Honor Watch ES: Fitness-Uhr mit 1,64″ AMOLED für 84€ bei Amazon

Die Honor Watch ES ist eine der spannendsten Smartwatches unter 100€. Momentan bekommt ihr sie mit dem Gutschein HONORESDE in Schwarz für 84€ bei Amazon.de inklusive Prime-Versand!

Wo die Unterschiede zu der Huawei Watch Fit liegen, erklärt Thorben in der Videoreview auf unserem YouTube-Kanal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Rahmen der IFA hat Honor neben dem Honor Magicbook Pro noch zwei neue Wearables vorgestellt. Neben der ersten Outdoor-Smartwatch, der Honor Watch GS Pro, ist wohl gerade die Honor Watch ES für unter 100€ sehr interessant. Sie könnte der Konkurrent für die Amazfit GTS sein, erinnert uns doch aber sehr stark an die Huawei Watch Fit. Kann man dank Honors Marketing hier etwas Geld sparen?

Honor Watch ES

Technische Daten der Honor Watch ES

Display1,64″ AMOLED, 456 x 280p, 326 ppi
EditionenSchwarz, Rosa, Pink
Akku180 mAh, 10 Tage Laufzeit
KonnektivitätBluetooth 5.0,
FeaturesMusiksteuerung, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Pulsmesser, Wecker, Push-Benachrichtigung, 96 Sportmodi, Animierte Workouts, Blutsauerstoffsättigungsmessung
App-KompatibilitätHuawei Health Android 4.4iOS 9
WasserresistenzATM 5 (Baden, Duschen, Schwimmen)
Abmessungen | Band | Gewicht46 x 30 x 10,7 mm | 20 mm | 21 g (ohne Band), 34,8g mit Bändern

Rechteckiges AMOLED-Display

Honor entscheidet sich bei dem Design der Honor Watch ES für die Form, die auch die Huawei Watch Fit hat. Das Display ist dabei rechteckig, aber nicht quadratisch, und eher in einer länglichen Form. Das wirkt auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, macht aber natürlich gerade für Benachrichtigungen Sinn. Honor setzt hierbei auf eine 1,64″ Diagonale und ein AMOLED Display mit einer Auflösung von 456 x 280 Pixel. Das ergibt eine Pixeldichte von 326 ppi, ein sehr guter Wert für eine Smartwatch. Die Uhr bietet eine Always-On Funktion und wird natürlich über den Touchscreen sowie die Funktionstaste an der rechten Seite gesteuert.

Honor Watch ES Smartwatch Watchface

Für mich ist diese Form der Smartwatch wirklich überraschend sinnvoll, da sie dem Formfaktor eines Smartphones ähnelt. Dadurch wirkt die Anwendung dieser Uhr insgesamt nativer als bei einer quadratischen oder runden Form der Uhr. Insbesondere bei Benachrichtigungen macht das Sinn, allerdings hat Honor es auch geschafft das Betriebssystem und die Watchfaces gut daran anzupassen. Ich war zu Beginn auch skeptisch, nach einigen Tagen habe ich mich aber gefragt, warum ein Hersteller erst jetzt darauf setzt.

Es gibt größtenteils andere Watchfaces als bei der Huawei Watch Fit, darunter sind auch einige sehr coole, die teilweise etwas an eine jüngere Zielgruppe gerichtet wirken. Allerdings teilt man sich die anpassbaren Watchfaces mit der Fit, auch wenn diese anders heißen. Das „Multifunktions“-Watchfaces bietet vier Widgets bzw. Verknüpfungen, die man fast frei belegen kann – sehr praktisch.

Honor Watch ES Smartwatch Tragekomfort

Das Uhrengehäuse besteht aus Kunststoff, das Armband aus Silikon. Verfügbar ist sie in den Farben Schwarz, Weiß und Pink und verzichtet natürlich auch nicht auf einen Wasserschutz nach der ATM 5 Klassifikation. Das heißt, man kann mit der Honor Watch ES duschen und schwimmen gehen, auf Tauchgang kann man die Honor Watch ES aber nicht mitnehmen. Die Honor Watch ES wiegt dabei nur 21 g ohne Armband.

Mit über 95 Sportmodi aber ohne GPS

Die Honor Watch ES bietet einen soweit bekannten Funktionsumfang. Gerade sportlich Interessierte könnten die Uhr spannend finden, da sie 95 Sportmodi und eine automatische Trainingserkennung bietet. Diese muss man unter „Einstellungen“ und dann „Trainingseinstellungen“ aktivieren. Zu den Sportmodi gehören natürlich Joggen, Radfahren, Schwimmen, aber auch ausgefallene Sportarten wie Cross-Country oder verschiedene Wintersportarten. Diese lassen sich über den „Hinzufügen“ Button zu den Favoriten hinzufügen.

