No. 1 G6 Smartwatch für 23,80€

Bei No. 1 wird wirklich nicht lange gefackelt, mit der G6 hat der chinesische Hersteller in diesem Jahr bereits das vierte Modell der „G“-Reihe auf den Markt gebracht. Mit den Erfahrungen die wir bereits mit den Modellen G3, G4 und G5 machen konnten haben wir das neue G6-Modell genauer unter die Lupe genommen.

No. 1 G6 verschiedene Versionen

Technische Daten & Hardwarevergleich

Prozessor MediaTek MT2502
Display 1,2 Inch mit 240 x 240 Pixel
Akku 380mAh / 1-2 Tage Laufzeit
Abmessungen 5,3 x 4,2 x 0,99 cm
Gewicht 55 g
Bluetooth Version 4.0

Im Vergleich zum direkten Vorgänger hat sich kaum etwas verändert. Die Hardware und auch die Software der Uhren sind komplett identisch, lediglich die Abmessungen und das Gewicht weichen im direkten Vergleich leicht ab. Wir sprechen hier von 5 Gramm Gewichtsunterschied und 2 Millimeter, die die No. 1 G6 breiter ist.

Lieferumfang, erster Eindruck & Design

Wie so oft bei No. 1 gibt es die größten Veränderungen im Bereich Design und hier macht No. 1 (meiner Meinung nach) einen guten Job. Im Lieferumfang der Uhr befindet sich: die Smartwatch, ein micro-USB Ladekabel und eine Bedienungsanleitung auf Englisch und Chinesisch. Versandt wurde die Uhr in der robusten No. 1 Standard Verpackung, die den weiten Weg nach Deutschland gut überstanden hat. Wir haben das Modell „Sports Silver“ von Banggood erhalten.

No. 1 G6 Smartwatch mit Zubehör
Im Lieferumfang ist leider kein Steckdosen-Adapter enthalten

Auf den ersten Blick hat mich die No. 1 G6 sofort an die G3 „Samsung Gear 2 Klon“ erinnert, den wir hier ausführlich mit einem Video-Review getestet haben. Im Bereich Design unterscheiden sich die beiden Modelle nur darin, dass bei der G3 das Armband und das Gehäuse fest miteinander verbunden sind und bei der G6 nicht – das Armband lässt sich austauschen. Die Position der Bedienknöpfe hingegen ist identisch.

No. 1 G6 Smartwatch
Zwei knöpfe erleichtern die Bedienung der No. 1 G6

Die Smartwatch ist sehr sauber verarbeitet, die Knöpfe wackeln nicht und haben einen guten Druckpunkt. Die Oberfläche der Uhr ist aus einem hochwertigem Metall gefräst, die Rückseite hingegen ist, wie bei den anderen Modellen der G-Reihe auch, aus Plastik.

No. 1 G6 Smartwatch Rückseite
Auf der Rückseite der Smartwatch befindet sich der Pulsmesser

Die Smartphone Apps

Die Smartphone Apps und auch das native Betriebssystem ist bei allen Versionen der Smartwatch identisch und es gibt nur unwesentliche Unterschiede bei der Benutzeroberfläche (verschiedene Skins auf der Smartwatch). Den Aufbau des Betriebssystem findet ihr in unserem Review der No. 1 G3. Generell ist die No. 1 G6 (wie auch die anderen Modelle der G-Reihe) sowohl mit Android als auch mit iOS nutzbar, für beide Betriebssysteme gibt es eine entsprechende App. Modell übergreifend kann die SMS-Funktion allerdings nur unter Android benutzt werden.

Und welches Modell ist jetzt das beste für mich?!

Zugegeben G3, G4, G5 und G6 in nur einem Jahr – da kann man schon mal durcheinander kommen 😀 Wirklich relevante Neuerungen gab es nur zwischen dem G4 und dem G5 Modell, sprich G3 / G4 sind von der Hardware her nahezu identisch und das selbe gilt für G5 / G6.

4-Pin Connector vs. micro-USB

Während zum laden der Modelle G3 und G4 ein nicht gängiger 4-Pin Connector entwickelt wurde, der sich zudem noch zu leicht von der Uhr lösen lässt, haben die Entwickler bei den Modellen G5 und G6 auf den bewährten micro-USB Standard zurückgegriffen.

No. 1 G3 vs No. 1 G6
Links die G3 mit 4-Pin Connector; Rechts die No. 1  G6 mit micro-USB Anschluss

SIM-Slot & Micro-SD-Slot vs. Pulsmesser

G3 und G4 haben den Vorteil, dass diese sich auf der Rückseite öffnen lassen. Hinter der Abdeckung verbirgt sich sowohl SIM-Slot als auch Micro-SD-Kartenslot. G5 und G6 bieten diese Vorteile nicht, dafür ist auf den Rückseiten dieser Modelle ein Pulsmesser verbaut.

No. 1 G3 vs. No. 1 G6
Links die G3 mit Sim- und SD-Slot; Rechts die No. 1  G6 mit Pulsmesser

Fazit

  • Verarbeitung
  • Performance
  • Preis
  • Armband austauschbar
  • Keine SIM-Slot
  • Gebunden an App
  • Einschränkungen unter iOS

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

16 Kommentare

  1. Profilbild von Gastgeber

    Wieviel Speicher hat die Uhr?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von BITTE

    Könntet ihr vielleicht ein Video zu dieser Smartwatch machen. Ich habe nämlich sehr großes Interesse und würde gerne wissen wie sie funktioniert. Danke im voraus.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Akito Hokai

    Bei Youtube mal nach G6 Smartwatch suchen.. Da gibt es ausreichend Material

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Udo

    Kann die WhatsApp??

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von DerFrosch

    Ist die Uhr denn spritzwasserdicht oder muss man aufpassen, wenns regnet?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Dragonlover

    Die Uhr ist übrigens nicht Wasserdicht und auch besitzt auch kein GPS. Geht aus dem Text nicht hervor.
    Die App die man braucht, nennt sich „Fundo Companion“. Kann man sich in Google Play anschauen.

  7. Profilbild von FightClub

    Ich würde die kw18 dual Mode bevorzugen. Kostet zwar ca. 50€, aber kingwear ist… meiner Meinung nach einfach besser was Verarbeitung angeht. Ausserdem hat sie ip68 Wasserschutz, G sensor einen dual slot für tf card bis 16gb und sim card und ist somit auch als standalone zu benutzen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von mbhg

    Habe mir sie gestern schon gekauft. Ist definitiv eine Alternative zum MIBand, welches nach 1-2 Jahren dann auch langsam den Geist aufgibt.

    Gruss

  9. Profilbild von Alex

    Weiß jemand ob man andere „Skins“ einspielen kann ??????? Das wäre super ! danke !

  10. Profilbild von FloHech

    Die Uhr ist absolut schlecht und taugt meiner Meinung nach gar nichts. Schlechte Software und noch schlechtere Akkulaufzeit. Elektroschrott… Und bitte den Kommentar nicht auch noch löschen, sonst bestelle​ ich nichts mehr über eure Seite…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Daniel83

    Hab die Uhr jetzt seid 2 Monaten und bin echt zufrieden. Pushnachrichten werden über IOS angezeigt und man muss bedenken das die Uhr echt günstig ist.

  12. Profilbild von Gast

    Wie kann ich das automatische Freisprechen deaktivieren. Wenn ich bei den Bluetootheinstellungen im.Handy das Telefonprofil deaktiviere wird die Uhr gar nicht mehr unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)