Xiaomi 12 Pro im Unboxing-Video: das wahre Flagship?

Auch das Xiaomi 12 Pro hat dank TradingShenzhen seinen Weg zu uns gefunden! Das neue Pro-Flagship des Herstellers könnte das bisher beste Xiaomi Smartphone sein. Warum? Das erklärt Thorben in dem Unboxing-Video auf unserem YouTube-Kanal. Viel Spaß damit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr euch für einen Import des Xiaomi 12 Pro interessiert, bekommt ihr es bei TradingShenzhen für 812€ aus China.

Neben dem Xiaomi 12 hat der chinesische Hersteller ihr wohl eigentliches Aushängeschild vorgestellt. Das Xiaomi 12 Pro tritt eher in die Fußstapfen des Xiaomi Mi 11 und möchte sich mit der etablierten Konkurrenz messen.

Xiaomi 12 Pro Smartphone Rueckseite

Technische Daten des Xiaomi 12 Pro

Xiaomi 12 ProXiaomi 12
Display6,73 Zoll Curved AMOLED, 1-120 Hz, 3200 x 1440 Pixel, 522 PPI6,28 Zoll Curved AMOLED, 120Hz, 2400 x 1080 Pixel, 419 PPI
ProzessorSnapdragon 8 Gen 1 Octa Core @ 2,84 + 2,5 + 1,80 GHzSnapdragon 8 Gen 1 Octa Core @ 2,84 + 2,5 + 1,80 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 730Qualcomm Adreno 730
Arbeitsspeicher (RAM)8 GB / 12 GB LPDDR58 GB / 12 GB LPDDR5
Massenspeicher128 GB / 256 GB UFS 3.1128 GB / 256 GB UFS 3.1
Kamera50 MP Hauptkamera
50 MP Ultraweitwinkelkamera
Telekamera mit 50 MP Auflösung
50MP IMX766 Hauptkamera mit ƒ/1.9 Blende
13 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit 123°
Makrokamera
Frontkamera32 MP32 MP
Akku4.600 mAh, 120 Watt per Kabel, 50 Watt kabellos, 10W Reverse Qi-Charging4.500 mAh, 65 Watt per Kabel, 50 Watt kabellos, 10W Reverse Qi-Charging
KonnektivitätWi-Fi 5 & 6 (ac/ax), BT 5.2, aptX HD, NFC, Dual GPS/Galileo, GLONASS/ BDS, 5GWi-Fi 5 & 6 (ac/ax), BT 5.2, aptX HD, NFC, Dual GPS/Galileo, GLONASS/ BDS, 5G
FeaturesIn-Display Fingerabdrucksensor, Face Unlock, Stereo Lautsprecher, USB-CIn-Display Fingerabdrucksensor, Face Unlock, Stereo Lautsprecher, USB-C
BetriebssystemAndroid 12 mit MIUI 13 OberflächeAndroid 12 mit MIUI 13 Oberfläche
FarbenSchwarz, Rosa, Blau, Grün (Kunstleder)Schwarz, Rosa, Blau, Grün (Kunstleder)
Maße / Gewicht163,6 x 74,6 x 8,16/8,66 mm(Kunstleder) / 205g152,7 x 69,9 x 8,16/8,66 mm (Kunstleder) / 180 g

Wie sieht das Xiaomi 12 Pro aus?

Das Xiaomi 12 Pro ist designtechnisch kaum von dem Xiaomi 12 zu unterscheiden, da man auf der Frontseite auf das grundsätzlich gleiche Design setzt. Die Punch-Hole-Frontkamera steckt dabei auch hier in der Mitte. Das überrascht, so war die linke Positionierung immer ein Markenzeichen des Mi 11 und Mi 10. Allerdings ist das Xiaomi 12 Pro größer. Mit 6,73″ ist es fast ein halbes Zoll in der Bildschirmdiagonale größer als das normale Xiaomi 12.

Xiaomi 12 Launch Termin
Xiaomi 12 Pro vs Xiaomi 12.

