News

Das am schnellsten aufladbare Smartphone der Welt: realme GT Neo3

Während dem Mobile World Congress 2022 in Barcelona (Alex ist da, gern auf Instagram folgen!) hat die OPPO-Tochter nicht nur das realme GT 2 Pro vorgestellt. Nein, auch hat man die schnellste Smartphone-Ladetechnologie der Welt vorgestellt, die im realme GT Neo3 zum Einsatz kommen soll.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In 5 Minuten auf 50%

Noch hat man gar nicht das ganze Smartphone vorgestellt, sondern sich in der Ankündigung auf die neue Ladetechnik konzentriert. Die neue realme 150W UltraDart Charge-Technologie bietet eine Leistung von 150W und soll das bald erscheinende realme GT Neo3 in fünf Minuten schon auf über 50% der Akkukapazität aufladen. Ladetechnologie ist schon seit einiger Zeit ein Steckenpferd von realme. Mit der SuperDart-Charge war man einer der ersten Hersteller, die Handys wie das realme GT mit 65W laden kann.

realme 150W UltraDart Charging

Wie lange 150W UltraDart Charge für die vollständige Ladung des realme GT Neo3 benötigt, wird noch nicht verraten. Davon ausgehend, dass die 120W im Xiaomi 11T Pro ca. 20 Minuten für eine vollständig Ladung benötigen, ist ein Wert von rund 15 Minuten oder weniger denkbar.

realme 150W Ultradart

Dabei stellt der Hersteller auch UDCA, UltraDart Charging Architecture, vor, eine Ladearchitektur für mehrere intelligente Geräte mit einer Leistung von 100 bis 200W ist. Durch Multi-Boost-Ladepumpen wird der Ladestrom erhöht, was sich auf die Ladegeschwindigkeit auswirkt. Mittels einem eigenen Temperaturmanagement-Algorithmus wird die Temperatur des Geräts bei unter 43°C gehalten. Auch die Akkulebensdauer wird in Betracht gezogen. Auch nach 1000 Ladezyklen soll die Akkukapazität noch bei 80% des Originalwerts sein.

Was wird vermutet

Ansonsten weiß man offiziell noch nichts zu dem realme GT Neo3, Leaker haben aber einige Specs offenbart. Angeblich soll es ansonsten größtenteils die technischen Details des realme GT Neo2 übernehmen. Ein 6,62″ 120 Hz AMOLED-Display, eine 16 Megapixel Frontkamera und ein 5.000 mAh Akku scheinen sicher. Dafür scheint man die Hauptkamera gegen einen 50 MP Sensor auszutauschen, während 8 MP Ultraweitwinkel- und 2 MP Makrokamera weiter Teil des Setups sind.

realme GT Neo3 Gaming Edition
Sieht so das Neo3 aus?

Anstatt des Snapdragon 870 setzt realme wohl nun auf den Top-Prozessor der letzten Generation. Demnach dürfte der Qualcomm Snapdragon 888 das Neo3 antreiben, der diesen Job auch im realme GT 2 erfüllt. Damit wäre interessant, wie sich die beiden Geräte sonst unterscheiden. Anscheinend soll aber, vielleicht auch nur in China, noch eine weitere Variante auf den Markt kommen. Ausgestattet mit einem MediaTek Dimensity 9000 Prozessor könnte die den Fokus mehr auf Gaming legen.

Einschätzung

Noch ist uns realme einige Angaben zum realme GT Neo3 schuldig. Mit dem 150W Laden hat man hier die Schlagzeile für das Smartphone. Damit ist es schließlich das am schnellsten ladbare Smartphone auf der Welt und könnte andere Hersteller weiter beeinflussen. Schon das realme GT Neo2 hat uns sehr gut gefallen, wir erwarten ähnliches vom Nachfolger. Allerdings bringt das auch die Frage auf, wann wir endlich realmes MagDart kabellose Ladetechnik zu sehen bekommen.

Wie wichtig ist euch schnelles Laden in eurem Smartphone?