Darüber hinaus gibt es einen virtuellen Trainer, der animierte 12 Fitness-Kurse anbietet. Dazu gehören zum Beispiel der „Bauchmuskel-Ripper“ oder die „Nacken- und Schulterentspannung“, bei der eine Animation die Übung vormacht, die Wiederholungen vorgibt, die Zeit stoppt und den Puls misst. Die Workouts sind unterschiedlich lang und variieren zwischen 3 Minuten und 18 Minuten. Im Gegensatz zur Huawei Watch Fit fehlen allerdings die Laufkurse, die die Honor Watch GS Pro aber zum Beispiel hat. Der große und wichtige Unterschied zwischen Huawei Watch Fit und Honor Watch ES ist aber das GPS zur Positionsbestimmung, welches der Honor Watch ES fehlt. Wer die Uhr grundsätzlich mag und GPS benötigt, muss zur teureren Version greifen.

Honor Watch ES Sportmodi

Für die Sportmodi benutzt die Uhr permanente Herzfrequenzmessung, aber auch SpO2 Blutsauerstoffsättigungsmessung ist möglich. Das Feature ist aktuell sehr gefragt und hier wie bei jeder anderen Uhr gut umgesetzt. Immerhin reicht Honor auch direkt eine Erklärung auf der Uhr mit, wie der ermittelte Wert einzuordnen ist und was die Blutsauerstoffsättigung eigentlich ist. Durch die Sensoren sind zudem auch TruSleep-Schlaftracking und Menstruationszyklus-Tracking für Frauen möglich. Dieses funktioniert nur über die App, wofür man in der Health-App unter „Health“ über die „Bearbeiten“-Schaltfläche diese Funktion aktivieren kann. Allerdings werden dafür HMS Core Services benötigt, die über das Mi 10T Pro nicht installierbar waren.

Weitere Funktionen

Im Direktvergleich mit der Huawei Watch Fit erkennt man, dass beide Smartwatches den fast komplett identischen Funktionsumfang haben. Neben den Laufkursen fehlt auf der Honor Watch ES nur der Trainingsstatus, welcher Auskunft über Regenerationszeit und Belastung gibt. Abgesehen davon gibt es typische Uhrenfunktionen wie Stoppuhr, Timer und Wecker, genau wie eine Benachrichtigungsfunktion für eingehende Anrufe, App-Nachrichten und SMS. Außerdem gibt es eine Musiksteuerung, Smartphone-Finden Funktion und einen ferngesteuerten Auslöser für die Smartphone-Kamera. Zur Verbindung mit dem Smartphone benutzt man Bluetooth 5 LE, die Uhr ist dabei kompatibel mit Android und iOS-Smartphones.

Honor Watch ES Huawei Health App

Unter iOS fehlen aber sowohl die Funktion der Musiksteuerung als auch die Möglichkeit weitere Watchfaces über die Huawei Health App herunterzuladen. Für die Huawei Health-App ist eine Huawei ID notwendig.

Honor Watch ES bestellen »

Akkulaufzeit

Der Akku fällt mit einer Kapazität von 180 mAh angemessen groß aus und soll laut Honor für zehn Tage „normalen“ Gebrauch ausreichen. Das hängt natürlich etwas von der Benutzung ab, eine Woche sollte man damit aber definitiv auskommen, gerade da die Uhr auf GPS verzichtet. Das Ladekabel ist dabei ein 2-Pin Magnetladekabel, welches natürlich im Lieferumfang liegt und das gleiche wie bei der Huawei Watch Fit ist.

Honor Watch ES Smartwatch am Arm

Einschätzung

Huawei Watch Fit – GPS = Honor Watch ES. So leicht kann man die Uhr zusammenfassen, weswegen wir uns einen detaillierteren Testbericht an dieser Stelle sparen. Den könnt ihr bei der Huawei Watch Fit nachlesen. Dass Huawei und Honor diese Strategie schon länger fahren, ist sicherlich kein Geheimnis mehr und erinnert und stark an die Huawei Watch GT2 und die Honor Magic Watch 2. Allerdings muss man bei der Honor Watch ES auf etwas mehr verzichten, nämlich auf GPS. Falls ihr darauf nicht verzichten wollt/könnt, ist die Huawei Watch Fit auch für den Aufpreis sehr empfehlenswert. Wer kein GPS braucht, kann sich das Geld sparen und bekommt ihr für unter 100€ eine der besten Uhren auf dem Markt.

Für welche Uhr würdet ihr euch entscheiden?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (23)

  • Profilbild von derHeiko
    # 05.09.20 um 08:17

    derHeiko

    Letztendlich ist sie wie die GTR2. Nur ohne Telefonie, wenn ich es richtig gelesen habe.

    Daher bei dem Preis ein top Gerät. Ich liebe meine gtr2 und finde die Akkulaufzeit und Tracking zahlen super.

    Hätte sie noch Telefonie wäre sie perfekt.

  • Profilbild von FrankB
    # 05.09.20 um 11:04

    FrankB

    nicht verfügbar, man kann sich höchstens benachrichtigen lassen. Und warum sind bei Honor auf dem Bild Kopfhörer, von denen sonst nirgends etwas steht?

  • Profilbild von moinmoin
    # 05.09.20 um 11:14

    moinmoin

    Wie sieht es mit NFC aus bezüglich Google Pay?

