Yeelight LED Strip 1S: Smarter LED-Streifen für 27,90€

Den Yeelight LED Strip 1S LED-Streifen gibt es aktuell für 27,90€ bei AliExpress, wenn ihr den Gutschein DESCONTOSTECH4 benutzt.

Manchmal entgeht auch uns etwas aus der Welt der China-Gadgets, auch wenn das natürlich die Ausnahme ist. Diesmal ist es der Yeelight LED Strip 1S. Ein smarter LED-Streifen mit App-Integration, der ein neues Feature mit sich bringt.

Yeelight LED Strip 1S LED Streifen e1613403169692

Technische Details

Länge2 m
LEDs144 Stück, 48 x 3
FarbenRGB, Weiß
Input100-240V~50/60Hz 0.17A (2m)
100-240V~50/60Hz 0.6A (10 m)
Verbrauch7,5 Watt (2m), 24W (10m)
KonnektivitätWi-Fi IEEE 802.11 b/g/n 2.4GHz
ExtrasApp-Steuerung, erweiterbar, Razer Chroma, Alexa/Google Assistant/SmartThings/HomeKit kompatibel

Yeelight LED Strip 1S oder Yeelight LED Strip „2“?

Der Yeelight LED Strip 1S basiert im Grunde auf dem Yeelight LED Strip 2, der streng genommen aber nicht LED Strip 2, sondern Yeelight Aurora Lightstrip Plus heißt. Die verwirrende Namensgebung ergibt sich daraus, dass Yeelights deutsche Website erst später online ging und wir den LED-Streifen mit der Modellnummer YLDD04YL auf den Namen LED Strip 2 getauft haben. Der Yeelight LED Strip 1S hört auf die Modellnummer YLDD05YL. Wir bewegen uns hier streng genommen also noch in der ersten Generation.

Yeelight LED Strip 2 Leuchten Farbe

Deswegen ist der Yeelight LED Strip 1S auch optisch nicht von dem Aurora Plus zu unterscheiden. Der eigentliche Steifen misst dabei insgesamt zwei Meter in der Länge und ist mit 48 RGB-LEDs, also insgesamt 144 LEDs ausgestattet. Die Besonderheit des LED-Streifens ist aber, dass er auf maximal 10 Meter erweiterbar ist. Yeelight bietet Verlängerungskabel von jeweils 1 Meter Länge an, man kann also acht Erweiterungen befestigen. Die Erweiterungen kosten jeweils rund 10 bis 15€. Alternativ kann man den LED-Streifen aber auch kürzen, entsprechende Stellen sind auf dem LED-Streifen markiert. Verlängert man den LED-Streifen auf 10 Meter, erhöht sich auch der Stromverbrauch auf insgesamt 24W.

Yeelight LED Strip 1S LEDS Farbe

Der LED-Streifen ist mit einem Klebefilm ausgestattet, sodass man ihn theoretisch einfach an die Rückseite seiner Sidebar kleben kann. Die LEDs erreichen eine Farbtemperatur zwischen 3000 K bis 6500 K. Insgesamt bietet auch der Yeelight LED Strip 1S 16 Millionen Farben. Für die App-Nutzung integriert man 802.11 b/g/n 2,4 GHz WiFi. Wer kein WLAN nutzen möchte, kann den LED Streifen auch mit der integrierten Bedienung nutzen, diese ist aber fest am LED Streifen befestigt.

App-Steuerung & Razer Chroma Integration

Die App-Steuerung ist der entscheidende Vorteil eines Yeelight LED Streifen gegenüber deutlich günstigeren LED-Streifen, die es zuhauf bei Amazon und AliExpress gibt. Zuständig dafür ist die Yeelight-App, die auch auf Deutsch nutzbar ist und Android 4.4 oder iOS 9 voraussetzt. Über die App kann man dann die Farbe, Farbtemperatur, Helligkeit sowie einen Timer, Zeitpläne oder verschiedene Voreinstellungen wie einen Kinomodus einschalten. Außerdem ist der Yeelight LED Strip 1S mit Amazon Alexa, dem Google Assistant, Samsung SmartThings und Apple HomeKit kompatibel und kann so per Sprache gesteuert werden.

Yeelight LED Strip 1S App Steuerung

Richtig neu ist also eigentlich nur die Integration von Razer Chroma; eine Art Anwendung für RGB und Chroma. Das kennen wir so auch schon von der Pro-Version der Yeelight Screenbar. Razer Chroma ist eine Software, die mit kompatibler Hardware (Yeelight ist offizieller Partner) harmoniert und z.B. über Razer Synapse RGB Lichtsteuerung im Spiel ermöglicht. Dabei sind ca. über 150 Spiele kompatibel, eine genaue Liste findet ihr bei Razer. So fungieren bestimmte Spielsituationen wie wenig Lebenspunkte als Trigger für den LED-Streifen , der dann zum Beispiel pulsierend blinkt. Falls ihr damit schon Erfahrungen gemacht habt, könnt ihr das gerne in die Kommentare schreiben!

Yeelight LED Strip 1S Razer Chroma Gaming

Einschätzung

Yeelight LED Strip 1S = Yeelight LED Strip Aurora (2) plus Razer Chroma. So einfach kann man es herunterbrechen, denn bis auf die Razer-Chroma-Integration sind die beiden LED Streifen identisch. Wer auf Razer Chroma verzichten kann, kann also auch noch getrost auf das ältere Modell zurückgreifen, vorausgesetzt der Preis ist ein Vorteil. Es ist auch gut möglich, dass die Chroma-Unterstützung noch per Update nachgereicht wird, das war z.B. bei der HomeKit-Unterstützung ebenfalls der Fall. Sollte einer von euch dieses Update nutzen, könnt ihr das gerne kommentieren.

