News

Geheimtipp: ZTE Axon 40 Ultra – Die bisher beste Frontkamera unter dem Display?

ZTE ist in Deutschland schon länger ein Thema als Xiaomi & Co. und konnte als erster Hersteller eine Frontkamera unter dem Display platzieren. Mit dem ZTE Axon 30 Ultra konnte man zudem einen Geheimtipp liefern, so ganz ist der Funke aber noch nicht rüber gesprungen. Ob sich das mit dem ZTE Axon 40 Ultra ändert? Immerhin ist es das erste Snapdragon 8 Gen 1 Handy mit Frontkamera UNTER dem Display!

ZTE Axon 40 Ultra Smartphone Design

Technische Details des ZTE Axon 40 Ultra

Xiaomi 12 Pro
Display6,8 Zoll Curved AMOLED, 120 Hz, 2480 x 1116 Pixel, 400 PPI
ProzessorSnapdragon 8 Gen 1 Octa Core @ 2,84 + 2,5 + 1,80 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 730
Arbeitsspeicher (RAM)8 GB / 12 GB / 16 GB LPDDR5
Massenspeicher128 GB / 256 GB / 512 GB UFS 3.1
Kamera64 MP Hauptkamera, Sony IMX787, ƒ/1.6
64 MP Ultraweitwinkelkamera, Sony IMX787, ƒ/2.45
Telekamera mit 64 MP Auflösung, 5-fach optischer Zoom, ƒ/3.5 Blende
Frontkamera16 MP Unter-Display-Kamera
Akku5.000 mAh, 80 Watt per Kabel,
KonnektivitätWi-Fi 5 & 6 (ac/ax), BT 5.2, NFC, GPS/Galileo, GLONASS/ BDS, 5G
FeaturesIn-Display Fingerabdrucksensor, Face Unlock, Stereo Lautsprecher, USB-C
BetriebssystemAndroid 12 mit MyOS 12 Oberfläche
FarbenSchwarz, Beige
Maße / Gewicht163,2 x 73,5 x 8,4 mm | 204 g

Wo ist die Kamera?

6,8″ in der Diagonale, ein AMOLED-Panel, eine Auflösung von ungewöhnlichen 2480 x 1116 Pixeln und eine maximale Helligkeit von 1500 nits. Auch die Bildwiederholrate von 120 Hz ist natürlich gegeben, für ein Ultra-Smartphone logisch. Anders als die FullHD+ Auflösung, durch die man diesbezüglich nicht mit einem S22 Ultra konkurrieren kann. Es handelt sich um ein 10bit Display, welches auch vom TÜV Rheinland zertifiziert wurde. Die Pixeldichte landet genau bei 400 ppi, womit das Display durchschnittlich scharf ist. Was aber gerade für ein Ultra-Smartphone fehlt: LTPO. Die Bildwiederholrate passt das Axon 40 Ultra wohl nicht dynamisch an.

ZTE Axon 40 Ultra Display Design
Die Kamera sitzt UNTER dem Display!

Dafür gibt es die wieder einmal eine Frontkamera unter dem Display, wie auch im ZTE Axon 30 5G. Die als UDC Pro-Frontkamera bezeichnete Kamera bietet eine Auflösung von 16 Megapixeln. Die stiehlt dem sehr randlos wirkenden Curved-Bildschirm keinerlei Pixel. Die Kombination aus einem besseren Chip und einem verbesserten Algorithmus sorgt in der dritten Generation der Unter-Display-Kamera mit Hilfe von 2,24μm großen Pixeln für die bisher wohl besten Selfies einer solchen Selfie-Cam.

ZTE Axon 40 Ultra Smartphone Farben

Das ZTE Axon 40 Ultra scheint in zwei Farben verfügbar zu sein, Schwarz und einer Art Cappucino-Beige. Das Kameramodul auf der Rückseite nimmt dabei viel Platz ein, die drei Sensoren sind vertikal angeordnet. Mit einem Gewicht von 204g bei einer Größe von 163,2 mm ist es durchschnittlich schwer, die 71° Krümmung des Displays an den Seiten erinnert aber an das Waterfall-Display älterer Vivo-Geräte.

ZTE Axon 40 Ultra Smartphone Details

ZTE Axon 40 Ultra mit drei 64 Megapixel Kameras

Während man in der Vergangenheit eher günstigere Modelle wie das ZTE Axon 20 5G mit dem Snapdragon 765G Prozessor als Prototyp für die Unter-Display-Kamera genutzt hat, gibt es jetzt Flagship-Specs. Das ZTE Axon 40 Ultra ist das erste Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Smartphone mit Frontkamera unter dem Display! Der Prozessor ist der aktuelle Top-Chip für die meisten Android-Smartphones, der auch im Xiaomi 12 Pro zum Einsatz kommt. Dazu kommen 8, 12 oder sogar 16 GB LPDDR5 Arbeitsspeicher sowie bis zu 1 TB UFS 3.1 Massenspeicher, mindestens sind es jedoch 256 GB.

ZTE Axon 40 Ultra Smartphone Prozessor

Der Akku fällt mit einer Kapazität von 5.000 mAh um 400 mAh größer aus als im Vorgänger, das Display ist aber auch minimal größer. Das Axon 40 Ultra lässt sich mit 80W schnell wieder aufladen, allerdings nur über den USB-C Port an der Unterseite. Kabelloses Laden scheint nicht möglich zu sein. Das bisher nur in China veröffentlichte Smartphone ist mit einem Dual-SIM Schacht ausgestattet, außerdem gibt es WiFi 6, Bluetooth 5.2, GPS und NFC. 5G sowie LTE sind ebenfalls mit an Bord, zu Band 20 gibt es aktuell keine Aussage. Vorinstalliert ist das hauseigene MyOS Betriebssystem auf Basis von Android 12, welches aber aufgrund der Sprache und vieler (China-)Apps nicht für den Import bestimmt ist.