Auch die Rückseite sieht der normalen Version zum Verwechseln ähnlich. Hier setzt man auf die gleichen vier Colorways: Schwarz, Rosa, Blau und Grün. Dabei besteht die grüne Rückseite aus Kunstleder wie bei dem Xiaomi 12. Von Wasserschutz mittels einem IP-Rating ist dabei bisher aber nicht die Rede! Aufgrund der Größe fällt natürlich auch das Gewicht etwas höher aus. Mit 205 g Gesamtgewicht ist das Xiaomi 12 Pro 25 Gramm schwerer als das Xiaomi 12.

Xiaomi 12 Pro Rueckseite Gruen

Xiaomi 12 Pro endlich mit LTPO Display

Das große 6,73″ AMOLED Display bietet im Gegensatz zu dem kleinen Bruder eine Auflösung von 3200 x 1400 Pixeln wie im Vorgänger. Das resultiert in einer hohen Pixeldichte von 522 ppi. Dank dem Samsung E5 AMOLED-Panel wandert auch hier der Fingerabdrucksensor unter das Display und man bekommt ein Kontrastverhältnis von 8000000:1. Die maximale Helligkeit fällt mit bis zu 1.500 nits noch einmal höher aus als bei dem 12, dafür fällt die Farbtiefe mit 10bit niedriger aus als die 12 bit des Xiaomi 12. Geschützt wird aber auch das Display des Xiaomi 12 Pro mit Gorilla Glas Victus.

Xiaomi 12 Pro Smartphone Display

Neu für Xiaomi und anscheinend nur das Xiaomi 12 Pro ist die LTPO-Technologie. LTPO Displays haben wir in diesem Jahr schon bei dem OnePlus 9 Pro, iPhone 13 Pro, Samsung Galaxy S21 Ultra oder Google Pixel 6 Pro gesehen. Dabei kann die Bildwiederholrate so variabel nach unten angepasst werden, dass der Bildschirm im Extremfall nur eine 1 oder 10 Hz Bildwiederholrate bietet. Dadurch ist das Panel deutlich energieeffizienter und sollte für eine verbesserte Akkulaufzeit sorgen. So kann das Xiaomi 12 Pro die Bildwiederholrate auf maximal 120 Hz einstellen und auch bis 1 Hz herunter regeln. Die Touch-Abtastrate liegt dabei bei 480 Hz.

Xiaomi 12 Pro LTPO Display

Xiaomi setzt dabei auf die LTPO 2.0-Technologie, die noch effizienter sein soll. Dabei wird in die Berechnung der Bildwiederholrate wohl auch die aktive Scrollgeschwindigkeit mit einbezogen. Eine entsprechende Anpassung der Apps ist dabei notwendig.

Wie schnell lädt das Xiaomi 12 Pro?

Wie auch das normale 12er arbeitet auch das Xiaomi 12 Pro mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Prozessor. Der neue Top-Chip wird uns 2022 wohl in mehreren Flagships begegnen. Der SoC wurde im 4 nm Herstellungsverfahren gefertigt und soll bei etwas besserer Leistung bis zu 25% effizienter sein als sein Vorgänger. Der Cortex X2 High-Performance Kern taktet dabei mit bis zu 3 GHz. Dazu kommen mindestens 8 GB LPDDR5 Arbeitsspeicher und 128 GB UFS 3.1 Speicher. Um einer Überhitzung entgegenzuwirken setzt Xiaomi auf ein verbessertes Kühlsystem mit Vapor Chamber.

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Specs

Während der Präsentation zum Xiaomi 12 & Xiaomi 12 Pro wurde auch das neue MIUI 13 Betriebssystem vorgestellt, welches mit verbesserten Sicherheitsfeatures und überarbeiteten Widgets daherkommt. Dieses wird auf Basis von Android 12 auf dem neuen Xiaomi 12 Pro und Xiaomi 12 landen. Das Xiaomi 12 Pro ist ebenfalls mit 5G, WiFi 6, NFC, GPS und aktuellem Bluetooth ausgestattet.

