News

Soundcore VR P10 Gaming & VR In-Ears für PlayStation, Quest, PC & Switch

Soundcore ist fleißig und veröffentlicht neben den Liberty 4, auch noch einen VR & Gaming In-Ear. Die Soundcore VR P10 kommen mit einem Dongle, der eine Übertragung mit geringer Verzögerung zu den In-Ears ermöglicht. Auch sind sie extra für die Meta Quest 2 entwickelt worden. Der In-Ear für die PlayStation oder VR-Headset?

Soundcore VR P10 Produktbild

Weißes Design mit Magenta-LEDs

Vornehmlich ist dieser Kopfhörer für die Meta Quest 2 gedacht. Deswegen lehnt man die Farbwahl an diese an und nutzt silberne und weiße Töne. Jedoch setzt man Akzente mit der Magenta LED-Beleuchtung an In-Ears und Dongle.

Soundcore VR P10 Lieferumfang

Direkt kompatibel mit Quest 2, PlayStation, Switch & PC

Besonders ausgeklügelt ist hier die Art, wie man die Kopfhörer koppeln kann. Es wird nämlich ein USB-C Dongle mitgeliefert, der über den neuen Bluetooth LC3 Codec eine Übertragung mit geringer Verzögerung ermöglicht. Diesen kann man in das jeweilige kompatible Gerät stecken und bekommt so verzögerungsfrei den Ton in die Ohren. Da man hier die Quest 2 im Sinne hatte, befindet sich auch ein Passthrough am Dongle, sodass man die VR-Brille weiterhin aufladen kann.

Soundcore VR P10 USB-C

Als direkt kompatibel sind neben der Quest die PS4, PS5, PC und Switch angegeben. Da die PS4 keinen direkten USB-C-Anschluss, braucht man hier aber noch USB-A zu USB-C Adapter. Mithilfe der Soundcore App und zusätzlichen Dongles, die man kaufen muss, kann man auch direkt zwischen den Geräten durchwechseln und muss so nicht umstecken.

Soundcore VR P10 Plattformen

Gleichzeitig mit Smartphone & Konsole verbunden

Gleichzeitig ist eine duale Geräteverbindung über Dongle und Bluetooth möglich. So könnt ihr mit der Quest zocken und schnell ein Telefonat am Smartphone entgegennehmen. Zwei gleichzeitige Bluetooth-Verbindungen sind hingegen nicht möglich.

Soundcore VR P10 im Ohr

Über den Klang verliert man ausnahmsweise gar nicht mal so viele Worte. Es sollen sich um 11 mm Treiber handeln, die den üblich bassigen Klang von Soundcore Kopfhörern bieten. Nicht so ganz klar ist die Auswahl der Bluetooth-Codecs. Hier gibt man SBC und AAC an, unterstützt mit dem Dongle aber eben auch LC3. Ob dies auch mit einem kompatiblen Smartphone möglich ist, muss sich herausstellen.

Bis zu 6 Stunden Laufzeit

Die integrierten Akkus sollen eine Laufzeit von 6 Stunden erreichen. In der Ladeschale soll man die Kopfhörer dreimal erneut laden können. Innerhalb von 10 Minuten sollt ihr 1,5 Stunden an Laufzeit nachladen können. Keine überragenden Werte, jedoch sicherlich ausreichend. Über USB-C lässt sich das Ladecase laden, eine kabellose Auflademöglichkeit ist nicht gegeben.

Soundcore VR P10 Laufzeit

Wer unsere Tests zu Bluetooth-Lautsprechern mit Beleuchtung gelesen hat, der erinnert sich an den Laufzeitverlust durch LEDs. Auch hier ziehen die LEDs Laufzeit. Soundcore gibt hier eine halbe Stunde an. Die LEDs kann man aber über die App ausschalten.

Einschätzung: Bald die Empfehlung für Gaming In-Ears?

Der Gaming In-Ear Markt wird immer größer und die Option, mit einem eigenen Dongle zur Reduzierung der Latenz ist eine schlaue Idee. Auch die breite Abdeckung der Spielekonsolen finde ich gut, auch wenn es schade ist, dass Xbox-Spieler hier leer ausgehen. Sicherlich muss man hier auch die Qualität des Klangs abwarten, jedoch enttäuscht Soundcore hier eher selten. Bisher sind die Kopfhörer nur in Amerika verfügbar, wir gehen aber davon aus, dass sie auch zu uns kommen. Dort sind sie für 99$ erhältlich, was gar nicht mal so wenig für einen reinen In-Ear ohne ANC ist. Jedoch hat man dafür ja andere Zusatzfeatures.

Seit ihr auf der Suche nach solch einem Kopfhörer? Bei mir haben es auch reguläre kabellose In-Ears mit der Quest 2 getan und beim Zocken am PC trage ich dann doch lieber ein Headset. Aber wir wurden auch schon regelmäßig nach solch einem In-Ear gefragt und vielleicht haben wir in Zukunft ja eine gute Empfehlung. Wenn ihr aber eher einfach nach einem guten Kopfhörer sucht, dann hat unsere Bestenliste das richtige Modell für euch parat.

e8c9092bc0ec420d93f8a42bfa993a91 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Gerenier
    # 23.10.22 um 19:40

    Gerenier

    Finde ich sehr interessant und würde, bei Verfügbarkeit, einen Test sehr begrüßen. ich nutze momentan am PC einen Sony WH-1000xm4 und der Hands-Free-Treiber für gleichzeitige Sprachrein- und Ausgabe ist eine Katastrophe.

  • Profilbild von T3st0r
    # 23.10.22 um 23:48

    T3st0r

    Die Umsetzung mit dem Dongle inkl. Passthrough ist schon sehr nice, ich bin mal gespannt was die Tests so bezüglich Klangqualität ergeben werden.

    Wäre schon interessante Alternative zum einstöpseln von Kopfhörern — gerade im Sommer finde ich es nervig zu dem VR-Headset noch Bügelkopfhörer zu nutzen, da mir von Kabel-Inears nunmal die Kabel immer wieder störend auffallen (sowohl beim „Ausmfsetzen“ als auch während der Nutzung)

  • Profilbild von benwilliam
    # 23.11.22 um 14:45

    benwilliam

    Hatte jemand die schon testen können? Mich würde ja interessieren ob über den Dongle auch da? Mikrophone genutzt werden könnte? Evtl. mit soger besserer Sprachqualität, denn die Bluetooth headsets die ich bisher testen durfte sind alle mies ..

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.