Leagoo M5 Edge Low-Budget Smartphone für 67,93€

Das Low-Budget Smartphone Leagoo M5 Edge ist bei TomTop aktuell für 67,93€ mit dem Gutschein AJLEAM5E erhältlich.

Leagoo stellt nach dem M7 ein weiteres günstiges Smartphone im <80€ Bereich vor, welches diesmal nicht ganz so stark vom iPhone „inspiriert“ ist. Was das LEAGOO M5 Edge für knapp 75€ so zu bieten hat haben wir hier für euch zusammengefasst.

Leagoo M5 Edge Schwarz

Display  5.0″ HD (1280*720) Display mit 294PPI & 2,5D Glas
Prozessor  MediaTek MT6737 1.3GHz Quad Core
Grafikchip  Mali-T720 MP2 @ 550 MHz
Arbeitsspeicher  2GB DDR3
Interner Speicher  16GB EMMC (SD-Karte bis 128GB)
Hauptkamera  13MP mit f/2.0 Blende & Blitz | 1080P Video @ 30fps
Frontkamera  8MP mit 78° Linse
Akku  2000mAh
Konnektivität  LTE Band 1,3,7,8,20 | Dual-SIM | WLAN | BT 4.0 | GPS
Features  Fingerabdrucksensor
Betriebssystem  Android 6.0 (Freeme OS 6.0 Skin)
Abmessungen  140*68.3*8.5mm (L×B×H)
Gewicht  164.5g
Release  30. Juni 2017

Design

Das Leagoo M5 Edge ist laut Hersteller das kompakteste 5 Zoll Smartphone auf dem Markt. Diese kompakten Maße lauten 140*68.3*8.5mm (L×B×H) und bringen 164,5 Gramm auf die Waage. Als Material kommt hauptsächlich eine Aluminiumlegierung zum Einsatz. Das ganzen Handy wird dann von einem Metallrahmen umschlossen.

Leagoo M5 Edge Display

Das Display soll neben der Verarbeitung das Highlight des M5 Edge werden. Daher wird hier auf 2,5D Glas mit einem 2mm dünnen Rand gesetzt. Gleichzeitig kommt On-Cell Technologie zum Einsatz, welche den Abstand zwischen Glas und Bildschirm verringern soll. Leider bekommt das M5 Edge dann aber nur ein 720P Panel spendiert, was etwas ernüchternd ist. Bei einem „nur“ 5 Zoll großen Bildschirm ist das aber gerade noch verschmerzbar.

Youtube Video Preview

Hardware

Hardwareseitig wird der bekannte MT6737 von MediaTek verbaut. Dieser Quad-Core Prozessor taktet mit 1,3GHz und ist auch schon im UMIDIGI G zu finden. Als Grafikchip kommt dann der  Mali-T720 MP2 mit 550 MHz zum Einsatz. Beim Speicher gibt es eine Kombination von 2GB Arbeits- und 16GB Hauptspeicher. Damit sind alle alltäglichen Anwendungen recht flüssig nutzbar. Der 2000mAh starke Akku reicht locker für einen Tag voller Anwendungen aus. Im Gegensatz zu allen anderen neuen Smartphones, lässt sich der Akku des LEAGOO M5 Edge austauschen. Über Quickcharge verfügt das Smartphone jedoch nicht. Als Betriebssystem ist eine hauseigene Version von Android 6.0 implementiert.

Leagoo M5 Edge Hardware
Lautsprecher, Fingerabdrucksensor und Hauptkamera sind alle auf der Rückseite verbaut.

Die Frontkamera des M5 ist mit 8MP deutlich besser als bei anderen Smartphones dieser Preisklasse. Ebenso besonders sind die 78° Winkel der Linse, womit sich breite Selfies machen lassen. Die Hauptkamera ist mit 13MP und einer  f/2.0 Blende ebenfalls nicht zu verachten. Gerade die, für den Preis, große Blende sollte bessere Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen ermöglichen. Videos werden in 1080P mit 30fps aufgenommen. Auslösen kann man die Kamera zusätzlich durch den Fingerabdrucksensor.

Leagoo M5 Edge Kamera

Konnektivität & Extras

Das LEAGOO M5 Edge verfügt neben Bluetooth 4.0 und GPS über LTE (Band 20) und ist Dual-SIM fähig. Angeblich soll man dabei sogar zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte gleichzeitig nutzen können. Jedoch kann bei Dual-SIM nur eine der beiden Karten LTE nutzen. Die microSD-Karte darf bis zu 128GB groß sein. Geladen wird das Smartphone per microUSB-Anschluss auf der Unterseite und Musik kann über den Klinke-Anschluss auf der Oberseite gehört werden.

