Redmi Note 10: Smartphone mit AMOLED für 165€ aus EU (128 GB)

Noch konnten wir das Redmi Note 10 leider nicht testen, diesen Deal wollen wir euch aber nicht vorenthalten. Mit dem Gutschein 456A237FA4 bekommt ihr die 128 GB Version nämlich aktuell für 165€ bei GShopper aus dem EU-Lager. So günstig kommt man sonst nicht an ein AMOLED-Display und solche Specs. 

Die Redmi Note-Reihe ist in Bezug auf die Verkäufe sicherlich eine, wenn nicht sogar die wichtigste Smartphone-Reihe aus dem Hause Xiaomi. So hat die Redmi Note 9-Serie insgesamt vier Ableger bekommen. Daran knüpft man in diesem Jahr an und veröffentlicht vier Geräte. Dabei bekommt aber selbst das günstigste Redmi Note 10 ein AMOLED-Display.

Redmi Note 10 Smartphone Weiss export

Technische Daten des Redmi Note 10

Display6,43″ AMOLED (2400 x 1080p), 60 Hz, Gorilla Glas 3
ProzessorQualcomm Snapdragon 678, Octa-Core @ 2,2 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 612 GPU
Arbeitsspeicher4/6 GB LPDDR4X
Interner Speicher64/128 GB UFS 2.2 (erweiterbar)
Hauptkamera48 MP mit ƒ/1.79 Blende
8 MP Ultraweitwinkelkamera (118°)
2 MP Makrokamera
2 MP Portraitsensor
Frontkamera13 MP mit ƒ/2.45 Blende
Akku5.000 mAh, 33W Laden
KonnektivitätLTE Band 20, Bluetooth, IR, USB-C, 3,5 mm Klinke, GPS
FeaturesFingerabdrucksensor Seite, IP53-Rating
BetriebssystemMIUI 12 auf Basis von Android 11
Abmessungen / Gewicht160,46 x 74,5 x 8,29 mm/178,8

AMOLED in dieser Preisklasse?!

Xiaomi macht es seinen Fans nicht ganz einfach und implementiert bei allen vier Redmi Note 10-Geräten das gleiche Frontseiten-Design. Man entscheidet sich wie bei dem Redmi Note 9 Pro für eine zentrale Punch-Hole, die Frontkamera sitzt also am oberen Bildschirmrand des 6,43″ Displays. Das Display ist dabei das Highlight, denn erstmalig verbaut Xiaomi bzw. Redmi ein AMOLED Display. In der Preisklasse ist das absolut unüblich, selbst mit „nur“ 60 Hz wie in diesem Fall. Man verzichtet dabei nicht auf eine FullHD+ Auflösung, eine Helligkeit von maximal 1100 nits, der Durchschnitt liegt aber bei 450 nits. Das Kontrastverhältnis liegt bei 4.500.00:1 und auch an Gorilla Glas 3 Displayschutz wird gedacht. Trotz AMOLED-Display sitzt der Fingerabdrucksensor weiterhin an der Seite.

Xiaomi Redmi Note 10 Front und Back export

Das Redmi Note 10 ist in drei Farben erhältlich: Onyx Gray, Pebble White und Lake Green, wobei gerade der neue grüne Colorway zu gefallen weiß. Mit 178,8 g Gesamtgewicht in der Hand ist das Redmi Note 10 verhältnismäßig leicht. Das Kameramodul auf der Rückseite erinnert an einen Mix aus dem vom Mi 10T und dem Mi 11, wobei das Mi 11 aufgrund des Kameraplateaus überwiegt. Überraschenderweise verpasst Xiaomi dem Redmi Note 10 sogar ein IP53 Rating, womit es zumindest gegen Spritzwasser geschützt ist. Das gilt für die gesamte Redmi Note 10-Reihe und hat Xiaomi zu erst bei dem POCO X3 NFC umgesetzt – immerhin.

