Test

HYCHIKA 3,6V Akkuschrauber ab 18,39€ bei Amazon – ein günstiger BOSCH IXO?

Der Werkzeughersteller HYCHIKA hat mit dem HYCHIKA DD-18BC, den wir schon getestet haben, einen kleinen Hype bei uns entfacht. Der Akkuschrauber ist deutlich günstiger als die der Markenhersteller, bietet eine ähnliche Leistung, viel Zubehör und reicht für unsere Einsatzzwecke vollkommen aus. Der kleinere HYCHIKA 3,6V Akkuschrauber mit 4,4 von 5 Sternen aus über 1.700 Bewertungen ist ein astreiner Konkurrent für den beliebten Bosch IXO und noch günstiger!

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber

  • HYCHIKA SD-4C 3,6V Akkuschrauber (Gutschein auf Produktseite aktivieren)
  • HYCHIKA SD-4F 3,6V Akkuschrauber (Gutschein auf Produktseite aktivieren)

Wie ihr in der Preisauflistung erkennen könnt, gibt es zwei Versionen des Akkuschraubers. Das hier von uns ausprobierte und abgebildete Gerät ist der SD-4C mit 36 Zubehörteilen und Taschenlampe.

Ich bin nun wirklich kein Heimwerker, der euch hier jetzt hundertprozentig sagen kann, wie gut oder schlecht das Gerät ist. Da ich gerade umziehe, habe ich den Hychika SD-4C einfach mal für einige Umzugsarbeiten ausprobiert. Seht es also nicht als Testbericht, sondern vielmehr als Schilderung von Eindrücken. 🙂

Lieferumfang: Ein cooler Koffer

Auf einen 08/15-Karton …

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Verpackung
Hi, ich bin ein 08/15-Karton.

… folgt ein echt cooler Kunststoffkoffer (nicht traumhaft, aber ordentlich verarbeitet) mit – für diese Preisklasse – ziemlich vielen verschiedenen Aufsätzen!

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Verpackung Alukoffer
Erster Eindruck: Wow!
HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Lieferumfang
Links Bedienungsanleitung, rechts kleiner Koffer.

Insgesamt 28 Bits, 5 Steckschlüssel, einen HSS-Bohrer, eine Erweiterungsleiste und ein Mini Ratschenschlüssel liegen bei. Zudem auch ein Ladeadapter und ein USB-Ladekabel. Bei dem IXO liegen übrigens 10 Bits bei. 😉 Lassen wir ein paar Bilder für sich sprechen:

HYCHIKA 36V SD-4C Akkuschrauber Aufsaetze
28 Bits – eine ganze Menge für das Geld.

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber verschiedene Aufsaetze

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber USB C Kabel
Das USB-C-Kabel
HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Verschluss
Und der kleine Ratschenschlüssel

Design und Verarbeitung: Kommt uns bekannt vor!

Mit der hellgrünen Farbe und den roten Akzenten des Akkuschraubers möchte man auf den ersten Blick direkt an Bosch erinnern, auch wenn Bosch sich langsam aber sicher von diesem Design löst. Der HYCHIKA SD-4C bietet Abmessungen von 24 x 23 x 7, cm und wiegt 375 g, womit er gut 35 g schwerer ist als die 5. Generation des Bosch IXO.

HYCHIKA 36V SD-4C Akkuschrauber
Ja, die Farbwahl kennt man in Deutschland wohl bereits.

Dank Micro-USB Port (der neuste IXO hat auch Micro-USB) kann man den Akkuschrauber einfach mit seinem Smartphone-Ladegerät laden oder mit der Powerbank betreiben, wenn es mal schnell gehen muss. Der Akku fällt 2.000 mAh groß aus und benötigt je nach Leistung 2 bis 5 Stunden zur vollen Aufladung. Der kleine HYCHIKA 3,6 V Akkuschrauber ist zudem mit zwei LEDs ausgestattet. Eine sitzt vorne und soll beim Schrauben helfen, die andere sitzt an der Unterseite und kann als „Taschenlampe“ genutzt werden.

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Licht
Eine Taschenlampe hilft bei der Sicht.

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Taschenlampe Einsatz

Warum Vergleich mit IXO?

Neben der Größe ist vor allem natürlich die Leistung wichtig und hier lassen sich beide Geräte gut vergleichen. Der Bosch IXO bietet ein Drehmoment von 4,5 Nm, der HYCHIKA Akkuschrauber sogar 6 Nm. Auch Xiaomi hat einen Akkuschrauber (unser Test), der mit 5 Nm dazwischen liegt. Der Wert gibt im Endeffekt an, wie viel Kraft ein Akkuschrauber bietet. Die Spannung ist bei beiden mit 3,6 V identisch. Dafür bietet der Bosch IXO eine Leerlaufdrehzahl von 215 U/Min, während der HYCHIKA nur 180 U/min bewerkstelligen kann. Mit beiden befindet man sich grundsätzlich also am unteren Ende des Leistungsspektrums, der HYCHIKA DD-18BC bietet bis zu 1.500 rpm.

