realme 9 Pro für 279,99€ bei Amazon: Diese Änderungen überraschen!

Neben dem realme 9 Pro+ gibt es in der Zahlen-Reihe des Herstellers auch noch das realme 9 Pro. Im Vergleich zum Vorgänger trifft man hier einige überraschende Entscheidungen, teils zum Schlechteren. Ist das realme 9 Pro trotzdem eines der stärksten Handys unter 300€?

realme 9 Pro Smartphone

Technische Daten des realme 9 Pro

Namerealme 9 Pro
Display6,6 Zoll 120Hz LCD, 2412 x 1080 Pixel,
ProzessorQualcomm Snapdragon 695 @2,2 GHz
GrafikchipAdreno 619 GPU
Arbeitsspeicher6/8 GB LPDDR4X
Massenspeicher128 GB UFS 2.2
Hauptkamera64 MP OmniVision f/1.79
8 MP 119° Ultraweitwinkel
2 MP Makro 4cm Naheinstellgrenze
Frontkamera16 MP f/2.05
Akku5.000 mAh mit 33 Watt SuperDart Charge
KonnektivitätUSB-C, WiFi ac, Bluetooth 5.1, 5G, GPS, GLONASS, Galileo, Beidou, QZSS
FeaturesKopfhöreranschluss, NFC, Hybrid-SIM
BetriebssystemAndroid 12 mit realme UI 3 Oberfläche
Abmessungen / Gewicht164,3 x 75,6 x 8,5 mm | 195 g
FarbenSunrise Blue, Aurora Green, Midnight Black
Preis (UVP)319,99€ (6/128 GB), 349,99 (8/128 GB)
Vorstellung / Release23. Februar 2022

Überraschende Neuerungen

Vergleicht man realme 8 Pro und realme 9 Pro überrascht erst einmal die Prozessorwahl. In der achten Generation bekam man einen Chip der Qualcomm Snapdragon 7xxer-Reihe, das 9 Pro stattet man mit dem Qualcomm Snapdragon 695 aus. Ein Schritt zurück? Laut ersten Benchmarks nicht, der SD 695 schneidet durchweg besser ab und ist dank 6 nm Herstellungsverfahren deutlich effizienter. Die theoretisch „schwächere“ Prozessor-Reihe überholt also die älteren Modelle der höheren 7xxer-Reihe – interessant. Der SoC sitzt übrigens auch im Redmi Note 11 Pro 5G von Xiaomi.

realme 9 Pro Smartphone Prozessor

Die verbesserte Energieeffizient sollte sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken, zumal man den Akku um 500 mAh auf 5.000 mAh vergrößert. Dafür verringert man die Ladeleistung. Statt der 50W des Vorgängers muss man nur mit 33W Quick Charge Vorlieb nehmen – schade! Kabelloses Laden ist natürlich nicht mit an Bord.

realme 9 Pro Smartphone Gruene Rueckseite

Auf die Akkulaufzeit wirkt sich auch das Display aus. Realme schwimmt hier gegen den Storm. Während Xiaomi aktuell selbst günstige Smartphones wie das Redmi Note 11 mit einem AMOLED ausstattet, wechselt realme zurück zu LCD. Und das obwohl das realme 8 Pro bereits ein AMOLED-Display hatte! Das versucht man mit einer 120 Hz Bildwiederholrate wieder wett zu machen. Die Auflösung des 6,6″ großen Bildschirms fällt mit 2412 x 1080p durchschnittlich aus, die Touch-Abtastrate liegt bei 240 Hz.

realme 9 Pro Fingerabdrucksensor
Der Fingerabdrucksensor sitzt an der Seite.

realme 9 Pro mit weniger Megapixeln

Weniger überraschend, aber auch eine Veränderung ist die Kamera. Man sagt adé zu dem 108 MP Samsung Sensor und „schrumpft“ die Auflösung auf 64 Megapixel. Dabei handelt es sich aber wohl nicht um den 64 MP Samsung Sensor, den man über Generationen verbaut hat, stattdessen versucht man sein Glück hier mit OmniVision. Dazu gibt es eine 8 MP Ultraweitwinkelkamera und eine 2 MP Makrokamera. Die Selfies schießt man mit der 16 MP Frontkamera in der Punch-Hole.

realme 9 Pro Smartphone Kamera

Schaut man sich das realme 9 Pro Plus an, überrascht auch das Design der Pro-Version nicht. Man setzt auf die drei gleichen Farbvarianten Sunrise BlueAurora Green und Midnight Black. Der Rückseite spendiert man dabei den ähnlichen Glitter-Effekt wie der Plus-Version. Die Kameraanordnung ist konform mit fast allen aktuellen realme- und OnePlus-Smartphones.

realme 9 Pro Smartphpne Rueckseite

Wenig überraschend ist zudem das realme UI Betriebssystem in der dritten Generation. Im Gegensatz zu Redmi legt realme schon Wert auf Android 12. Für das GT 2 Pro verspricht man sogar drei Jahre OS-Updates, das kann man bei den günstigeren Handys vermutlich nicht halten. Trotzdem lässt sich die realme Updatepolitik als gut bewerten. Dazu gibt es 5G, ac-WiFi, Bluetooth 5.1, LTE Band 20, GPS und NFC. Der SIM-Slot bietet Platz für zwei Nano-SIMs oder eine Nano-SIM und eine microSD-Karte, auf der Unterseite befindet sich der USB-C Port und einen Klinkenanschluss gibt es ebenfalls. Auf Stereo-Speaker muss man verzichten.

Einschätzung

Mit dem Prozessor geht das realme 9 Pro in die richtige Richtung, mit dem Bildschirm dafür nicht. Ein 90 Hz AMOLED wie in der Plus-Version wäre hier die bessere Entscheidung gewesen, genau wie schnelleres 50W-Laden. Solche Rückschritte im Vergleich zum direkten Vorgänger sind schwer zu erklären. Genau wie der Unterschied zum realme GT Master, unserem Favoriten für unter 300€, welches einen besseren Prozessor, schnelleres Laden und ein AMOLED-Display hat. Der Hersteller kannibalisiert sich hier also leider etwas selbst – schade. Eigentlich klingt das realme 9 Pro nämlich nicht schlecht.

17d19c4d856a49b3a226a23cd83d94ea Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von leonsld
    # 10.03.22 um 17:04

    leonsld

    digga das kann man nicht Mal mit dem 200€ redmi Note 11 vergleichen was das denn für ein Schrott preis Leistungsverhältnis

  • Profilbild von H7
    # 10.03.22 um 18:09

    H7

    Ich mag China Gadgets nicht mehr. Entweder gibt es keine gescheiten Gadgets mehr oder die Autoren finden einfach keine mehr.

  • Profilbild von Buhmann
    # 10.03.22 um 19:53

    Buhmann

    Sd 778 wäre ja jetzt das Mittelklassemodel, bis jetzt fehlen überhaupt neue Smartphones mit einem sd 7er. Bei fast 300 € könnte man so einen Vorjahres SOC schon verbauen.

  • Profilbild von Gast
    # 10.03.22 um 22:08

    Anonymous

    Ernsthaft, habt ihr jetzt schon Clickbait nötig??

  • Profilbild von XiaomiNedSoAn
    # 10.03.22 um 22:25

    XiaomiNedSoAn

    Nur LC Display? Cold

  • Profilbild von Gast
    # 11.03.22 um 10:05

    Anonymous

    Besser als scheiss iphone

  • Profilbild von herminegranger
    # 11.03.22 um 19:35

    herminegranger

    Zurück zu LC? Kapier ich nicht.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.