Redmi Note 10 Rueckseite Gruen export

Redmi Note 10 mit 33W Schnellladen

Der Blick ins Innere ist ein bedeutender Unterschied zum Redmi Note 10 5G, welches Xiaomi ebenfalls vorgestellt hat. Das Herzstück ist bei dem Redmi Note 10 der Qualcomm Snapdragon 678 Prozessor, ein Octa-Core mit 2,2 GHz Taktfrequenz, der mit der Adreno 612 Grafikeinheit gepaart wird. Dazu kommen wahlweise 4 oder 6 GB LPDDR 4X RAM sowie 64 oder 128 GB UFS 2.2 Massenspeicher. Darauf ist MIUI 12 auf Basis von Android 11 bereits vorinstalliert. Der Speicher scheint aber bis zu 512 GB erweiterbar zu sein.

Redmi Note 10 33W Laden

Wie man es von der Redmi Note-Reihe gewohnt ist, verpasst Xiaomi selbst dem günstigsten Modell eine ordentliche Akkukapazität von 5.000 mAh. Die Größe hat man schon in der vorherigen Generation für die Redmi-Geräte etabliert. Gerade in Kombination mit dem energiesparsamen AMOLED-Display und dem 11 nm Chip erwarten wir eine spitzenmäßige Akkulaufzeit. Überraschender ist dabei schon das 33W Schnellladen über den USB-C Port, welches mit dem Redmi Note 10 möglich ist. Neben dem USB-C Port befindet sich noch ein 3,5 mm Klinkenanschluss, LTE Band 20, ein IR-Blaster und ein Stereo-Lautsprecher – stark. Nur von NFC ist bisher nicht die Rede, das könnte sich bei einem zusätzlichen Deutschland-Launch aber gegebenenfalls noch ändern.

Redmi Note 10 Kamera

Wer Selfies schießen möchte, kann das mit einer 13 Megapixel Frontkamera mit ƒ/2.45 Blende tun. Etwas spannender ist aber die 48 Megapixel Kamera auf der Rückseite, die mit einer ƒ/1.79 Blende und 1/2″ Sensorgröße arbeitet. Man spezifiziert den Sensor zwar nicht genauer, es könnte sich aber um den gleichen Sensor wie im Redmi Note 9S handeln. Dazu kommt eine 8 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit 118° Aufnahmewinkel, 2 MP Makrokamera und ein 2 MP Portraitsensor für zusätzliche Bildinformationen.

Einschätzung

Das Redmi Note 9 war das erste Redmi Note Gerät der vergangen Jahre, das von uns keine uneingeschränkte Empfehlung bekommen hat. Zu gering waren die Unterschiede zum Redmi 9. Das scheint sich mit dem Redmi Note 10 zu ändern: AMOLED-Display, 33W Laden, ausreichend Speicher und Stereo-Speaker sind in der Preisklasse wohl ungeschlagen! Den einzigen Knackpunkt sehen wir noch im Prozessor, den wir bisher nicht testen konnten. Abgesehen davon könnte das mal wieder ein No-Brainer werden.

Das Redmi Note 10 startet in der 4/64 GB Version schon für einen Preis von $199, die 4/128 GB kostet dagegen $229. Wie bei allen Geräten gibt es am 8. und 9. März eine Vorbestelleraktion mit Early-Bird Preis, bei dem ihr noch mal $20 pro Gerät spart.

Welches Redmi Note 10-Gerät sagt euch am meisten zu?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (44)

  • Profilbild von timchen
    # 10.02.21 um 17:19

    timchen

    Wenn da jetzt mal NFC drin wäre…

  • Profilbild von Marcel
    # 10.02.21 um 17:23

    Marcel

    Sind eigentlich Android Handys angekündigt die eher in der Größe des iPhone 12 Minis oder iPhone se sind? Diese Knochen sind doch langsam zu groß geworden…

    • Profilbild von p.nacht
      # 10.02.21 um 18:16

      p.nacht

      Nee

    • Profilbild von Gast
      # 10.02.21 um 22:05

      Anonymous

      @Marcel: Sind eigentlich Android Handys angekündigt die eher in der Größe des iPhone 12 Minis oder iPhone se sind? Diese Knochen sind doch langsam zu groß geworden…

      Verstehe auch nicht wieso man da so am Markt vorbei geht.