Xiaomi 12 Pro 120W Laden

Der Akku des Xiaomi 12 Pro fällt mit einer Kapazität von 4.600 mAh genauso groß aus wie bei dem Vorgänger. Überraschenderweise entscheidet man sich gegen einen 5.000 mAh Akku, wie wir ihn im Xiaomi 11T Pro gesehen haben. Das hängt wohl mit dem schlankeren Design des Smartphones zusammen. Allerdings kann das Xiaomi 12 Pro dabei wie das 11T Pro sogar mit 120W per Kabel geladen werden! Damit dürfte das Handy in knapp 20 Minuten komplett aufgeladen sein. Dazu ist es mit 50W kabellosem Laden ausgestattet und kann auch wie das Mi 12 mit 10W andere Qi-fähige Geräte kabellos laden.

50 MP Triple-Kamera-Setup

Auch hier entscheidet sich Xiaomi für ein Triple-Kamera-Setup, ein starkes wie es scheint. Drei 50 Megapixel Sensoren zieren die Rückseite des neuen Top-Handys. Bei dem Hauptsensor handelt es sich um den Sony IMX707 mit einer Größe von 1/1,28″, womit dieser noch einmal deutlich größer ist als der IMX766 aus dem Mi 12. Dank fast 50% mehr Fläche fängt der Sensor deutlich mehr Licht ein, was sich im low-light bemerkbar machen sollte. Anscheinend handelt es sich dabei um einen brandneuen Sensor, der im Xiaomi 12 Pro seine Weltpremiere feiert. Xiaomi wurde dabei nicht müde den Vergleich zum iPhone 13 Pro Max zu ziehen. Auch hier kommt der neue Xiaomi CyberFocus Autofokus mit FollowFocus zum Einsatz.

Xiaomi 12 Pro Kamera Specs

Xiaomi entscheidet sich für eine 50 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit 123° Aufnahmewinkel bei einem 14 mm Brennweitenäquivalent.. Hiermit schließt man zu dem OnePlus 9 Pro und OPPO Find X3 Pro auf. Zudem freuen wir uns über eine Telekamera mit 2-fach optischen Zoom, die wohl gerade für Portraitaufnahmen gedacht ist. Dabei ist besonders die Blende von ƒ/1.9 interessant, womit die Zoom-Kamera relativ lichtstark ist. Trotzdem muss man bedenken, dass die Konkurrenz aktuell zu 3-fach optischen Zoom tendiert. Auf der Frontseite gibt es den gleichen 32 Megapixel Sensor, der auch im Xiaomi 12 für mehr Schärfe und Details bei Selfies sorgen soll.

Xiaomi 12 Pro Kamera

Einschätzung

Das Xiaomi 12 Pro kommt für einen Startpreis von 4.699 Yuan auf den Markt, was circa 650€ entspricht. Für mehr Speicher muss man natürlich draufzahlen, die 12/256 GB Variante liegt bei einem Umrechnungspreis von knapp 750€. So ergibt auch der Vergleich zum Vorgänger, dem Xiaomi 11 und dem Xiaomi 11 Pro Sinn. Auf diesem aufbauend bekommt man nun endlich auch ein LTPO Display sowie ein verbessertes Kamerasystem. Auch das Laden fällt mit bis zu 120W noch einmal deutlich schneller aus!

Das Xiaomi 12 Pro ist also eher das Xiaomi 12, welches wir ursprünglich erwartet haben. Mit diesem Modell möchte man es auch mit dem iPhone 13 Pro, aber auch mit der Konkurrenz von OnePlus und Google aufnehmen. Was haltet ihr von dem Xiaomi 12 Pro? Findet ihr es interessanter als das normale Xiaomi 12?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (66)

  • Profilbild von Herbertine
    # 28.12.21 um 15:44

    Herbertine

    Klasse, wird direkt bestellt 😍

  • Profilbild von Entwickler
    # 28.12.21 um 15:57

    Entwickler

    Überzeugt mich persönlich nicht. Wann kommt das 12 Ultra? Ansonsten warte ich auf Samsung.

    • Profilbild von Gast
      # 28.12.21 um 16:37

      Anonymous

      Dann lieber gleich das Samsung, bessere Software, längere Updates.

      • Profilbild von Gast
        # 28.12.21 um 17:30

        Anonymous

        Du hast regelmäßig und aktuelle in der Aufzählung vergessen. Ach und natürlich diesen Fahrplan, wann was bei welchem Gerät ankommt.

