Honor MagicBook 2021 14/15 Zoll mit Intel-Prozessoren im Ersteindruck

Lange Zeit ein Tochterunternehmen von Huawei ist Honor nun selbstständig unterwegs. Nach dem Honor Band 6 kommt jetzt ein Refresh, die Honor MagicBook 2021 Serie. Neben neuen Intel-Prozessoren gibt es nun auch das neue Wi-Fi 6. Ein würdiger Nachfolger?

Honor MagicBook 2021 Notebook von vorne

Gleiches Design, gleiche Anschlüsse

Schaut man sich das Design des Notebooks an, fällt einem schnell auf das sich hier nicht viel getan hat. Weiterhin hat der Laptop ein silbernes Aluminiumgehäuse, ein QWERTZ-Layout und ein schmal eingefasstes Display.

Honor MagicBook 2021 Notebook Tastatur

Auch wenn wir uns die Anschlüsse ansehen, bleibt alles beim Alten. Jeweils ein USB-C, USB-A 3.2, USB-A 2.0, Kopfhörer und HDMI-Anschluss ist vorhanden. Auch das Laden über den USB-C-Anschluss bleibt bestehen. Leider kann weiterhin nicht der USB-C-Anschluss zur Bildübertragung genutzt werden. Zum Laden könnt ihr eigentlich so gut wie jedes Ladegerät nutzen, am schnellsten funktioniert es aber mit dem mitgelieferten 65W Netzteil.

14 Zoll & 15 Zoll Modell von Anfang an

Kam beim 2020 Modell die 15 Zoll Version erst später, ist sie nun von Anfang an mit dabei. Wahlweise in 14 oder 15 Zoll ist das Notebook erhältlich. Bei beiden liegt die Auflösung bei Full-HD (1920×1080 Pixel), weswegen die Pixeldichte beim 15 Zoll Modell mit 147 ppi etwas schlechter ausfällt gegenüber dem 14 Zoll Modell mit 157 ppi.

Honor MagicBook 2021 Notebook Deckel

Beide haben aber wieder einen schmalen Rand mit einer Screen-to-body-Ratio von 84 % beim 14 Zoller bzw. 87 % beim 15 Zoll Modell. Es handelt sich weiterhin um ein mattes IPS-Display mit 300 nits Bildschirmhelligkeit ohne Touchscreen.

Intel Prozessoren der 11. Generation

Bei der Hardware hat sich aber etwas getan, denn hier steckt nun der Intel Core i5-1135G7 Prozessor mit vier Kernen und 8 Threads bei einer Taktrate von 2,4 bis 4,2 GHz im Notebook. Dieser ist gepaart mit einer Intel Iris Xe G7 mit 80EU (Execution Units), welche moderate Grafikleistung mit sich bringt. An Speicher verbaut man weiterhin DDR4 Arbeitsspeicher mit einer Taktrate von 2.400 MHz, für das 14 Zoll Modell gibt es 8 GB und für das 15 Zoll Modell 16 GB. Beide haben eine 512 GB große PCIe NVMe SSD.

Honor MagicBook 2021 Notebook Crystaldiskmark

Es ist auch noch von einer Version mit dem Intel i7-1165G7 auf der internationalen Seite von Honor die Rede, diese ist aber nicht in Deutschland verfügbar.

Honor MagicBook 2021 Notebook von oben

Eine weitere Neuerung gibt es auch bei der Konnektivität, denn das Honor MagicBook 2021 ist jetzt mit dem neusten Wi-Fi Standard Wi-Fi 6 (WLAN-ax) ausgestattet.

Weiter mit Smartphone-Integration über PC-Manager

Interessant ist natürlich noch was mit der PC-Manager Software passiert ist, welche auf dem Windows 10 Betriebssystem vorinstalliert ist.

Honor MagicBook 2021 Notebook PC-Manager

Diese ist weiter vorhanden, jedoch gibt man nun keine Kompatibilität mit Huawei-Smartphones an, lediglich Honor-Smartphones mit Magic UI 3.0 und höher sind jetzt kompatibel.

Fazit

Grundsätzlich hat sich unsere Meinung zu dem Notebook an sich nicht geändert. Wieso auch, denn wir haben hier quasi das Vorjahresmodell mit neuem Prozessor und Wi-Fi 6 Unterstützung. Was sich aber leider geändert hat, ist der Preis des Honor MagicBooks. War im letzten Jahr das Gerät noch ein echter Preis-Leistungs-Tipp, ist man hier jetzt ein gutes Stück davon weg. Vielleicht kann man hier mit Angeboten und einer eventuellen AMD-Version noch nachbessern.

Findet ihr den Preis richtig oder sollte Honor sich wieder um ein besseres Preis-Leistung-Verhältnis bemühen?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von TLStern 1234
    # 20.05.21 um 19:30

    TLStern 1234

    Ich finde Denn Wechsel von AMD zuIntel gut denn Intel hat sich gebessert (vorallem Preislich) schaut euch einfach das Video von Kreativecke an

    • Profilbild von MMG_
      # 20.05.21 um 21:11

      MMG_

      Ich hoffe du gehörst dem RGBismus an 😉

    • Profilbild von Gast
      # 20.05.21 um 22:20

      Anonymous

      @TLStern: Ich finde Denn Wechsel von AMD zuIntel gut denn Intel hat sich gebessert (vorallem Preislich) schaut euch einfach das Video von Kreativecke an

      Ja mega , die ryzen 2500U und 3500u Varianten kamen für 599 an den Start und jetzt zahlt man ab 799 für ein magicbook. Super! Ja Klasse ;P (dass da jetzt endlich 16GB RAM verbaut sind und eine größere SSD gehört sich ja doch)

    • Profilbild von Chinafreak
      # 20.05.21 um 23:06

      Chinafreak

      AMD Prozessoren sind oftmals um ein Vielfaches schneller. Vergleich einfach mal den I7 10th. mit dem Ryzen 5 4800h.

  • Profilbild von reeman09
    # 20.05.21 um 23:34

    reeman09

    Frage in die Runde, kann man mittlerweile 2 externe Monitore anschließen? Grüße Chris

    • Profilbild von Fabian
      # 21.05.21 um 09:08

      Fabian CG-Team

      Bei dem USB-C-Anschluss ist anscheinend kein DisplayPort mit drinnen, also bleibt es leider bei dem einen HDMI-Anschluss.

  • Profilbild von Phil
    # 22.05.21 um 02:14

    Phil

    Warum macht ihr keinen Bericht über Die neuen Monitore von Huawei die Mittwoch rausgekommen sind?? Oder Das neue Matebook 16? Was da los?

  • Profilbild von Gast
    # 03.07.21 um 23:06

    Anonymous

    Die Bewertung bei Amazon fällt nicht so rosig aus

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.