Yeelight Smarte LED Glühbirne (2018) für 17,57€

Aktuell bekommt ihr die neue Generation der Yeelight Glühlampe für 17,57€ bei Lightinthebox

Interessiert man sich für ein smartes Zuhause, möchte aber zu Beginn eher wenig Geld investieren, kommt man kaum an Yeelight vorbei. Der Hersteller macht es sich zum Auftrag smarte Beleuchtungen günstig, aber mit guter Qualität zu produzieren. Eine der günstigsten Optionen ist da die Yeelight Smart LED Glühbirne, die wir bereits getestet haben. Jetzt bringt Yeelight eine Neuauflage heraus, die mit kleinen Optimierungen daher kommt.

Yeelight Smart LED Gluehbirne 2018 mit Smartphone

Technische Daten

Größe 6,5 x 6,5 x 13 cm
Farben RGBW
Farbtemperatur 1700-6500K (RGB)
Fassung E27/E26
Lumen 800 Lumen
Output 100 – 240 Volt
Verbrauch 9 Watt
Lebensdauer 2500 h
Extras Wifi-Verbindung, App-Bedienung, Dimmbar, Steuerung durch Alexa

Design – fast wie der Vorgänger

Die neue Yeelight Smart LED Glühbirne (Ja, wir wissen, dass es genau genommen „Glühlampe“ heißt) sieht der vorherigen Generation zumindest in der Silhouette sehr ähnlich. Yeelight arbeitet nicht mit der „klassischen“ Form einer Glühbirne. Auf den Sockel, wahlweise E26 oder E27, folgt ein weißer Teil, der den Großteil der gesamten Birne ausmacht. Im Gegensatz zum Vorgänger ist dieser jetzt aber weiß und nicht in grau-silbernen Aluminium. Darauf folgt der eigentliche Lampenteil, der wahrscheinlich nicht aus Glas, sondern Kunststoff ist. Mit Abmessungen von 6,5 x 13 cm fällt sie insgesamt etwas größer aus als die ältere Version. Auch das Gewicht hat mit 195 g deutlich zugelegt, bei der ersten Birne waren es noch 145 g.

Yeelight Smart LED Gluehbirne 2018

Funktionsumfang

Der Unterschied zwischen einer handelsüblichen Glühbirne und einer smarten Glühbirne, ist der wesentlich größere Funktionsumfang. Durch das integrierte WLAN-Modul lässt sich die Yeelight Smart LED Glühbirne (2018) mit deinem Smartphone verbinden. Das gelingt mittels der Yeelight-App, mit der wir bereits vertraut sind. Die Installation ist erfahrungsgemäß denkbar einfach, da man die Lampe lediglich ins Netzwerk integrieren muss und anschließend mit der App ansteuern kann.

Yeelight Smart LED Gluehbirne Farben

Ist diese Hürde überwunden, bietet die App verschiedene Funktionsmöglichkeiten. Ganz einfach wäre da die Fernsteuerung über die App, sodass man die Lampen auch von unterwegs ein- und ausschalten kann. Natürlich lässt sich der Betrieb auch zeitlich einstellen. Beispielsweise kann man die Uhren jeden Abend um 20:00 einschalten lassen. Dabei hat man eine Auswahl aus insgesamt 16 Millionen Farben, die sich im Farbspektrum zwischen 1700 K und 6500 K bewegen. Außerdem ist es möglich verschiedene „Szenen“ zu kreieren, also Voreinstellungen, die an eure jeweiligen Bedürfnisse angepasst sind. Auch den Musik-Modus gibt es wieder, der hat in einem früheren Test von uns mit der Nachttischlampe aber nicht funktioniert.

Yeelight Smart LED Gluehbirne Energie Sparen
Die Yeelight Smart LED Glühbirne soll wesentlich energieeffizienter sein als der Vorgänger.

Die smarte Glühbirne von Yeelight kann auch mittels intelligentem Sprachassistent gesteuert werden. Amazons Alexa, Siri oder Google Home unterstützen die Yeelight-Produkte.

Einschätzung

Die diesjährige Yeelight Smart LED Glühbirne bringt ehrlich gesagt nicht viel Neues mit sich. Mit 800 lumen ist sie etwas heller, als die Vorgängergeneration. Auch das Design hat sich leicht geändert. Die größte Veränderung ist wohl, dass sie energiesparender sein soll. Das können wir aber erst durch einen Test bestätigen oder dementieren. Schon bei der Yeelight Nachttischlampe hat der Hersteller nur kleine Veränderungen vorgenommen. „Never change a winning team“ könnte man sagen. Insgesamt handelt es sich hier um ein gutes Produkt, das aber nur durch die bessere Energieeffizienz seinen Aufpreis wert ist.

