Smartphone Oppo Find X – Weniger Rand war noch nie

Schon einige Smartphones haben für sich beansprucht, das erste wirklich randlose Display zu haben. Langsam nähern wir uns hier dem Ende, denn das Oppo Find X hat außer einem etwa drei Millimeter breiten Abstand unter dem Display keine Bildschirmränder. Die Unterbringung der Selfie Kamera löst man hier auf eine ganz eigene Art und nochmal anders als beim Vivo NEX.

Oppo Find X Smartphone

Technische Daten

Display 6,42“ AMOLED Display (2340 x 1080p; 19,5:9 Seitenverhältnis)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845 
Grafikchip Adreno 630
Arbeitsspeicher 8 GB RAM LPDDR4X
Interner Speicher 256 GB UFS 2.1
Hauptkamera 16MP+20MP
Frontkamera 25 MP
Akku 3.730 mAh mit VOOC Fast Charging
Konnektivität VoLTE, WiFi 802.11ac, GPS, Bluetooth 5 LE, USB Typ-C
Features Face Unlock (kein Fingerabdruckscanner)
Betriebssystem Android 8.1 mit Color OS 5.1
Abmessungen / Gewicht 156,7 x 74,3 x 9,4 mm / 186 g
Release / Preis August 2018 für 999€

Oppo ist einer der großen Smartphone Hersteller Chinas, der anders als Xiaomi und vor allem Huawei aber nicht den Sprung in den Westen vollzogen hat. Ähnlich steht es um Vivo, die mit dem Vivo Nex und seiner ausfahrbaren Selfiekamera jüngst ein eigenes randloses Handy präsentierten. Oppo geht mit dem Find X noch einen Schritt weiter. Das Display hat am oberen Ende keinen Rand, keine Notch und auch keine Kamera. Statt dessen kann ein Stück des Smartphones „ausgefahren“ werden. Auf diesem beweglichen Teil sitzen beide Kameras (Vor- und Rückseite) sowie ein Sensor zur Gesichtserkennung.

Auf der Hardwareseite finden wir aktuellste Flaggship-Ausstattung. Der Snapdragon 845 kommt auch im Mi 8 und dem Mi MIX 2S zum Einsatz. 8 GB RAM und 256 GB Speicher befinden sich ebenfalls am oberen Ende der Palette. Der Akku mit 3.730 mAh wird von dem sehr großen Display und einem zusätzlichen mechanischen Bauteil stark gefordert werden. Außerdem ist das Oppo Find X mit 9,4 mm deutlich dicker als viele aktuelle Top-Smartphones.

Oppo Find X Smartphone Kamera Slider

The Verge hat das Smartphone bereits exklusiv als Vorabversion erhalten und hier ein kleines Hands-On-Video produziert. Das Design des Oppo Find X ist unserer Meinung nach sehr gelungen, und die Funktionsweise des Sliders (so nennen wir das bewegliche Element mal) sieht gut aus.

Youtube Video Preview

Das so insgesamt 6,42 Zoll große Display auf einem „nur“ 156,7 mm hohen Smartphone ist von 2.5D Glas mit gebogenen Rändern rechts und links bedeckt. Damit erinnert es sehr an etwa das Samsung Galaxy S9 / S9 Plus, die das Panel auch herstellen. Interessant ist, dass der Fingerabdruckscanner vollständig fehlt; die Rückseite ist komplett glatt. Er sitzt auch nicht – wie beim Vivo Nex oder dem Mi 8 Explorer – unter dem Display. Statt dessen kann das Smartphone per Gesichtserkennung entsperrt werden. Auch dafür wird beim Anschalten des Handys der Slider oben in nur 0,5 Sekunden ausgefahren.

Oppo Find X Smartphone Betriebssystem Color OS

Notch oder bewegliche Kamera – Was setzt sich durch?

Mit dem mechanischen Elementen kommen natürlich auch ein paar Probleme. Wie anfällig ist der Mechanismus für Staub und Schmutz? Wie oft kann er aktiviert werden, bevor es zu Abnutzungserscheinungen kommt? Und wie ein Case für das Handy aussehen könnte, können wir uns auch noch nicht ganz vorstellen. Trotzdem: Nach allem, was wir bisher gesehen haben, gefällt uns das Design sehr gut. Ob sich Entwürfe wie das Oppo Find X oder das Vivo Nex durchsetzen werden, muss aber die Zeit zeigen.

Das Oppo Find X soll außerdem das erste Gerät des Herstellers werden, dass auch in Europa und Nordamerika verkauft werden soll. Ein Grund mehr, warum es auch für uns interessant ist. Wir sind aber auch gespannt auf eure Meinung. Was sagt ihr zu dem Design des Smartphones?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

23 Kommentare

  1. Profilbild von snipa

    Interessant. So weiss man jedenfalls wenn man Zugriff hat auf die cam… für die Paranoia-geplagten. Aber ohne flaks. Find ich auch gut. Selfies mache ich doch echt selber… das können die jungen Leute machen.