Nutzt ihr einen der Yeelight LED-Streifen und wie zufrieden seid ihr damit?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (22)

  • Profilbild von L.wl
    # 17.02.21 um 15:23

    L.wl

    Hallo, ich nutze noch keinen RGB Streifen, möchte mir aber einen (oder auch mehrere) anschaffen. Hat da jemand eine Empfehlung bis ca. 30€? Würde mich über eine Antwort freuen

  • Profilbild von gufg UV
    # 17.02.21 um 15:27

    gufg UV

    Laufen die auch über das SmartHome Loxone?

  • Profilbild von TDCroPower
    # 17.02.21 um 15:35

    TDCroPower

    Dann doch lieber zu BlitzWolf LT11 greifen, die hat RGBW und kann optional mit Tasmota geflasht werden.
    Die 5m habe ich für ca. 26€ bei Banggood bestellt.

  • Profilbild von chris12205
    # 17.02.21 um 15:59

    chris12205

    Habe hier die lt der App die yeelink.light.strip2. Das Teil ist dafür verantwortlich, dass ich bei der Fritzbox 7590 nur WPA2 eintragen kann. Wenn ich als WLAN Verschlüsselung WPA2 + WPA3 nehme, will das Teil nicht mehr in das WLAN.
    Ansonsten läuft es mit der WPA2 Einstellung problemlos. Lässt sich problemlos in den ioBroker einbinden. Wer das Teil bei AliExpress bestellt muss sich auf einen chinesischen Stecker einstellen.
    Mit Tasmota wäre das nicht passiert.

    • Profilbild von TDCroPower
      # 17.02.21 um 18:20

      TDCroPower

      Jepp deswegen BlitzWolf LT11, meine warme Empfehlung! EU Stecker, Tasmota Flashbar, RGBW anstatt nur RGB usw.

  • Profilbild von NameIstGeheim
    # 17.02.21 um 16:20

    NameIstGeheim

    Ich bräuchte sowas für 12V – ohne Razer Chroma, weil für den Wohnwagen… 🤪

  • Profilbild von Kapa
    # 19.02.21 um 08:44

    Kapa

    Habe es mir gekauft , mit 3m Verlängerung, so dass ich auf 5 m gekommen bin, Verarbeitung ist echt gut , technisch aber mit vielen Macken. Netzteil fiept, Farbdarstellung sehr verwaschen und , Weißtöne nicht richtig darstellbar, Yeelight skill über Echo schaltet unzuverlässig und sehr verzögert, HomeKit Anbindung ebenfalls sehr träge zum Teil war der Strip nicht erreichbar, habe ca 50 € ausgeben… Geld hätte ich mal lieber in einen anderen Strip investieren sollen. Support wie immer extrem nervig und schieben dies auf einen Bedienerfehler , würde ich nicht nochmal kaufen…

    • Profilbild von Thorben
      # 19.02.21 um 17:14

      Thorben CG-Team

      @Kapa: Echt? Bei dem 1S? Also hab jetzt den Aurora bzw. 2 seit locker 2 Jahren im Gebrauch und kann nichts davon bestätigen. Mit dem Support haben wir tatsächlich keine Erfahrung bisher.

    • Profilbild von Thebat
      # 31.03.21 um 13:46

      Thebat

      Den ersten Teil kann ich bestätigen, die lahme Verbindung über den Echo dagegen nicht. Evtl. mal im Router die Priorität für den Strip und deinen Echo erhöhen.

    • Profilbild von JanH
      # 31.03.21 um 22:52

      JanH

      Das Fiepen, wenn der Strip aus ist, habe ich leider auch und das ist wirklich nervig. Es fiept auch nicht immer, aber doch regelmäßig.

  • Profilbild von second
    # 19.02.21 um 13:20

    second

    Viel zu teuer kauft euch bitte lieber die govee Streifen

    • Profilbild von Tolaxor
      # 01.04.21 um 09:36

      Tolaxor

      Die haben bei mir nach ca 3 Wochen Verwendung angefangen zu flackern bei den Farben gelb und Orange. Zudem war die Sprachsteuerung Katastrophe, weil die geforderte farbe nicht optimal war zb bei Orange wurde es gelb..

  • Profilbild von Philipp
    # 28.02.21 um 00:13

    Philipp

    Hat von euch jemand den Strip Outdoor montiert und Erfahrungen damit?

  • Profilbild von GambleGuy
    # 31.03.21 um 08:39

    GambleGuy

    Kann dieser LED Strip auch Zigbee?
    Wenn nein, taucht der LED Strip bei Verbindung als einzelnes Gerät im Router auf? Oder macht er es so wie Echo und erscheint gar nicht erst in der Geräteliste vom Router?

    • Profilbild von Thebat
      # 31.03.21 um 13:43

      Thebat

      Artikel lesen. Strip nutzt Wifi, erscheint also im Router. Zigbee nein, weil Wifi genutzt wird.

      • Profilbild von GambleGuy
        # 31.03.21 um 18:03

        GambleGuy

        Okay danke!

        Artikel habe ich gelesen. Jedoch benutzt mein Amazon Echo auch kein Zigbee und geht per WiFi in das Netzwerk. Dieser erscheint im Router jedoch nicht… daher meine Frage.

        • Profilbild von Thebat
          # 31.03.21 um 20:09

          Thebat

          Der Echo erscheint 100%ig im Router. Geht gar nicht anders.

  • Profilbild von SammelSven
    # 31.03.21 um 19:41

    SammelSven

    Moin zusammen.
    Ich suche eigentlich nur ein einfaches Led Stripemit veränderbaren Farbe, um ne Treppe oder ähnliches zu beleuchten.
    Gibt es da nicht was günstiges mit Bewegungssensor?
    Grüße

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.