News

Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition des Mi Electric Scooter Pro 2 für 799€

Angekündigt wurde der Scooter eigentlich schon Mitte 2020, jetzt wurde er auch offiziell vorgestellt. Xiaomi bringt in Zusammenarbeit mit dem AMG Petronas Formel 1 Team eine Sonderedition des Mi Scooter Pro 2 auf den Markt. Der Roller soll in Kürze erhältlich sein.

Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition des Mi Electric Scooter Pro 2

Mercedes meets Xiaomi

In der Präsentation am 8. Februar ging es primär um das Mi 11, gegen Ende wurden aber auch noch der neue Mi TV Q1 75“ und eben dieser E-Scooter präsentiert. Es handelt sich im Grunde genommen um ein kleines Upgrade zum Mi Scooter Pro 2 – wobei nicht ganz klar ist, welche Änderungen abgesehen vom Design es hier gibt. Die komplette Bezeichnung des Rollers lautet übrigens wirklich „Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition“ – eine Name, für den der junge Mann in der Präsentation gleich zwei Mal Luft holen musste, um ihn an einem Stück auszusprechen.

Das Datenblatt gleicht anscheinend dem des Mi Scooter 2 Pro. Die Reichweite wird mit 45 Kilometern angegeben, die Höchstgeschwindigkeit mit 25 km/h. Hier werden informierte Leser bereits aufhorchen, denn mit 25 km/h ist eine Straßenzulassung für Deutschland quasi ausgeschlossen. Unseren Informationen soll es auch eine Version für den deutschen Markt geben, auf die in der Präsentation aber nicht näher eingegangen wurde.

Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition des Mi Electric Scooter Pro 2

Es gibt ein doppeltes Bremssystem und Beleuchtung vorne und hinten. Hinsichtlich der Ausstattung unterscheidet sich das alles aber nicht wirklich vom Mi Scooter 1S, den wir selbst bei uns im Büro haben (mit dem wir aber in unserem Test mehr als zufrieden waren). Insgesamt gehen wir auch hier von einem erstklassigen Produkt aus.

Wofür zahle ich hier noch gleich 800€?

Damit kommen wir aber zur deutlichsten Veränderung gegenüber dem Mi Scooter Pro 2, und das ist der Preis. Der wird (zumindest für die vorgestellte internationale Version) mit 799€ angegeben. Das ist 250€ teurer als der sonst fast identische Roller. Während der Vorstellung legte man besonders viel Wert auf das „mutige“ und „individuelle“ Design mit dem Logo und Schriftzug des Formel 1 Teams, aber mal ganz ehrlich: Wen interessiert das denn? Selbst als Fan wäre ich vermutlich nur schwer bereit, den anderthalbfachen Preis für den Roller zu bezahlen, nur damit er einen grünen Streifen und Mercedes-Stern auf dem Trittbrett hat.

Wenn sich nicht irgendwo noch deutliche Verbesserungen verstecken, die man in der Videopräsentation ausgelassen hat, kann mich dieses Modell leider absolut nicht überzeugen. Auch wenn ich davon ausgehe, dass die deutsche Version nochmal geringfügig günstiger wird. Sorry Xiaomi.

Seht ihr das anders? Gibt es Formel 1-Fans unter euch? So oder so müssten wir uns noch bis Herbst gedulden, erst dann soll eine angepasste Version für Deutschland erscheinen. Bis dahin lautet mein Tipp: Holt euch den bereits sehr guten Mi Scooter 1S, den es oft für unter 350€ gibt, oder den Mi Scooter Pro 2, wenn ihr Wert auf etwas mehr Reichweite legt.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von chris81k
    # 08.02.21 um 19:22

    chris81k

    Wird sicher und sehr zu recht ein Ladenhüter werden. Wenn man etwas Geduld hat bekommt man für das Geld fast zwei normale pro 2.
    Ich hab für meinen bei Media Markt etwa 470€ bezahlt und zeitweise geht's noch deutlich günstiger.

  • Profilbild von HokusLokus
    # 08.02.21 um 19:44

    HokusLokus

    Weiß nicht, F1 AMG wirkt irgendwie armselig auf nem Elektro Cityroller. 🙈😅

  • Profilbild von W.T. F.
    # 08.02.21 um 19:53

    W.T. F.

    Ich denke, ich würde jemanden damit definitiv auslachen.

    • Profilbild von Honka
      # 09.02.21 um 08:13

      Honka

      Ich wohl auch…
      …ES SEI DENN ich befinde mich gerade in der Boxengasse der Silverstone Circuit und der auf dem Scooter heißt Valtteri Bottas. Das könnte seine Boxencrew doch eventuell persönlich nehmen…

  • Profilbild von Möwe111
    # 08.02.21 um 20:02

    Möwe111

    Fortbewegungsmittel für Pussis 🤣

    • Profilbild von xxy
      # 08.02.21 um 23:43

      xxy

      Du bist wahrscheinlich solch eine p**** der sich den Roller kaufen würde wenn dann Apple Zeichen drauf wäre 🤣🤣🤣🤣

  • Profilbild von Teufel
    # 08.02.21 um 22:23

    Teufel

    Imagepflege!

