Lenovo Watch E1 für 36,20€: Smartwatch im Unboxing

Die meisten Smartwatches setzen auf ein rundes Ziffernblatt, wie zum Beispiel die Huami Amazfit Verge Lite. Die Lenovo Watch E1 sieht dabei eher aus wie eine Apple Watch und könnte nicht nur dadurch ein Konkurrent für die beliebte Huami Amazfit Bip sein. Der Ersteindruck scheint das aber nicht zu bestätigen.

Youtube Video Preview

Technische Daten der Lenovo Watch E1

ProduktnameLenovo Watch E1
Display1,33 Zoll TFT-Display
Akku180 mAh; 10 Tage Laufzeit | 25 Tage Standby
SchutzzertifizierungIP 67
FeaturesSchrittzähler, Pulsmesser, Wecker, Anruf- und Push-Benachrichtigung, Kameraauslöser
Gewicht67,5 g (mit Armband)

Apple-Watch Design für den kleinen Geldbeutel

Wie schon gesagt liegt das Hauptaugenmerk auf dem quadratischen Display, welches 1,33 Zoll in der Diagonale misst. Damit ist auch die Größe vergleichbar mit der Bip, die bei dieser bei 1,28″ liegt. Unterscheiden tun sich beide aber in der Displaytechnologie, Lenovo verbaut hier ein TFT-Display, bei welchem die Auflösung nicht näher genannt wird. Dieses zeigt die Uhrzeit leider nicht permanent an und auch die Helligkeit ist in unserem Ersteindruck nur auf einer höheren Einstellung wirklich brauchbar. Dafür handelt es sich um Glas mit der Härte 7H.

Lenovo Watch E1 Display

Dazu kommt, dass die Lenovo Watch E1 leider nicht mit einem Touchscreen ausgestattet ist. Die gesamte Bedienung erfolgt über den berührungsempfindlichen „Punkt“, der unter dem Display sitzt. Drückt man ihn einmal, kann man durch das Menü springen. Lange gedrückt halten wählt den jeweiligen Menüpunkt aus und erlaubt Veränderungen, meistens in einem Ja/Nein-Prinzip.

Die Verarbeitung scheint auf den ersten Blick sehr gut zu sein. Hier verwendet man hochwertigere Materialien als das Polycarbonat der Bip. So kommt sie auf ein Gewicht von 67 g, in Kombination mit dem Silikon-Armband ergibt sich ein passabler Tragekomfort. Positiv zu erwähnen ist, dass die Lenovo Watch E1 mit einem IP67-Rating ausgestattet ist. Damit ist zeitweises Untertauchen und Duschen gar kein Problem.

Moderate Akkulaufzeit

Da es sich hier nicht um eine richtige Smartwatch handelt, lassen sich die verbauten Komponenten vernachlässigen. Der RAM wird schließlich mit 64 KB und der interne Speicher mit 512 KB angegeben, das ist bei der Bip allerdings auch nicht großartig anders. Der verbaute 180 mAh Akku soll für bis zu 10 Tage Laufzeit und 25 Tage Standby-Zeit sorgen. Damit könnte man mit der Bip gleichziehen, das können wir aber erst nach einem Test bestätigen oder dementieren.

Lenovo Watch E1 Akku

Zudem ist auch noch ein Bluetooth 4.0 Chip integriert, der die Verbindung mit dem Smartphone ermöglicht. Dafür nutzt man die App Da Fit (Download: iOS | Android), die eine generische App für Fitness Tracker ist und nicht speziell für die Lenovo Watch E1 entwickelt wurde. Im Unboxing funktionierte diese trotzdem reibungslos und ist tatsächlich besser bewertet als vergleichbare Software.

Funktionsumfang

Der Funktionsumfang deckt eigentlich die üblichen Spielereien ab, die man heutzutage von einem solchen Gadget erwarten kann. Zum einen hat man typische Uhrenfunktionen wie einen Wecker, Benachrichtigungen und Schrittzähler. Auch eine Musiksteuerung wie bei dem Xiaomi Mi Band 4 ist mit an Bord.

Für Sportler gibt es sieben verschiedene Sportmodi: Laufen, Joggen, Fahrrad fahren, Seilspringen, Badminton, Fußball und Basketball. Um Informationen zu sammeln sind zum Beispiel Schrittzähler und Pulsmesser integriert. Dadurch ist auch das Tracking des eigenen Schlafs möglich.

Lenovo Watch E1 Pulsmesser

Etwas ungewöhnlicher ist dagegen die Auslösefunktion für deine Smartphone-Kamera. Man kann also sein Handy z.B. im Urlaub geschickt positionieren und dann innerhalb der 10m Bluetooth-Reichweite seine Uhr nutzen, um ein Foto zu schießen – praktisch!

