Test

Citroën C4WRC Rally Car von CaDA – Ferngesteuertes Klemmbausteinauto aus 300+ Teilen für 28€

Bei AliExpres nochmal ein paar Euro günstiger geworden. Kurzfazit, nachdem wir es auch selbst hier hatten: Aufbau macht sehr viel Spaß, kleiner Punktabzug beim Farbton der Aufkleber, Fernsteuerung funktioniert gut. Für 30€ ein lohnender Kauf. Etwas ausführlicher wird es im folgenden Artikel zum Citroen C4WRC von CaDA.

Einige der erfolgreichsten Sets von CaDA waren die kleinen ferngesteuerten Autos, die für viele sicherlich der erste Berührungspunkt mit der Marke waren. Jetzt bringt CaDA ein ähnliches Modell heraus, diesmal mit Citroen-Lizenz und in Rally Car-Optik.

CaDA C51978W Citroen Rally Car 15

CaDA & Citroen

Vorbild des Modells ist der Citroen C4, wofür CaDA sogar die Lizenz des Herstellers bekommen hat. Das ist scheinbar aber Teil einer größeren Kooperation, denn es ist nicht der erste Nachbau eines Autos der Marke. Bereits im Sommer 2021 erschienen zwei Modelle der berühmten „Ente“ von Citroen. Jetzt springt man vom Klassiker zum modernen Rally Car.

CaDA C51978W Citroen Rally Car Dach

Das Set besteht aus 329 Teilen, der Fernsteuerung und auch wieder einer Menge an Aufklebern. Der Fahrwerk ist dabei ein einzelnes, großes Bauteil, das gleichzeitig auch den Akku und Motor enthält. Der Rest des Fahrzeugs wird darauf aufgebaut. Die Menge an Aufklebern gefällt nicht jedem, wobei es bei Rally Cars ja irgendwie dazugehört, dass sie von oben bis unten mit Aufdrucken zugepflastert sind. Hier beschränkt es sich immerhin auf Markennamen und -Logo der Herstellers, während Sponsoren keine vorhanden sind.

Aufbau & Qualität der Steine

Das Set besteht aus etwas über 300 Teilen und der Aufbau geht so relativ schnell und unkompliziert vonstatten. Technik-Elemente werden so gut wie keine verbaut, hier darf man ganz klassische Klemmbausteine aufeinander stecken.

CaDA C51978W Citroen Rally Car Inhalt der Box 3

Die Steine sind in mehreren Tüten verpackt, einzelne Teilabschnitte, nach denen nochmal getrennt wird, gibt es aber nicht. Reißt einfach alle Tüten auf und legt los. Die Anleitung erklärt die einzelnen Schritte gut verständlich. Die Steine des aktuellen Schritts sind farblich dargestellt und teilweise zusätzlich mit Pfeilen markiert, alles andere wird ausgegraut, sodass immer klar ist, was gerade wichtig ist. Definitiv ein einfacher Aufbau, der auch von Kindern schon alleine bewerkstelligt werden kann.

CaDA C51978W Citroen Rally Car Aufbau 3

Trotz der Einfachheit hat der Aufbau aber etwas sehr befriedigendes. Man baut die Karosserie in mehreren Teilen um das Fahrwerk herum; wenn sich die fertigen Kotflügel dann perfekt in die vorher freigelassene Aussparung an der Seite einfügen, dann zaubert das schon mal ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht. Insgesamt bin ich hier also sehr zufrieden und hatte viel Spaß beim Aufbau. (Und ich habe mittlerweile so viele Sets aufgebaut, dass ich das nicht mehr bei jeden Modell sagen kann.)

CaDA C51978W Citroen Rally Car Rueckseite 2
Auf diesem Bild ist der Unterschied sogar deutlicher als in der Realität.

Kleiner Kritikpunkt sind aber die Aufkleber. Die haben ohnehin einen schweren Stand und sind nicht bei allen Klemmbausteinfans beliebt. Ich kann es hier verschmerzen, wenn Drucke eben zu teuer sind, aber ein Auto ohne Schriftzüge eben nicht nach Rallye aussehen würde. Leider passen die Sticker farblich nicht alle zu den Steinen. Bei den blauen Aufklebern fällt es nicht auf, die roten und grauen aber unterscheiden sich deutlich von den Farbtönen der Steine. Das ist schade und sollte sich doch irgendwie vermeiden lassen. Außerdem werden viele der Aufkleber über mehrere Steine geklebt, was leider beutet, dass man das Modell nicht mehr komplett auseinandernehmen kann, ohne die Sticker zu ruinieren.