ZTE Axon 40 Ultra Kamera

Man kann aber davon ausgehen, dass es das ZTE Axon 40 Ultra auch bald nach Europa schafft. Dann kann man sich auf ein Triple-Kamera-System freuen. Die Hauptkamera bietet ein 35 mm Brennweitenäquivalent und basiert auf dem Sony IMX787 Sensor mit einer 64 Megapixel Auflösung und ƒ/1.6 Blende. Dazu kommt eine Ultraweitwinkelkamera, ebenfalls auf Basis des IMX787 Sensors mit ƒ/2.45 Blende sowie eine 64 Megapixel Periskopkamera mit 5-fach optischem Zoom. Die Blende ist mit ƒ/3.5 wie gewohnt nicht so lichtstark. Die Zoom- sowie die Hauptkamera sind optisch bildstabilisiert und alle drei Sensoren sind dazu in der Lage 8K-Videos aufzunehmen.

Einschätzung

Das ZTE Axon 40 Ultra hört sich wie ein sehr vielversprechendes Smartphone an. Es ist das einzige Top-Smartphone dieser Generation mit einer Frontkamera unter dem Display, die laut ersten Hands-Ons aus China vielversprechend scheint. Hat man es endlich geschafft eine gewisse Frontkameraqualität für UDCs zu erreichen? Aber auch die restliche Ausstattung klingt nach einem starken Smartphone, aber nicht unbedingt nach „Ultra“. Dafür fehlt dann schnelles kabelloses Laden, ein höher auflösendes LTPO Display und auch ein IP-Rating. In China kostet die günstigste Version knapp 700€ – wir sind gespannt ob, wann und für welchen Preis das ZTE Axon 40 Ultra hierzulande erscheint. Wir würden es definitiv testen.

abbbc810799e489b945cdc84a49a7aae
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von Ivica
    # 12.05.22 um 19:19

    Ivica

    Warte auf das Realme GT 3 Pro ich glaube das wird das beste Handy 2022. Wahrscheinlich unter 500€ zu haben da werden sich die anderen Hersteller mächtig in den A… beißen.

  • Profilbild von Gast
    # 10.05.22 um 08:41

    Anonymous

    Und es ist nicht das erste Smartphone mit 8Gen1 und UD-Kamera. Das erste war das Motorola Edge 30 Ultra in der China Variante und das erschien sogar schon lange vor dem Xiaomi 12 in China, da Motorola der erste Hersteller mit 8Gen1 war und auch Xiaomi da um ca. 2 Wochen geschlagen hat.

  • Profilbild von Boeing 747
    # 09.05.22 um 23:03

    Boeing 747

    Hatte mir damals das Axon 20 mit Android 9 gekauft und nach einen Jahr mit Android 9 verkauft. Leider sehr schlechte Update Politik bei ZTE.

  • Profilbild von Gast
    # 09.05.22 um 22:32

    Anonymous

    Ich bin schon gespannt.

    Habe das 30 Ultra und bin wirklich mit allem zufrieden. Habe erst gestern ein neues Update bekommen.

  • Profilbild von borisku
    # 09.05.22 um 21:03

    borisku

    Mit der Updatepolitik zum Axon 10 Pro hat sich ZTE selbst zu DEM Trashproduzenten Chinas emporgeliftet. NIE wieder ZTE: Die können gute Hardware, aber die Update-Politik entpuppt sich alsKotzbecken. Nie wieder ZTE!

  • Profilbild von Gast
    # 09.05.22 um 20:38

    Anonymous

    Besser als scheiss Xiaomi

    • Profilbild von Anonymous
      # 10.05.22 um 21:06

      Anonymous

      Natürlich nicht. War nur Spaß meinerseits.

    • Profilbild von pittrich67
      # 10.05.22 um 00:56

      pittrich67

      Und wieder so ein sinnfreier Kommentar 👎🏼
      Gibt es hier keine Moderatoren, welche das sprachliche Niveau hoch halten?!

      • Profilbild von Gast
        # 10.05.22 um 04:56

        Anonymous

        Und wieder so ein sinnfreier Kommentar 👎🏼
        Gibt es hier keine Moderatoren, welche das sprachliche Niveau hoch halten?!

  • Profilbild von Realizer
    # 09.05.22 um 19:00

    Realizer

    lol.das phone ist maximal was fürs schrottwichteln

  • Profilbild von pittrich67
    # 09.05.22 um 18:22

    pittrich67

    ZTE ist ein wirklich schönes und teils auch innovatives Smartphone. Allerdings scheinen sie sich nicht um den Support zu scheren… zumindest nicht in den USA. Somit eigentlich keine Kaufempfehlung für eine längerfristige Bindung. Schade drum 🙄

  • Profilbild von Kellerkind00
    # 09.05.22 um 17:15

    Kellerkind00

    hört sich doch im ersten Moment ganz nett an. Warten wir mal ab bis es hier erscheint. in letzter Zeit hat man so das Gefühl der Rest der Welt die Europäer abzocken möchte. Ich meine damit das der Preis entscheidet ob es ein Verkaufsschlager wird.

  • Profilbild von Kimble89
    # 09.05.22 um 17:09

    Kimble89

    klingt ja Mal interessant

  • Profilbild von Theo__
    # 09.05.22 um 17:07

    Theo__

    in den Details ist das xiaomi 12 pro drin anstatt das ZTE Axon

    • Profilbild von mipower
      # 09.05.22 um 17:17

      mipower

      es stimmt nur die Überschrift nicht, abgesehen davon daß es auch eine 1Terabyte Variante gibt

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.