      • Profilbild von Gast
        # 29.12.21 um 14:36

        Anonymous

        @Anonymous: Dann lieber gleich das Samsung, bessere Software, längere Updates.

        Schlechtere Software, Updates sind 2022 gesetzlich vorgeschrieben.

      • Profilbild von Gast
        # 17.01.22 um 11:27

        Anonymous

        @Anonymous: Dann lieber gleich das Samsung, bessere Software, längere Updates.

        Bessere Software? In einem Samsung? LUL

    • Profilbild von Martin
      # 28.12.21 um 17:22

      Martin

      Es soll kein ultra geben

    • Profilbild von Maike Ultra
      # 28.12.21 um 18:25

      Maike Ultra

      @Entwickler: Überzeugt mich persönlich nicht. Wann kommt das 12 Ultra? Ansonsten warte ich auf Samsung.

      Es wird kein Ultra geben.
      Eventuell kommt ein Mi Mix raus, was man dann als ultra bezeichnen könnte, aber geh davon aus, dass das Smartphone nur in China erhältlich sein wird.

    • Profilbild von Ich
      # 18.01.22 um 22:37

      Ich

      Das Ultra kommt nicht nach Deutschland! Ist ja nun seit langem bekannt, ne.

  • Profilbild von Brauni 1961
    # 28.12.21 um 16:20

    Brauni 1961

    Hier mal ne dumme Frage, sind 50W kabelloses und Qi laden ( 10W ) nicht das gleiche ?

    • Profilbild von Lavvatsch
      # 28.12.21 um 17:17

      Lavvatsch

      10W reverse loading… Steht doch da. "andere Geräte"…
      Wer lesen kann, stellt keine dummen Fragen 😉

      • Profilbild von Michl
        # 29.12.21 um 04:56

        Michl

        Es gibt nur dumme Antworten. Wie Sie bewiesen haben. Bleiben Sie gesund trotz ihrer Arroganz

    • Profilbild von Gast
      # 15.01.22 um 11:21

      Anonymous

      @Brauni: Hier mal ne dumme Frage, sind 50W kabelloses und Qi laden ( 10W ) nicht das gleiche ?

      Asi…

  • Profilbild von Brauni 1961
    # 28.12.21 um 16:23

    Brauni 1961

    mal ne dumme Frage, sind ( 50W ) kabelloses laden und QI ( 10W ) laden nicht dsa gleiche ?

    • Profilbild von Renesel
      # 28.12.21 um 17:11

      Renesel

      die 10 Watt sind Reverse Wireless das steht da falsch

    • Profilbild von Dlik
      # 28.12.21 um 18:18

      Dlik

      die 10W dürften reverse sein, also mit 10W kannst du ein anderes Handy mit deinem laden.

  • Profilbild von Gast
    # 28.12.21 um 16:36

    Anonymous

    Keine Innovation. Dann lieber das Google Pixel 6 und auf gute Software und lange Updates setzen.

  • Profilbild von Gast
    # 28.12.21 um 16:59

    Anonymous

    Stimme zu. Streicht in der Tabelle oben doch das 12 ohne Pro uns setzt das OnerPlus 9 Pro ein. Die Unterschiede wären interessanter. Der Vergleich steht doch eh in eurem Faktencheck.

    Bleibt eh abzuwarten ob es nach Europa kommt und wenn ja, Xiaomi wird es schwer haben. Da dürften OnePlus und Samsung wohl doch besseres abliefern und inzwischen ist ja sogar schon Samsung günstiger als Xiaomi und das bei besserer Updatepolitik.
    Und dazu, keine Angabe ob es länger versorgt wird als das 11T(Pro)??? Mich würde es nicht wundern, ist ja Xiaomi, wäre aber schon peinlich.

    Also, abwarten was da von Samsung und OnePlus noch kommt und Alternativ, da auch so schlechte Updatepolitik wie Xiaomi, Motorola und das kommende Edge 30. Obwohl… Ist Motorola auch so schlecht? Die haben immerhin schon angekündigt welche Geräte Android 12 bekommen und da kann man auch direkt auf der Homepage nach seinem Gerät schauen. Xiaomi schafft das nicht.

