Faltbares E-Bike T18 von Ziyoujiguang für 358,71€ aus der EU

Das Thema E-Mobilität ist aktueller denn je. E-Bikes und Pedelecs sind schon länger auf deutschen Straßen unterwegs, und es gibt natürlich auch einige Modelle aus China. Ein Modell, das gerade sogar direkt aus Europa versandt wird, ist das Ziyoujiguang T18.

Ziyoujiguang T18 E-Bike

Technische Daten

ModellZiyoujiguang T18
MaterialAluminium
Reifen Größe12 Zoll
Maximale Geschwindigkeit25 km/h
Reichweite50 km als Pedelec; 30 km als Mofa
Bremssystemvorne & hinten mechanische Scheibenbremse
Motorleistung250 W
max. Steigung20 Grad
Maximale Last120 kg
Batterie36 V 6.000 mAh
Ladezeit3-5 Stunden
Größe115 x 53 x 102 cm; zusammengeklappt 115 x 53 x 73 cm
Gewicht17,2 kg

Direkt vorweg der Hinweis: Wie eigentlich alle E-Bikes aus China hat auch das T18 ein großes Problem. Da es auch ohne Tretunterstützung bis zu 20 km/h schnell fährt, zählt es nicht mehr als Pedelec sondern als Elektrofahrrad. Als solches bedarf es einer Zulassung, Versicherung und eines Führerscheins und darf ohne all das nicht auf öffentlichen Straßen und Wegen gefahren werden. Damit bleibt es also genau genommen ein ziemliches Nischenprodukt, wenn man sich an die geltenden Regel und Vorschriften halten möchte.

Ein klassisches Klapprad

Wie die meisten Modelle kann das T18 zusammengeklappt werden, um es leichter zu transportieren und zu verstauen. Das Einklappen beschränkt sich hier allerdings auf das Umlegen des Lenkers, sodass das Rad im verkleinerten Zustand lediglich etwas weniger hoch ist. Der Sattel ist natürlich höhenverstellbar, wodurch man noch mal einige Zentimeter gewinnt, wenn man ihn ganz nach unten schiebt.

Ziyoujiguang T18 E-Bike Abmessungen

Bei den Reifen handelt es sich um 12 Zoll-Reifen; beide sind mit Scheibenbremsen ausgestattet. Das Rad ist sowohl vorne als auch hinten mit vorgeschriebener Beleuchtung ausgestattet, hat sonst aber keine Reflektoren etwa an den Seiten.

Wie auch bei anderen Modellen wie dem FIIDO D1 oder dem HIMO gibt es drei verschiedene Antriebsarten. Man kann ganz ohne Motorunterstützung fahren oder die Tretunterstützung zuschalten, die bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h funktioniert. Das T18 fährt wahlweise aber auch voll elektrisch. Letzteres reduziert die maximale Reichweite von fast 50 auf weniger als 30 Kilometer – danach bleibt einem nur noch, wieder selber zu strampeln.

Ziyoujiguang T18 E-Bike Lenkstange

Grundsätzlich erfüllt das Rad also die auch in Deutschland vorgeschriebenen Bestimmungen als Pedelec, ist aber spätestens durch die mögliche Nutzung des Elektromotors als alleiniger Antrieb nicht mehr zugelassen. Auf die Idee, ein reines Pedelec zu entwerfen, scheint bisher kein chinesischer Hersteller gekommen zu sein. Schade.

Wie seht ihr das? Würdet ihr euch ein solches E-Bike aus China bestellen oder habt vielleicht schon mal bei einem Angebot zugeschlagen?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von jens Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (25)

  • Profilbild von sm1985nice
    26.04.19 um 15:27

    sm1985nice

    Wann sagt den Chinesen endlich mal einer was bei uns hier erlaubt ist 🤣

  • Profilbild von jonatan91
    26.04.19 um 15:37

    jonatan91

    Ich habe es Mal einem Händler bei AliExpress versucht zu erklären. Der hat nix kapiert… Sehr schade.

  • Profilbild von Zunami
    26.04.19 um 15:39

    Zunami

    @sm1985nice: Das wissen die schon. Aber sie scheren sich nicht drum. Der der Importiert, muss sich schon selber drum kümmern, was erlaubt und was nicht erlaubt ist. Ich würde ml sagen. Import verboten, allein schon wegen fehlendem CE. Den nichtsnutzigen Politikern ist das genauso wurscht. Und den Machern auf dem Portal übrigens auch, solang der Rubel rollt. Gibt's halt ein paar Straftaten mehr. Wen jukts? Im besten Fall werden wieder eine oder mehrere Wohnung(en) frei.

  • Profilbild von chriwu
    26.04.19 um 15:43

    chriwu

    Wieso haben die eigentlich alle keine Gangschaltung? Ein Fahrrad mit nur einem Gang ist bei leichten Steigungen schon unnütz.

