Test

Bange 15,6 Zoll Laptop-Rucksack mit zig Fächern für 50€ im Kurztest

Den vielfächrigen Rucksack von Bange gibt es gerade wieder günstiger bei Amazon für 50,39€. Um auf den Preis zu kommen, müsst ihr nur den Gutschein auf der verlinkten Shop-Seite anwenden.

Auf Amazon gibt es gefühlt eine Million Business-Rucksäcke, in allen Preisklassen und Größen. Auf diesen Rucksack von Bange wurden wir durch ein User-Gadget von euch aufmerksam (vielen Dank!) und konnten nicht anders, als uns selbst einen Eindruck zu verschaffen.

Bange Rucksack auf dem Ruecken

Unseren Ersteindruck in der Redaktion konntet ihr ja bereits auf unserem Instagram-Account nachvollziehen. 😉

Rucksack ist nicht gleich Rucksack

Persönlich bin ich ein Fan der China-Marke Tigernu, hier erhält man qualitativ sehr hochwertige Rucksäcke im mittleren Preissegment. Ich nutze für den Arbeitsweg entweder immer diesen Laptop-Rucksack (40€, manchmal 30€) oder den deutlich kleineren Xiaomi 10 l Rucksack (6€). Immer abhängig davon, was ich transportieren muss oder möchte. Das Gleiche gilt für Ausflüge, Reisen oder Einkaufen.

Bange Rucksack Vergleich Xiaomi Tigernu
Links zweimal Tigernu, mittig Bange, rechts Xiaomi 10 l Rucksack.
Bange Rucksack Vergleich Xiaomi Tigernu Design
Was wäre optisch eure Wahl?

Ich kann nicht genau sagen warum, aber ich habe durchaus ein Faible für Business-Rucksäcke. Vor allem, wenn sie viele Taschen haben, da ich immer sehr viel Ordnung brauche und alle Möglichkeiten der Selbstorganisation ausschöpfen möchte. Der Bange Laptop-Rucksack müsste also genau mein Ding sein. Kann er Tigernu ablösen?

Design und Verarbeitung

Der Rucksack lässt sich um 180° öffnen und hat eine potenzielle Gesamtfüllmenge von 37 l. Das ist eine gute Größe aus meiner Sicht, nicht zu groß und nicht zu klein. Genaue Maßangaben sind 44 x 30 x 16 cm. Das Gesamtpaket wiegt 1,1 kg und ist somit für alle Geschlechter und Rückenstärken (sagt man das so?) problemlos nutzbar. Bange fertigt den Rucksack überwiegend aus Polyester und Oxford-Gewebe, einem kräftigen Baumwollgewebe. Durch letzteres erhält der Rucksack auch seine leicht schimmernde Oberfläche.

Nur ein kleines Bange-Logo weist auf den Hersteller hin.
Die Verarbeitung ist schon sehr gut.

Diebstahlsicher soll er auch sein, konnte ich bislang noch nicht „ausprobieren“ zum Glück. der Rucksack macht aber durchaus einen soliden Eindruck. Ich bin auf dem Gebiet des Taschendiebstahls nicht bewandert genug um beurteilen zu können, ob man ihn an irgendeiner Stelle mit einem Taschenmesser oder ähnlichem in wenigen Sekunden aufschneiden könnte. Glaube eher nicht, aber es gibt ja auch unterschiedlich versierte Diebe.

Gegen Taschendiebe gibt es auf der Rückseite ein kleines Geheimfach.

Auch ein USB-Ladeanschluss ist dabei, mit dem man mittels Powerbank beispielsweise den Akku seines Smartphones oder Mini-Drohne aufladen kann.

Hier kann man etwa seine Powerbank anschließen und unterwegs sein Handy laden.

Zudem ist seitlich am Bange Rucksack eine Schlaufe angebracht, mittels welcher man den Rucksack auch als Tragetasche verwenden kann.

