News

EDIFIER HECATE GT4 Gaming In-Ear: Verstärkt Schritte & Geräusche in Spielen

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Unter der Marke HECATE veröffentlicht EDIFIER speziell auf Gamer ausgerichtete Kopfhörer. Der neueste Kandidat sind die EDIFIER HECATE GT4, die mit geringer Latenz und RGB-Beleuchtung punkten wollen. Aber auch ein spezieller Gaming-Modus soll euch helfen. Macht das Konzept Sinn?

EDIFIER HECATE GT4 Produktbild

RGB all the things!

Von der Form her sind die Kopfhörer noch recht normal, wirklich auffallen tun sie aber durch das beleuchtete HECATE H auf der Rückseite des Hörers. Dieses scheint ausschließlich in türkis leuchten zu können, kann aber auch abgeschaltet werden. Mit den EDIFIER NeoBuds Pro haben sie ja bereits bewiesen, dass sie extravagant gestaltete Ladecases können. Daran erinnert auch das Case hier, jedoch leuchtet diesmal das Licht in RGB. Eigentliche eine relativ sinnlose Spielerei, aber irgendwie auch mal was anderes, als die typischen Standardausführungen.

EDIFIER HECATE GT4 Farben

Auch wenn sie als Gaming-Kopfhörer vermarktet werden, bieten sie Features, die allgemein bei Kopfhörern vorhanden sind. Dazu zählt zum Beispiel die IP 55 Zertifizierung. Damit sind sie gegen Staub und Wasser geschützt, wodurch ein Regenschauer oder ein schweißtreibendes Training ihnen nichts ausmacht.

Gaming-Modus verstärkt Spielgeräusche

Verbaut sind im Kopfhörer 10 mm Treiber. Klanglich kann man das Ganze erst in der Praxis bewerten, bisher haben uns EDIFIER In-Ears aber immer sehr gut geklungen. Zur Verbindung nutzt man Bluetooth 5.2, auf entsprechende Codecs geht man nicht ein. Daher rechne ich hier mit den Standard SBC und AAC Codecs.

EDIFIER HECATE GT4 beim Spielen

Wie die Kopfhörer klingen, liegt auch am ausgewählten Modus. Ihr könnt zwischen dem Spiele- und Musik-Modus wählen. Während der Musik-Modus den besten Klang bieten soll, verstärkt der Gaming-Modus die Schritte und Schussgeräusche in Spielen. Gleichzeitig soll hier die Latenz auf 45 ms fallen. Hoffentlich geht dabei dann nicht die Klangqualität ganz in den Keller.

7 Stunden Laufzeit & USB-C

Recht ausdauernd sollen die Kopfhörer sein. Mit einer Laufzeit von 7 Stunden am Stück sollte man ganz gut ausgerüstet sein. Insgesamt soll man dann auf 28 Stunden mit dem Ladecase kommen. Geladen wird über USB-C, kabelloses Laden mithilfe von Qi-Laden verbaut man nicht.

EDIFIER HECATE GT4 Rueckseite

Ebenfalls finden wir auf dem Rücken der Hörer eine Touchsteuerung, welche einen moderaten Umfang hat. Mit ihr könnt ihr die Musik pausieren/starten und vor- und zurückspringen. Anrufe lassen sich ebenfalls steuern. Dann gibt es noch die Möglichkeit, die Modi zu wechseln und die LED-Beleuchtung abzuschalten. Die oft vermisste Lautstärkeregulierung sucht man auch hier vergeblich.

Einschätzung

Die EDIFIER HECATE GT4 sind sehr nach dem Standard gestaltet, wenn man das Design mal außen vor lässt. 7 Stunden Laufzeit, eine Touchsteuerung mit durchschnittlichem Umfang und IP55 Zertifizierung überrascht jetzt keinen. Wirklich besonders sind sie nur in ihrem Gaming-Modus. Da es sich hier um einen Gaming In-Ear handelt, auch nicht sonderlich verwunderlich. Wer nicht viel am Smartphone zockt, der sollte sich wohl möglich eher die besten Kopfhörer für um die 30€ anschauen.

Sagt euch das Design zu und könnt ihr mit dem Gaming-Modus etwas anfangen?

2b1bfdbb02b64cbfbb1aa97f83e10bf0 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von Masterbrain
    # 26.02.22 um 18:18

    Masterbrain

    Als Beadset mit integriertem Mikro fürs Gaming wären sie noch interessant. Cool wäre auch der Xbox Funkstandart. Aber so scheinen sie wie jeder andere 0815 Kopfhöer mit unsinniger Beleuchtung.

    • Profilbild von paradonym
      # 27.02.22 um 12:33

      paradonym

      Steht ja "gaming" dran. Muss also unsinnige Beleuchtung haben.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.