  • Profilbild von PanEuropean
    # 05.09.20 um 12:40

    PanEuropean

    Ohne GPS ist das Ding völlig sinnlos. Wer will denn – wenn er so einen Fitnesstracker hat – beim Sport auch noch sein Mobiltelefon mitschleppen?

  • Profilbild von Kristian7
    # 05.09.20 um 13:26

    Kristian7

    Das Display mit dem Formfaktor finde ich interessant. Ich werde mir die Watch wahrscheinlich für 80€ vorbestellen, da ich sie gerne mal ausprobieren würde. Bei dem Preis kann man denke ich nicht viel falsch machen.

  • Profilbild von egalSMILE
    # 05.09.20 um 20:54

    egalSMILE

    Sind hier eigene Uhren Designs möglich?

  • Profilbild von Wolli
    # 05.09.20 um 22:56

    Wolli

    Bei der ES fehlt wieder der Höhenmesser, genau wie bei der GTS.

  • Profilbild von poppulus
    # 07.09.20 um 20:50

    poppulus

    Zeigen die Honor Geräte bei WhatsApp und Co. Smileys in den Nachrichten an?

  • Profilbild von Alexander Wallow
    # 22.09.20 um 16:57

    Alexander Wallow

    Irgendwie komme ich über die Watch ES nicht in die Workouts- am Honorband 5 ist das ganz einfach!

    • Profilbild von Wolfgang D.
      # 22.09.20 um 22:56

      Wolfgang D.

      @Alexander Wallow
      Wie immer Bananensoftware vom Chinesen, die beim Kunden reifen soll. Die Sportanleitungen müssen wohl erst heruntergeladen werden, nutze ich allerdings nicht.
      In Huawei Health bekomme ich bei einem Menüpunkt noch Fehlermeldungen, und die aktuelle Geräteliste wurde bei der Koppelung erst geladen.

      Man kann (noch) nicht mal den Timer in die Favoriten aufnehmen, die vorinstallierten Ziffernblätter mussten ihr erstes Update von Hand installiert bekommen. Dazu ist die Vibration lächerlich, selbst bei "stark". Wenn ich morgen nicht wach werde, muss ich als Gastbesteller bei Honor wohl über den Support Rücksendung und "Geld zurück" anleiern.
      Keinen Bock mehr auf Betatesting, Oneplus reicht gerade.

      • Profilbild von Alexander Wallow
        # 24.09.20 um 11:33

        Alexander Wallow

        @ Wolfgang D. , ich dachte ich tue meiner Gattin etwas Gutes ihr statt ihrem MI Band 4 jetzt die Watch ES zu schenken! Aber weit gefehlt- obwohl ich mit dem Honor Band 5 und der Huawei Health App sehr zufrieden bin kann die Watch ES im Bereich des Workouttracking im Auslieferungszustand nicht viel! Ein Firmwareupdate gibt es leider bisher noch nicht! Schick ist allerdings die Möglichkeit eine Uhrzeit im Ruhemodus anzuzeigen, dies kostet aber auch recht viel Strom ( in 20h von 99 Prozent auf 56 Prozent runter)! Für das Aufladen wieder auf 98 Prozent vergingen aber nur ca 30 Minuten! Etwas irritiert hat mich die Kilometerangabe ihrer bevorzugten Laufstrecke aus 4,2 Kilometer mit dem MI Band 4 und ihrem Redmi Note 7( MI-Fit App) wurden mit der Watch ES und ihrem Redmi Note 7 ( Huawei Health App) auf einmal 2,68 km! Hmm???? Nachrichten ( whatsapp) vom Handy an die Watch Es kommen ebenfalls nur sehr sporadisch an! Ich hoffe das ein Update nicht allzu lange auf sich warten lässt!

        • Profilbild von L-man
          # 24.10.20 um 15:29

          L-man

          Leider ist die Huawei health App in einem schlechten Zustand. Diverse Bugs sind bekannt werden nicht gefixt. Leider ist man bei CG auf diesem Auge sehr Blind trotz einigen Hinweisen in diese Richtung. Ich hatte in der Vergangenheit immer eine sehr Hohe Meinung von den Tests hier. Leider hat sich das sehr und Gegenteil gedreht seitdem ich eine Huawei SmartWatch habe die ja mit derselben App läuft.

  • Profilbild von V. Brehme
    # 07.10.20 um 17:53

    V. Brehme

    Die Form ist für mich das richtige Upgrade vom MI4. Endlich kann ich die Benachrichtigungen auch lesen. Das Kamera auslösen funktioniert leider nicht, nur EMUI.

  • Profilbild von Gast
    # 08.10.20 um 23:18

    Anonymous

    Die permanente Pulsmessung beim Sport haben die andere Smartwatches auch?

  • Profilbild von Hiber
    # 11.10.20 um 02:33

    Hiber

    Ohne GPS zu teuer.

  • Profilbild von Naich
    # 25.10.20 um 20:28

    Naich

    Das Displayformat 😂

  • Profilbild von Mattlectro
    # 03.11.20 um 11:16

    Mattlectro

    Würdet ihr eher diese Uhr oder die Amazfit GTS empfehlen? ✌🏼

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.