Anker eufy Smart Scale 2 Pro für 60€ bei Amazon: Mehr als nur eine Waage?

Eufy sollte den meisten unter der Marke Anker ein Begriff sein. Von Ladegeräten bis hin zu 3D-Druckern findet man bei der Marke alles. Mit der Smart Scale 2 Pro wollen sie an den bereits erfolgreichen Vorgänger der smarten Waage anknüpfen.

eufy smart scale 2 pro

NameSmart Scale 1Smart Scale 2 Pro
VerbindungBluetoothWLAN, Bluetooth
Messgenauigkeit5-180 kg0,1-180 kg
Messschritte0,1 kg0,05 kg
Messwerte14 Messwerte in kg, lb16 Körpermesswerte in kg, lb, st
Maße28 x 28 x 2,4 cm28 x 28 x 2,6 cm
Gewicht1,5 kg1,7 kg
AppEufyLife App, Apple Health, Google Fit, FitbitApple Health, Google Fit, EufyLife, Fit Bit
Nutzerzugriff pro Konto16Unbegrentzt
Preis~30€~60€

Aussehen

Die eufy Smart Scale 2 Pro ist 28 x 28 x 2,6 cm groß und 1,7 kg schwer. Optisch ähnelt sie der Smart Scale 1 aus der ersten Generation. Sie kann ein Gewicht von 0,5kg bis hin zu 180 kg messen. Bei Wiegevorgängen erkennt die Waage Gewichtsunterschiede mit einer Genauigkeit von 50g und zeigt das Gewicht mit zwei Nachkommastellen an. Gemessen wird das Gewicht in den Einheiten Stone, Pfund oder natürlich auch in Kilogramm. Für die in Inbetriebnahme braucht man 4 x AAA-Batterien, welche mitgeliefert werden.

eufy smart scale 2 pro Messung

Funktionen

Durch die BIA-Technologie (Bioelektrische Impedanzanalyse) werden die Daten schnell analysiert und die Ergebnisse schnell angezeigt. Über die App bekommt man verschiedene Statistiken rund um den eigenen Körper. Man kann mit einem Wiegevorgang bis zu 15 Messwerte ermitteln.

Zu den Messwerten zählen:

  • Gewicht
  • Körperfett
  • BMI
  • Muskelmasse
  • Knochenmasse
  • Wasser
  • Protein
  • BMR
  • Viszerales Fett
  • Körperfettmasse
  • Magere Körpermasse
  • Körperalter
  • Körpertyp
  • Masse der Skelettmuskulatur
  • Subkutanes Fett

Für die Nutzung der smarten Funktionen über sein Handy braucht man die EufyLife App (iOS/Android), man kann aber auch auf die Apple Health (iOS), Google Fit (Android) oder Fit Bit App (iOS/Android) zurückgreifen. Anders als beim Vorgänger kann die Smart Scale 2 Pro auch über WLAN gekoppelt werden. Bei schlechtem WLAN-Empfang kann man aber auch auf Bluetooth zurückgreifen.

eufy smart scale 2 pro Koppeln

Mit der Koppelung über WLAN ist eine einfachere Verbindung zwischen dem Handy und der Waage möglich. Dadurch muss man nicht zwingend in der App sein, damit die Statistiken gespeichert werden. Die Datenanalyse der Messwerte soll durch die BIA-Technologie nur kurz dauern. Die Daten werden dabei in Tagessätzen angezeigt und können abgespeichert werden. Eine weitere Neuheit gegenüber dem Vorgänger ist das Kalorienmanagement. Dort bekommt man Tipps um, um den täglichen Bedarf für sein Gewichtsziel einzuhalten.

3D-Modell und Einrichtung

Bei der Einrichtung der App werden verschiedene Fragen rundum seinen eigenen Körper gestellt, aus denen ein 3D-Modell erstellt wird. Dieses kann durch eine Veränderung des Körpergewichts seine Figur ändern. Dadurch soll man einen kleinen Ansporn bekommen, wenn man abnehmen möchte. Ich finde es auf der einen Seite faszinierend, was heutzutage möglich ist. Es ist aber auch erschreckend, wenn man bedenkt, wie viel Daten dafür preisgegeben werden sollen.

eufy smart scale 2 pro 3D-Modell Veraenderung

Die Waage wird mit einem Baby- und Haustiermodus beworben. Dabei soll man sein Baby oder das Haustier auf den Arm nehmen. Wenn die Waage einkonstantes Gewicht anzeigt, wird aus diesem das Gewicht des Babys oder Haustiers errechnet. Bei kleineren Tieren, wie Meerschweinchen oder Katzen, sollte eine Messung sicherlich möglich sein. Bei einem Golden Retriever oder anderen größeren Tieren halte ich das für schwierig.

eufy smart scale 2 pro Baby und Haustiermodus e1650621261459

Durch einen unbegrenzten Zugriff an Nutzern pro Account kann man die Waage auch mit der Familie oder WG teilen. Außerdem ist sie mit IP-X5 gegen Spritzwasser geschützt und kann mit gutem Gewissen ins Badezimmer gestellt werden.

eufy smart scale 2 pro IP Schutz

Einschätzung

Die eufy Smart Scale P2 Pro macht auf dem Datenblatt einen guten Eindruck. Die Koppelung mit der App läuft jetzt über WLAN und Bluetooth, wodurch man beim Wiegen nicht in der App sein muss. Zudem kann man bei schlechtem Empfang auf Bluetooth zurückgreifen. Die Analyseergebnisse sind nochmal etwas detaillierter geworden und bestehen jetzt aus 15 Messwerten. Mit einem Kalorienmanagement und 3D-Modell soll man seine Ziele besser erreichen. Letzteres finde ich aber etwas zu viel des guten.

Der aktuelle Preis von 60€ für die P2 Pro halte ich im Moment für zu hoch, wenn man bedenkt, dass die eufy Smart Scale P1 Waage mit rund 30€ halb so teuer ist. Im Vergleich zu seinem Vorgänger bekommt man eine detailliertere Analyse, WLAN-Koppelung und kann wesentlich mehr Nutzer mit der Waage koppeln. Den Aufpreis von 30€ rechtfertigt die Waage noch nicht. Was meint ihr, sollte man die Waage einmal testen?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Henning

Henning

Mich fasziniert schon seit einiger Zeit die Androidwelt, angefangen von Smartphones bis hin zum Saugroboter. Ich kann also von mir grundsätzlich behaupten, dass ich ein Techniknerd bin :-D

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Lauchklaus
    # 23.04.22 um 20:57

    Lauchklaus

    Um nur halbwegs genaue Messwerte zu bekommen braucht es auch einen Handsensor, damit die Messung durch den ganzen Körper und nicht nur durch die Beine geht. Solch eine bezahlbare Waage wünschte ich mir…

  • Profilbild von derbesteallerzeiten
    # 25.04.22 um 18:08

    derbesteallerzeiten

    Die ist sooo genau, die kann man sogar in der Küche benutzen.

    • Profilbild von Henning
      # 26.04.22 um 11:42

      Henning CG-Team

      Da braucht man glatt keine Küchenwaage mehr… Hygienischer wäre es dennoch 😀

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.