News

Realme Watch S: Smartwatch mit SpO2-Messung für 79,99€

Realme ist die zur Zeit am schnellsten wachsende Smartphone-Marke der Welt, möchte sich aber nicht nur auf Smartphones beschränken. So erscheint nur das zweite Wearable des Herstellers: die Realme Watch S für 79,99€. Was kann man von der „Smartwatch“ erwarten?

realme Watch S 01

Runde Sache

Im Gegensatz zur ersten Realme Watch setzt die OPPO-Tochter nun auf ein rundes anstatt auf ein quadratisches Design. So ist sie artverwandt mit einer Amazfit GTR oder sogar Honor Magic Watch 2. Man verarbeitet ein 1,3 Zoll Touchscreen Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln, welches damit etwas höher auflöst als der Bildschirm des Vorgängers. Realme spezifiziert nicht, um was für ein Panel es sich handelt, es wird aber von Corning Gorilla Glas geschützt. Immerhin ist die Uhr aber mit einem Lichtsensor ausgestattet, um die Helligkeit automatisch anpassen zu können. Zudem bietet Realme hier über 100 verschiedene Watchfaces.

realme Watch S 08

An der rechten Seite des Aluminiumrahmens befinden sich zwei Funktionstasten zur Bedienung der Uhr. Die Realme Watch S bietet einen Staub- und Wasserschutz nach dem IP68 Rating, so dass man problemlos mit der Uhr duschen und schwimmen gehen kann. Das Silikonarmband ist entweder in Schwarz, Grün, Orange oder Blau zu haben. An der Unterseite der Uhr sitzt wie gewohnt der Pulsmesser. Realme hat der Uhr wohl einige Stresstests unterzogen, bei dem die Tasten über 100,000 mal gedrückt und das Band über 3.000 mal gebogen wurde.

Realme Watch S IP68 Schutz

Funktionsumfang der Realme Watch S

Je nachdem für welche Definition einer Smartwatch man sich hier individuell entscheidet, ist sie als Smartwatch oder eher als Fitness-Uhr zu sehen. Denn sie ist nicht dem offenen WearOS Betriebssystem wie die Ticwatch Pro 3 GPS, sondern mit einem eigenen Betriebssystem ausgestattet. Es lassen sich also keine Apps herunterladen oder Google Pay benutzen. Dafür bekommt ihr aber 16 Sportmodi, darunter natürlich Laufen, Fahrrad fahren, Fitness, Yoga, Rudern, aber auch Tischtennis oder Fußball. Für die Fitness-Funktionen integriert man eine permanente Pulsmessung und sogar Blutsauerstoffsättigungsmessung, was langsam zum Standard in Sportuhren wird. Dafür verzichtet man aber auf GPS.

Realme Watch S am Arm

Über die Realme Link App (aktuell nur für Android) lassen sich zudem sämtliche Einstellungen vornehmen, schließlich könnt ihr euch Benachrichtigungen von euren Apps wie WhatsApp oder GMail einrichten. Darauf antworten funktioniert aber leider nicht. Zudem gibt es typische Uhrenfunktionen wie einen Wecker, Timer oder die Stoppuhr, die Wettervorhersage und ihr könnt in Kombination mit eurem Smartphone Musik steuern und die Kamera auslösen.

realme Watch S Smartwatch Display

Die Akkulaufzeit fällt dank dem 390 mAh großen Akku ziemlich gut aus. Der Hersteller gibt ordentliche 15 Tage Akkulaufzeit für die Realme Watch S an, zum Aufladen muss man das proprietäre Magnetkabel benutzen.

Einschätzung

Für mich wirkt die Realme Watch S aufgrund des komplett unterschiedlichen Designs eher wie eine Realme Watch 2 anstatt wie ein S-Upgrade, aber nun gut. Dass Realme Smartphones kann, wissen wir, die Realme Watch S müssen wir erst testen, bevor wir eine Einschätzung geben können. Denn in dem Preisbereich von 80€ muss man sich mit der sehr guten Honor Watch ES messen und auch der Aufpreis zur noch besseren Huawei Watch Fit ist nicht so groß. Realme hätte es sich einfacher machen können, wenn man einfach GPS integriert hätte, so hat man schon auf dem Papier ein Defizit für eine Fitness-Uhr.

Die Realme Watch S ist ab dem 3. Dezember für einen Preis von 79,99€ erhältlich. Würdet ihr Realme hier eine Chance geben?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (19)

  • Profilbild von Gast
    # 20.11.20 um 19:21

    Anonymous

    Ich danke euch!!!
    Habe heute bei Fossil zugeschlagen und na ja, da ist die Sache mit dem Akku und nur 1 Tag, aber Wear OS, GPS, Google Pay und schnelles Laden… War wirklich am Überlegen ob das so eine gute Idee war und wollte schon stornieren. Aber dieses Teil hier hat viel weniger Funktionen und kostet keine 9 € weniger.
    Ja, die Fossil war eine gute Idee. Danke!