Leagoo M5 Edge Design
Angenehm edles, randloses Design mit dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite

Fazit

Das LEAGOO M5 Edge macht einen soliden Eindruck für seine Preisklasse. Vor allem das Display und die Kamera machen auf dem Papier einen guten Eindruck. Wer jedoch das aktuellste Betriebsystem sucht, wird hier nicht glücklich werden. Preislich gesehen kann man dann auch zum UMIDIGI G greifen. Wer jedoch ein schmales und einfach zu bedienendes Smartphone sucht, der bekommt hier was Gutes geboten.

Alex

2016 schonmal da gewesen und jetzt wieder zurück im China-Gadgets Team. Begeistert von allen Smartphones und verrückten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

11 Kommentare

  1. Profilbild von Tobi

    mhhh hardware (bis auf kamera und lautsprecher) sin identisch mit dem oukitel k7000 und das gibt es mit der powerbank schon ab 70€ also wo ist der mehrwert des leagoo

  2. Profilbild von PaLaZ

    N 2000er Akku reicht kaum für einen Tag. Wie könnt ihr das nur schreiben. Heutzutage sollte es schon minimum 2600 sein. Für Lowbudget Geräte auch. Oder glaubt ihr die Leute nutzen zukünftig immer weniger Smartphones. Ganz ehrlich. So ein Akku ist ein Nogo. Da gibt es genug Alternativen..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Kim

      Der Akku dürfte, bei einem 5 Zoll HD Display, gepaart mit diesem Prozessor, einem 2680mAh Akku aus bsw dem Moto Z (5,5 Zoll und QHD) entsprechen. Nur mal ein Beispiel dafür, weshalb man sich nicht zwangsläufig direkt verrückt machen muss.

    • Profilbild von Alex
      Alex (CG-Team)

      Da ich kürzlich erst das Umidigi G getestet habe, kann ich sagen dass diese Kombi aus Akku, Bildschirm und Prozessor durchaus durch den Tag kommt. Natürlich darf man dafür nicht den ganzen Tag die grafik-intensivsten Spiele spielen, aber das wird bei diesen Geräten wahrscheinlich eh niemand machen.

  3. Profilbild von PaLaZ

    Mein altes 4,7 Zoll Nexus 4 hatte einen 2100er Akku. War schrecklich der Akku wenn auch das Handy sonst Top war. Aber wie gesagt, wer will denn n Billighandy das nicht viel kann und sogar das jeden Abend laden? Es kann wenig und man macht wenig und dennoch leer. Klasse und senseless xd

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von ovanz

    Selamat pagi …bagus budget nya murah….cuma sayang jelek di kamera selfy nya..!!!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Mazor

    Hallo,
    ich habe das Teil nun seit 2 Wochen. In Kürze:
    Durch das Gewicht wirkt es wertig und sieht gut aus.. Die Verarbeitung ist prima. Der Bildschirm ebenso. Der Fingerabdrucksensor funktioniert sehr gut und schnell. 2*SIM + 1* SD. Das System reagiert schnell. Zum Spielen von anspruchsvollen Spielen ist es nicht geeignet. Kameras sind für den Preis ok. Nicht mehr.
    Für den Preis ist es absolut i.O und ganz ehrlich: was kann ich 300-600 Euro Gerät, bis auf die Kamera, wirklich besser?
    Grüsse.

  6. Profilbild von Marty

    @Mazor:
    Ist doch super wenn du zufrieden bist.
    Mein Gerät kostet 125€ und ist schneller, hat eine bessere Kamera, einen direkt so großen Akku, eine viel längere Laufzeit, ein aktuelles Betriebssystem, mehr RAM bessere GPU ist performanter, das Display ist schärfer, mehr schnelleren internen Speicher, Infrarot…

    Willst du wirklich wissen was andere für wenig mehr Geld besser können oder einfach nur sagen, dass du mit deinem Smartphone zufrieden bist?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Gast

      Marty: @Mazor:
      Ist doch super wenn du zufrieden bist.
      Mein Gerät kostet 125€ und ist schneller, hat eine bessere Kamera, einen direkt so großen Akku, eine viel längere Laufzeit, ein aktuelles Betriebssystem, mehr RAM bessere GPU ist performanter, das Display ist schärfer, mehr schnelleren internen Speicher, Infrarot…

      Willst du wirklich wissen was andere für wenig mehr Geld besser können oder einfach nur sagen, dass du mit deinem Smartphone zufrieden bist?

      Diese Unterschiede sollten bei einem fast doppelt so hohoen Preis auch da sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)