DJI Phantom 3 Standard Drohne für 368,99€

Neuer Gutschein und zoll- und steuerfreier Versand aus deutschem Warenlager: Die DJI Phantom 3 kostet bei Cafago 371,99€ mit dem Coupon FERM42.

Die DJI Phantom 3 ist nicht mehr das aktuellste, aber immer noch eines der beliebtesten Modelle des chinesischen Drohnen-Herstellers. Wem dem die gegenüber der DJI Spark längere Flugdauer wichtig ist, dafür aber auf die Zusatzfunktionen verzichten kann, der darf über einen Anschaffung nachdenken.DJI Phantom 3 Frontansicht

Modell DJI Phantom 3
Maße 350 mm Diagonale
Gewicht 1216 g
Akku 4480 mAh LiPo
<25 Minuten FLugzeit
Kamera Fotoauflösung: 12MP
Videoauflösung: 1080p @30 fps; 2,7K @ 30 fps
Features GPS, 3-Achsen-Gimbal

DJI ist eine Top-Marke, wenn es im Drohnen geht, und hier bekommt man definitiv Qualität geliefert. Integrierte Funktionen sind unter anderem „Auto-Hover„, d.h. das selbstständige Schweben in der Luft, und eine GPS-basierte automatische Rückkehr-Funktion, falls der Akku während des Fluges nachlässt. Letzterer wird mit 4480mAh angegeben und sorgt für eine Flugzeit von 20-25 Minuten. Mit eingebautem Akku wiegt die Drohne knapp 1,2kg, ist also kein Leichtgewicht mehr; die diagonale Spannweite ist 35cm.

Mit dabei ist eine FullHD-Kamera inklusive Gimbal, der Quadrocopter eignet sich also vor allem für schöne Luft-Aufnahmen, spektakuläre Flugmanöver sollten weniger der Anschaffungsgrund sein. Die maximale Reichweite der Fernsteuerung beträgt 1000m, wobei das Bild der Kamera live auf ein Smartphone überragen werden kann. Die dafür benötigte App DJI GO läuft ab Android 4.1 und iOS 8.0.

Und denkt daran: Ihr seid nach Luftverkehrsgesetz (LuftVG) § 43 gesetzlich dazu verpflichtet, eure Drohne zu versichern. Eine Private Haftpflicht inkl. Drohnenversicherung gibt es für 66€ im Jahr – In unserem Info-Artikel erfahrt ihr mehr.

Wie richtig angemerkt wurde gibt es die Phantom 3 mittlerweile auch in der verbesserten Professional- oder Special-Edition, die dafür allerdings auch teurer sind. Wer eine gute Videodrohne zum Einstieg sucht, kann sich auch mal bei der Mavic Pro oder der neuen Mavic Air umsehen, die beide auch 4K-Aufnahmen machen können.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von Marko

    Angesichts der möglichen Probleme im Gewährleistungsfall und der Tatsache dass es quasi wie neue Phantom 3 bei amazon als WHD um die 430€ gibt (gab es sogar schon für &lt;400€) lohnt sich das egentlich gar nicht.

  2. Profilbild von Leon

    Welches Modell genau?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Gast

    Ist eine Phantom 3 Standard und deshalb völlig uninteressant aus den angesprochenen Gründen.

  4. Profilbild von Baldurs

    Die P3 Standart ist eigentlich total sinnlos. Die angebliche Reichweite von bis zu 1000m sind nur außerhalb Europas zu erzielen. Mit Glück schafft man hierzulande um die 300-400m. Wenn schon eine P3, dann eine Advanced oder Professional. Damit sind sogar in Deutschland dank Lightbridgetechnologie um die 2000m drin

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von vsvs

    Hab die Standard und bin zufrieden! Allerdings stimmt es, dass die Reichweite nicht so hoch ist, was manchmal durchaus ärgerlich ist. Aber für die kleinen Flüge zwischendurch passt es. Ich denke, dass eine Reichweite von 1000m optimal wäre. Wer fliegt denn schon 5km mit seiner Drohen weg??

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Akito Hokai

    Ist diese Drohne besser als das Model von Xiaomi?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Ausgelogt

    Egal was hier angeboten wird, es gibt immer jemanden der hier den Bürokraten raushängen lasen muss. Ich denke jeder sollte wissen was er wo kauft und mit den Konsequenzen leben. Jedesmal diese Belehrungen gehen einem langsam aber sicher auf den wohlbekannten Sack.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Simplicitas

      Zur Erinnerung: Es stand die Frage im Raum, ob nachversteuert werden muss oder nicht und es wurde nach Rat gefragt. Wieso sollte eine solche Frage nicht beantwortet werden dürfen? Empfindest du eine persönliche Genugtuung daran, wenn andere Leute auf die Nase fallen? Das wäre ausgesprochen antisozial von dir.

  8. Profilbild von Steve

    Zoll oder nicht Zoll, wenns durch geht……so what.

    Wie sagte doch Donald….warum er keine Steuern zahlt…..ich bin halt schlau….lol.

    • Profilbild von Simplicitas

      In den USA kannst du – im Gegensatz zu Deutschland – Verluste über Jahrzehnte bei der Einkommenssteuer geltend machen. Moralisch verwerflich, jedoch dort legal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.