    • Profilbild von Gast
      27.04.19 um 19:24

      Anonymous

      @chriwu: Wieso haben die eigentlich alle keine Gangschaltung? Ein Fahrrad mit nur einem Gang ist bei leichten Steigungen schon unnütz.

      Lesen und verstehen! Das Bike kann auch ohne in die Pedale zu treten 20kmh fahren! DAS ist nicht unnütz.

  • Profilbild von Patte
    26.04.19 um 15:48

    Patte

    Mal eine allgemeine Frage: Kommt es mir nur so vor oder ist es seit diesem Jahr ruhiger geworden um die Chinagadgets?! Es kommt kaum noch ein Highlight aus China auf den Markt.
    Wenn doch dann ziemlich überteuert.
    Xiaomi bringt auch schon lange keinen Preisleistungshammer mehr raus und wenn ich bei gearbest oder Banggood schaue sind die Preise nicht viel anders als bei Amazon oder ebay.
    Ihr habt auch kaum noch Testberichte.
    Woran liegt das?

    • Profilbild von Jens
      26.04.19 um 16:08

      Jens CG-Team

      Hi Patte,
      überteuert sind eigentlich die wenigsten Sachen, das durchschnittliche Preisniveau mag allerdings gestiegen sein. Und gerade das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei Xiaomi immer noch ziemlich gut, wenn ich zum Beispiel an den Kopfhörer- oder Handybereich denke. Oder Staubsauger.

      Tests machen wir eigentlich eher mehr als früher, nicht weniger, die Wahrnehmung kann ich also nicht ganz nachvollziehen. 🙂

      Und Highlights sind ja auch immer subjektiv, oder? Was wäre denn sowas für dich?

  • Profilbild von Duderich
    26.04.19 um 15:58

    Duderich

    Für mich ist das nen Tretroller mit Pedalunterstützung :p
    Also demnächst quasi legal, mit den 20km/h XD.

  • Profilbild von Deafmobil
    26.04.19 um 16:48

    Deafmobil

    Duderich, er kann ohne Pedalunterstützung 25km/h fahren. Sieht man auf Youtube Videos dass man dem rechten Griff nachdreht. Somit ist in Deutschland nicht erlaubt.

    • Profilbild von Duderich
      26.04.19 um 19:07

      Duderich

      o.O das war mehr nen Spaß bzw. eine ironische Anmerkung das Pedelecs, mit ohne Unterstützung nicht so schnell wie elektro Tretroller sein dürfen 😉

  • Profilbild von ***jackpot***
    26.04.19 um 17:01

    ***jackpot***

    Wenn man also den gasgriff abbaut isses legal. Könnte schon interessant sein.

  • Profilbild von hawk
    26.04.19 um 17:17

    hawk

    Bisschen OT aber ich kanns mir nicht verkneifen. Warum genau sollte ein chinesischer Hersteller darauf brennen, gezielt Modelle für "Deutschland" / StVO zu entwickeln? Selbst CE bedeutet viel Aufwand, Geld und "Experten" die mit den Zertifizierungsstellen arbeiten müssen…

    Und für was? 5.000 Pedelecs mehr? Dann doch lieber in den asiatischen Markt spülen. Der Lebenszyklus von den Produkten wird eh immer kürzer.

    (Ist übrigens ein Grund, warum "die da oben in Brüssel" recht haben, wenn europäisch vereinheitlicht wird was möglich ist. Dann sind wir nämlich 500 Mio potentielle Kunden… immerhin!)

  • Profilbild von Ihnako
    26.04.19 um 19:09

    Ihnako

    @Deafmobil: Das ist erlaubt, wenn es eine Straßenzulassung nach StVZO hat und mit Versicherungskennzeichen gefahren wird. Dann nennt sich eBike und kennt man schon von Emmy und Coup im Leihbereich. Ansosten besuche mal Deinen lokalen Fahrrad-Dealer.

  • Profilbild von ist hier immer noch nichtSchluss
    26.04.19 um 23:23

    ist hier immer noch nichtSchluss

    Jetzt kaufen und nachher beschweren, dass Deutschland rückständig sei und es gefälligst legalisiert werden muss, einfach wie beim Elektro Roller.

  • Profilbild von tooomm
    27.04.19 um 00:17

    tooomm

    Ich geb ein Scheiß auf Merkel und ihre drecks Vasallen. In Bayern gelten andere Gesetze. Mia San Mia.