    • Profilbild von Marcel
      # 10.02.21 um 22:46

      Marcel

      Warum auch immer die Hersteller von Android Geräten diesen Markt nicht bedienen. Bedarf ist meines Erachtens riesig.
      Das wäre endlich Mal ein Alleinstellungsmerkmal, alles andere ist ja nix "neues".
      Keiner braucht ein Tablet als Handy… Ist für den täglichen Nutzen viel zu groß. Besonders für die europäische Hosentasche…

      • Profilbild von Gast
        # 11.02.21 um 06:51

        Anonymous

        @Marcel: Warum auch immer die Hersteller von Android Geräten diesen Markt nicht bedienen. Bedarf ist meines Erachtens riesig.
        Das wäre endlich Mal ein Alleinstellungsmerkmal, alles andere ist ja nix "neues".
        Keiner braucht ein Tablet als Handy… Ist für den täglichen Nutzen viel zu groß. Besonders für die europäische Hosentasche…

        Scheint ja kein Bedarf da zu sein sonst würden die Hersteller anders handeln. Und die iPhone Mini oder Xperia Compacts würden sich auch wesentlich besser verkaufen…

        • Profilbild von Florian
          # 04.03.21 um 14:40

          Florian

          @Marcel: Warum auch immer die Hersteller von Android Geräten diesen Markt nicht bedienen. Bedarf ist meines Erachtens riesig.
          Das wäre endlich Mal ein Alleinstellungsmerkmal, alles andere ist ja nix "neues".
          Keiner braucht ein Tablet als Handy… Ist für den täglichen Nutzen viel zu groß. Besonders für die europäische Hosentasche…

          @Anonymous: Scheint ja kein Bedarf da zu sein sonst würden die Hersteller anders handeln. Und die iPhone Mini oder Xperia Compacts würden sich auch wesentlich besser verkaufen…

          Das Iphone mini verkauft sich nicht gut, da es zum halben Preis auch ein IPhone SE gibt, welches für viele ausreichend sein dürfte. Zudem ist das normale Iphone 12 ja ebenfalls nicht so groß. Wirklich groß sind erst die Modelle drüber.

      • Profilbild von Gast
        # 11.02.21 um 10:17

        Anonymous

        Meine Vermutung: die Leute die sich jedes Jahr ein neues Handy kaufen (weil sonst ist man ja nicht hip genug), bevorzugen große Bildschirme. Also sind die Verkaufs-Zahlen hier größer.
        Die Leute die aber ihr Handy auch mal 2-3 Jahre behalten…. denen reicht auch ein kleinerer Bildschirm.

        Also zeigen ja die Verkaufszahlen "vollkommen eindeutig" Richtung: größere Bildschirme sind gewünscht.

      • Profilbild von Naich
        # 11.02.21 um 10:54

        Naich

        Kleine Friemeldisplays wünschen sich nur sehr wenige. Die meisten wollen ein großes vernünftiges Display. Wieso sollte man also sinnlose Geräte bringen die so gut wie niemand kauft? Selbst Apple verkauft so gut wie keine minis.

        • Profilbild von Gast
          # 11.02.21 um 15:13

          Anonymous

          Vernünftig ist doch genau das richtige. Was ich nicht mit einer Hand bedienen kann, ist nicht vernünftig. Und alles ab 16cm Höhe ist für die meisten einhändig kaum noch komplett bedienbar.
          Es geht nicht um 3.5Zoll Handys. Nur wenn wenigstens mal was in der Richtung bis 15cm Höhe dabei wäre, würden sich sehr viele freuen. Also hin und wieder mal über den Tellerrand schauen.

