Dibea stellt F20 und F20 Pro Akkustaubsauger vor – mit 25.000 pa Saugkraft (!)

Dibea wird auf der „Canton Fair“ (25.04.-05.05.), der China Import and Export Fair Messe, zwei neue Akkustaubsauger vorstellen. Und die technischen Daten können sich sehen lassen: Die Pro-Version des Dibea F20 soll mit einer Saugkraft von 25.000 pa (!) daherkommen. Das wäre der bislang höchste Wert bei einem Akkustaubsauger aus China.

Dibea F20 Akkustaubsauger

Gerade erst ist der Dreame V9 (Test in Kürze) mit einer extrem hohen Saugkraft von 20.000 pa auf dem Markt, versucht es der junge Hersteller Dibea direkt mit einem Frontalangriff auf die etablierten Hersteller. Mit dem DW2000 Pro konnten wir erst kürzlich das aktuelle Topmodell Dibeas testen, schon schicken die Chinesen einen weiteren Kandidaten ins Rennen.

Technische Daten: Vergleich zum Dreame V9

Dibea F20 Dibea F20 Pro Dreame V9
Saugkraft 7.000 pa/13.000 pa 15.000 pa/25.000 pa je nach Saugstufe 20.000 pa
Lautstärke 72 dB 78 dB 68 dB
Akku 2200 mAh 2000 mAh 2500 mAh
Arbeitszeit 35 Min./22 Min. 30 Min./15 Min. 60 Min. (je nach Saugstufe)
Ladezeit 4-5 h 2-3 h 3-4 h
Staubkammer 0,5 l 0,5 l 0,3 l
Maße 117,2 x 25,6 x 21,7 cm 117,2 x 25,6 x 21,7 cm 60 x 23 x 22 cm
Gewicht 1,4 kg 1,35 kg 1,5 kg
CE-Kennzeichen in Zukunft vermutlich ja in Zukunft vermutlich ja evtl. bei International Version
Features zwei Saugstufen zwei Saugstufen drei Saugstufen, UV-Licht

Dibea F20 Pro: Preis-Leistungs-Killer?

Die Entwicklung Dibeas ist extrem spannend zu verfolgen, jedes neue Modell bringt stärkere Specs und Features mit, eine stetige Weiterentwicklung ist zu erkennen. So wünscht man sich das von jedem Hersteller. Rein optisch ähneln die neuen Modelle F20 und F20 Pro sehr dem Dibea C17, der lange Zeit bei mir Zuhause seine Arbeit verrichten durfte.

Was man anhand der wenigen bislang veröffentlichten Bildern erkennen kann, ist, dass sich in Sachen Verarbeitung vermutlich nicht viel ändern wird. Dibea setzt seit den ersten Modellen weniger auf hochwertige Materialien, dafür aber auf viel Technik für kleines Geld.

Dibea F20 Akkustaubsauger Facebook-Post
Mit diesem Facebook-Post macht Dibea auf das neue Modell aufmerksam.

Und dieses Preis-Leistungs-Modell sollte sich bei den F20-Modellen fortsetzen. Schauen wir uns eher die Pro-Version an, da die im direkten Vergleich mit anderen Modellen schlicht die spannendere ist. Nach einer Ladezeit von nur 2-3 h ist der Staubsauger auf der niedrigeren Saugstufe für 30 Minuten, auf der höheren für 15 Minuten einsatzbereit. Die Ladezeit ist vorbildlich, die Arbeitszeit könnte noch länger sein. Dafür soll der F20 Pro aber eine Saugkraft von 25.000 pa mitbringen, was alle bislang von uns getesteten Akkustaubsauger alt aussehen ließe.

Dibea Hersteller Produktvielfalt
Dibea hat mittlerweile alle erdenklichen Geräte zur Staubbekämpfung herausgebracht.