Fernsteuerung okay, App-Steuerung mies

Das Auto kann auch ferngesteuert werden und tritt so die Nachfolge der bisherigen Mini-Autos von CaDA an. Entweder nutzt man die beiliegende Fernsteuerung (benötigt zusätzlich noch 2 AAA-Batterien) oder die CaDA-App auf dem Smartphone.

Die Fernsteuerung ist „okay“, es ist das gleiche Modell, dass allen Sets beiliegt. Das Auto lässt sich damit ausreichend gut steuern, einziger Nachteil ist, dass die Sticks eigentlich nur Tasten sind und man entweder ganz nach links fährt oder gar nicht – die Lenkung nur leicht einschlagen geht nicht. Das macht die Kontrolle etwas hakelig; bei den Geschwindigkeiten des Autos funktioniert es aber trotzdem.

Ich hatte schon vorher angemerkt, dass ich die klassische Fernsteuerung immer der App vorziehen würde. Dieser Fall hat mir mal wieder gezeigt, warum das so ist. Die App zu finden und zu installieren ist zum Glück kein Problem (früher musste man oft .apk-Dateien von chinesischen Webseiten herunterladen), die Anwendung dagegen schon. Eine deutsche Übersetzung ist immerhin vorhanden, was mich schon überrascht, sie ist aber leider nicht gut. Machts nichts, viel Text ist es eh nicht, die Steuerung ist aber leider fast komplett unbrauchbar.

CaDA App

Die Eingaben werden teils nur verzögert oder gar nicht umgesetzt, was lenken per Touchscreen unmöglich macht. Neigungssteuerung durch das Bewegen des Smartphones ist ebenfalls möglich, hat aber die gleichen Probleme. Es gibt die Option, das Auto Wegpunkte abfahren zu lassen oder drei vorgegebene, kurze Muster anzufahren (Kreis, „Acht“, U-Turn). Das klappt etwas besser, aber auch nicht zu 100% konstant und ermöglicht natürlich nur eingeschränkte Bedienung.

Die App ist maximal eine Spielerei. Wer sie ausprobieren und das Auto automatisch einen selbst gesteckten Kurs abfahren lassen möchte, kann das machen. Als Ersatz für die Fernsteuerung taugt sie aber überhaupt nicht.

Preis & Verfügbarkeit

Der Preis liegt bei rund 30€, ähnlich viel, wie die anderen kleinen Autos. Die gibt es allerdings bei AliExpress auch immer mal wieder für die Hälfte, weswegen es sich hier kaum lohnt, in CaDAs Store zu bestellen (wenn man nur auf den Preis schaut). Denkbar, dass auch dieses Set in Zukunft günstiger zu bekommen ist. Auf den ersten Blick gefällt es mir jedenfalls ziemlich gut, ich mag die Farben und die Details am Fahrzeug.

Wenn man auf der Suche nach einem kleinen Set mit relativ einfachen/schnellen Aufbau ist, und sich zusätzlich über die Fernsteuerung freut, dann bekommt man hier genau, was man möchte. Rallye- oder Citroen-Fans kommen zusätzlich auf ihre Kosten.

Diese Ursprüngliche Einschätzung kann ich jetzt nach dem Aufbau nur bestätigen. Es ist ein tolles Set mit nur kleinen Macken, was aber vor allem auf die optionale App zurückzuführen ist. Die Sticker sind nicht komplett zufriedenstellend, stören aber auch nicht jeden und können optional weggelassen werden. Alles andere, von Qualität über den Aufbau bis zum fertigen Modell, stimmt hier einfach.

e3a45c04977545a292cf85d8a5902748 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von konsolero
    # 14.05.22 um 19:50

    konsolero

    Wie lange dauert die Lieferung bei dem Laden?

  • Profilbild von Bruce
    # 16.05.22 um 09:26

    Bruce

    Gibts Gerüchte ob auch andere Autos auf dem Markt kommen werden?

    • Profilbild von Jens
      # 20.05.22 um 11:24

      Jens CG-Team

      Ich weiß leider von keinen kommenden Modellen. Von weiteren Rally-Wagen gehe ich aber nicht aus, von Citroen hat CaDA ja scheinbar schon länger die Lizenz.

  • Profilbild von Mux Mastermann
    # 16.05.22 um 15:47

    Mux Mastermann

    Sieht von vorne eher nach Citroen SM aus. Wäre vielleicht auch ein Modell von CaDa wert 🙂

  • Profilbild von Eric
    # 22.05.22 um 13:48

    Eric

    CaDA hat sogar einen eigenen Store bei AliExpress 🙂 und dort sogar einen super Support!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.