        • Profilbild von Florian
          # 04.03.21 um 14:43

          Florian

          @Naich: Kleine Friemeldisplays wünschen sich nur sehr wenige. Die meisten wollen ein großes vernünftiges Display. Wieso sollte man also sinnlose Geräte bringen die so gut wie niemand kauft? Selbst Apple verkauft so gut wie keine minis.

          Was ist so schwer daran zu akzeptieren, dass es eben doch viele gibt, denen ein Gerät in der Größe 160x76mm schlicht zu groß ist?

          6-6,2" lassen sich in etwas über 150*73mm Gehäusegröße bauen und sind alles andere als Kleine Friemeldisplays

    • Profilbild von Florian
      # 04.03.21 um 14:45

      Florian

      @Marcel: Sind eigentlich Android Handys angekündigt die eher in der Größe des iPhone 12 Minis oder iPhone se sind? Diese Knochen sind doch langsam zu groß geworden…

      Im günstigen Bereich gibt es außer dem Pixel 4a im Grunde nichts. Im teureren Bereich gibt es Samsung S20/21 oder wie heute vorgestellt das Meizu 18.

  • Profilbild von L.wl
    # 10.02.21 um 17:25

    L.wl

    Und was ist mit dem redmi 10x pro? Existiert das überhaupt oder habe ich mir das eingebildet?

  • Profilbild von Ulrich Stefan
    # 10.02.21 um 17:37

    Ulrich Stefan

    Ich wünsche mir integriertes DAB + RADIO.

  • Profilbild von Saka Dragon
    # 10.02.21 um 18:07

    Saka Dragon

    Mi 11 SE sollte xiaomi bringen!

  • Profilbild von Roadrunner.NY
    # 10.02.21 um 18:41

    Roadrunner.NY

    Ich habe die beiden Smart Phones,
    Xiaomi Redmi Note 8 Pro + 9 Pro und würde es sehr Wünschenswert finden,wenn Xiaomi für die ein bißchen rausstehende Rückcamera, eine kleine aus Kunststoff bestehende Schutzkappe zum raufstecken auf die Camera-Objektive entwickeln würde,als Schutz für das Smart-Phone beim hinlegen auf dem Tisch oder wo sonst noch?Hoffentlich,ist bei dem neuen

  • Profilbild von Gast
    # 10.02.21 um 18:45

    Anonymous

    Ich habe die beiden Smart Phones,
    Xiaomi Redmi Note 8 Pro + 9 Pro und würde es sehr Wünschenswert finden,wenn Xiaomi für die ein bißchen rausstehende Rückcamera, eine kleine aus Kunststoff bestehende Schutzkappe zum raufstecken auf die Camera-Objektive entwickeln würde,als Schutz für das Smart-Phone beim hinlegen auf dem Tisch oder wo sonst noch?Hoffentlich,ist bei dem neuen Xiaomi Redmi Note 10 Pro, wieder die wichtige separate Slotcard dabei,zum Speichern der Fotos und Daten.

  • Profilbild von Gast
    # 10.02.21 um 20:59

    Anonymous

    Nach so langer Zeit (hätte ja schon im Herbst kommen sollen) dachte ich sie überspringen die 10 und bringen gleich Note 11.

  • Profilbild von Moepper
    # 10.02.21 um 22:55

    Moepper

    Endlich mal wieder ein neues Smartphone !
    Hat ja ewig gedauert !
    Wenn alle gefühlten 10 Jahre mal ein neues Smartphone kommt, freut man sich um so mehr.