So kann man den Rucksack auch tragen, als Tasche entsprechend.

Die einzelnen Fächer und Verstaumöglichkeiten

Der Rucksack bietet Platz für einen bis zu 15 Zoll großen Laptop, heutzutage gibt es wohl eher selten noch größere Laptops. Zumindest möchte man die dann wohl nicht mitnehmen. Außerdem ist ein extra Fach für ein Tablet zu finden. Gehen wir die einzelnen Taschen des Bange Rucksacks am besten in einer Bildergalerie durch.

Vorne haben wir zwei kleinere Fächer und ein größeres dahinter.
Hier ist Platz für ein 15 Zoll Notebook.
Mittig wird der Rucksack zusammengehalten. Hier kann man entweder Platz einsparen oder schaffen.
Links ein kleineres Fach, rechts viel Platz.
Das, was Thorben in der Redaktion als „Gemüsefach“ bezeichnete. 😉
Bange Rucksack aufgeklappt
Sowas wie der Bereich fürs Office: Stifte können hier eingepackt werden.

Ihr merkt: Verstaumöglichkeiten, Platz und Fächer sind für den Ordnungsdrang in uns definitiv vorhanden. Das Problem ist eher, sich dabei nicht zu verzetteln und etwa, wenn man etwas schnell herausholen möchte, zu wissen, wo sich was befindet und welcher Reißverschluss welches Fach verschließt. Das erfordert durchaus etwas Übung.

Der Rucksack lässt sich komplett aufklappen mittig.

Tragekomfort

Der Rucksack ist sehr leicht, natürlich hängt diese Einschätzung auch davon ab, was man alles einpackt. 😉 Bei einem Rucksack mit derart vielen Fächern ist die Verlockung natürlich auch groß, viel mitzunehmen.

Bange Rucksack Tragekomfort Design
So sieht der Rucksack dann von hinten aus.
Von der Seite. Schönes Bild mit dem Wäscheständer im Hintergrund.
Bange Rucksack Tragekomfort
Optisch definitiv nicht verkehrt.

Was soll man sagen? Ein leichter, durchschnittlich großer Business-Rucksack. Ich möchte euch hier auch nicht das Blaue vom Himmel erzählen, in Sachen Tragekomfort ist ein Rucksack wie viele andere auch. Nur eben mit vielen Verschlussmöglichkeiten.

Ich mag Klickverschlüsse,hihi.

Einschätzung: Bange Rucksack kaufen?

Für mich hat der Bange Rucksack alles, was man von einem Business-Rucksack erwarten kann. Design ist natürlich Geschmackssache, ganz meinen Geschmack trifft die Optik nicht. Das geht anderen aber sich wieder anders. Positiv hervorzuheben sind die massigen Sortiermöglichkeiten mit den zig Fächern und Taschen.

Der Preis ist aus meiner Sicht gerade noch im Rahmen für einen Rucksack dieser Größe und Ausstattung. Man kann auch deutlich mehr ausgeben, etwa für den wasserdichten Xiaomi-Rucksack. Aber, dass muss auch gesagt werden, es gibt viele ähnlicher Modelle auf dem Markt. Allerdings hatten wir hier noch kein Modell mit derart vielen Fächern und Verstaumöglichkeiten. Persönlich finde ich das ziemlich cool, weil ich Ordnung mag und brauche, allerdings muss man sich an diesen Rucksack auch etwas gewöhnen. Schließlich bieten viele Fächer auch viel Verwirrungspotenzial.

Zugegebenermaßen war ich nicht wirklich viel draußen mit dem Rucksack, da ich in der aktuellen Situation (#flattenthecurve) nur vor die Tür gehe, wenn es unbedingt sein muss. Ich glaube aber, für die Einschätzung eines Rucksacks ist das auch nicht bedingt notwendig.

Was habt ihr für Rücksäcke zuhause? Irgendeine coole Marke, die ich noch nicht kenne?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 90 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.