Ganz cool ist zudem die Funktion, dass man sich sein Watchface in der App individuell anpassen kann. Das konnten wir bisher aber noch nicht ausprobieren.

Einschätzung

Vielleicht habt ihr in dem Video gemerkt, dass unser Ersteindruck im Unboxing nicht allzu positiv war. Das liegt hauptsächlich an der umständlichen Bedienung. Eine Fitness-Watch ohne Touchscreen ist 2019 wohl fast nicht mehr zeitgemäß. Trotzdem bietet die E1 einige coole Features, die es zu testen gilt. Auch wenn wir es schade finden, dass man keine hauseigene Lenovo App nutzt. Bei so einem großen Unternehmen hätten wir ein besseres Zusammenspiel zwischen Hardware und Software erwartet.

Was sagt ihr? Sollen wir sie richtig testen oder reicht der Ersteindruck?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (13)

  • Profilbild von Animatrix1986
    23.08.19 um 17:06

    Animatrix1986

    Katastrophe!! Mi Band4, honor band 4/5 und bip, bieten alle mehr Features und beste Bedingungen und co für Gleiches, kleineres oder geringfügig mehr Geld

  • Profilbild von harami
    23.08.19 um 17:20

    harami

    Sind aber keine Marken . Lenovo ist wenigstens eine Marke, auch wenn die Uhr weniger Funktionen hat, sollte sie länger halten weil hochwertiger. Nützt ja nichts wenn da eine Kamera drin ist oder wasserdicht und der Preis genauso ist, aber die Lebenserwartung der Uhr wenige Tage ist.. 100 % China Schrott hält nicht lange, Lenovo hat nur einen Teil China der in Europa geprüft wurde bevor er verbaut wurde

    • Profilbild von hessben
      24.08.19 um 03:07

      hessben

      Wirklich, Lenovo baut gute Laptops. Aber alle andere Sparten der Firma bewegen sich auf unterem China-Niveau. Hab von denen schon Handy und Uhr. Ziemlich veraltete und billige Technik. Keine Innovation.

  • Profilbild von qwopqwoo
    23.08.19 um 17:20

    qwopqwoo

    Nur ip 67… Und tschüss

  • Profilbild von MichaMD77
    23.08.19 um 17:29

    MichaMD77

    @harami: xiaomi = keine Marke? Honor/Huawei =keine Marke? So ein Schwachsinn !

  • Profilbild von Mossy
    23.08.19 um 17:29

    Mossy

    @harami: das ist absoluter sch*** den du von dir gibst.

    Xiaomi hat deutlich mehr Präsenz als Lenovo und muss sich definitiv vor keiner Marke mehr verstecken..

    Aber naja jeder hat so seine Präferenzen

  • Profilbild von oschmie
    23.08.19 um 17:42

    oschmie

    "Auch wenn wir es schade finden, dass man keine hauseigene Lenovo App nutzt. Bei so einem großen Unternehmen hätten wir ein besseres Zusammenspiel zwischen Hardware und Software erwartet."
    Man merkt, dass ihr keine Uhr von Lenovo im Einsatz habt. Ein vernünftiger Einsatz der Uhr im Alltag ist durch die hauseigene Software unmöglich, obwohl z.B. die Watch X plus ein tolles Stück Hardware ist. Mal keine Verbindung zum Server möglich, mal kein Bluetooth, etc,p.p. Jedes mal Werbung bei Aufruf der App. Das kann mit Fremd-Software nur besser werden. Außerdem sind die europäischen Smartwatch-Kunden Lenovo völlig egal.

    • Profilbild von Thorben
      26.08.19 um 08:39

      Thorben CG-Team

      @oschmie: Das hatten wir bei der Watch X auch. Ändert aber nichts daran, dass wir uns ein besseres Zusammenspiel zwischen Hardware und Software des Herstellers wünschen. Das impliziert doch erstens, dass es eine solche Software gibt und zweitens, dass diese natürlich funktionieren muss.

  • Profilbild von MichaMD77
    23.08.19 um 18:13

    MichaMD77

    @harami: 😂😂😂👌👌

  • Profilbild von ist hier immer noch nichtSchluss
    23.08.19 um 18:28

    ist hier immer noch nichtSchluss

    Kein GPS wie bei der BIP

  • Profilbild von Wolfgang D.
    23.08.19 um 19:28

    Wolfgang D.

    a) Gerade die reine Knopfbedienung ist bei feuchten Fingern das Beste überhaupt
    b) Ohne Tageslicht Display kommt mir vorerst keine andere Uhr mehr ins Haus, auch wenn die Garmin FR nicht perfekt sind. Leuchtende Ärmel, draußen zu dunkel, nachts zu hell – nein danke.

  • Profilbild von Mr. X
    24.08.19 um 19:19

    Mr. X

    @ist hier immer noch nichtSchluss: Die Bip hat GPS…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.