Test

Mavic Pro Klon? VISUO XS809HW mit 2MP-Kamera für 29,99€ mit Altitude Hold

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Einsteiger Drohne im Mavic Pro-Design gesucht? Mit dem Gutschein PS7953 kommt ihr für den VISUO XS809HW mit Altitude Hold auf einen Preis von 29,99€ bei Cafago.

Das Design erinnert unweigerlich an die hochpreisige Drohne von DJI, darüber hinaus haben die beiden Modelle aber wenig gemein. Was sie kann (und was nicht), haben wir für euch zusammengefasst.

VISUO XS809W XS809HW Drohne

NameVISUO XS809W
Akku/Flugdauer3,7V 900mAh/10 Minuten
Ladezeitca. 50 Minuten
Kamera0,3 MP bzw. 2MP/720p
Maße325 x 325 x 60mm (ausgeklappt)
Gewicht118,4g

Die VISUO XS809W ist eine kompakte Kameradrohne mit faltbaren Armen, darf aber trotz des ähnliches Designs nicht mit der teuren Mavic Pro verwechselt werden. Die Ausstattung ist wesentlich sparsamer und entspricht der anderer Drohnen im Bereich 50€+. Es gibt eine zugehörige App, mit der ein Livebild der eingebauten 720p-Kamera auf das Smartphone übertragen werden kann. Hier wird aber unweigerlich die geringe Reichweite des WLAN-Signals einem echten FPV-Erlebnis einen Strich durch die Rechnung machen.

Wir versuchen hier mal, etwas Klarheit bezüglich des Namens und der Kamera zu schaffen. Die XS809W ist die Drohne mit Altitude Hold, die XS809HW ohne. Außerdem gibt es beide Modelle sowohl mit 0,3 MP Kamera als auch mit 2,0 MP Kamera. Äußerlich sehen alle Versionen gleich aus. Da einige Shops es mit der Bezeichnung nicht immer so genau nehmen, führt das schon mal zu Verwirrung.

Verarbeitung und Design

Ein Lob muss man für das Design aussprechen, denn die VISUO sieht schon cool aus. Dass man sich hier einiges bei DJI abgeguckt zu haben scheint, zahlt sich definitiv aus. Meiner persönlichen Meinung nach hätte man mit den goldenen Aufdrucken noch etwas sparsamer sein können, den Gesamteindruck trüben sie jedoch nicht.

VISUO XS809W Box

Das Ausklappen der Arme funktioniert auch nach eiigen Dutzend Malen noch Problemlos, die Gelenke rasten fast geräuschlos, aber stabil ein. Leider merkt man dabei aber trotzdem, dass es sich hier um eine Drohne für 40 und nicht 400 Euro handelt, denn sie fühlt sich sehr, sehr „billig“ an. Der Innenraum ist größtenteils hohl, das Plastik dünn und sehr leicht, und man hat bei geschlossenen Augen unweigerlich das Gefühl, ein Kinderspielzeug in den Händen zu halten. Das sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Verarbeitung für diese Verhältnisse sehr gut ist.

DJI Mavic Pro Visuo XS809W Vergleich
Die Ähnlichkeit zur Mavic Pro (links) ist gut erkennbar. Hier enden die Gemeinsamkeiten aber auch.

Zum Schluss gibt es aber einen mehr oder weniger großen (je nach persönlicher Gewichtung) Kritikpunkt. Der SD-Karten-Slot auf der Unterseite ist – und ich sage das jetzt mal so nett wie möglich – ziemlicher Mist. Er verfügt über keinen automatischen Auswurf per Feder, wie ihn JEDER SD-Slot hat, und die Karte nach dem Einstecken wieder zu entfernen hat mich 10 Minuten Zeit gekostet. Bisher habe ich die Drohne noch nicht aufgeschraubt und bin mir nicht mal sicher, dass sich unter der Verkleidung überhaupt ein Karten-Steckplatz verbirgt. Falls ich hier Fortschritte mache, werde ich den Artikel entsprechend ergänzen, bisher bleibt mein Fazit aber, dass Video-Aufnahmen auf eine Speicherkarte mit der Drohne nicht möglich sind.

Flugeigenschaften

Von irgendjemandem stammt der Satz „Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.“, und das hier ist mal weder einer der Fälle, wo das besonders gilt. Ich habe mich schon beim Auspacken gewundert, warum der linke Stick der Fernsteuerung bei einer Drohne mit Altitude Hold keine feste Ausgangsposition in der Mitte hat. Ich habe nicht weiter darüber nachgedacht, bis ich beim ersten Flug auch bei mehrfachem Drücken der Take-Off-Taste keine Reaktion bekam, und dann doch einen Blick in die Anleitung geworfen habe, wo mir die Passage „Tip: Below operations only available for altitude hold version.“ auffiel. Lange Rede kurzer Sinn: Es gibt zwei Versionen der Drohne, die XS809W und die XS809HW. Nur letztere besitzt die erwähnte Altitude Hold Funktion, daher kann ich zu dieser erst mal keine näheren Aussagen treffen.