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Aufsaetze

Ein Vorteil des HYCHIKA SD-4C ist dafür der Drehgriff, den der IXO nicht hat. Man kann den Winkel durch eine Drehung zwischen 120° und 180° einstellen, was in manchen Situationen (ich denk da an diverse IKEA Möbel) hilfreich sein kann. Gerade in Kombination mit dem LED-Licht kann man da in gewissen Winkeln arbeiten, die man sonst so nicht erreicht.

HYCHIKA SD4C Akkuschrauber Taschenlampe Unterseite
Die Taschenlampe auf der Unterseite

Der HYCHIKA verzichtet zudem natürlich nicht auf ein Schnellwechselfutter und auf einen Vorwärts- und Rückwärtsschalter.

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Schieberegler
Diesen Schalter kennt wohl jeder, der schon mal gebohrt hat.

Der Hychika SD-4C macht was er soll. Ich habe ihn nur kleineren Aufgaben unterzogen, hatte aber auch bei keiner Schraube Schwierigkeiten, diese mit dem richtigen Aufsatz raus- oder reinzudrehen.

HYCHIKA SD4C Akkuschrauber Einsatz

Unser Eindruck

Der größere HYCHIKA DD-18BC hat uns im Test echt überrascht, deswegen sahen wir auch bei dem kleineren Modell viel Potenzial. So viel Potenzial, dass Ehrenmann Kristian die aktuellen 22€ aus dem Blitzangebot hat springen lassen, damit wir den HYCHIKA SD-4C dank Amazon Prime-Versand innerhalb kürzester Zeit im Briefkasten liegen hatten. Aber selbst ohne Blitzangebot ist der Akkuschrauber noch ein gutes Stück günstiger als der Bosch IXO, egal ob 5. oder 6. Generation.

HYCHIKA 36V SD 4C Akkuschrauber Aufsatz
Flexibles kleines Gerät

Wir wissen, dass die IXO-Reihe sehr beliebt ist, da die Zielgruppe aber eh die Kategorie „Ich brauch den für ein Billy-Regal und eine HEMNES-Kommode“ ist, tut es auch der HYCHIKA. Und auch nach dem Gegenchecken der Bewertungen über Reviewmeta bleibt die Bewertung von 4,5 Sternen. Wir sind wie bereits erwähnt keine äußerst begabten Heimwerker, können aber sagen, dass das kleine Gerät seinen Zweck erfüllt.

Was haltet ihr von der Bosch-Alternative?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (20)

  • Profilbild von Appo
    # 25.09.20 um 11:24

    Appo

    Dann lieber den PARKSIDE Akku-Bohrschrauber PBSA 12 von Lidl. Gibt es als Paket mit Koffer, Akku und Ladegerät teilweise für 30 Euro.
    Ist zwar etwas größer, aber hat dafür viele andere Vorteile und man bekommt mehr fürs Geld finde ich. 🙂

    • Profilbild von Mick R. Osoft
      # 25.09.20 um 12:42

      Mick R. Osoft

      Also, rein von der Optik ist ein IXO schon ein bisschen gefälliger und besser. Habe selbst zwei IXO (einen mit entsprechendem Adapter für die Weinflaschen) und der andere für die kleinen Arbeiten. Beide Top. Oder eben den Parkside von LIDL.

      • Profilbild von Senf
        # 25.09.20 um 12:54

        Senf

        Das lohnt sich aber nur, wenn man sehr viele Weinflaschen öffnen muss oder?

        Hinter Parkside sollte sich Einhell verstecken…

        Wobei ich von den "kleinen" Schraubern generell eigentlich nur sehr wenig halte.

        • Profilbild von Mick R. Osoft
          # 25.09.20 um 14:29

          Mick R. Osoft

          Kommt tatsächlich auf die Weinflaschenmenge an 🙂 Allerdings trinke ich kaum Bier, daher lohnt es sich schon. So sauber bekommt man die Korken manuell nicht raus. Außerdem, habe ich noch keinen Kapselheber auf Basis des IXO gefunden 🙂
          Prost

  • Profilbild von Brauni1061
    # 25.09.20 um 14:08

    Brauni1061

    Ich habe auch dieses Teil.
    Preis – Leistung ist gut, kommt hin wo mein größerer Accu-Schrauber nicht hinkommt, ideal für Kleinigkeiten und schnell zur Hand. Für mich vollkommen ausreichend. 👍

  • Profilbild von Marko
    # 25.09.20 um 14:10

    Marko

    Letzte Woche gab es bei Toom den IXO-Klon von Roybi für knapp unter 20€. Da der auch etwas stärker als der IXO ist, war das ei echter Deal. Hier habe ich meine Zweifel….

