News

Redmi Watch 3 in China vorgestellt: Komplettpaket für unter 70€?

Neben der Redmi K60-Reihe hat Xiaomi in China die Redmi Watch 3 gelauncht. Der Vorgänger, die Redmi Watch 2 wurde nie hierzulande veröffentlicht, die Redmi Watch 2 Lite wiederum schon. Dementsprechend ist ein hiesiger Release der Redmi Watch 3 denkbar. Xiaomis neue Uhr kommt unter Anderem mit einem bis zu 600 nits hellen 1,75″ AMOLED-Display, 5 ATM, und NFC.Redmi Watch 3 Launch

Technische Daten der Redmi Watch 3

Display1,75″ AMOLED, 450 x 390 p, 341 ppi
GehäusematerialKunststoff
EditionenSchwarz, Weiß
Akku289 mAh (12 Tage Akkukaufzeit)
KonnektivitätBluetooth 5.2, A2DP, LE, GPS, GLONASS, GALILEO, BDS, QZSS, NFC
Features121 Sportmodi, Telefonfunktion, Lautsprecher, Mikrofon, SOS-Anrufe
SensorenHerzfrequenzsensor, SpO2-Sensor, Schlafmonitor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Geomagnetischer Sensor (elektrischer Kompass)
Betriebssystem-KompatibilitätAndroid 6.0 oder höher, iOS 12 oder höher
Wasserresistenz5 ATM
Abmessungen | Gewicht (ohne Armband)42.6 x 36.6 x 10 mm | 37g

Der Lauch unter den Smartwatches

Die Redmi Watch 3 kommt mit einem vergleichsweise großen 1,75″ AMOLED-Display, das eine Auflösung von 450 x 390 p sowie eine Wiederholrate von 60 Hz zu bieten hat. Laut Hersteller soll das gute Stück eine screen-to-body ratio von bis zu 70% vorweisen und das Display mit einer Spitzenhelligkeit von 600 nits auch bei starker Sonneneinstrahlung noch klar erkennbar sein. AMOLED sei Dank, lassen sich außerdem vielerlei Always On-Displays einrichten, um genau zu sein über 200 personalisierte Ziffernblätter. Mit dem Austauschen des Armbands lassen sich aber natürlich auch ganz neue Looks zusammensetzen.

Redmi Watch 3 Zifferblaetter

Außerdem sind die Ecken des Gehäuses abgerundet, die Kanten flach und ein seitlicher Knopf zur Bedienung vorhanden. Ich persönlich finde, die flachen Kanten verleihen der generischen Optik immerhin einen individuellen Touch. Trotz des hünenhaften Displays bringt die Uhr aber gerade einmal 37g auf die Waage. Das dürfte nicht zuletzt auf das Kunststoffgehäuse der Uhr zurückzuführen sein.

Gerade fürs Sporttreiben ist ein solches Fliegengewicht natürlich überaus vorteilhaft. Ich für meinen Teil bin allerdings nicht der größte Fan solcher Smartwatches, da sie aufgrund von Gewicht & Gehäusematerial meist einen geringwertigen haptischen Eindruck auf mich machen.

Redmi Watch 3 Gehäuse

Dank der Bluetooth-Konnektivität und nicht zuletzt wegen des verbauten Lautsprechers und Mikrofons lässt sich mit der Uhr tatsächlich auch telefonieren, allerdings nur bei entsprechender Nähe zum Smartphone. Ebenjenes Mikrofon ermöglicht obendrein die Bedienung per Sprachsteuerung.

Redmi Watch 3 Telefonat

Drückt man dreimal zügig auf den seitlichen Knopf, wird sogar ein Notruf ausgeführt.

Redmi Watch 3 Notruf

NFC und GPS sind auch mit an Bord

Nebstdem verfügt sie auch über eine NFC- und GPS-Konnektivität. Somit lässt sich theoretisch mit der Uhr bezahlen und die gelaufene Route tracken ohne das Smartphone in Reichweite zu haben. Auch mit einer Wasserdichtigkeit von 5 ATM ist sie ausgestattet, sodass normales Schwimmen sowie Duschen kein Erschwernis für die Uhr sein sollten.

Redmi Watch 3

Ob das mit dem Bezahlen hierzulande klappt bzw. ob überhaupt eine deutsche Version der Uhr mit NFC-Konnektivität gelauncht wird, bleibt erstmal abzuwarten. Da Xiaomi in der Vergangenheit aber mit Mastercard kooperiert und somit kontaktloses Bezahlen auch in Europa ermöglicht hat, bin ich zuversichtlich.

Redmi Watch 3 NFC

Wie es sich für eine Smartwatch gehört, verfügt auch die Redmi Watch 3 über eine Hand voll Sensoren sowie über 121 Sportmodi. Unter anderem ist die Uhr in der Lage fortlaufend Herzfrequenz, Blutsauerstoff, Blutdruck, den weiblichen Zyklus und Schlaf zu tracken. Unter den Sportmodi befinden sich wie üblich allerlei Sportarten, von Leichtathletik hin zu Kraftsport. Außerdem verfügt sie über 10 Laufkurse mit verschiedener Intensität um seinen Fortschritt immer mal wieder auf die Probe zu stellen.

Redmi Watch 3 Gesundheitstracking

Der Akku fasst 289 mAh und soll bei durchschnittlicher Nutzung bis zu 12 Tage lang halten. Laut Hersteller gilt jene Angabe auch wenn Herzfrequenz- und Blutsauerstoffsensor fortlaufend Daten erfassen. Geladen wird die Smartwatch per magnetischem Charger.