VISUO XS809W Akku

Nun war es zwar ungewohnt, nach langer Zeit mal wieder eine Drohne ohne diese Funktion zu fliegen, trotzdem machte der Testflug Spaß. Die VISUO reagiert zwar sehr empfindlich, was die Regulierung der Höhe angeht, bewegt sich aber in der Horizontalen ziemlich flott. Das nötige Fingerspitzengefühl vorausgesetzt, lässt sich die Drohne sehr genau steuern.

Der 900mAh Akku reicht annähernd für die angegebenen zehn Minuten Flugzeit, was ein erfreulich guter Wert ist. Die Batterie ist außerdem austauschbar (mittlerweile gibt es Ersatzakkus im 3er-Pack). Für die Kamera gilt, abgesehen von der Einschränkung durch die WiFi-Verbindung, dass 0,3 MP erfahrungsgemäß für schöne Aufnahmen nicht taugen, für FPV auf dem Smartphone-Display aber ausreichen. Wer sich für die Upgrade-Variante XS809HW entscheidet (wozu ich wegen Altitude Hold einfach mal jedem raten würde) bekommt allerdings eine 2 MP Kamera (720p), die immerhin etwas bessere Aufnahmen macht.

Fazit

Alles in allem erinnert die VISUO XS809W mehr an die TK110 von Skytech (hier unser Test), die ebenfalls auf das faltbare Design setzt und über ähnliche Eigenschaften verfügt. Erwartungsgemäß fügt sie sich in die Riege der durchschnittlichen Budget-Freizeit-Drohnen ein. Vor allem der gute Akku und die Möglichkeit, diesen auszutauschen, ist ein deutlicher Pluspunkt.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (71)

  • Profilbild von ebola
    # 21.10.17 um 19:03

    ebola

    Ich kann nur jedem empfehlen, bei BangGood zu bestellen. Die schicken normalerweise am nächsten Tag, während GearBest schon mal 2 Wochen braucht. Ich habe neulich 2 mal Akkus bestellt, einen bei GearBest und einen bei BangGood.
    Der von BangGood war am nächsten Tag verschickt und nach knapp 3 Wochen bei mir.
    Der von GearBest wurde nie verschickt. Nach über 2 Wochen habe ich dann mein Geld zurück verlangt. Nach ein paar Tagen bekam ich dann mein Geld zurück, kurz darauf kam eine Mail, dass Gearbest keine Akkus nach Deutschland verschicken würde. (???).

    Dazu ist neulich eine Lieferung von BangGood aus England verloren gegangen. (vermutlich bei Hermes geklaut…)
    Kurze Mail an Banggood, 3 Tage später problemlose Rücküberweisung des Geldes. Dabei war die Lieferung ohne Tracking, ich konnte also nicht mal nachweisen, dass die Lieferung nie angekommen ist.

  • Profilbild von ebola
    # 21.10.17 um 19:04

    ebola

    Ach ja: Altitude Hold ist nur für Indoor oder völlige Anfänger. Ohne macht das Fliegen deutlich mehr Spaß.

  • Profilbild von Marty
    # 21.10.17 um 23:23

    Marty

    @ebola:
    Ich dachte altitude hold sei auch um Fotos oder Videos zu machen ohne sich dabei auf das halten der Höhe konzentrieren zu müssen.

  • Profilbild von Tibbi
    # 22.10.17 um 10:16

    Tibbi

    @ebola: Wie hast Du es geschafft von Banggood Akkus (Lipos) einzeln zu bestellen? Ich habe dort sogar nachgefragt warum die das nicht machen aber jedem Flugmodell einer beiliegt. Die sagten mir, dass nach Deutschland keine gesendet werden wegen Gefahrengut.

  • Profilbild von Gosa
    # 23.10.17 um 22:47

    Gosa

    Die Preisgestaltung bei TomTop ist schon etwas verwirrend.
    Unter der gleichen Bezeichnung (VISUO XS809HW) beommt man für 31,07 Euro die Variante mit der 2MP-Kamera und Altitude Hold und für 36,95 Euro die Variante mit der 0,3 MP-Kamera und ohne Altitude Hold.

    Was soll man davon halten?