  • Profilbild von Hannes
    # 28.12.21 um 17:01

    Hannes

    Das Xiaomi 12 pro finde ich ok, wenn die Kamera gute Bilder macht. Das Xiaomi 12 kommt für mich nicht in Frage, ist mir persönlich viel zu schmal. Ich benutze mein Handy auch viel zur Navigation. Bin auf die ersten Testergebnisse gespannt.

  • Profilbild von Kizaru
    # 28.12.21 um 17:05

    Kizaru

    Der neue SD 8.1 ist ziemlich enttäuschend bei der Effizienz. Dimensity 9000 wird es wahrscheinlich in den Schatten stellen.

    • Profilbild von Gast
      # 28.12.21 um 20:26

      Anonymous

      Nur zur info der sd 8 gen 1 ist schneller als der dimensity 9000

      • Profilbild von Gast
        # 28.12.21 um 21:10

        Anonymous

        Aber auch effizienter was weitaus wichtiger ist heutzutage ???

      • Profilbild von Gast
        # 29.12.21 um 14:02

        Anonymous

        nein cpu mäßig ist der dimensity minimal schneller, nur gpu mäßig der snapdragon

      • Profilbild von gollum
        # 17.01.22 um 19:05

        gollum

        Schon ein 3-4 Jahre des Mittelklasse Gerät erledigt alles ohne wirkliche Wartezeit. Was will man bitte mit noch schneller nur damit der Balken in Benchmarks länger wird. Damit kannste dein 8 jährigen Kevins eventuelle noch hinter dem Ofen vorholen.

  • Profilbild von KlausDieter
    # 28.12.21 um 17:17

    KlausDieter

    Na ich weis nicht. Immer noch keine vernünftige Telecam, Lederrückseite nur in grün und die frontcam in der mitte vom Display. Na mal sehen was noch so kommt bis in 4 Monaten mein Vertrag ausläuft.

    • Profilbild von Gast
      # 28.12.21 um 17:27

      Anonymous

      Und wo ist das Problem? Ob das Loch nun in der Mitte oder an der Seite sitzt ist nun doch echt unwichtig.
      Und wieso sollte die verbaute Telecam mit 50MP nicht vernünftig sein? Andere verbauen da welche mit 8MP.

      • Profilbild von KlausDieter
        # 28.12.21 um 17:36

        KlausDieter

        Würdest du vllt mir überlassen was mir persönlich nicht gefällt? Danke. Und ob eine Telecam die nicht die Hauptcam ist und nur eine x2 Vergrößerung hat nicht vernünftig ist? Das muss sich erst mal zeigen. für mich ist 2x erst mal nicht zeitgemäß.

        • Profilbild von Gast
          # 28.12.21 um 18:05

          Anonymous

          Natürlich überlasse ich es dir, bleibt trotzdem jammern auf höchstem Niveau. Aber du hast recht was die Kamera betrifft. Bei Notebookscheck findet man dazu viel mehr Angaben als hier. 2x war ja schon beim Mi9 mal da und ist eigentlich nichts neues.
          Somit stimme ich dir zu, es ist nicht zeitgemäß und ich setze einen drauf, für das Gebotene wird Xiaomi wieder viel zu hohe Preise verlangen.

        • Profilbild von Farkas Darko
          # 29.12.21 um 00:01

          Farkas Darko

          Auf keinen Fall, ich entscheide, was dir gefällt. Wir sind hier nicht bei wünsch dir was. Ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt.

    • Profilbild von Entwickler
      # 28.12.21 um 17:58

      Entwickler

      sehe ich genauso und das 11 Ultra wäre das viel bessere Gerät aber das gibt es hier nicht zu kaufen (mit Vertrag).
      Ich warte jetzt auf Samsung – mich überzeugen zur Zeit keine Geräte. Liegt wohl an der Chipkrise.

      • Profilbild von Gast
        # 14.01.22 um 23:54

        Anonymous

        Das 11 Ultra ist das bessere Gerät? Dir ist schon klar, dass das jetzt nur noch ein Jahr mit Updates versorgt wird? Für das Geld bekommst du ein S21 Ultra und das wird noch mindestens 3 Jahre unterstützt.