  2. Profilbild von Kamorx

    Happiger Preis

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Kimble

    Wenn es Fingerabdruck im display hätte und qi dann würde ich es kaufen. Aber so ist der Preis schon krank…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Wolfgang D.

    Totgeburt, wenn man für Gesichtsentsperrung jedes mal die Kamera hochschieben muss und der Fingerscanner nicht vorne sitzt.

  5. Profilbild von peet

    @Wolfgang D.: Kamera fährt motorisch aus.
    Die Dinger von Oppo sind leider recht wertstabil und daher auch nicht viel günstiger zu bekommen. Daher denke ich auch es setzt sich nicht durch.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von DiePest

    Zu teuer, die Marke kannte ich bis Dato nicht … Und dann noch 1000 Schleifen … Nö …

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Gast

      Oppo ist der 4. größte Smartphone Hersteller weltweit und in Asien sehr stark verbreitet. Ich hatte vor ein paar Jahren das Oppo Find 5 und war auch sehr zufrieden damit. Ich denke, dass sich vor Allem in Asien genug Leute finden werden die sich das Handy kaufen und die Marke auch hier zunehmend bekannter wird. Mir persönlich ist es aber auch zu teuer.

  7. Profilbild von Borstie

    Weder NO-tch noch ausfahr-bis-zum-kaputt-geh-kamera. Ich kann mir schmalem Rand oben gut leben, und unten Saab auch – mit fingerabdruck-sensor und sensortasen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von l4v4

    Das ist ja mal mega Geil -> Ich wills haben Jetzt. Preis geht okay, auch wenn Finger im Display und QI sinnvoll wären. Ist es IP?

  9. Profilbild von Dopex

    Ich bin mit dem rand oben und unten vollkommen zufrieden und finde ausfahrbare kamera notch fingerabdruck sensor hinten ist alles mist die sollten lieber mal bei der entwicklung sich auf andere sachen fixieren z.b. akku performance stabilität ….

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Noself

    Gibt es eigentlich heutzutage Smartphones komplett ohne Selfiekamera?
    Ich (und viele andere die ich kenne) legen absolut keinen Wert auf dieses Feature.
    Ich benutze kein Instagram oder poste irgendwo anders Selfies.
    Google spuckt keine vernünftigen Ergebnisse aus und will mir "“die besten Selfiekameras"“ andrehen^^

    • Profilbild von Jens
      Jens (CG-Team)

      Naja, stören tut die Kamera aber ja auch nicht, oder? 🙂

      Und bei den Kameras, die in einigen billigen Smartphones vorne verbaut werden, würde ein Weglassen auch nicht viel am Preis ändern.

      • Profilbild von Noself

        Geht mir ja auch eher darum, dass man ohne die Frontkamera weniger Probleme hätte mit dem Platzmangel. Und bei teureren Smartphones würde es dann doch wieder nen Unterschied beim Preis machen denke ich. Wobei es dann wahrscheinlich wieder als "“Feature"“ mehr kosten würde 😀

        • Profilbild von pollypupspueppchen
          pollypupspueppchen

          Naja, das ist falsch. Da die Sensoren auch vorn hingehören, ist es immer noch gleich…

  11. Profilbild von Alexander78

    1000€ für ein Produkt das spätestens nach 2 Jahren den Geist aufgibt aber zumindest technisch veraltet ist
    …. Alles klar…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von dudood

    @Alexander

    Also quasi Apple in besser

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Pfank

    Nicht wasserdicht und erhöhtes Risiko die Kamera zu beschädigen. Denn wenn was raussteht kann man damit auch schnell mal irgendwo hängenbleiben…

  14. Profilbild von jackpot

    Hatte das nicht doogee vor ein paar monaten auch mit dem slider?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Saido

    Die Frontkamera ist ein muss wenn man Videocalls nutzt, sei es Skype, WhatsApp oder was auch immer. Für Selfies nutze ich es nicht, aber für Videotelefonie. Das Gerät sagt mir nicht zu, der Preis ist zu teuer. Das Schiebeelement ist anfällig. Auf den Bildern sieht man den Staubfänger… lieber Notch als das da.

  16. Profilbild von Handymania

    Dieses ausfahrbare Gadget heißer ja, keine Schutzhülle möglich anzustecken? Sprich, extrem hohe Bruchgefahr! Also nix für mich…bisher ist mir jedes Handy irgendwann heruntergefallen und ich war froh eine Schutzhülle dran gehabt zu haben…

    • Profilbild von Jens
      Jens (CG-Team)

      Irgendjemand wird schon eine passende Schutzhülle dafür herstellen. 🙂 Die muss halt irgendwie oben "“frei"“ bleiben, d.h. das Risiko ist auf jeden Fall größer, dass doch was kaputt geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.