  • Profilbild von deine muda
    27.04.19 um 11:20

    deine muda

    Ohne Gashebel ist Scheisse xD

  • Profilbild von Deafmobil
    27.04.19 um 15:07

    Deafmobil

    Alle die über 20 km\h Begrenzung und Pedelec ohne Tretunterstützung die in D nicht erlaubt ist es beschweren kann ich ein Rat geben. Kauft lieber richtige Roller 45km\h und die Versicherung kosdtet nur 75€.
    Da könnt ihr auf den deutschen Strassen schneller fahren. Ich selbst habe 2-Takt Roller die nutze ich meist. Pedelec Klapprad besitze ich auch nur für kurze Strecke zb beim Döner holen oder Kumpel Besuch der ein paar Straßen weiter wohnt.

    • Profilbild von toolshed2000
      28.04.19 um 01:42

      toolshed2000

      @Deafmobil: Alle die über 20 km\h Begrenzung und Pedelec ohne Tretunterstützung die in D nicht erlaubt ist es beschweren kann ich ein Rat geben. Kauft lieber richtige Roller 45km\h und die Versicherung kosdtet nur 75€.
      Da könnt ihr auf den deutschen Strassen schneller fahren. Ich selbst habe 2-Takt Roller die nutze ich meist. Pedelec Klapprad besitze ich auch nur für kurze Strecke zb beim Döner holen oder Kumpel Besuch der ein paar Straßen weiter wohnt.

      Es soll ja auch die Möglichkeit geben, solche Strecken zu Fuß oder einfach mit einem "normalen" Fahrrad zu bewältigen. Armes Deutschland…

  • Profilbild von Steve
    28.04.19 um 20:32

    Steve

    https://www.geekmaxi.com/de/elektronik-zi-you-ji-guang-t18-foldable-moped-e-bike-eu-version-859.html Ist diese EU Version (ggf. mit Versicherung und Kennzeichen) in Deutschland erlaubt?

  • Profilbild von Steve
    28.04.19 um 22:31

    Steve

    Die hier haben wohl sogar das Fiido D3 (wohl ein polnischer Shop) https://xiaomibar.com/products/fiido-d3-folding-electric-bicycle?variant=24181026357348

    Weiß jemand ob der Shop seriös ist?

    • Profilbild von Jens
      29.04.19 um 09:35

      Jens CG-Team

      Schwer einzuschätzen. Wenn man mit Paypal zahlen kann ist man ja immerhin schon mal halbwegs sicher. Gibt zwar eine polnische Adresse, es scheint aber dennoch ein chinesisches Unternehmen hinter der Seite zu stehen.

  • Profilbild von NoName
    30.04.19 um 20:46

    NoName

    Gemäß der geplanten Verordnung benötigt der E-Scotoer eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE). Ohne ABE keine Versicherung und kein Typenschild. Ohne Typenschild sieht der selbst dümmste Dorfpolizist, dass der E-Scooter illigal ist. Verschuldeter Unfall mit Toten oder Schwerverlezten mit illigalem E-Scotter kann im Knast (auf Bewährung) und Privatinsolvenz enden.

    Ich glaube kaum, dass sich die Chinesen eine ABE antun, vielleicht Segway/Xiaomi. Die legalen E-Scooter werden in D preislich völlig unattraktiv werden.

    Irgendwo habe ich gelesen, die deutsche Verordnung har 51 Seiten, die österreiche 5 und die dänische 2.

  • Profilbild von Steve
    01.05.19 um 12:26

    Steve

    @NoName Danke dir. Fiido ist doch eine Tochterfirma/Schwesterfirma von Xiaomi, oder? Die E-Bikes haben wohl CE also haben Sie doch bestimmt auch eine ABE, oder?

  • Profilbild von Sokrates
    27.05.19 um 19:25

    Sokrates

    Hallo,
    ein Frage in die Runde, vielleicht hat jemand schon Erfahrung bzw. irgendwo eine Antwort bzw. sogar Link dazu.
    Ich brauche / möchte so ein Klein – e-bike beruflich nutzen. ( es geht jetzt nicht um die Zulassung, große belg. Flohmärkte in der Dimension 7km und größer )
    Wie sieht es mit so einen Ersatzakku aus, Wechsel- oder 2. Akku?
    Wo kann man so was beziehen. Dann habe ich auch nicht in Erfahrung bringen können , was das für ein Akku ist -unter den Angaben: Zhonggu Energy ist nichts zu finden.
    Anschreiben an den Verkäufern ( ebay) bringt nichts. Schreiben, sind nur Verkäufer! Ebenso 1 h goooogln
    Es muss die Größe und die Leistung stimmen.
    Über eine Antwort oder Tipp würde ich mich freuen

  • Profilbild von Engo500
    07.06.19 um 07:59

    Engo500

    Kann man mit den nach der neuen Verordnung die jetzt im Juli glaube ich und Kraft tritt auf deutschen Radwegen und Straße fahren kurze Info bitte danke

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.