  • Profilbild von JoWo27
    # 11.02.21 um 09:09

    JoWo27

    Ich möchte nur Mal festhalten das es in der Redmi Serie schon vor langer Zeit ein AMOLED gab. Und zwar im Redmi Pro, was ich selbst hatte nach dem Redmi Note 3. Zwar kein globales aber ein Redmi Gerät aber ich lese immer wieder das es noch nie AMOLED gab in der Redmi Reihe und es nervt ein wenig.

    • Profilbild von Conrad A.
      # 11.04.21 um 15:07

      Conrad A.

      Warum nervt das? Kann man doch vernachlässigen wenn man nur die Geräte berücksichtigt welche es als global gab.

  • Profilbild von Naich
    # 11.02.21 um 10:56

    Naich

    Wichtig wäre ohne Notch und Punch hole. Aber das wird wohl erst mit dem MI 12 kommen. Solange muss mein 9t noch halten 😊

  • Profilbild von Daniel_CGN
    # 04.03.21 um 14:00

    Daniel_CGN

    Keine 5G-Unterstützung?

  • Profilbild von GunnyS62
    # 04.03.21 um 14:01

    GunnyS62

    Meines Kenntnisstandes nach, wird es das Note 10 ausschließlich mit 4 GB RAM geben.

    • Profilbild von Thorben
      # 04.03.21 um 14:19

      Thorben CG-Team

      @GunnyS62: nee, soll auch eine 6 GB RAM Version geben mit 128 GB Massenspeicher. Ob die auch in Deutschland so auf den Markt kommt, wissen wir noch nicht, allerdings kann man die auch bedenkenlos importieren, da es eine Global Verison ist.

  • Profilbild von DerCheckMan
    # 04.03.21 um 14:04

    DerCheckMan

    War Grad drin bei der Vorstellung, mega geil was da Xiaomi wieder aufn Ladentisch haut, bleib aber bei meinem Poco F2 Pro, was sehr interessant ist: die Kamera sieht aus wie beim Redmi K40/Pro, wird es überhaupt ein Poco geben?

    • Profilbild von VoiceInYourHead
      # 04.03.21 um 16:32

      VoiceInYourHead

      Soweit ich weiß erscheint das K40 international als Poco F3 Pro.

  • Profilbild von Buhmann
    # 04.03.21 um 14:17

    Buhmann

    Denke die 10S oder 10 pro wird interessanter sein. Aber so sieht es gut aus

  • Profilbild von Ron
    # 26.03.21 um 14:24

    Ron

    Hi,

    Das Note 10 ist eher nicht für mich interessant da nur 4GB und kein NFC.

    Gibt es schon nähere Infos wann das Note 10S kommen soll?

  • Profilbild von doerps
    # 11.04.21 um 13:09

    doerps

    Na toll, kein NFC ist schon n ziemlicher Rückschritt…

    • Profilbild von mr-sunny
      # 11.04.21 um 13:11

      mr-sunny

      Ich finde es gut, dass ohne NFC!!!

      • Profilbild von Gast
        # 11.04.21 um 13:22

        Anonymous

        Ich auch

      • Profilbild von AldainWundertüte
        # 11.04.21 um 13:28

        AldainWundertüte

        Also ich würde es schon als Rückschritt bezeichnen. Mit dem Handy bezahlen ist mittlerweile Standard gut die meisten. Und wer es nicht nutzen möchte aktiviert es nicht. So ist es eine win-win Situation

    • Profilbild von ThePrez
      # 13.04.21 um 09:24

      ThePrez

      Ich bin 45 Jahre alt, super-tech-affin, offen gegenüber "Neuem" und sehe absolut keinen sinnvollen bzw. notwendigen Grund mit dem Mobiltelefon oder einer Smartwatch zu zahlen. Daher ist NFC für mich kein Rückschritt.

      Solang wir noch Bargeld haben und benutzen, sollten wir dieses auch.

  • Profilbild von Marcel86Lev
    # 11.04.21 um 17:01

    Marcel86Lev

    Gibt es aktuell bei eBay auch für 152 mit Gutschein

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.