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

19 Kommentare

  1. Profilbild von Bullet

    Hört sich ja ganz interessant an, vorallem wenn die Lampe leichter ist, und Sie nicht mehr piepsen würde wie der Vorgänger. Trotzdem bleibe ich bei meiner ersten gen. Habe davon 2 Stück und laufen, und sind für indirekte Beleuchtung auch hell genug. Allerdings würde ich mir noch ne andere Generation mit einem anderen Anschluss wünschen und nicht nur E27.

    • Profilbild von Gast

      Bullet: Hört sich ja ganz interessant an, vorallem wenn die Lampe leichter ist, und Sie nicht mehr piepsen würde wie der Vorgänger.

      Leichter??? Ich verstehe den Sinn nicht.
      Wir haben 8 im Einsatz und keine Brummt oder piepst.
      Ein defektes Produkt reklamiert man dort wo es gekauft wurde! dann gibt es Ersatz!

      Bullet: Allerdings würde ich mir noch ne andere Generation mit einem anderen Anschluss wünschen und nicht nur E27..

      1.Es gibt auch E14 (Xiaomi Philips) aber die finde ich zu teuer. https://www.gearbest.com/candle-bulbs/pp_1645206.html?lkid=13654531
      2. E27 auf E14 Adapter gibt es schon für unter einen Euro.

  2. Profilbild von Jan!! s

    Jo, hab au die alte Generation und bin sehr zufrieden, hab für ausreichende Helligkeit gleich 3 bestellt

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Jan!! s

    @Jan!! s: mit Adapter problemlos möglich für unter 50€

    Kommentarbild von Jan!! s
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von FB_Till_Diegner
    FB_Till_Diegner

    @Bullet: es gibt Adapter von E27 auf E14

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Gast

    Glühbirne? Sorry, das ist ungefähr so wie nen Quadcopter Drohne zu nennen.

  6. Profilbild von TB303

    Die Lebensdauer ist übrigens 25.000 h, nicht wie im Beitrag 2.500 h!

  7. Profilbild von Pascal

    Im Test solltet ihr auf jeden Fall das piepsen, wie es beim Vorgänger der Fall war, überprüfen. Da dies derzeit das KO Kriterium für eine Verwendung am Schreibtisch ist. Vielen Dank im voraus für das China Gadget Team 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Pascal

    @Anonymous:
    Ich kann die Aussage von @Bullet, dass der Vorgänger sehr leise piepst nur bestätigen. Jedoch habe ich die Erfahrung gemacht, das nicht jeder das piepsen wahrnehmen konnte (in meinem Fall: ich selbst bin 19 Jahre alt, meine Eltern konnten das Piepsen nicht wahrnehmen).

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Gast

      Das ist richtig dass im zunehmenden Alter hohe Frequenzen nicht mehr gehört werden.
      Trotzdem piepst bei uns nichts, wäre das der Fall hätte ich die Yeelight sofort reklamiert!
      Gearbest z.B. stellt sich manchmal bei Reklamationen etwas doof an aber mit Paypal klappt das zur not immer.

  9. Profilbild von Hansi.h@live.de
    Hansi.h@live.de

    Habe auch eine Lampe der ersten Generation, und diese ist lautlos solange auf 100 Prozent, sobald sie aber gedimmt wird fängt sie an zu brummen. Für mich auch eindeutig ein ko Kriterium! Hoffe das ist beim neuen Modell behoben worden!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von okolyta

    Schade, wohl immer noch nicht hue kompatibel

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Gil

    Meine ist nach nur 12h Betriebsstunden durchgeschmorrt!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Amadeus83

    Eine Speicherung der Einstwllung wenn die Birne vom Strom gerrennt ist wäre klasse. Nutze die 1. Generatiin für den Balkon und es ist echt nervig weil man immer über die App gehen muss um das Licht zu Dimmen, wenn man seinen normalen Lichtschalter weiterhin nutzen möchte.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von ttk

    "“Wir wissen, dass es eigentlich ‚Glühlampe‘ heißt"“.

    Nein, auch das ist falsch. Eine Lampe ist das Teil, was man sich hin stellt, und wo das Leuchtmittel rein geschraubt wird. Desweiteren sind hier LEDs. Da glüht nichts. Daher ist das korrekterweise eine "“LED-Leuchte"“ oder, falls es birnenförmig ist, von mir aus auch LED-Birne.

  14. Profilbild von Mueller

    @Amadeus83 in der yeelight app lässt sich doch ein Standardlicht nach deinen Vorlieben einstellen, falls der Storm getrennt wird.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von whiteman

    @Amadeus83: du kannst entweder den letzten zustand speichern oder fix einen startzustand einstellen. eigentlich ganz easy.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)