7a5962186fef4b82a8b79099aa5520c5
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (16)

  • Profilbild von IanVanHellsing
    # 28.02.22 um 14:02

    IanVanHellsing

    Dachte Xiaomi hat die schnellste Ladetechnologie mit 200 W?

    • Profilbild von Evel270
      # 28.02.22 um 14:15

      Evel270

      Ich glaube das hier wird auch damit ausgeliefert bei Xiaomi war das im Labor.

    • Profilbild von Clyed
      # 28.02.22 um 16:29

      Clyed

      Kommt mit Sicherheit bald raus

    • Profilbild von Thorben
      # 02.03.22 um 08:49

      Thorben CG-Team

      @IanVanHellsing: Genau, OPPO hat jetzt auch eine 240W Technologie auf dem MWC vorgestellt, die ist aber noch nicht marktreif. Das GT Neo 3 ist wohl das erste handy wo die technik wirklich zum Einsatz kommt, womit es dann das in der Praxis am schnellsten ladbare Handy ist

  • Profilbild von Evel270
    # 28.02.22 um 14:16

    Evel270

    Da wird es bestimmt Probleme bei der Zulassung in Deutschland geben. Gab es die nicht auch schon bei Xiaomi in der Vergangenheit?

  • Profilbild von Hoerbi
    # 28.02.22 um 14:25

    Hoerbi

    Ob das für den Akku "gesund" ist?
    Wäre ja ungefähr so, wie wenn ich "gezwungen" werde, mein 1/2 Liter Weißbier in 5 Sekunden trinken zu müssen 😅.

    • Profilbild von Clyed
      # 28.02.22 um 16:28

      Clyed

      Wenn es die Technik hergibt warum den nicht. Aber wie oben schon geschrieben. Die Entwickler müssen die Akkus austauschbar machen!

      • Profilbild von Hoerbi
        # 01.03.22 um 03:40

        Hoerbi

        Ja, die Ladetechnik gibt es her. Allerdings (noch) nicht die Akkus, welche nachweislich, wenn sie immer im schnell-Modus geladen werden, es mit einer kürzeren Lebensdauer danken.

  • Profilbild von ticklisheye
    # 28.02.22 um 14:34

    ticklisheye

    Xiaomi's 200 W sind aber noch in der Erprobung und nicht offiziell vorgestellt. Verbaut ist bisher „nur" 120 W.

  • Profilbild von leonsld
    # 28.02.22 um 15:28

    leonsld

    Also mein OP8T hat 1,5 Jahre gebraucht, bis der Akku in war. wirklich hin. In der Praxis leidet der Akku dann doch stärker darunter – aber ist ja sowieso egal die Hersteller wollen ja möglichst alle 1-2 Jahre n Handy verkaufen

    • Profilbild von Clyed
      # 28.02.22 um 16:26

      Clyed

      Die sollen aufhören die Handys so zu Entwickeln. Der Akku muss Austauschbar sein!

      • Profilbild von Thorben
        # 02.03.22 um 08:47

        Thorben CG-Team

        @Clyed: Meinste wir sehen noch mal austauschbare Akkus? Kanns mir echt nicht vorstellen :/

  • Profilbild von Gast
    # 28.02.22 um 18:26

    Anonymous

    Wie schnell man sich da wohl den Akku kaputt läd, na viel Spaß und das bei nem 1000€ Gerät 🤦😂 kommt doch bestimmt als "Feature" dann.

    • Profilbild von Thorben
      # 02.03.22 um 08:47

      Thorben CG-Team

      @Anonymous: Laut realme soll das ja nicht der Fall sein. Muss man abwarten wie sich das entwickelt

  • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
    # 01.03.22 um 19:46

    __geloeschter_nutzer__

    "Wie wichtig ist euch schnelles Laden in eurem Smartphone?"

    Wichtig wäre ein großer Akku mit effizientem Chipsatz, denn ich will nicht dauernd aufladen oder alles zum Stromsparen abschalten.
    Wichtig ist auch eine *angemessene* Ladezeit für große Akkus, aber der 5k mAh Stromspeicher muss auf der anderen Seite wirklich nicht in 15 Minuten ausgeglüht werden.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.