  • Profilbild von Gast
    # 08.02.21 um 23:10

    Anonymous

    Ach. Wer sich bei Mercedes ein sportliches Gefährt um die 50000 und aufwärts kauft, der bekommt das dann halt Zugabe mit dazu. Ist wie bei teuren Luxuscampern, wo der Smart schon in der verbauten Garage steht.

    Natürlich hat es keinen Mehrwert. Aber es gibt genug(Deppen/Hellseher), die etwas als Wertanlage kaufen. Man nehme das erste I Phone, verpackt und nie geöffnet kostet es inzwischen um die 8000 bis 10000 Euro. Davon gab es auch nicht nur 100 Stück. Sneaker. Ü-Ei-Figuren… Lego, Playmobil…

    Es gibt vieles was nur gesammelt wird weil es Wert gewinnt und nicht genutzt wird.

    Auf der anderen Seite, ein Raucher der am Tag eine Schachtel Zigaretten im Jahr verqualmt, der kommt im Jahr auf wie viel Euro und hat nichts, jedenfalls nichts positives davon?

    Würde das Geld auch nicht dafür hinlegen, aber das soll jeder selbst für sich entscheiden. Bei Leuten die so einen Käufer auslachen, da würde ich mir dann aber die Frage stellen, ob es nicht der pure Neid ist. Nicht gönnen können ist ja Volkssport geworden.

  • Profilbild von Kakue
    # 09.02.21 um 00:53

    Kakue

    Das ist ein wirklich schlauer Schachzug von XIAOMI.
    Das Unternehmen erreicht damit einen Markt, den es mit seinen eigenen Produkten vermutlich nicht erreichen würde.

    Wir sollten auch nicht vergessen, dass nicht nur Chinesen, sondern (leider?) sehr viele Asiaten absolut "markengeil" sind.

    Der Xiaomi-Schriftzug ist hier ja nun wirklich nicht zu übersehen und wer sich hier den Scooter beim Mercedes Händler anschau (oder kauft), der schaut sich vielleicht dann auch das Xiaomi Smartphone für 800 EUR zu.

  • Profilbild von Moepper
    # 09.02.21 um 10:04

    Moepper

    Lächerlich ! Wieso nicht gleich einen Mercedes-Stern auf dem Lenker ?

  • Profilbild von egalSMILE
    # 09.02.21 um 11:32

    egalSMILE

    Jetzt kann auch der Harzer AMG fahren. Facepalm 🤦😂😂😂

  • Profilbild von Wanes085
    # 09.02.21 um 12:47

    Wanes085

    Was regt ihr euch den so auf? Einfach ein Roller mit Petronas AMG Branding…. nicht mehr und nicht weniger. Verstehe das Problem nicht ?! Stellt euch vor es gibt auch Kaffebecher mit AMG Schriftzug… verrückte Welt ne?

    • Profilbild von Gast
      # 09.02.21 um 17:30

      Anonymous

      Und gab es nicht hier sogar einen Bericht über einen Rasierer von Xiaomi wo Braun drauf steht? Die Welt ist nicht verrückt, die Welt ist ein komplettes Irrenhaus. Die Beweise erkennt man hier bei einigen mit ihren Kommentaren.

  • Profilbild von Abdelaziz
    # 10.02.21 um 00:23

    Abdelaziz

    Wo ist der Mercedes stern

    • Profilbild von Jens
      # 10.02.21 um 12:33

      Jens CG-Team

      Seitlich auf dem Trittbrett, ganz hinten vor dem Hinterrad 🙂

  • Profilbild von Hayabusa
    # 10.02.21 um 06:10

    Hayabusa

    AMG hat sich schon von ganz anderen Produkten promoten lassen, oder selbst promotet, 2012 z.b. in den USA anlässlich der Vorstellung der AMG Black Series, dazu kann man mal Cigarette Racing Team googlen. Der chinesische Markt ist halt ein nach wie vor sehr großer und wichtiger für exportorientierte Unternehmen, also zu Zeiten dieses perfiden Elektrohype's mal mit einem chinesischen Großkonzern einen Elektroroller zu promoten ist ja nun wohl ein gewisser Werbeeffekt…tja… völlig verrückt…😉

    • Profilbild von HokusLokus
      # 10.02.21 um 12:41

      HokusLokus

      Ein Luxus-/Rennboot passt ja auch hervorragend zum Image. E-Roller und F1 fühlt sich aber an wie Sack hüpfen zum Fallschirm springen oder MC Donalds zur Sterneküche.

  • Profilbild von Jens
    # 10.02.21 um 12:35

    Jens CG-Team

    Klar ist das vor allem Marketing und Promo. Bei Xiaomi wird man sich schon seinen Teil denken, und alleine die Aufmerksamkeit und die Tatsache, mit der Marke in Verbindung gebracht zu werden, ist ja einiges wert.

    Aber ich schaue eben in erster Linie auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, und das wird für den Käufer am Ende eben nicht besser, nur weil ein großer Name draufsteht 🙂

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.