Ergonomischer Gaming-Schreibtisch für 79,99€

Nach dem Schreiben des Artikels fiel uns auf, dass es den Schreibtisch nur bei Aukey.com gibt – ohne Versand nach Deutschland. Nochmal später fiel dann aber auf, dass ein exakt baugleiches Modell auch auf Amazon.de angeboten wird – für deutlich weniger Geld. Eine Verbindung zur Marke scheint es nicht zu geben, auch Aukey hat hier wohl einfach einem Schreibtisch das eigene Branding verpasst. Da aber der Preis niedrig ist und die bisherigen Bewertungen vielversprechend sind, kann man auch dem DripeX-Modell mal eine Chance geben.

Braucht man wirklich einen extra Schreibtisch nur für den Gaming-Rechner? Diese Frage werden wir auch hier vermutlich nicht beantworten. Wir schauen uns aber mal den Gaming-Schreibtisch von Aukey an, der euch die Entscheidung vielleicht etwas leichter macht – in die eine oder andere Richtung.

Aukey Gaming Schreibtisch

„Was ist ein Gaming-Schreibtisch überhaupt?“, werden jetzt einige fragen. „Mein Rechner steht auf einem ganz normalen Schreibtisch.“ So ganz habe ich das ehrlich gesagt auch nicht verstanden. Ein Grund ist sicherlich Platzmangel. Um mal beim Aukey-Modell zu bleiben: Der Tisch ist 120 x 60 cm groß und 75 cm hoch, wobei die Höhe durch nur minimal verstellbar ist. Der Tisch bietet halt gerade Platz für Monitor, Maus und Tastatur.

Je nachdem, wie er zusammengebaut wird, kann man ihn ja vielleicht sogar wieder leicht verstauen. Der Tisch soll sowohl leicht als auch stabil sein, auch wenn ein exaktes Gewicht von Aukey nicht angegeben wird. Er soll ein Gewicht von bis zu 150 kg tragen können.

Darüber hinaus ist der Tisch natürlich perfekt auf die Bedürfnisse von Zockern ausgelegt. Im Tisch gibt es ein Öffnung für die Kabel, die zum Tower führen, seitlich befindet sich eine Halterung für die Kopfhörer, optional kann eine Halterung für ein Getränk angebracht werden. Für noch besseres Kabelmanagement oder als zusätzliche Ablage gibt es ein kleines Fach, das unter dem Tisch befestigt wird.

Aukey Gaming Schreibtisch Details

Und zu guter Letzt aber natürlich am aller wichtigsten: Die Optik. Kein Gaming Zubehör ohne ordentlich LED-Beleuchtung. Wenn Tastatur, Maus und Kopfhörer bereits bunt leuchten, muss natürlich auch der Tisch dazu passen. Deshalb gibt es auch hier an beiden Seiten einstellbare LEDs, die in verschiedenen Farben leuchten können.

Wir hatten vor ein paar Monaten schon mal ein ähnliches Modell von Blitzwolf gesehen. Hier bietet mit Aukey jetzt eine andere bekannte (ehemals Amazon-)Marke so einen Schreibtisch an. Das Interesse an Gaming-Zubehör ist auch grundsätzlich da, trotzdem stellt sich natürlich die Frage, wie sinnvoll so ein Schreibtisch im Speziellen ist. Schreibt uns dazu gerne eure Meinung in die Kommentare.

Den Gaming-Schreibtisch gibt es in Aukeys eigenem, neu eingerichteten Online-Store für rund 140€. Weitere Produkte des Herstellers sind diese Gaming-Tastatur, die Fabian für uns schon ausprobiert hat, oder die Aukey EP-T21 In-Ear-Kopfhörer.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von MobbyDick
    # 21.08.21 um 18:21

    MobbyDick

    was macht diesen Gaming-Schreibtisch nun zu einem "ergonomischen" Gaming-Schreibtisch?

  • Profilbild von WTF
    # 21.08.21 um 21:32

    WTF

    Leicht, was hinfällig ist, da wohl niemand den Tisch ernsthaft verschieben will/muss, ansonsten zwei Lampen an den Seiten.

    Überzeugt mich nicht wirklich.

  • Profilbild von Ähhh .. ?!?
    # 24.08.21 um 09:30

    Ähhh .. ?!?

    Ganz Ehrlich .. wer recherchiert das? Der Tisch besteht zu genau NULL % aus Carbonfaser. Er besteht aus Stahl, Holz und ner PVC Beschichtung (Tischplatte)in CarbonOPTIK… *seufz*.
    Weiterer Punkt, die Höhe ist NICHT verstellbar. Die Füße sind minimal verstellbar um Wackeln zu vermeiden .. das wars.
    Wird immer schlimmer hier .. wobei, ist ja China Gadgets, da muss man sich halt an die China-Beschreibungen anpassen ..

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.