Realme Narzo 30 5G: Mit 128 GB für nur 160€ aus EU

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Realme ist der am schnellsten wachsende Smartphone-Hersteller zur Zeit, dabei ist aber nicht mal jedes Smartphone überall erhältlich. Die Narzo-Reihe war bisher nur in Indien verfügbar, jetzt ist das Realme Narzo 30 5G auch auf dem globalen Markt erhältlich.

Realme Narzo 30 5G Smartphone

Technische Daten des Realme Narzo 30 5G

Realme Narzo 30 5G
Display6,5 Zoll FullHD+ (2400 x 1080 Pixel) 90 Hz LC-Display (405 PPI), 600 nit
ProzessorMediaTek Dimensity 700U @ 2,2 GHz
GrafikchipARM Mali G57
RAM4 GB LPDDR4X
Interner Speicher128 GB UFS 2.1 (erweiterbar)
Kamera48 Megapixel + 2 MP Tiefensensor + 2 MP Makro
Frontkamera16 Megapixel mit ƒ/2.1 Blende
Akku5.000 mAh mit 18W Laden
KonnektivitätAC WLAN, Bluetooth 5.1, USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, microSD-Slot, 5G
Featuresseitlicher Fingerabdrucksensor, Stereo-Speaker
BetriebssystemRealme UI basierend auf Android 11
Maße / Gewicht162,5 x 74,8 x 8,5 mm / 185 g

Endlich mal wieder ’ne schnieke Rückseite

Da es sich bei dem Realme Narzo 30 5G um ein Budget-bis-Mittelklasse-Smartphone handelt, darf man kein innovatives, eigenständiges Design erwarten. Das Narzo 30 5G geht mit Blick auf die Vorderseite in der Masse unter, die Frontkamera als Teil des Displays in der oberen linken Ecke ist generisch. Der Rand fällt etwas dicker aus, die Ecken sind abgerundet. Mit 6,5 Zoll in der Diagonale erfüllt des den aktuellen Standard. Bei dem Panel handelt es sich um ein 90 Hz LC-Display mit FullHD+ Auflösung wie im Realme 8 5G. Die Touch-Abtastrate liegt bei 180 Hz, die Helligkeit sogar bei ungewöhnlichen 600 nits.

Realme Narzo 30 5G 90 Hz

Die Rückseite dagegen ist endlich mal wieder auffälliger, wofür Realme auch bekannt ist. Unter dem Kameramodul befindet sich ein längliches Designelementen mit Pfeil nach unten, welches bei der richtigen Sonneneinstrahlung diese Dynamik unterstreicht. Das Handy ist dabei in Silber und Blau erhältlich, unten links findet sich ein Narzo Schriftzug. Der Hersteller betitelt es als „Racing-Design“, was die Schnelligkeit des 185 g schweren Narzo 30 5G unterstreichen soll.

Realme Narzo 30 5G Kamera

Das 5G-Handy-Setup für unter 200€

Schnelligkeit erreicht das Telefon dank dem MediaTek Dimensity 700 Prozessor. Der SoC scheint aktuell die erste Wahl für alle 5G-Smartphones der Mittelklasse zu sein. Immerhin werkelt er auch im Redmi Note 10 5G, Vivo Y72 5G und dem hauseigenen Realme 8 5G. Im Test zeigt er sich auch als durchaus leistungsstark und effizient – keine schlechte Wahl also. Dazu kommen 4 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher und 128 GB Massenspeicher, der per microSD-Karte erweitert werden kann! Auf dem internen Speicher ist Realme UI auf Basis von Android 11 vorinstalliert.

Realme Narzo 30 5G Mediatek Prozessor

Man wählt die CPU aber nicht nur wegen der Leistung aus, sondern vor allem wegen der 5G-Kompatibilität. Realme integriert alle für Deutschland wichtigen 5G-Frequenzbänder wie N1, N28, N77 und N78, aber auch LTE Band 20 und Band 28 sind mit an Bord. Auch über aktuelles Blutooth, GPS und WiFi darf man sich freuen, nur NFC scheint leider nicht an Bord zu sein. Ein schönes Extra sind die Stereo-Speaker, die das Realme 8 5G nicht zu bieten hat.

Realme Narzo 30 5G Akku

Auf der Unterseite befindet sich noch ein USB-C Port, der zum Aufladen des Smartphones mit maximal 18W dient. Mit 5.000 mAh fällt der Akku überdurchschnittlich groß aus. In Kombination mit dem 7 nm Chip sollte sich trotz 90 Hz eine gute Laufzeit von 13 Stunden und damit fast zwei Tagen Benutzung ergeben. Zumindest ist das im Realme 8 5G mit fast identischen Specs der Fall.

Auch wenn es erst nicht so aussieht: Das Realme Narzo 30 5G hat drei und nicht vier Kameras. Das Setup ist dabei leider identisch zum Realme 8 5G. 48 Megapixel Hauptsensor mit 2 MP Makro- und 2 MP Portraitsensor. Auf der Vorderseite gibt es eine 16 Megapixel Selfie-Kamera.

Einschätzung

Wir finden es grundsätzlich gut, dass die Narzo-Reihe von Realme auch global erscheint. Allerdings ist das Realme Narzo 30 5G fast identisch mit dem Realme 8 5G, welches im Test bereits überzeugen konnte. Die grundlegenden Specs wie Display, Prozessor, Akku und Kamera sind exakt gleich, nur in den Details differenzieren sich beide leicht. Das Narzo 30 5G hat Stereo-Speaker, das 8 5G nicht. Dafür hat das Realme 8 5G NFC, das Narzo wiederum nicht. Das war es dann, bis auf das Design, auch schon fast wieder. Deswegen kann man sich da fast nur anhand des Preises entscheiden.

Das Realme Narzo 30 5G ist ab dem 20.6 für 160€ bei AliExpress vorbestellbar.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.