eingeben damit es richtig funktioniert.

  • Profilbild von Skinner
    02.03.18 um 00:57

    Skinner

    Kann man sogar mit Amazons Echo/Alexa steuern. Einfach in der Alexa-App unter Skills nach "Yeelight" suchen, Skill aktivieren, dann nach dem Smart LED-Band suchen und bei erfolgreicher Suche aktivieren.

  • Profilbild von RichardHo
    22.03.18 um 15:59

    RichardHo

    Was noch zu beachten wäre: Die Farben decken nicht genau den gleichen Farbraum wie die E27 Yeelights ab – was bei Kodi Addons wie YeeMee leider zu nicht 100% gleichen Farben führt :/

  • Profilbild von Nico
    02.04.18 um 13:56

    Nico

    Cooler Artikel! Ich habe mal ne frage, sind die LEDs erweiterbar und wenn ja, auf wie viel Meter?

  • Profilbild von dudood
    06.04.18 um 12:16

    dudood

    Die teile sind überteuert. Da sind die Magichome Strips deutlich besser, wenn man die Preis-Leistung beachtet.

  • Profilbild von ticar
    07.04.18 um 11:59

    ticar

    Geht der Gutschein bei jemandem?

  • Profilbild von Trooper
    07.04.18 um 12:21

    Trooper

    Bei mir ging er gestern morgen habe für die 18€ bestellt.

  • Profilbild von Trooper
    07.04.18 um 18:57

    Trooper

    Ja der Code ist leider abgelaufen, kommt bestimmt Mal wieder für unter 18€.

    • Profilbild von Gast
      09.06.18 um 13:10

      Anonymous

      @Trooper: Ja der Code ist leider abgelaufen, kommt bestimmt Mal wieder für unter 18€.

      bis jetzt nicht mehr….

  • Profilbild von Dirk
    26.06.18 um 14:35

    Dirk

    Das Yeelight Blue App kann hier auch nicht funktionieren, da das yeelight smart led band nicht via Bluetooth funktioniert. Es geht nur via WLAN. dieses https://de.gearbest.com/smart-home/pp_159352.html funktioniert mit dem Bluetooth APP. Ich habe das Smart led Band selbst und bin sehr zufrieden damit. Klar gibt es billigere China bands, die kommen aber hier nicht ran

  • Profilbild von ticar
    04.07.18 um 23:09

    ticar

    @dudood: Welche Produkte meinst du da genau?

  • Profilbild von DoktorHuh
    07.10.18 um 09:12

    DoktorHuh

    Was ist denn der Unterschied zwischen den beiden Versionen ?

  • Profilbild von DS
    04.03.19 um 15:23

    DS

    Ich finde ihr solltet noch mal alternativen testen.
    Da gibt es sehr viele LED Strips mit Steuerung für viel weniger Geld.

    • Profilbild von Maike
      05.03.19 um 09:29

      Maike CG-Team

      Hey DS, wenn du ein konkretes Modell im Sinn hast, dann gerne her damit 🙂

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.