  • Profilbild von Nightlife
    # 28.12.21 um 17:17

    Nightlife

    Das 12 ist vollig ausreichend. Das 12 pro macht in der Kamera den Unterschied, die Hauptkamera des 12 wird aber auch top sein. Mehr braucht man bei einem Handy eigentlich nicht.

    • Profilbild von Dödel
      # 28.12.21 um 17:55

      Dödel

      Aha, "man".
      Gut, dass ich Dich habe, KlausDieter!
      Danke!!!

    • Profilbild von Gast
      # 28.12.21 um 18:06

      Anonymous

      Nein. Lese doch bitte bei Notebookscheck. Nicht nur die Kamera macht den Unterschied, auch das Display und andere Komponenten. Hier im Text wird vieles wieder einmal nicht erwähnt.

  • Profilbild von Gast
    # 28.12.21 um 17:25

    Anonymous

    Und was ist jetzt mit der Uhr? Der Watch S1? Sollte die nicht auch vorgestellt werden?

  • Profilbild von Peter Lustig
    # 28.12.21 um 17:37

    Peter Lustig

    wie lange liefert Xiaomi in der Regel eigentlich Updates?

    • Profilbild von Gast
      # 28.12.21 um 17:56

      Anonymous

      Beim 11T & 11T Pro wurde es jetzt verlängert auf 3 Updates. Alle anderen sind 2 und 2 Jahre und das nur bei Spitzengeräten. Die Einstiegsgeräte sind da schlechter dran.
      Ist eigentlich auch ok. Übel ist nur die Ungewissheit. Bei Samsung wird schon jetzt für die S20 Serie das Android 12 verteilt, sogar schon vor angekündigtem Termin. Das Mi10 ist ähnlich alt, da gibt es noch keine Auskunft wann es kommt. Wenn ich mein Mi9 betrachte, da kam Android 11 6 Wochen bevor Google Android 12 heraus gebracht hat.
      Der andere Vorteil von Samsung ist, die haben bei Bekanntgabe von längeren Updates auch ältere Geräte genannt. Xiaomi? Wurden da Geräte wie das Mi 10T mit längeren Updates bedacht? Nein.

      Und googel doch einmal nach Samsung S8 Update aktuell. Das Gerät ist nun auch(glaube) 6 Jahre alt und da wurde gerade doch noch ein Update verteilt, zumindestens schon in Frankreich. Sollte aber auch hier erscheinen.

      Habe echt nichts gegen Xiaomi. Die Technik ist gut. Aber inzwischen rufen die Preise auf die locker mit Samsung mithalten und auch an Apple kratzen und da ist die Updatepolitik einfach nur grottig.

      Selbst wenn das 12(Pro) jetzt auch 3 Updates bekommt, wenn die das Mi11 dann auch nicht bedenken, so als Käufer eines Mi11 Ultra für 1150€ würde ich mich echt verarscht fühlen.
      Da ist ein S21 Ultra günstiger, laut Tests genau so gut und kann nur nicht so schnell laden, erhält aber monatliche Updates und die sind sogar aktuell und das für 4 statt 2 Jahre.

      • Profilbild von Frank rt
        # 28.12.21 um 18:12

        Frank rt

        Samsung hat jetzt schon teilweise 4 Jahre Updates Oneplus hat auch schon verlängert. Xiaomi denkt immer noch man kann sich auf seinem Namen ausruhen. Aber das dachten schon viele 🤣 mir kommt keins mehr ins Haus schon wegen der mageren Frequenz Bänder im Vergleich zum Oneplus.

      • Profilbild von Gast
        # 30.12.21 um 07:53

        Anonymous

        Mein S10+ hat auch schon Android 12 erhalten.
        Hatte davor ein Redmi Note 4 und muss sagen, dass One UI viel aufgeräumter ist als MIUI.
        Einziger Nachteil bei Samsung ist der Exynos, aber da ist zumindest schon Besserung in Aussicht. Der Preisvorteil von Xiaomi fällt ja nun leider auch weg.

        • Profilbild von Gast
          # 14.01.22 um 23:55

          Anonymous

          Es gibt ja das Gerücht, dass die S22er Geräte auch in Europa mit SD auf dem Markt kommen… Also abwarten.