  • Profilbild von Gosa
    # 26.10.17 um 16:00

    Gosa

    Ich habe mir gerade bei GearBest im FlahSale fünf Ersatzakkus für 13,58 Euro (2,99 $ pro Stück und 0,52 $ Fracht für die ganze Sendung ) gekauft:
    https://www.gearbest.com/rc-quadcopter-parts/pp_638490.html

  • Profilbild von Kipling
    # 07.11.17 um 17:09

    Kipling

    Hallo, ich habe heute von Tomtop eine XS809H-W-HD-G erhalten. Weiß jemand worin der Unterschied zur bestellten XS809HW besteht? Auf dem Controller sind die Knöpfe für Film und Foto ohne Beschriftung. Und großes Problem: Ich finde auch kein WLAN XSW UFO, obwohl ich die App auf dem Phone habe. Weiß jemand Rat? Vielen Dank und Gruß Kipling

  • Profilbild von Marteng86
    # 10.11.17 um 16:18

    Marteng86

    Hab die Version auch bekommen. Ist auf jedenfall mit Altitude hold und HD Kamera.. Was das G in der Bezeichnung bedeutet weiß ich nicht. Schau mal im WLAN nach einer SSID mit …HD… Das ist das Richtige

  • Profilbild von Marteng86
    # 13.11.17 um 14:56

    Marteng86

    Kurzer Zusatz zum Artikel.. Ich habe die XS809 mit Altitude Hold und 2Mp Kamera bei TomTop bestellt (nennt sich dort customized version) und der SD slot hat einen automatischen Auswurf. Aufnahme auf SD funktioniert einwandfrei. Gruß

  • Profilbild von Reinhold Porstendorfer
    # 22.01.18 um 18:29

    Reinhold Porstendorfer

    Zoll verweigert die Auslieferung und läßt die Drohne durch die Bundesnetzagentur prüfen . Schöne Scheiße

  • Profilbild von TS
    # 16.03.18 um 11:29

    TS

    Mich würde mal interessieren ob es die Drohne nur mit Steuerung Mode2 (Gas rechts ) gibt oder lässt sich die Steuerung umbauen. Bin Modellflieger und fliege meine Modelle mit Mode1

  • Profilbild von D
    # 26.03.18 um 11:17

    D

    Die Drohne ist mist und bricht ihren Funkkontakt nach ca. 25Meter ab, im Anschluß macht sich die Drohne selbstständig und ihr dürft auf die suche gerhen. Coming Home funktioniert nicht usw.Im grossen ganzen würde ich vom Kauf abraten.
    Fazit: Chinaschrott

  • Profilbild von FightClub
    # 14.04.18 um 11:45

    FightClub

    @Reinhold Porstendorfer: bei mir landen 70% der Lieferungen von tomtop beim Zoll und ich muss den Mist jedesmal abholen, selbst kleinste Sachen im Wert von 2-3€. Tomtop scheint auf dem "radar" zu sein, da dort auch repros von diversen teuren Verdampfern für e kippen und eine zeitlang goophones und andere Kopien angeboten wurden.

  • Profilbild von Cockaigne
    # 14.04.18 um 13:32

    Cockaigne

    Funktioniert die mit einer VR Brille ??

  • Profilbild von derlucasauskölle
    # 14.04.18 um 18:07

    derlucasauskölle

    Das Ding ist nicht so super. Meine stürzt immer ab

  • Profilbild von derlucasauskölle
    # 14.04.18 um 18:07

    derlucasauskölle

    Besser ist die eachine die ist auch echt clon von der Maverick

  • Profilbild von Bummsfalera
    # 14.04.18 um 21:08

    Bummsfalera

    @derlucasauskölle: und dein Deutsch ist voll der clon von Duden!

  • Profilbild von Hansheld
    # 14.04.18 um 22:16

    Hansheld

    habe das teil zu weihnachten von meinem alten herrn bekommen.
    ich muss sagen – so man dem steuern gemeinhin mächtig ist – ein sehr hoher fun-faktor! habe die hw mit höhenkontrolle. ich finde, sie lässt sich gut und präzise fliegen. natürlich driftet sie etwas – da kein gps – dennoch ziemlich nett. im flugmodus 3 auch recht fix unterwegs.

    nachteile sind nur
    – sie ist recht laut da zahnradgetriebe
    – die video aufnahmen sind für die katz. man erkennt zwar etwas, aber das sind aber eher suchbilder.

    dennoch großer vorteil: sie macht echt spass!!!

    kauftipp!!!

  • Profilbild von derlucasauskölle
    # 15.04.18 um 07:18

    derlucasauskölle

    @Bummsfalera: ?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.