Dafür ist der F20 in der Pro-Version mit einer Betriebslautstärke von 78 dB aber auch ziemlich laut. Bis 65 dB (ungefähre Lautstärke, in der Menschen miteinander sprechen) bin ich damit einverstanden bei hoher Saugkraft. Hier ist es aber deutlich zu laut. Mit dem Gewicht von 1,35 kg ist das Handling für jeden Nutzer simpel möglich,

Ausblick

Wozu Dibea die „kleinere“ Version des F20 Pro auch herausbringt, kann ich nicht genau sagen, das Modell ist weniger interessant. Allerdings kann es natürlich sein, dass der Preis so gering wird, dass er doch wieder attraktiv ist. Viel spannender ist dagegen der F20 Pro – vorausgesetzt, die technischen Daten überstehen die ersten Tests. Sobald es weitere Informationen gibt, geben wir euch natürlich Bescheid. Es ist bis zur Veröffentlichung auf dem Messestand noch etwas hin, eventuell wissen wir dann genaueres zum Preis der beiden neuen Akkustaubsauger.

Ist die Marke Dibea für euch interessant?

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der 360 S6 seine Runden.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von Matthias

    Ich wollte letztens die Saugstärke deutsche Hersteller bzw kabelgebundene Modelle mit den China Akkusaugern vergleichen, allerdings konnte ich nirgends eine Angabe in pa oder etwas vergleichbares finden. Ein entsprechender Vergleich wäre ein interessanter Artikel

    • Profilbild von Tim

      Hi Matthias, das liegt daran, dass Hersteller von Staubsaugern nicht dazu verpflichtet sind, diese Angaben zu machen. Die Chinesen nutzen dies als Marketingmöglichkeit, die Hersteller hierzulande scheinen davon nichts zu halten (Mutmaßung: Dann würden vielleicht weniger Leute kaufen?). Ich schau mal was ich tun kann. Liebe Grüße Tim

  2. Profilbild von Andras

    Mich würde interessieren ob eine Wandhalterung mit Ladestation dabei ist?.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Tim

      Hi Andras, Wandhalterung wird dabei sein, allerdings ist diese nicht gleichzeitig eine Ladestation in den meisten Fällen. Entsprechend muss man die Halterung in der Nähe einer Steckdose platzieren und mit Kabel aufladen. Liebe Grüße Tim

  3. Profilbild von Sascha Seyer

    Kann mir jemand dem genauen preis sagen und wo er zu bekommen ist ??

    • Profilbild von Tim

      Hi Sascha Seyer, das wird erst nach der oben beschriebenen Messe möglich sein zu wissen, vorher wird Dibea da nichts bekanntgeben. Ich gebe aber Bescheid, wenn sich was tut.

  4. Profilbild von okolyta

    @Sascha Seyer: das mit dem lesen und verstehen üben wir nochmal. 🤣😂🙄

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von befree68

    Interessant schon, aber wenn ich dazu einen Gehörschutz brauche…?
    Vergleichswerte zu Geräten aus dem deutschen Handel wären echt nicht schlecht…

  6. Profilbild von danni

    Jetzt kommt in paar Tagen der Jimmy JV 51 an und ich hoffe, dass ich mich nicht ärgern werde, dass ich nicht auf den Dreame V9 gewartet habe und nun kommt der nächste Knaller. Klar so ist das immer mit Technik, aber der JV51 ist definitiv ordentlich oder?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Sascha

      alleine das Argument mit dem wechselbaren Akku übertrifft in meinen Augen alles…..bisher geben alle Akku-Geräte nach wenigen Jahren nutzung den Geist auf und diesen dann wechseln zu können Gold wert

    • Profilbild von Tim

      Hi danni, mit dem Jimmy machst du definitiv nichts falsch, der wird dir Freude bereiten. Hat sogar ein paar Vorteile gegenüber dem Dreame und in Sachen Verarbeitung vermutlich auch vor diesen Geräten hier. Liebe Grüße Tim

  7. Profilbild von Tavora

    @danni: der ist definitiv geil

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von jonatan91

    Ich hoffe der dibea F20 pro bekommt ein Led Licht. Und dann noch einen UV Licht Milben Vernichtungs Aufsatz fürs Bett. Dann wäre es der ultimative Staubsauger, wenn der Stromverbrauch stimmt. 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Alexei

    Hello!
    How do you think, which model is better overall: Dibea F20 Pro, Proscenic I9, Dreame V9 or Dyson V7?
    I’m leaning to Proscenic I9 but there’s so little information about it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.