  • Profilbild von M.M
    # 28.12.21 um 18:27

    M.M

    Auf dem Preisschild stehen dann hier bestimmt 799,- für das 12 und 999,- für das 12Pro und dann wird die Sache auch schon wieder uninteressant.

  • Profilbild von SADRO
    # 28.12.21 um 18:32

    SADRO

    was denkt ihr, was wird das pro wohl in der Kosten?🥺 oder doch lieber 11t pro?

  • Profilbild von Ich
    # 28.12.21 um 18:46

    Ich

    Ohne Speichererweiterung uninteressant. Mit 512 GB internem Speicher wäre es ne Überlegung wert. So nicht.

  • Profilbild von Ralf240
    # 28.12.21 um 19:55

    Ralf240

    Für die Oberliga ein bisschen dürftig. Wenn Xaoimi ganz oben mitspielen will, braucht es schnellsten ein Ultra mit ganz viel Innovation.

  • Profilbild von kevinfriese
    # 28.12.21 um 20:16

    kevinfriese

    wieder keine Speichererweiterung. was denkt sich xiaomi dabei. da warte ich lieber auf das Redmi note 11 pro

    • Profilbild von herminegranger
      # 14.01.22 um 17:11

      herminegranger

      Danke. Dachte eben dasselbe. Warum hat die sogenannte Mittelklasse oft bessere Features als die "Flagships"? (echtes Dual Sim, Kopfhöreranschluss, 5000er Akku …).

  • Profilbild von Klinke?
    # 28.12.21 um 23:06

    Klinke?

    Hat es denn einen Klinkennanschluss? Finde dazu leider nichts..

  • Profilbild von miguelito
    # 29.12.21 um 09:59

    miguelito

    Schöne Handys, aber irgendwo auch etwas zu unspektakulär. Die müssen sich in der Preisregion jetzt halt am Pixel 6 (Pro) messen – Prozessor und Schnellladen hin oder her.

    Mit den Kameras hätten sie sich einen echten Trumpf einbauen können, aber in der Konfiguration eher mau.

    …und ich wage gar nicht zu fragen, aber gibt es schon Infos zum USB-Standard?

  • Profilbild von Tobias
    # 29.12.21 um 10:10

    Tobias

    Weiß man schon was zu den folgenden Punkten?
    – IP68 Zertifizierung
    – Infrarot Blaster
    – USB 2 oder USB 3

  • Profilbild von matti1536
    # 30.12.21 um 00:22

    matti1536

    Mi 11 Ultra in klein, Ltpo und ohne Innovation…. 2x optischer zoom für 899€? schade Xiaomi!

  • Profilbild von Düsentrieb
    # 14.01.22 um 18:54

    Düsentrieb

    Super Teil (Ironie Off), leider komplett unbrauchbar da kein Band 20. Was taugt ein Smartphone ohne Empfang?
    Und wenn es dann Mal global kommt, dann mit 400€ Aufpreis… mindestens.
    Ich verstehe nicht ganz warum wir in Deutschland immer die gekniffen sein müssen? Ist doch echt langsam lächerlich.
    Schade das die Zeiten vorbei sind wo es noch brauchbare Telefone mit dem anständigen Preis-Leistung Verhältnis gab… hoffentlich sinkt das mit 11 pro nach global release des 12er noch mal um 100€…

    • Profilbild von suwwer
      # 14.01.22 um 22:36

      suwwer

      Dein ernst, also wenn du bei anderen Herstellern keine Aufpreis für in Deutschland gekauftes Smartphone bezahle. Bestes Beispiel ist doch Apple in den Emirate bezahlst nur einem Bruchteil als in Deutschland.

  • Profilbild von Gummistiefelotto
    # 14.01.22 um 21:02

    Gummistiefelotto

    wer über 900€ für ein chinesisches Smartphone ausgibt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren…

  • Profilbild von XxRoxetteXx
    # 14.01.22 um 23:02

    XxRoxetteXx

    was mich ja interessieren würde ist, ob der Annäherungssensor jetzt endlich funktioniert!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.