    • Profilbild von Kristian
      # 21.11.20 um 19:25

      Kristian CG-Team

      Hey Marko,

      warum hast du deine Zweifel? Was macht der Roybi besser?

      LG

  • Profilbild von LOL
    # 01.10.20 um 13:50

    LOL

    Die Bilder sind der Hammer. Alles leichter zu machen im Dunkeln. Türen aufbohren zum Beispiel. Ist es Einbrecher Werkzeug?

  • Profilbild von DerM
    # 04.11.20 um 11:19

    DerM

    Hab den neulich meiner Frau geschenkt. Die Leistung ist wirklich nur zum Zusammenbau eines vorgebohrten Ikea Schrankes ausreichend.

    • Profilbild von webchiller
      # 04.11.20 um 11:27

      webchiller

      Habe den auch und das Gerät konnte bis jetzt jede Schraube aus der Wand ziehen. Power hat der definitiv genug. Dass man damit nicht bohren kann, sollte ja klar sein.

  • Profilbild von Christof
    # 04.11.20 um 12:49

    Christof

    Dann doch bitte das Model aus dem Link. Das gibt es für Prime Mitglieder gerade 20% günstiger. Hat außerdem einen richtigen Lade USB Anschluß. Für 20,79 € hab ich es mir bestellt.
    Da kommt der letzte Parkside Schrauber mit der Rapid Wechsel Technik nicht mit.

  • Profilbild von DerRob
    • Profilbild von wambo0402
      # 22.11.20 um 09:50

      wambo0402

      Haha! Sehr schön!
      @chinagadgets bessert das bitte im artikel aus. Ist doch peinlich für eine tech seite

  • Profilbild von DerWiener
    # 04.11.20 um 20:05

    DerWiener

    Also ich liebe meinen kleinen IXO. Der hat gegenüber diesem Gerät nur einen Nachteil: Er lässt sich nicht zu einem Stab-Schrauber umbauen, indem man den Griff entsprechend verdreht. Dafür hat dieses Gerät einen Nachteil: Es gibt keine Aufsätze, so wie beim IXO. Dort habe ich einen Aufsatz, der die Bit-Aufnahme total an den Rand legt und so kommt man auch an Schrauben, die sich nahe einer Ecke befindet. Und es gibt einen Aufsatz, wo man die Bit-Aufnahme um 90° verdreht, um auch dort zu Schrauben, wo es wegen den engen Bedingungen sonst nicht geht. Die eierliegende Wollmilchsau gibts auch hier – leider – nicht.

  • Profilbild von Noice
    # 21.11.20 um 21:36

    Noice

    Unter dem Bild vom Kabel schreibt ihr "USB-C" … Ist aber micro USB .. 😉

  • Profilbild von S.
    # 22.11.20 um 10:12

    S.

    Billiges elektrowerkzeug ist von der leistung her i.d.r. kein problem. Der unterschied zu den besseren liegt oft in der haltbarkeit. Deswegen sind hier eher belastungstest und über einen längeren zeitraum wichtig finde ich.
    Interessant ist auch das zubehör. Wenn die bits schnell rundgedreht sind, brauch ich die nicht als wert mit einrechnen.

  • Profilbild von lox
    # 22.11.20 um 10:51

    lox

    Schon ein etwas seltsames "Gadget" chinaschrauber wie man ihn alle paar Wochen beim Discounter für 10-20 € bekommt.

  • Profilbild von Pattr
    # 22.11.20 um 21:55

    Pattr

    Ihr hättet den mal aufschrauben sollen und mal nachschauen sollen, welche Bauteile verbaut wurden. Denn die Langlebigkeit hängt stark von inneren ab. Wenn Zahnräder aus Kunststoff sind ist Zeit-naher Verschleiß vorprogrammiert!!

  • Profilbild von Teu1980
    # 23.11.20 um 17:49

    Teu1980

    Ob der die Laufzeit eines Ixo erreichen wird, wage ich Mal stark zu bezweifeln. Nutze den Ixo der 1. Generation und der Akku denkt überhaupt nicht ans Schlappmachen. Und er wird häufiger genutzt.

  • Profilbild von Jeff
    # 28.11.20 um 21:09

    Jeff

    Ist die Drehzahl variabel oder kann der nur volle Geschwindigkeit?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.