Redmi Watch 3 Akku

Einschätzung

Die neue Redmi Watch 3 kommt mit einem ziemlich umfangreichen Portfolio an Funktionen & Features daher. Für meinen Geschmack lässt sie angesichts des Preises definitiv keine Wünsche offen. Ein großes & helles Display, Wasserfestigkeit, allerlei Sportmodi und alle gängigen Konnektivitäten sowie Sensoren sind hier Programm und das nunmal für umgerechnet ca. 67€. Ebenjenes ist in meinen Augen der springende Punkt, man kriegt bei der Redmi Watch 3 schließlich eine ganze Menge an Funktionen & Features für verhältnismäßig kleines Geld. Gerade wenn wir eine deutsche Version mit NFC- bzw. Bezahlfunktion erhalten sollten und die Akkulaufzeit den obigen Angaben entspricht, würde ich ein besonderes Augenmerk auf die Smartwatch legen. Ansonsten würde ich bei entsprechender Mastercard-Kooperation auch einen Import aus China in Betracht ziehen.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Memyar

Memyar

Mich interessieren vielerlei technische Themen, allen voran Smartphones. Außerdem schreibe ich sehr gerne, meist über das Gadget, das mich gerade am meisten begeistert.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (21)

  • Profilbild von LucasP
    # 04.01.23 um 19:06

    LucasP

    shut up and take my money

  • Profilbild von jonatan91
    # 04.01.23 um 19:18

    jonatan91

    ohne ekg, ohne Blutzucker Messung…

    und scheinbar hängen sich die Uhren von Xiaomi gerne mal auf und die Akkulaufzeit ist wohl weit unter den Angaben…

    (2-3 Tage, anstatt 10 tage, riesiger Unterschied)

    • Profilbild von Gast9000
      # 04.01.23 um 20:27

      Gast9000

      Ja, so ein Mist! Die Defibrillator-Funktion ist auch nicht mit an Bord und mit dem Hund geht die Uhr auch nicht Gassi… Schrott

    • Profilbild von smsgrisu
      # 05.01.23 um 03:50

      smsgrisu

      kein Satelliten TV, kein Beamer? 🤣🤣🤣

      • Profilbild von PittWitt
        # 15.01.23 um 08:16

        PittWitt

        Smartwatch und Co. bald überflüssig. Zeit und Raumlos kommen bald!

    • Profilbild von AndreasLoog
      # 05.01.23 um 08:44

      AndreasLoog

      Also ich habe die Mi Sports Color und ich war 10 Tage im Urlaub ohne Ladekabel. Nach den 10 Tagen hatte ich immer 25% Akku und aufhängen tut sie sich bis jetzt auch nicht. Da hast du wohl ein so genanntes Montagsmodel ergattert. Meine Frau hat die Versa 3 von Fitbit und da muss sie alle 2 – 3 Wochen die Uhr neu starten und mit dem Handy neu verbinden. So was kann immer.mal vorkommen.

  • Profilbild von Benno
    # 04.01.23 um 19:29

    Benno

    Schwaben kaufen sowas nicht.

  • Profilbild von The Stig
    # 04.01.23 um 20:00

    The Stig

    Ich warte auf die Mi watch S2 das Design ist einfach toll, eckige SmartWatchs wie diese Redmi finde ich auch nur ziemlich hässlig 😉

  • Profilbild von Peter Garage
    # 04.01.23 um 20:58

    Peter Garage

    wird Alexa unterstützt??

  • Profilbild von Unbekannt
    # 05.01.23 um 00:16

    Unbekannt

    Ich liebe diese kleinen simplen und verständlichen Artikel, kein 500 Seiten Roman und trotzdem alles dabei, bitte dabei bleiben!

  • Profilbild von Schnorm
    # 05.01.23 um 07:57

    Schnorm

    Ich liebe diese kurzen Kommentare mit null Sinn.

  • Profilbild von Olddeath
    # 05.01.23 um 10:31

    Olddeath

    Mit welcher App läuft die Uhr??
    Schön wäre ja mit Zapp von Amazfit

  • Profilbild von Flipfuchs
    # 05.01.23 um 11:34

    Flipfuchs

    bitte mal was mit wireless charging… will nicht zig kabel hier rumliegen haben

    • Profilbild von Kevin
      # 05.01.23 um 13:39

      Kevin

      da das alles ja China Produkte sind und Chinesen nunmal lieber auf 120000 Watt laden per Kabel stehen, sind die Chancen mit dem kabellose wohl eher gering… 🤦😁

  • Profilbild von mr_nuts
    # 05.01.23 um 19:58

    mr_nuts

    Toller Artikel, danke dafür! Ich hoffe meine Mi Watch 2 Lite damit austauschen zu können.
    Für die hater: Die Akkulaufzeit der Mi Watch 2 ist bei mir extrem lang.

  • Profilbild von Bedamoa
    # 07.01.23 um 12:04

    Bedamoa

    Wo kann ich das Teil kaufen?

  • Profilbild von Domi
    # 08.01.23 um 16:17

    Domi

    Redmi Watch 3. Hört sich verdammt spannend an. Vor allem das Große Helle Display, mit 600 nits, + GPS, Mikrofon und Lautsprecher, etc. Wahnsinn, und das für um die 70 €. Würde Sie sofort kaufen. Habe seit kurzem das Xiaomi Band Pro, und das durch so eine zu ersetzen, wäre wirklich toll… Hoffe die Uhr gibt es bald. Gruß Domi 😉

  • Profilbild von joshDoe
    # 26.01.23 um 16:22

    joshDoe

    wann kann man mit dem Verkaufsstart in Deutschland rechnen?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.