  • Profilbild von Agit259
    # 20.11.20 um 19:52

    Agit259

    Sorry ich kann diese Produkte aus China nicht mehr ernst nehmen. Jeden Tag kommt ein neues Smartphone oder eine neue Smartwatch raus. Immer das Gleiche. Schnellere CPU, mehr Speicher, mehr dies und mehr das.
    Keiner von diesen China Herstellern setzt sich mal hin und bringt Produkte raus die gut miteinander funktionieren. Ich meine wie bei Apple. iPhone, Apple Watch und iPad. Perfekt miteinander abgestimmt und es ist alles möglich. Mit der Apple Watch kann man bezahlen und und und.
    Dann kommt ein China Hersteller mit einer Smartwatch und die kann nicht mal die Hälfte was eine Apple Watch kann. Sorry ich bin raus in Sachen Android.
    Wenn es so weiter geht wechsle ich rüber. Ich warte noch auf Samsung Pay für meine Samsung Galaxy Watch ab. Wenn das einigermaßen gut funktioniert, dann bleibe ich noch bei meinem Android Handy. Wenn nicht, dann wechsle ich spätestens beim iPhone 13 rüber zu Apple.

    • Profilbild von DerM
      # 20.11.20 um 20:24

      DerM

      Schlauer Kommentar auf einer Seite, die "China Gadgets" heißt 😂

      • Profilbild von Agit259
        # 20.11.20 um 20:31

        Agit259

        Wow. Dein Kommentar hat mir die Augen geöffnet. Die Jungs CG wissen das auch. Dumm sind die nicht. Ist halt langweilig nur von Apple zu berichten. Es gibt halt jeden Tag was neues über Geräte aus China. Da gibt es halt ne Menge zu berichten und, das ist meine Meinung, es gibt aus China viel Schrott. Quantität ist nicht gleich Qualität.

        • Profilbild von Michel86
          # 21.11.20 um 11:05

          Michel86

          Wenn ich dich wäre würde ich hier mein Account einfrieren und zu einem Apple User Forum wechseln.

    • Profilbild von Alexander78
      # 20.11.20 um 22:58

      Alexander78

      Dann geh doch zu Apple!!

  • Profilbild von Schnitzel_frühstücker
    # 20.11.20 um 19:56

    Schnitzel_frühstücker

    Das scheint wohl ein Fitness Tracker in SmartWatch Design zu sein… 15 Tage Akku klingt gut aber bei eigenem Betriebssystem ohne großen funktionsumfang bin ich raus….

  • Profilbild von Rek Lama
    # 20.11.20 um 22:44

    Rek Lama

    Ich sehe weiterhin keinen Grund, meine Amazfit, die schon 2-3 Jahre alt ist, und ca. 50 Euro damals gekostet hat, aber immer noch tadellos funktioniert, zu wechseln. Zumal der Akku problemlos 1 Monat hält, so dass man das Laden glatt vergisst. Und jetzt kommt eine neue Uhr / Fitness Tracker / Smartwatch, die bis zu 15 Tage hält… Eine Lachnummer! Ich warte, bis die Akku Laufzeit auf 2-3 Monate steigt und denke dann mal über eine neue nach. Sorry, Feature Freaks, die wichtigste Eigenschaft für mich ist, dass die Uhr läuft und läuft und läuft…

    • Profilbild von Alexander78
      # 20.11.20 um 23:02

      Alexander78

      Genau! War bisher für mich ein Grund keine SmartWatch zu kaufen. Ein Monat ist das mindeste was ich akzeptieren würde

    • Profilbild von Gast
      # 20.11.20 um 23:17

      Anonymous

      Du Nicht-Feature Freak, sorry, wenn du so schlau bist und die Uhr nur eine Eigenschaft für dich braucht und ich denke du meinst mit läuft jetzt nicht, dass die sprichwörtlich "laufen" soll sondern die Uhrzeit anzeigt, warum kaufst du dir dann keine "richtige" Uhr mit Batterie? Die schaffen schon jetzt weit mehr als nur 2-3 Monate 😁
      Oder noch besser, eine Automatik oder mit Solar? Gut, kostet wohl mehr als 50€ und da du gerade diesen Punkt so betonst und die schon 2 bis 3 Jahre nutzt, du wirst wohl nicht bereit sein mehr Geld in die Hand zu nehmen. Würde sogar bezweifeln, dass du mehr ausgeben würdest wenn da eine mit 2-3 Monaten auf dem Markt kommen würde 😉
      Trotzdem, so viel Geld ausgeben, ganze 50€ für eine Uhr die nur die Uhrzeit anzeigt ist nicht gerade soooo schlau, da hat ja sogar Casio schon Uhren die mit Batterie 2 Jahre halten und die haben sogar Features wie Stoppuhr und Licht 😂

      • Profilbild von DerHocker
        # 21.11.20 um 15:33

        DerHocker

        Naja, dann kennst du wohl die Amazfit Bip nicht…
        Die macht nämlich einiges mehr als nur die Uhrzeit anzeigen und hält trotzdem einen Monat. Aber lies du aus dem Kommentar über dir ruhig nur das, was dir in den Kram passt. Das wird in deiner Welt schon stimmen.

  • Profilbild von ModellGadget
    # 21.11.20 um 09:20

    ModellGadget

    Ich würde mir eher eine Mi Watch kaufen

  • Profilbild von Ben Fischer
    # 23.11.20 um 21:50

    Ben Fischer

    Welche Uhr würdet ihr in der Preisklasse empfehlen? Suche einen Fitnesstrainer mit gps, die Huawei gt2?

  • Profilbild von Ben Fischer
    # 23.11.20 um 21:50

    Ben Fischer

    Strava und komoot wäre nice to have..

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.